Zwei neue Meerschweinchen in bestehende Gruppe integrieren

Diskutiere Zwei neue Meerschweinchen in bestehende Gruppe integrieren im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo zusammen, Den Kindern zu liebe haben wir uns vor ca. drei Jahren vier Meerschweinchen zugelegt. Es waren drei Weibchen und ein Männchen....

  1. #1 Brownale, 13.06.2017
    Brownale

    Brownale Guest

    Hallo zusammen,

    Den Kindern zu liebe haben wir uns vor ca. drei Jahren vier Meerschweinchen zugelegt. Es waren drei Weibchen und ein Männchen. Eines der Weibchen ist nach kanpp zwei Jahren verstorben, womit wir noch ein Männchen und zwei Weibchen haben. Die Tiere leben das ganze Jahr über bei uns im Garten. Sie besitzen einen doppelstöckigen Stall mit angebautem Auslaufgehege, welches bei Bedarf geschlossen werden könnte. Soviel zur Ausgangslage...

    Nun wurden wir von einer Schülerin meiner Partnerin angefragt, ob wir ihre beiden Meerschweinchen übernhemen könnten. Es handelt sich um zwei Weibchen welche ebenfalls ca. drei Jahre alt sind. Allerdings wurden die bis jetzt immer drinnen gehalten.

    Meine Frage ist nun, ob es möglich ist, dass wir die einfach so übernehmen und zu unseren drei Meerschweinchen dazu setzen könnten. Vom Platz her wäre es kein Problem, da dass Gehege gross genug wäre. Mir stellen sich nun nur zwei Fragen:

    1. Ist es problematisch die Tiere nach drei Jahren Innenhaltung einfach ins Freiland zu setzen?
    2. Wird das bei den jetzigen drei Tieren Radau geben wenn jetzt plötzlich zwei neue Tiere in ihrem "Revier" auftauchen.

    Mein Plan wäre gewesen, dass ich die Tiere jetzt während des Sommers zu mir nehmen würde. Dabei würde ich den Druchgang zwischen Stall und Ausengehege schliessen, die bestehende Gruppe im Stall lassen und die Neuankömmlinge ins Ausengehege setzen. Beim Druchgang könnten sich die beiden "Gruppen" schon etwas "beschnuppern". Nach einiger Zeit (wie lange???) würde ich dann den Durchgang öffnen und die fünf wären verein.

    Was denkt ihr? Kann das so funktionieren?

    Vielen Dank für eure Hilfe,
    Brownale
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schweinchenshelly, 13.06.2017
    schweinchenshelly

    schweinchenshelly überzeugter Außenhalter

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    5.849
    Zustimmungen:
    637
    1. Im Sommer nicht, dann können sie sich auch an die sinkenden Temperaturen gewöhnen und dann sollte das schon passen.

    2. Meerschweinchen sind sehr soziale Tiere und bei Haremsgruppen sind da in den meisten Fällen keine Probleme zu erwarten, außer bei speziellen Charakteren.

    Zur Vergesellschaftung: ich vergesellschafte einfach Tür auf -Schwein(e) rein- Tür zu. Ich mache kein Gehege vorher sauber, stelle nichts um und schon gar nicht solche Dinge wie beschnuppern lassen, neutraler Boden... Meerschweinchen, die andere Meerschweinchen kennen und Sozialverhalten gelernt haben, lassen sich fast immer problemlos vergesellschaften (mal von reinen Bockgruppen, gemischten Gruppen mit mehreren Kastraten usw. abgesehen). Probleme machen eher die übervorsichtigen, überängstlichen Halter, die kein Gejage, Geschimpfe oder so sehen können ;). Ausnahmen bestätigen die Regel.
     
    Helga gefällt das.
  4. #3 Brownale, 13.06.2017
    Brownale

    Brownale Guest

    Ok, vielen Dank! Dann scheint das ja noch einfacher zu werden als gedacht. Mit einer grossen Willkommenskarotte alle an einen Tisch holen und dann wird das schon :dance:
     
    Helga und ulrike gefällt das.
  5. #4 RSMerlin, 13.06.2017
    RSMerlin

    RSMerlin Highlander-Oberhaupt

    Dabei seit:
    28.03.2010
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    266
    Wir machen es auch so wie Verena. Bisher ging immer alles gut (man hab ich tolle Schweine :angel:). Ich vergesellschafte übrigens oft gern mit zwei neuen Tieren gleichzeitig, so verteilt sich die Aufregung etwas.
    Im letzten Jahr kam ein ca vierjähriges EinzelBuchtKellerschwein in mein Außengehege. Die fing nach zwei Tagen sogar an zu popcornen :slove2:. Sehr bewegend.
     
  6. #5 Amy Rose, 14.06.2017
    Amy Rose

    Amy Rose Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    2.515
    Zustimmungen:
    1.408
    Ich mache es genauso. Türe auf - Schwein rein - Futter hinterherwerfen - Türe zu.

    So lebten zweitweise 3 Kastraten auf 9 Weiber friedlich auf 25qm.
    Aktuell sind es leider nur noch 2 Kastraten, im nächsten Jahr kommt aber wieder Schweinenachschub, hab ich mir feste vorgenommen und da purzelt sicherlich auch wieder nen dritter Kastrat ins Gehege ^^
     
  7. Quano

    Quano Meersäulioldie

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    3.115
    Zustimmungen:
    3.009
    Dito. Ausser - ich tu kurz vor der Vergesellschaftung, das Futter grosszügig verteilen, dann neues Schweinchen rein und fertig.

    Das letzte neue Schweinchen war 3 Monate alt und war ein nicht so grosses Gehege gewöhnt, wie ich eins habe. Meine drei anderen stürtzten sich auf dad Futter, klein Micky popcornte Minutenlang umher, bis die drei anderen mal bemerkt hatten, dass da noch ein neuer Bub ist :totlach:

    Micky knabberte auch ein bisschen Futter, vor allem von dem, was er schon kannte, aber das grosszügige Gehege fand er so toll, dass er immer wieder rumflitzte, wie von der Tarantel gestochen. An diesem Tag wurde es 36 Grad warm und deshalb schlief klein Micky dann nachmittags auch mal. (Ich hatte ihn extra morgens früh um 8 Uhr geholt, damit er schon um halb 9 vergesellschaftet werden konnte) sorry, ist jetzt ein wenig OT geworden :lach:
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Amy Rose, 14.06.2017
    Amy Rose

    Amy Rose Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    2.515
    Zustimmungen:
    1.408
    Falsche rangehensweise, bei dem ganzen fliegenden Gemüse fällt ein popcornendes Meerschweinchen weniger auf, wie wenn das Gemüse schon liegt. :lachkrampf:
     
  10. Quano

    Quano Meersäulioldie

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    3.115
    Zustimmungen:
    3.009
    Neiiiiin, die haben doch schon gefuttert und den kleinen Flitzer nicht bemerkt. Die sind soooo verfressen. :D
     
Thema:

Zwei neue Meerschweinchen in bestehende Gruppe integrieren

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden