Zwei Meeris ziehen ein!?

Diskutiere Zwei Meeris ziehen ein!? im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, wie es aussieht ziehen Samstag oder Sonntag zwei Meeris bei uns ein. Die Pflegemutter muss sie dringend weggeben, da ihre Tochter...

  1. #1 mondlichtfee, 10.08.2006
    mondlichtfee

    mondlichtfee Guest

    Hallo,

    wie es aussieht ziehen Samstag oder Sonntag zwei Meeris bei uns ein. Die Pflegemutter muss sie dringend weggeben, da ihre Tochter Flecken im Gesicht bekommt. Angeblich waren sie vorher bei ihrer Freundin, die auch allergisch reagiert hat. Wie auch immer. Sie hat mir auch nicht beantwortet, ob die zwei einen Namen haben und von wo sie eigentlich ursprünglich herkommen. Ich glaube, ihnen ist es egal was mit ihnen passiert solange sie bald wegkommen. Sie meinte, wenn sie vor Sonntag wem findet, der sie nimmt, dann gibt sie dem die Meeris. Egal ob ich fix zugesagt habe oder nicht. Es geht halt um ihre Tochter. Falls mein Freund wirklich auf sie allergisch reagiert, dann wären wir halt derweil eine Pflegestelle. Auch nicht so schlimm. Hab nur noch keine Erfahrung mit Meerschweinchen und muss mich noch besser informieren und Namen suchen. Der Käfig wo sie jetzt drinnen sind ist auch zu klein. Ihr meintet, dass ich für zwei Meeris einen 140er brauch. Der ist dann 120 lang. Aber derweil gehts nicht anders und Auslauf bekommen sie bei mir. Wenn wir dann übersiedelt sind, dafüren sie auch mal in die Wiese und der Käfig wird vergrößert, oder es kommt ein größerer her oder ein Eigenbau wird erstellt :hüpf:

    Könnt ihr mir sagen welche Farben sie haben und wann Meeris ausgewachsen sind? Hatte ja noch nie welche und muss mich noch viel informieren. Wie ist das mit der Stubenreinheit? Brauchen Meeris auch eine Eingewöhnungszeit wie Hamster bevor sie das erste mal in den Auslauf kommen? Können sie hoch springen und klettern (wegen der Auslaufhöhe)?

    glg Jasmin

    PS: Ich werd euch wahrscheinlich mit Fragen noch löchern:-))
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gelsomina, 10.08.2006
    Gelsomina

    Gelsomina Guest

    Ich würd sagen, sie sind braun und schwarz... :D

    Um zu sagen, welche Farbe sie haben, brauchen wir erst mal Bilder von ihnen.

    Ein 1,20er Käfig reicht auch für zwei. Wenn du ihnen Auslauf gewährst, langt das völlig. In der Anfangszeit solltest du sie erst mal in Ruhe lassen, damit sie sich eingewöhnen können. Aber nach wenigen Tagen kannst du dich schon mit Gurkenscheiben und viel Geduld bewaffnet vor den Käfig setzen. Irgendwann siegt der Appetit und die Neugier über die Angst.

    Ausgewachsen sind sie mit etwa einem Jahr. Weißt du denn, wie alt die zwei sind und was für Geschlechter sie haben? Namen finden wir sicher was Schönes. Das ist ja aber nicht so entscheidend. Da kannst du deiner Fantasie ja freien Lauf lassen.

    Stubenrein werden sie eigentlich nicht. Sie pieseln und kötteln, wo sie halt grad müssen. Daher solltest du sie nicht grad auf deinen teuersten Perserteppich setzen.

    Klettern können sie nicht, springen ist unterschiedlich. 20 bis 25 cm reichen, um das "Standardschwein" vom Ausbruch abzuhalten.
     
  4. #3 Pelikan, 10.08.2006
    Pelikan

    Pelikan Guest

    Die können verdammt hoch springen :hüpf:
    Aber normalerweise nur wenn es sich lohnt, sprich irgendwo ein Stück Gurke einzuheimschen ist. Zwecks ReisausVersuchen sien sie dann eher träge :hmm:
     
  5. #4 mondlichtfee, 10.08.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.08.2006
    mondlichtfee

    mondlichtfee Guest

    Ups natürlich Bilder fehlen *schäm*

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    Ich hab zuhause einen Sperrholz-Auslauf für meine Hamster, der ist ca. 35 cm hoch und 1x2 Meter groß. Wie lange soll ich sie eingewöhnen lassen? Besser wo raufstellen oder am Boden?

    Also es sind zwei Weibchen (hoffe ich wirklich) und sind acht Wochen alt! Die Namen müssen halt irgendwie außergewöhnlich und zusammenpassend sein :heart:
     
  6. niciko

    niciko Guest

    Hallöchen,

    erstmal toll, dass du dich der zwei Süßen annimmst! Ich finde es sehr schlimm, dass die Zwei mit acht Wochen schon so herumgereicht worden sind!

    Bei Farben bin ich überhaupt keine Expertin, aber die eine Maus ist wohl eindeutig schwarz ;-) & ihre Schwester scheint creme-schwarz (???) zu sein. Aber da gibt es hier Experten für!

    Ausgewachsen sind Meeries so mit 1 bis 1,5 Jahren.

    Stubenreinheit ist so eine Sache: Manche Meeries werden stubenrein, andere nicht. Also am Besten (nach der Eingewöhnung) ausprobieren & dabei beobachten.

    Ich glaube kaum dass ein Meerie über 35cm springt. Finde das reicht. Auch der Käfig reicht erstmal für die Beiden. Wichtig wäre, dass zwei Häuschen mit jeweils zwei Ein-Ausgängen vorhanden sind. Am besten selbstgebaut!

    Wir haben auch ein Bodengehege. Nachteil ist, dass man den Schweinchen immer in voller Größe erscheint & sie sich erschrecken. Wenn du den Käfig sicher auf einen Schrank stellen kannst, fassen sie wahrscheinlich schneller vertrauen, weil du nicht so groß auf sie wirkst.

    Namen haben wir immer auch dem Wesen der Tiere angepasst, z.B. unser Herkules bekam den Namen, weil er groß & stark werden sollte oder Amie, weil sie eine Freundin für unser Penelope sein sollte.

    Viel Spaß mit den Süßen!

    LG
    N.
     
  7. #6 mondlichtfee, 10.08.2006
    mondlichtfee

    mondlichtfee Guest

    Was hat es eigentlich mit der Kaudaldrüse und der Penealtasche oder so ähnlich auf sich? Hab gelesen, dass man die zwei regelmäßig kontrollieren soll.
    Wie ist das mit dem Krallenschneiden? Ist das immer notwendig und soll man das von einem TA machen lassen?

    Käfiggröße wird sich sicher mal ändern, falls die zwei bei uns bleiben können :-) Meine Hamster haben ja schon nen Meter Platz...

    Ich könnte die zwei auf einen Tisch stellen derweil. Blöd ist es halt nur, wenn man sie in den Auslauf geben will und sie noch nicht zahm sind. Bei meinen Hamstis hab ich schon immer Angst, dass sie mich mal beißen könnten. Und wenn sie am Boden stehen können sie selber entscheiden, ob sie rein oder raus wollen. Hat alles Vor- und Nachteile.

    Wieviel essen den zwei Meeris ca. am Tag? Nicht, dass ich dann zu wenig zuhaus hab :rolleyes:

    Ahja und wie oft soll man den Käfig reinigen? Komplett reinigen oder nur teilweise?

    Was sie für Zubehör genau dabei haben, weis ich nicht. Am besten ich mach dann Fotos und ihr sagt mir was ich ändern kann :-)) Keine Ahnung wieviele Häuser sie haben.
    Wann soll man sie füttern? In der Früh oder? Teilweise sind ja meine Hamster das total Gegenteil:-)
     
  8. #7 mara sk, 10.08.2006
    mara sk

    mara sk Guest

    Farbe

    Huhu,
    Schwarz und Sepia-Creme würde ich sagen , wie ist den die Augenfarbe?


    LG

    Silke
     
  9. #8 mondlichtfee, 10.08.2006
    mondlichtfee

    mondlichtfee Guest

    Das eine Meeri dürfte komplett schwarz sein und das andere hat nach den Fotos wohl blaue Augen!
     
  10. Katy

    Katy Rotäuglein-Verliebte ♥

    Dabei seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    4.551
    Zustimmungen:
    7
    soviele Fragen :-) - ich fang mal an....

    Kaudaldrüse und Perenialtasche gib mal in die Suchfunktion ein- es gibt so viel Beiträge zu dem Thema und da ist beides gut erklärt- auch bei diebrain.de oder frau-meier.org kann man super alles wichtige nachlesen...

    Füttern....Heu und Wasser müssen immer ausreichend zur Verfügung stehen, meine Schweinchen bekommen morgens je einen EL Trockenfutter und abends Frischfutter- Faustregel sind rund 10 % des Körpergewichts des Schweinchens in Gramm....

    Was du an Frischfutter geben kannst, steht auch hier im Forum in der Futterliste....
    du wirst schnell rausfinden, was deine Schweinis am liebsten mögen...
    aber langsam an allles gewöhnen- nicht das sie gleich durchfall oder Blähungen bekommen.

    Käfigreinigung: täglich die Pipiecken...und einmal die Woche komplett....

    Krallenschneide kann man eigentlich selbst- bei dunklen Schweinekrallen ist es etwas komplizierter- weil man die Blutbahn nicht sieht- aber wenn mans mal gemacht hat, ist es nicht schwer- vielleicht einmal vom TA zeigen lassen...

    so- was vergessen?
     
  11. #10 mara sk, 10.08.2006
    mara sk

    mara sk Guest

    Farbe

    Dann bleibt´s dabei !!

    LG

    Silke
     
  12. #11 Friedrich, 10.08.2006
    Friedrich

    Friedrich Guest

    Also so machen wir das mit unseren 3 Wutzen...

    Käfigreinigung: alle 4 Tage

    Platz: Käfig mit 1,20 x 0,60m mit permanenten Zugang zum Freilauf

    Futter: morgens und Abends Salat, Gurke, Tomate ohne grün, Karotte oder wenn es heiß ist Wassermelone mit Schale und Kernen, 3x täglich Heu, 1x täglich frisches Wasser (Heu und Wasser muss aber immer ausreichend vorhanden sein), Täglich 1-2 Esslöffel einer Kräutermischung (alles getrocknet: Sonnenhut, Petersilie, Seleriestängel, Karotten, Rote Beete, Spitzwegerisch, Erbsenflocken)

    Krallenschneiden: Aufpassen, das du nicht die Blutbahn erwischst, bei schwarzen Füßen Taschenlampe unter die Kralle halten, dann sieht man das Blutgefäß oder am besten zuerst einmal vom Tierarzt zeigen lassen.

    Käfigeinrichtung: 2 Unterstände, eine Hängematte,
    Freilaufeinrichtung: WigWam, Heuraufe, Y Abflussrohr, "Baumstamm"tunnel, 2 Häuser....

    Hoffe ich konnte ein wenig weiterhelfen.
     
  13. Dinah

    Dinah Guest

    Hallo mondlichtfee!

    Schön, dass Du jetzt Meerlis gefunden hast. Du hast doch im tierfreundeforum auch gesucht, oder nicht?
     
  14. #13 mondlichtfee, 10.08.2006
    mondlichtfee

    mondlichtfee Guest

    Ok, danke! Ja, bin dort im Forum.

    Hm viele sagen mir was anderes. Eine meinte, dass eine Karotta pro Tier am Tag ausreichend ist und Heu!? Oder muss es immer verschiedenes Obst und Gemüse sein? Gemüse wohl meher als Obst denke ich wegen dem Zucker. Manche füttern auch nur einmal am Tag mehr. Reicht es am Abend, wenn ich die Hamter versorge? Wäre praktisch wegen dem FriFu. Reicht es einmal am Wochenende den Käfig komplett zu reinigen? Denke, nicht dass sie schon stubenrein sind. Möchte sie die ersten Tage mal möglichst in Ruhe lassen.
    Hab auch gesagt bekommen, dass man alle 3-4 Monate die Krallen kürzen muss? Werd mir wohl dabei helfen lassen oder zum TA gehen. Wird ja nicht so arg teuer sein, hoff ich.
    Nach ihrer Beschreibung haben sie jetzt zwei Näpfe im Käfig, zwei Flaschen, zwei Häuser und Heu und gr. Sacken Trockenfutter bekomm ich mit. Muss sie langsam auf mehr FriFu wohl umstellen. Ich denke, dass sie nichts zum spielen im Käfig haben werden und keine Etagen. Was kann ich ihnen schnell billig kaufen, dass der Weg nicht so versperrt ist? Sind Stoffsachen nicht gefährlich wie Hängematten?

    Danke!
     
  15. #14 Gelsomina, 11.08.2006
    Gelsomina

    Gelsomina Guest

    Ne, eine Karotte am Tag langt nicht. Ein bisschen Abwechslung muss schon sein. Anonstens stimmts. Eher Gemüse, da Obst dick macht. Du kannst zum Essen immer so drei verschiedene Sorten anbieten, davon eine Obst.

    Ich fütter auch nur noch einmal am Tag. Das geht auch. Zweimal ist natürlich besser. Früher gabs morgens Trofu und ein paar Blätter Salat, abends dann einen bunten Obst- und Gemüseteller. Heu und Wasser natürlich immer. Jetzt gibts nur noch abends Trofu und nach wie vor den bunten Teller. Ein paar Leckerchen kannst du aus der Hand anbieten. Das unterstützt beim Zutraulichwerden. Haferecken und Rollies bekommen meine nur, wenn sie es bei mir holen. Das wissen sie aber auch.

    Reinigung einmal die Woche langt auch. Kommt halt auf die Käfiggröße an. Wenn du zwischendurch die ganz schmutzigen Pieselecken saubermachst, gehts. Bei mir im Käfig gibts völlig ungenutzte Ecken. Die sind immer noch fast sauber, wenn ich den Käfig mache.

    Krallenkürzen sollte man öfter machen als alle vier Monate. Ich schau halt immer nach, wie es aussieht und wenn sie zu lang sind, schneide ich sie. Lass es dir mal von nem Tierarzt zeigen, dann kann man es gut selbst machen. Ist nicht schwer. Am Anfang such dir vielleicht jemanden, der das Meeri festhält, damit du dich aufs Schneiden konzentrieren kannst.
     
  16. #15 mondlichtfee, 11.08.2006
    mondlichtfee

    mondlichtfee Guest

    Ok, danke. Ich hab halt sooo viele Ängste. Das gleiche war als ich meinen Hamster bekommen habe. Man weis nicht einmal genau wie sich das Tier benimmt, wie der Kot aussieht etc. *g* Jetzt kann ich eh nur mal abwarten.

    Ah du heißt auch Jasmin:-) Dachte ich mir gleich als ich deinen Nicknamen gesehen habe. Habe schon zweimal gelesen, dass Jasmin die Fee der Nachtträume ist in der persischen Märchenwelt oder so ähnlich:-)
     
  17. #16 Gelsomina, 11.08.2006
    Gelsomina

    Gelsomina Guest

    Echt? Das wusste ich gar nicht. Irgendwie gibts nur noch so wenige von uns. ;)

    Du brauchst dir nicht so viele Gedanken machen. So schlimm ist das alles gar nicht.
     
  18. #17 mondlichtfee, 11.08.2006
    mondlichtfee

    mondlichtfee Guest

    Also echt Sorgen mach ich mir derzeit um diese Perinaltaschen und um das Nägelschneiden. Hab Angst, dass ich was nich erkenne und es schmerzhaft für die Meeris eventl. ist. Nach den Fotos dürften sie auch schwarze Nägel haben. Aber das mit den Drüsen und dieser Perinaltasche versteh ich einfach nicht. Vorallem versteh ich nicht wie ich erkennen soll ob sie gereinigt gehört. Eine Bekannte von mir erzählte mir, dass ihr Bock zu faul ist und er ist schon ziemlich alt. Ich hoff auch, dass mir wirklich zwei Weibchen angedreht werden. Babys würden mir ja grad noch fehlen :dage:
     
  19. Katy

    Katy Rotäuglein-Verliebte ♥

    Dabei seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    4.551
    Zustimmungen:
    7
    das ist doch alles nicht so schlimm...dein schwarzes Schweinchen hat mit Sicherheit schwarze Krallen- also erstmal bei dem anderen kucken und dann kaufst du dir vorher Hansaplast Sprühpflaster, falls doch was schiefgeht....

    Die Perinaltasche schaust du wöchentlich beim Schweine-Tüv mal an und ziehst sie vorsichtig auseinander- ab und an steckt bisschen Streu drin und wenn sie wirklich mit Öl gesäubert werden muss, dann riechst du das beim Auseinanderziehen- da mach dir mal keine Sorgen :sick: ; wobei ich das erst einmal hatte, bei meinem alten bock, kurz bevor er sich auf den Weg zur Regenbogenwiese gemacht hat- da ging es ihm sehr schlecht und er hat sich halt nicht mehr um sich gekümmert....
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 SusanneC, 11.08.2006
    SusanneC

    SusanneC Guest

    Hallo!

    Also wenn Drüsen voll sind, das riecht man sobald man sie raus nimmt - der Geruch wirft einen fast um - und es kommt bei weibchen eher selten vor. Mit den Krallen keine Panik - sollte man das Blutgefäß erwischen kommt da ein kleiner tropfen Blut, ähnlich wie wenn Du Dir beim nähen in den finger piekst - das tut den schweinchen nicht übermäßig weh und ist nicht gefährlich. Meistens reicht es schon, ein tempo dauf zu drücken und ein paar Sekunden zu warten, dann ist die Blutung schon gestillt. Blutet es weiter kann man Sprühpflaster drauf machen. Ich schneide am liebsten wenn mein man die Schweinchen hält mit einem Seitenschneider, finde ich besser als die Krallenscheren aus dem zoohandel. Und man sieht auch, wenn die Krallen zu lang werden,d as ist von Tier zu Tier auch sehr unterschiedlich. Manche haben schon nach drei Wochen lange Krallen, andere erst nach 12 Wochen. Kommt auch drauf an wie viel sie laufen. Ein Ytonstein im Käfig hilft dabei, ist auch eien gute Unterlage für einen Wassernapf

    Beißen tun meeris im allgemeinen nicht, also keine Panik beim raus nehmen. Wenn du sowas wie bei deinen Hamstern noch mal bauen könntest wäre das übrigens ein Meeriparadies als festes Zuhause. Bis dahin tut es aber auch der Käfig.

    Mit dem füttern: es ist relativ schnurzegal wann Du fütterst - Hauptsache es ist immer noch etwas Heu über. trockenfutter lieber ewas weniger. Und wie viel gemüse Du gibst - das ist Geschmackssache, auch geschmacksache der Schweinchen. Manche mögen sehr viel gemüse, mögen aber kein Obst, andere fressen insgesamt lieber Heu als Frischfutter. Wechsel ruhig öfter mal ab, du weißt ja auch nciht, ob du imer das gleiche güstg kriegst. Beliebt sind bei mir Karotten, tomaten, gurken, Paprika und fenchel, das einzige Süße, das meine Mögen ist Wassermelone. versuch am anfang vielleicht eine Karotte und eine Tomate pro Schwein, dann seihst Du schon wie Du Mengenmäßig liegst. Klein schneiden ist übrigens nicht notwendig, die beißen es sich schon ab. Und auch wenn Du mal über Nacht weg bist fehlt ihnen nciht viel, wenn sie extra viel Heu haben und waserversorgung sicher gestellt ist, vielleicht noch extra viel halbares Gemüse wie Karotten und fenchel.

    Je mehr Platz sie haben desto seltener muss mans auber machen - bei 0,5 Quadratmeter pro tier einmal die Woche, wennes deutlich mehr ist reicht ggf. alle zehn Tage. Man riecht es ja auch - und regeläßige Reinigung der Pieselecken sorgt auch für längere Intervalle.

    Keine Panik, viel verkehrt machen kann man eigentlch gar nicht, wenn sie zu zweit sind, Heu und Wasser haben und nen 120er Käfig.

    Susi
     
  22. #20 mondlichtfee, 11.08.2006
    mondlichtfee

    mondlichtfee Guest

    Also hier bekommt man echt gute und schnell Antworten. Und vorallem freundlich! :top: In den meisten Foren wird ja nur mehr genörgelt wegen jeder Kleinigkeit. Manche mischen sich auch zu sehr in das Privatleben ein. :sauwütend

    Jetzt wart ich mal ab was sie mir alles mitgibt und mir sagt. Dann werd ich am Montag den Rest besorgen zB Krallenscheren etc. Hoffe nur, dass mein Freund nicht allergisch reagiert. Aber zumindest weis ich mind. eine, die sie fix nehmen würde.

    Bei Hamster sollte man ja möglichst kein Plastik und keine Stoffsachen nehmen. Aber bei Frettchen, Ratten, Kaninchen, Meeris etc. ist es erlaubt!? Können sie die Sachen nicht genau so annagen und verschlucken? Manche haben wohl sogar Katzen-Stoff-Körbe im Auslauf.
     
Thema:

Zwei Meeris ziehen ein!?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden