Zwerg - Meerschweinchen ?!

Diskutiere Zwerg - Meerschweinchen ?! im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; hallo zusammen Ich bin neu in dem forum und habe eine wichtige Frage : Meine eltern wollen meinem Sohn zu Ostern ein meerschweinchen...

  1. #1 Cathleen1971, 04.04.2004
    Cathleen1971

    Cathleen1971 Guest

    hallo zusammen

    Ich bin neu in dem forum und habe eine wichtige Frage :

    Meine eltern wollen meinem Sohn zu Ostern ein meerschweinchen schenken (er ist 6 Jahre alt). Ich denke, daß er die Haltung mit meiner Hilfe schafft, aber ich möchte nicht, daß er ein "normales" Meerschweinchen bekommt , die werden so groß- Ich wollte mal wissen, ob es bei den Meerschweinchen auch soetwas wie Zwerg-Meerschweinchen gibt ?!

    Dankeschön

    Cathleen
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schneerose, 04.04.2004
    Schneerose

    Schneerose Guest

    Hallo Cathleen!

    Deinem Beitrag nach schließe ich, daß ihr kein anderes Meerschweinchen habt... Ein Meerschweinchen ist also schon mal überhaupt nicht das wahre. Meerschweinchen sind Gruppentiere - je größer die Gruppe, je wohler fühlen sie sich. Deshalb sollte man sie mindestens zu zweit halten.

    Leider kann ich auch nicht nachvollziehen, was Du an Meerschweinchen "groß" nennst... Es gibt kleine Tiere und größere Tiere - kommt halt auf die Eltern/Großeltern an. Ist wie bei uns Menschen erblich bedingt, wie groß die Schweinchen werden. "Zwerg"-Meerschweinchen gibt es also nicht, trotzdem bestehen bei den Tieren erbliche Größenunterschiede.
    Und meine größten Schweinchen sind so ca. 20-25 cm lang, was ich nicht wirklich als groß bezeichnen würde.

    Aber davon mal abgesehen wird Dein Sohn ohne Deine Unterstützung die Haltung/Ernährung wohl nicht schaffen. Außerdem finde ich es schade, das ein Tier als "Ostergeschenk" überreicht wird.
    Ohne Dir jetzt so was unterstellen zu wollen: Gerade diese lebenden Geschenke zu Ostern/Weihnachten sind doch meistens die, die in den Sommerferien irgendwo ausgesetzt oder beim örtlichen Tierheim abgegeben werden.

    Meerschweinchen sind nicht ganz so anspruchslose Tiere, wie sie in vielen Büchern so gerne dargestellt werden - was bei der Anschaffung unbedingt berücksichtigt werden sollte!

    Liebe Grüße, Liane
     
  4. #3 Tasha_01, 04.04.2004
    Tasha_01

    Tasha_01 Chaos-Tante

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    5.574
    Zustimmungen:
    857
    Hallo Cathleen,

    Zwergmeeris gibt es nicht.

    Und alleine sollten Meeris auch nicht gehalten werden. Sie sind Gruppentiere die man mindestens zu zweit halten sollte.

    Der Käfig sollte auch keinenfalls kleiner als 100cm x 60cm, je größer desto besser.

    Auch sind Meeris eher scheue Gesellen die sich ungern streicheln lassen. Die Angststarre in die die Tiere verfallen wird nur fast immer falsch gedeutet :runzl: Außerdem sollte man sie nicht zu fest drücken oder gar fallen lassen. Da kann wegen des fragilen Knochenbaus schnell was brechen...

    Und ganz anspruchslos sind sie auch nicht. Das behaupten Zoohandlungen nur sehr gerne ...

    Je nach Veranlagung werden Meeris ausgewachsen bis zu 30cm (glaub ich jedenfalls) lang und können Gewichte von bis zu 1500g erreichen.

    LG
    Tasha & ihre 14 Chaoten :nuts:
     
  5. Ramona

    Ramona Guest

    Kann mich den beiden eigentlich nur anschließen. In Sachen Meerschweinchen gibt es viel zu wenig Aufklärung.

    Das oben genannte gilt übrigens auch für Kaninchen.

    Meeris sind halt wirklich keine Kuscheltiere. Wenn sie still auf dem Arm sitzen, dann nicht, weil es ihnen gefällt, sondern weil sie Angst haben. Das Meeris das perfekte Tier für kleine Kinder wären, ist leider eine recht veraltete Aussage und hat sich wohl immernoch in den Köpfen der Menschen festgesetzt.

    Also wenn Meeris, dann mindestens 2, die zum anschauen da sind, bzw. zum füttern etc.

    Wenn du dich über artgerecht Tierhaltung von Meeris informieren möchtest, dann kannst du mal unter www.diebrain.de kucken.
     
  6. #5 Cathleen1971, 04.04.2004
    Cathleen1971

    Cathleen1971 Guest

    gut, also es gibt keine Zwerg Meerschweinchen, hm ..

    Ich hatte als Kind auch eins und das erschien mir damals riesig, nun gut, da war ich noch klein.

    Zu Schneerose :

    Es ist ein Anlass, nicht mehr und nicht weniger. Einfach so zwischendurch bekommt er halt sowas nicht. Ich denke schon, daß der Kleine mit meiner Hilfe gut damit klarkommen würde. Das ist doch kein Monster mein Sohn, der huckelt sogar Katzenbabys ohne denen weh zu tun ..., der zerquetscht doch kein Meerschweinchen mehr ..., er ist 6 jahre alt ! Eigentlich sollte er ein Chamäleon bekommen, aber dafür ist er nun wirklich noch zu klein und eine Schildkröte ist auch nix, wenn man die hochhebt, stehen die unter Totalschock. Und Kinder heben Tiere nunmal hoch.
    Daß er nicht allein in ein Zoogeschäft geht und da mal eben die Komplette Ausrüstung kaufen kann ist mir auch klar, dafür hat er ja Eltern *lol*, logisch, daß es ohne mich nicht geht.
    Und im Tierheim wird bei uns nix abgegeben, wenn er nicht klarkommen sollte, mein Schwager hat Schlangen *nee, war nur Spaß* (musste jetzt sein *gg*). Also wenn er nicht klarkommen sollte, dann geht das Meerschweinchen wieder zu meinen Eltern zurück, die halten Kaninchen und könnten da durchaus noch 2 Meerschweinchen mit unterbringen in der Anlage in einem eigenen Stall. Muss sich also keiner hier Sorgen machen :-), ich würde nie ein Tier in einem Tierheim abgeben, schon garnicht so kleine, die dann vieleicht wirklich als Schlangenfutter im örtlichen Zoo landen ...

    Aber das mit dem "Nicht allein halten" stimmt mich nachdenklich ..., Ihr kennt Euch besser aus damit und 2 Tiere kommen nicht in Frage. Ich hatte damals auch nur eins, wohl chon als Baby kam das zu mir und das machte einen ganz glücklichen Eindruck und soweit ich mich erinnern kann, wurde das auch ziemlich alt .... Hm !!! Und jetzt ?! Wenn man die als Baby bekommt und die noch nicht an tierische Gesellschaft gewöhnt ist, wäre das trotzdem ein Problem ?

    Zuletzt : Was ist eine "Angststarre" ?

    lg
    Cathleen
     
  7. Bambi

    Bambi Guest

    Hallo

    Erstmal schön das du dich extra dafür angemeldet hast und dich vorher Informierst.
    Also Willkommen hier im Forum.:D

    Bestimmt hast du hier im Forum schon viel gelesen und Bilder gesehn, da kann man ja sehn wie groß so ein Meeri sein kann.
    Direkt ein Zwerg-Meeri gibt es kaum.
    Ich habe jetzt 32 Meeris, hatte auch schon mal Winzlinge darunter aber die sind trotz Tierärztlicher Hilfe gestorben, es waren also Winzlinge die Krankheiten in sich hatten obwohl man nichts gesehn hat und vorher auch keine Anzeichen dafür da waren.

    Ich rate dir/deinen Eltern doch einfach mal in eurem Tierheim nachzuschaun und zu erkundigen.
    Ansonsten wendet euch doch an einen guten Züchter oder hier im Forum.
    Am besten ist ja auch wenn deine Eltern das nicht ohne euch machen, denn ihr seit nun mal die Eltern des Kindes und habt im Endeffekt die volle Verantwortung für eure Tiere, nicht das Kind.
    Zwei Meeris sollten es 100%ig sein weil das Tier sonst tot Unglücklich ist und solche einsamen Tiere werden dann auch krank.
    Da hilft es auch nicht wenn euer Junge mit dem Meeri spielt, es fehlt dann einfach ein Artgenosse. Spielen direkt kann man mit den Tieren sowieso nicht weil sie das garnicht mögen.
    Laufen lassen und beobachten und eventuell mit Futter locken und mal kraulen, das geht schon eher.
    Eigentlich, so finde ich, sind Meeris nichts für kleine Kinder, aber das ist nur meine Meinung.
    Also:
    Schaut euch doch erstmal im Forum um.
    Geht mal ins Tierheim und was dann noch besser wäre, nehmt, wenn ihr zwei Tiere gefunden habt den Jungen doch einfach mit.
    Na was hälst du davon????
     
  8. #7 Ramona, 04.04.2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.04.2004
    Ramona

    Ramona Guest

    Ich sag mals wie es ist. Wenn du nur ein Tier hälst, ist es schlichtweg Tierquälerei (auch wenn es als Baby zu euch kommt). Meerschweinchen sind Gruppentiere, sie brauchen ihre Artgenossen. Wie wäre es, wenn ich dich den ganzen Tag in ein Zimmer einsperre und ab und zu kommt dann mal ein jemand vorbei. Zum Wohl des Tieres rate ich dir vom Kauf ab.

    Früher war die Meerschweinchenhaltung in Deutschland eine Katastrophe. Wenn ich mir da schon die alten Bücher ansehe, werde ich fuchsteufelswild :-) Heute sind wir da glücklicherweise auf den neusten Stand der Dinge und wissen wirklich darüber Bescheid. Nur weil als Kind früher mal ein Meerschweinchen auch okay war, ist das heutzutage kein gutes Argument mehr.

    Meine Meinung.

    Wegen der Angststarre, dass bedeutet, dass sich dass Tier in einem Schockzustand befindet und sich nicht mehr bewegt.
     
  9. #8 Cathleen1971, 04.04.2004
    Cathleen1971

    Cathleen1971 Guest

    deswegen frag ich ja VORHER :-), damals mit der Schildkröte habe ich auch vorher gefragt und war nach ca. 15 Antworten komplett weg davon. Ich wusste nicht, daß diese Tiere es hassen, hochgehoben zu werden. Ich dachté, das es denen egal ist. Daß das für die "gefressen werden" bedeutet, hätt ich nie vermutet. Deswegen haben wir uns auch entschlossen , keine zu kaufen für ihn. Da dachte ich 30 Jahre wäre alt (ein "Züchter" sagte uns, daß die 30 Jahre werden in einem Haushalt) und in dem Forum hab ich dann erfahren, daß die Tiere normalerweise doppelt so alt werden, nur nicht bei noch so nett gemeinter nicht artgerechter Haltung.

    Aber 2 Tiere kommen absolut nicht in Frage ..., meint ihr wirklich, daß das soooo schlimm für das Schweinchen ist ?! Wäre ja schon doof, wenn es dann nicht glücklich ist und vielleicht aggressiv würde.

    Noch eins, ich hab hier ganz viele Fotos von so wuscheligen dunkelbraunen gesehen. Die wären perfekt. Wo bekomm ich die denn her ? Ich würde mir bei denen sogar überlegen, ob ich doch 2 hole ..., kann man denn bei Schweinchen 2 Männchen oder 2 Weibchen zusammenbringen oder zerbeissen die sich ? Denn Nachwuchs soll nicht unbedingt entstehen, will ja nicht züchten ...

    danke und lg
    Cathleen
     
  10. #9 Simone Kl, 04.04.2004
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo Cathleen!

    Meerschweinchen, die von Anfang an alleine gehalten werden, bekommen nicht die Möglichkeit, ein Sozialverhalten kennenzulernen. Ich habe leider auch viele viele Jahre den Fehler gemacht und Meerschweinchen in Einzelhaltung gehalten.
    Ich war ihre Bezugsperson und ihnen blieb ja somit leider nichts anderes übrig, mich als "Partner" anzunehmen. Ein Mensch kann den Partner aber nicht ersetzen. Das Meerschweinchen möchte sich unterhalten und das kann es nicht, wenn es niemanden hat, also keinen Artgenossen.
    Beobachte mal ein Meerschweinchen und beobachte mal zwei oder mehrere Meerschweinchen. Da wirst Du sofort einen Unterschied merken. Ein einzelnes Meerschweinchen verbringt seinen Tag damit zu fressen und herumzuliegen. Mehrere Meerschweinchen unterhalten sich miteinander, sie spielen, sie streiten auch mal, sie fressen gemeinsam usw. usf. . Sie haben ein Sozialverhalten, was sie ausleben können. Ein einzelnes Meerschweinchen kann dies leider nicht, es sitzt einsam im Käfig und wartet nur darauf, daß jemand kommt und es mal streichelt. Dabei möchte es evtl. gar nicht gestreichelt oder herumgeschleppt werden, sondern sein größter Wunsch wäre in dem Moment ein gleichgesinnter Freund.
     
  11. #10 Cathleen1971, 04.04.2004
    Cathleen1971

    Cathleen1971 Guest

    http://www.meerschweinforum.de/showthread.php?s=&threadid=31497 diese meine ich :-), also davon würde ich sogar 2 erlauben, sind die schööön
     
  12. Annika

    Annika Allons-y Alonso!

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    3.888
    Zustimmungen:
    104
    Ja ist es. Ein Schwein ist kein Schwein. Wenn du nicht 2 haben willst, dann tu dem Tier einen gefallen und lass es ganz.

    Allein gehaltene Meerschweinchen vereinsamen, werden faul, dick und stumm, da sie niemanden zum Reden haben. Sie sind totunglücklich. Das kann man den Tieren einfach nicht antun, es ist wie schon geschrieben wurde, Tierquälerei.
     
  13. Ramona

    Ramona Guest

    Welche Fotos genau hast du denn gesehen?

    Du kannst zwei Weibchen nehmen, die zicken zwar manchmal etwas rum, sind aber sonst ganz friedlich.

    Zwei Männchen vertragen sich oft, aber nicht immer. Außerdem brauchen sie mehr Platz, um sich aus dem Weg zu gehen.

    Die sicherste Lösung wäre ein kastrierter Bock (Tierheim) und ein Weibchen, klappt zu 100 %.

    Und nochmal wegen der Fragen zur Einzelhaltung: NEIN :-)
     
  14. #13 Cathleen1971, 04.04.2004
    Cathleen1971

    Cathleen1971 Guest

    der link steht im Zitat. Also, eins nicht, soweit hab ich jetzt verstanden. Aber da ich mich ja auch drum kümmern sollte dann, besonders wenn es 2 sind, wird es ja schon richtig "Arbeit" *lach*, dann müssen die mir ja auch gefallen. Und die wären perfekt.
    Platz hat der Kleine in seinem Zimmer genug für einen richtig großen "Käfig/Stall", das wäre kein Problem.

    Hat jemand einen Tip, wo ich 2 solche herbekommen könnte bis Ostern ? Ich könnte die ja dann auch selbst beim TA kastrieren lassen oder ?! Aus dem Tierheim muss nicht sein bzw. kommt nicht in Frage. Ich hatte 2 Katzen aus dem Tierheim, die sind mir beide gestorben , haben sich da irgendwas eingefangen, denen ist das Fell ausgefalllen und die 2 Süssen sind kurz hintereinander verstorben, das war ein Schlüsselerlebnis bzgl. Tierheim .... :-(

    lg
    Cathleen
     
  15. #14 Tasha_01, 04.04.2004
    Zuletzt bearbeitet: 04.04.2004
    Tasha_01

    Tasha_01 Chaos-Tante

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    5.574
    Zustimmungen:
    857
    Hi Cathleen,

    minimun zwei _müßen_ sein ! Da werdet ihr nicht drumherum kommen.

    Mein ältester war auch lange alleine und als er Gesellschaft bekam legte er Verhaltensweisen an den Tag die wir vorher nie beobachten konnten :-)
    Mein Opa ist inzwischen fast 7 Jahre alt und er würde sich trotz allem Streß mit den teilweise sehr viel jüngeren ohne sie zu Tode langweilen ....

    Das mit den Knochenbau war übrigens keine Kritik an deinem Sohn ;) Nur meine kleine Schwester war in dem Alter sehr viel unvorsichtiger mit Tieren, deshalb meine Skepsis.

    Wenn du bestimmte Tiere suchst gib die Suche doch im Forum ein. Vielleicht läßt sich was machen ;)

    Und wenn nicht setzt zwei Plüschmeeris in den Käfig und lege eine Art Gutschein bei. Oder macht dein Sohnemann das nicht mit ?


    LG
    Tasha
     
  16. #15 Cathleen1971, 04.04.2004
    Cathleen1971

    Cathleen1971 Guest

    Schoon ok :-). also 2, ihr habt mich überzeugt ..., jetzt muss ich nur noch meinen Mann davon überzeugen ... *schwere Aufgabe*.

    Hat denn jemand eine Idee mit den braunen ??? die sind zum Anknabbern schön

    lg
    Cathleen
     
  17. Steffi

    Steffi Guest

    Hallo Cathleen,
    finde super dass du dich vorher informierst!:einv:
    Was die Einzelhaltung betrifft, kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen!
    Schau doch auch einmal hier: www.schweinzelhaltung.de
    Dort findest du auch etwas zu den verschieden Konstellationen, was die Geschlechter betrifft.
    Zwei Meerschweinchen machen außerdem auch nicht viel mehr Arbeit als eines. Übrigens solltest du jedoch auch bedenken, dass so Schweinderl auch genügend Platz braucht. Absolutes Mindestmaß sind 100cmx60cm, besser natürlich wäre ein 120er. Leider wird man da immer noch oft in den Zoohandlungen falsch beraten.
     
  18. #17 Schneerose, 04.04.2004
    Schneerose

    Schneerose Guest

    Ja, könntest Du... allerdings sofort nach der Kastration Männchen und Weibchen wieder zusammensetzen geht leider nicht.
    Die kastrierten Männchen müssen ein paar TAge auf Tüchern gehalten werden, um die Entzündungsgefahr/Bildung eines Abszesses zu verringern (durch eindringenden Schmutz über Heu/Einstreu etc). Trotzdem kann es immer mal wieder zu Abszessen kommen - ist wohl auch gar nicht so wahnsinnig selten, daß sich noch was entzündet. Teilweise entstehen noch Wochen nach der Kastration noch "Beulen", die dann schnellstmöglichst operiert werden müssen!

    Außerdem sind Meeri-Böckchen bis zu 6 Wochen nach der Kastration noch "aktiv", sie können noch decken!! (Wirklich kein Witz!) So lange müßte der Bock dann vom Weibchen getrennt bleiben, damit kein Nachwuchs entsteht!

    Liebe Grüße, Liane
     
  19. Ramona

    Ramona Guest

    Na das hört sich doch vernünftig an :-)

    Es gibt eine Züchterliste für ganz Deutschland:
    Schau mal hier: www.meerschweinchenfreunde.de unten links auf Züchteradresse klicken. Diese ist nach PLZ geordnet.

    Für zwei Meeris wäre ein 120 cm Käfig am besten. Wenn ihr euch einen 100 cm Käfig anschafft, ist dieser am Anfang vielleicht recht groß, aber wenn erstmal Häuschen, Näpfe und ausgewachsene Meeris drin sind, ist dieser recht klein. Also gleich von Anfang an einen größeren.

    Ihr könnt auch selbst bauen. www.mel-s.de


    Viel Spaß
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Tasha_01, 04.04.2004
    Tasha_01

    Tasha_01 Chaos-Tante

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    5.574
    Zustimmungen:
    857
    *ggg* ich hatte den Beitrag schon abgeschickt und nicht mehr gesehen was du geschrieben hattest. Sorry :-)

    Braun und Wuschelig ist ein bisschen ungenau, wenn wir die Rasse wüßten könnten wir schneller helfen ;)

    Stell doch mal ein Bild rein von dem Meeri das du gesehen hast.

    LG
    Tasha

    PS: Dein Männe hat damit einverstanden zu sein :p Schließlich geht es um euren Sohn und das Wohlergehen der Tiere. Wie soll euer Sohn den lernen verantwortungsvoll mit Tieren umzugehen wenn ihr es ihm nicht vorlebt ;) :D
     
  22. #20 Schneerose, 04.04.2004
    Schneerose

    Schneerose Guest

    und zu Deinen Traumschweinchen: Wenn Du den Beitrag mal liest, wirst du sehen, daß der Besitzer dieser Schweinchen wußte auch nicht, was er da hat. Es ist wohl ein "Zuchtversuch". Wer solche Schweinchen also "züchtet" ist mir leider nicht bekannt, habe derartige "Teddys" auch noch nie gesehen...

    Vielleicht kann Dir ja jemand anderes aus dem Forum weiterhelfen?

    Liane
     
Thema:

Zwerg - Meerschweinchen ?!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden