Zusammenhalten von Meerschweinchen und Kaninchen

Diskutiere Zusammenhalten von Meerschweinchen und Kaninchen im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; ...das ist ja in Österreich schon verboten. Also das Zusammenhalten von einem Meeri und einem Kaninchen. Hat zufällig mal einer nen link zu dem...

  1. #1 fiffchen, 17.07.2007
    fiffchen

    fiffchen Guest

    ...das ist ja in Österreich schon verboten. Also das Zusammenhalten von einem Meeri und einem Kaninchen.
    Hat zufällig mal einer nen link zu dem Gesetz?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wallaby, 17.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 17.07.2007
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
  4. #3 Sabi1988, 18.07.2007
    Sabi1988

    Sabi1988 Guest

    WOW! Das finde ich ja mal ein super Gesetz. Richtig sinvoll. Daumen hoch!
     
  5. #4 Mathilda, 18.07.2007
    Mathilda

    Mathilda Guest

    Alle Achtung, das finde ich auch super!

    Sollte es mal hier auch geben, aber darauf können wir wohl warten bis wir schwarz werden!
     
  6. Tinga

    Tinga Guest

    :fg: klasse gesetzt find ich super hoffe das wir hier in old germany das auch mal bekommen.
     
  7. #6 schweinchenbiene, 18.07.2007
    schweinchenbiene

    schweinchenbiene Guest

    Ich muss auch sagen, da bin ich stolz auf unsere Gesetze :D
     
  8. #7 Knuffelbunt, 18.07.2007
    Knuffelbunt

    Knuffelbunt Guest

    Hallo

    Ja, nur LEIDER hält sich kaum jemand daran, auch wenn es Gesetz ist.
    Ich war erst vor 2 Wochen bei mir im 10. Bezirk in einer Tierhandlung um Heu zu kaufen und dort wurde einer Dame zu einem Meerschweinchen ein Kaninchen dazu verkauft. Als ich den Ladenbesitzer drauf aufmerksam gemacht habe, dass Kaninchen und Meeris einen Artgenossen brauchen kam er mir mit hundert Ausreden und hat gemeint, dass man das bis jetzt immer so gemacht hat :ungl: .

    Manchmal ist es wirklich zum Verzweifeln...... :mist:

    lg
    C.
     
  9. #8 schweinchenbiene, 18.07.2007
    schweinchenbiene

    schweinchenbiene Guest

    Ja das stimmt nun auch wieder...
    Nachdem es aber gesetzlich verboten ist müsste man dass doch melden können, und die müssten dann was unternehmen oder?
     
  10. #9 Knuffelbunt, 18.07.2007
    Knuffelbunt

    Knuffelbunt Guest

    @schweinebiene

    wo könnte man das denn melden?
     
  11. #10 schweinchenbiene, 18.07.2007
    schweinchenbiene

    schweinchenbiene Guest

    Naja, ich bin mir nicht so sicher...

    Das Vet-Amt kann man bei schlechten und gesetzwidrigen Haltungsbedingungen informieren, aber auch bei falscher Beratung/Verkauf.

    Ich wüsste eben nicht wirklich wo man das könnte aber einfach ein Gesetz "erschaffen" und dann nicht kontrollieren bzw. dafür sorgen dass es befolgt wird :uhh:
     
  12. attila

    attila Guest

    Hab leider auch die Erfahrung gemacht, dass das Gesetz bei uns in Österreich zwar existiert, aber wohl leider nur auf dem Papier!!

    Immerhin hab ich inzwischen aber schon in 2 Tierhandlungen erlebt, dass man zumindest darauf hingewiesen wurde. :hand:
    Allerdings werden die Tiere aber trotzdem alleine oder eben als Meeri/Ninchen- Kombi verkauft :mist:

    Speziell bei uns in ländlichen Gegenden geht noch der Irrglaube umher, dass Meeris und Kaninchen einfach zusammengehören. Bin mir nicht sicher, aber ich hab da eine Theorie: Habe beobachtet, dass Hasenzüchter (zum essen) über den Winter gerne Meeris dazunehmen.... Die meisten überleben das dann nicht.... Kann es sein, dass Meeris für Krankheiten anfälliger sind und daher eher die Hasen überleben???? - Das wäre dem Hasenzüchter ja wichtiger!? :verw:

    Wie gesagt: Es ist nur meine Theorie!!!! - ohne jeden Beweis.
     
  13. #12 schweinchenbiene, 18.07.2007
    schweinchenbiene

    schweinchenbiene Guest

    Naja ich denke elbst wenn Schweinchen anfälliger wären, würde es die Hasen doch nicht schützen[​IMG]

    Im Gegenteil, die erkrankten Meeris wären doch ein zusätzliches Risiko für die Hasen...Denn die Erreger bleiben ja in der Luft und dann zusätzlich im Meeri, die werden ja vom Schweinchen nicht rausgefiltert
     
  14. attila

    attila Guest

    Ich dachte ja nur, dass die Züchter vielleicht Krankheiten früher erkennen - bevor die Hasen angegriffen sind??? Was hätte es denn sonst für einen Sinn speziell im Winter Meeris zu den Hasen zu nehmen???
     
  15. #14 SusanneC, 18.07.2007
    SusanneC

    SusanneC Guest

    Es gibt bei Kanchenzüchternd as Gerücht, die MEeris würden die KRankheiten vond en KAninchen "wegziehen" - das ist biologischer Quatsch, weil sich die BAzillen ja danne rst richtig ernhren beiden Kranken meeris, nur sind KAninchen eben viel Robuster, gerade in Außenhaltung in zu klenen Ställen.

    Noch dazudas Gerücht, Meeris würden Ratten vertreiben.

    Das sind so uralte Geschichten, aber sie halten sichs ehr hartnäckig.
     
  16. #15 Wallaby, 18.07.2007
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Hallo,

    hab mal ne ganz dumme Frage, ist es in Österreich verboten
    EIN Kaninchen mit EINEM Meeri zusammenzuhalten oder ist es auch verboten eine Schweinchengruppe in einer Kaninchengruppe zu halten?

    Hab seit einer guten Woche 3 extrem scheue, dadurch unvermittelbare, Schweinchen in meine 3er Kaninchengruppe integriert. Zusammen haben sie ein 14qm grosses Aussengehege, die Meeris Unterschlüpfe wo die Kaninchen nicht hinkommen können. Die Meeris wurden viel aufgeschlossener und rotzfrech zu den Kaninchen. Sie klauen sogar den Kaninchen Futter aus dem Maul. Auch zu uns Menschen sind sie viel entspannter, sie laufen im Gehege rum, kommen sogar bis auf 50 cm an uns ran....
    Vorher sind sie im 150er-Käfig sofort verschwunden wenn man nur das Zimmer betreten hat.

    Ich lebe nicht in Österreich ;) allerdings ist das bis jetzt die erste Gemischtgruppe.

    Viele Grüsse
    Tina
     
  17. #16 burlington1986, 18.07.2007
    burlington1986

    burlington1986 Guest

    Ich habe es hier auch schon gesehen,dass Leute Meeris und Kaninchen in einem großen Stall bzw Gehege zusammen halten.Also ich meine eine Meerigruppe und eine Ninchengruppe zusammen.Ich denke daran ist doch net viel auszusetzen.Es sind 2 Gruppen,die sich aus dem Weg gehen können und Artgenossen haben.
     
  18. #17 SusanneC, 19.07.2007
    SusanneC

    SusanneC Guest

    Hallo!

    Das Hauptproblem an dieser Gemeinsamen HAltung ist, dass es eben trotz allem Platz, Verstecken etc. immer mal zu Missverständnissen und Aggressionen kommen kann. Kann, nicht muss. Zum Beispiel, wenn die KAninchen großen Wert auf die rangfolge beim fressen legen, wogegen Meeris selbst dem absoluten chef noch ein Stück Gurke direkt aus dem MAul klauen.

    Außerdem sind KAninchen eben in jedem fall viel Kärftiger, was schond azu führt, dass schelcht gezielte Sprünge zu schweren Unfällen führen können.

    Und: Gerade bei Zwergkaninchen gibt s welche, die nicht mehr ganz normal in ihrem verhalten sind. Das ist auch bejkkannt von Zwerghuderassen,d ass da manche eben extem zickig sind, zu Aggressivität und Bissigkeit neigen, es scheint irgendwo mit dem Zwergwuchs einen Zusammenhang zu geben. Es trifft nicht alle, aber tritt es auch kannes böse BEißereien geben - die in eienr reinen Meeri- oder reinen KAninchengruppe nicht auftreten würden.

    Außerdem gibt es natürlich haltungsfehler - etwa wenn neue MEeris in die Gruppe kommen, KAninchen aber be weitem schwerer zu vergesellschaften sind alsMeeris. Oder wenn KAninchen mit MEeris konfrontiert werden, die nciht mit ihnen aufgewachsen sind etc.

    Susi
     
  19. #18 eichhörnchen, 19.07.2007
    eichhörnchen

    eichhörnchen Guest

    naja, ich denke der unterschied bei dir ist ja, dass die meerlis sich gegenseitig haben und die hasen sich gegenseitig auch..

    ich persönlich denke, wenn die meerliS und HasiS (man beachte die mehrzahl jedes tieres) sich verstehen, ist es ok. solange sie gleiche artgenossen bei sich haben. ich möchte auch nicht mit einem menschenaffen in ein zimmer gesperrt werden, weil er ja eigentlich keinen menschen ersetzt......

    UND es gibt schliesslich leute, die ihren hund bei ihren meerlis im zimmer etc. rumlaufen lassen. ist der nicht auch viel größer und stärker??? ;)
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. attila

    attila Guest

    Soweit ich informiert bin steht im Tierschutzgesetz, dass das Halten von Meeris u. Ninchen in einem Käfig verboten ist. (je 1 o. mehrere macht keinen Unterschied).
    Jedoch ist die gemeinsame Aussenhaltung wenn genügend Platz zur Verfügung steht erlaubt.
    Ich kenne einige Leute, die Meeris u. Ninchen zusammen halten - ohne Probleme. Wie gesagt, die Voraussetztung ist genügend Platz u. Unterschlupf!
    Garantie für die Harmonie gibt es ja weder bei Meeri-Gruppen noch bei Ninchen. Da kann es ja auch immer mal passieren, dass von einem Tag auf den anderen plötzlich Streit in der Gruppe ist....
     
  22. #20 Wallaby, 19.07.2007
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Obwohl ich mich mit Kaninchen und Meeris gut auskenne, habe ich mit der Zusammenhaltung wenig Erfahrung. Ich sehs halt öfters bei anderen Leuten. Jetzt bin ich in der Situation, daß die 3 Meeris ein unheimliches Platzbedürfnis haben und dazu noch sehr scheu sind. Sie stammen aus einem Notfall mit unkontrollierter Vermehrung, Aussenhaltung (an sich grossses Gehege), keine Versteckmöglichkeiten und schlechter Hygiene..
    Ich bin fasziniert davon, wie die Meeris den Platz geniessen, obwohl sie sich nur auf 5,5 qm in der Hütte aufhalten - sie hätten, wenn sie wollten 14 qm zur Verfügung.
    auch sind sie in der letzten Zeit viel zutraulicher geworden.
    Die Kaninchen (zwei 1.700g. Zwerge und ein 5 Kilo-Rammler) beachten die Meeris überhaupt nicht. Sie scheinen für sie nicht existent. Das Futter verteile ich an 2 Stellen relativ großflächig auf dem Boden. Es gibt überhaupt keine Rangeleien oder sonstige Streitigkeiten.

    Was mir noch etwas Kopfzerbrechen bereitet ist, wie ich die Meeris winterfest machen kann. Muß mal nach Anregungen und Bauanleitungen für Isolierte Hütten suchen. Die Winter in München sind doch recht kalt.
    Wenn jemand Tipps hat, her damit ;)
     
Thema:

Zusammenhalten von Meerschweinchen und Kaninchen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden