zur Verdeutlichung / Schimmel - Magpie

Diskutiere zur Verdeutlichung / Schimmel - Magpie im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo Magpie-Freunde, aus aktuellem Anlass möchten wir nachdrücklich auf die Gefahr der Einkreuzung von Schimmeln in die Magpie-Zucht...

  1. #1 Nicole K, 23.09.2008
    Nicole K

    Nicole K Cavialand.de

    Dabei seit:
    20.08.2001
    Beiträge:
    4.072
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Magpie-Freunde,

    aus aktuellem Anlass möchten wir nachdrücklich auf die Gefahr der Einkreuzung von Schimmeln in die Magpie-Zucht aufmerksam machen!

    Ob absichtlich oder versehentlich sei dahingestellt. Fakt ist, dass im Internet "Magpie" aus "Schimmel-Verpaarung" zu finden sind.

    Da es jedoch allein optisch NICHT möglich ist, ein Magpie von einem (schlecht gezeichneten) Schimmel der dunklen Farbreihe zu unterscheiden, sollten Magpie-Züchter einige Grundregeln beherzigen:

    - Kein Magpie unbekannter Abstammung einkreuzen
    - Kein Magpie aus Schimmel- oder Dalmatinerzucht bzw. mit Schimmel- oder Dalmatiner-Ahnen in die Zucht nehmen

    Ganz wichtig noch:

    - Es gibt keine Magpie der roten Farbreihe (sprich: Rot-Magpie und Bunt-Magpie sind genetisch unmöglich).
    - Ein Magpie kann durchaus gleichzeitig ein Schimmel sein! (Schauderhafte Vorstellung, aber leider möglich)

    Bitte achtet darauf, dass eure Zuchten "sauber" bleiben!

    (Auszug von www.ig-magpie.de)
    ---------

    Gerade hatte ich wieder einen ANfrage auf Magpies, die man ja problemlos in die Schimmelzucht einkreuzen könnte, um die Zeichnung zu verbessern. :ohnmacht:

    Auf meine Reaktion hin, war die Interessentin leicht eingeschnappt - grins. Ich hoffe, sie lässt die Finger davon.

    Hier noch mal aktuelle Vergleichsbilder:

    Schimmel

    [​IMG]

    Magpie

    [​IMG]

    und was meint ihr hier:

    [​IMG]

    Grüße
    Nicole
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Winselsgarten, 23.09.2008
    Winselsgarten

    Winselsgarten Guest

    Oh Mann Nicole,

    das ist nicht dein ernst oder? Sollche Anfragen bekommst du?

    Warum erkundigen sich die Leute nicht bevor sie anfangen zu züchten.

    Magpies in der Schimmelzucht sind ein no go, bitte Leute matscht da nicht mit rum!

    Ich liebe die Magpies und die Dalmatiner, aber getrennt!
     
  4. #3 Nicole K, 23.09.2008
    Nicole K

    Nicole K Cavialand.de

    Dabei seit:
    20.08.2001
    Beiträge:
    4.072
    Zustimmungen:
    6
    Leider ist das mein voller Ernst.... :schreien:
     
  5. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    Leider kein Einzelfall - ich habe schon Zuchten im I-Net gesehen und deren Verpaarungen - da standen mir die Haare kerzengrade nach oben :ohnmacht:
    Es ist der absolute Horror was sich im Moment tut.

    Ich zieh' für 2009 die Handbremse an - habe schon Magenweh von.
     
  6. #5 Olyfant, 23.09.2008
    Olyfant

    Olyfant Guest

    Ich habe da leider auch schon so einige schlechte Erfahrungen machen müssen. Leider kenne ich auch ein paar die ihre Magpies über Schimmel ziehen.

    Wenn man Magpies züchten möchte und auf der Suche nach neuen Zuchttieren ist kann ich immer nur den Rat geben das man sich die Züchter gut anguckt und sehr auf die Stammbäume achtet.
     
  7. Hanni

    Hanni Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    2.031
    Zustimmungen:
    353
    zur Verdeutlichung/ Schimmel- Magpie

    Ja, das ist genau das was ich hab kommen sehen! Die Fragen hatte ich auch schon und ich kriegte echt ne Gänsehaut. Bin ohne hin in letzter Zeit sehr vorsichtig geworden,was die Abgabe meiner Schimmel betrifft. An Züchter nur,wenn ich sie gut kenne und ich fürchte da wird es noch einige Probleme geben. Denn leider sind einige sehr Schmerz unempfindlich was das berifft. Hauptsache man damit zum Gelderwerb züchten. Hart ,aber stimmt !
    LG Hanni
     
  8. #7 Azurcristall, 23.09.2008
    Azurcristall

    Azurcristall Guest

    Die Leute raffen doch bis heute nichtmal, dass Weißscheckung und C-Verdünnung jeglicher Art nichts in der Schimmelzucht zu suchen hat. Und Magpies sehen ähnlich aus wie Schimmel, also hopp kreuzen wir sie in die Schimmel ein.

    Das Problem ist doch, dass die Leute einfach kein Genetikwissen haben. Man sollte meinen, bei Weißscheckung ist die erklärung noch denkbar einfach udn ohne Genetikwissen zu bewätligen: Wenn Weiß am Tier oder in dessen Ahnen ist dann gehört das Tier nicht in die Schimmelzucht. Aber wer nichtmal das begreift, wer soll dann die Sache mit den Magpies begreifen? Wenn es dann um Ccr Tiere usw geht...
     
  9. #8 Elfriede, 23.09.2008
    Elfriede

    Elfriede Angoraknuddler

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    5
    Grusel,

    vielleicht sollte ich von meinen Zuchtplänen mit meinem Magpie gleich wieder die Finger lassen und die Kleine als Liebhabertier behalten.

    Blicken diese Leute nicht, was sie da tun oder ist es denen egal?

    LG Elfriede :winke:
     
  10. #9 Nicole K, 23.09.2008
    Nicole K

    Nicole K Cavialand.de

    Dabei seit:
    20.08.2001
    Beiträge:
    4.072
    Zustimmungen:
    6
    Ich befürchte, dass Beides der Fall ist.
     
  11. #10 Biensche37, 23.09.2008
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Hallo!

    Meine Erfahrung mit so einer Zucht hat mich zur Erkenntnis gelangen lassen, das sich Züchter auch selbst überschätzen mit ihrem angeblichen Zuchtwissen.
    Die Aussage einer Zucht z.B. lautete ungefähr so: Duch jahrelange Erfahrung in der Schimmel und Magpiezucht könne sie Schimmel von Magpie unterscheiden! Dazu brauche sie kein gentisches Wissen. Ich könnte jetzt ausschweifend einen Roman schreiben. Aber Antje weiß um was es ging und hat damals die Email auch gelesen......Mir stehen bei dem Gedanken immernoch die Haare zu Berge.

    bine
     
  12. Hanni

    Hanni Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    2.031
    Zustimmungen:
    353
    zur Verdeutlichung / Schimmel- Magpie

    @ Nicole,das letztere Bild würde ich mal als schlechten Schimmeldeklarieren,würde mich aber auch nicht wundern,wenn es ein Magpie ist. Genau das ist das Problem,jemand der beides züchten will ,verliert da sicher den überblick. Ist fast wie bei Dalmis und Schimmel. Kenne da auch welche die Tiere mit Blesse als Dalmi aus geben und die ohne Blesse eben als Schimmel. Erfolg davon,immer mehr schlechte Dalmis mit eher Schimmelzeichnung,Wann wird das bei den Magpies so sein ??? Denn leider werden auch hier nur wenige gute Züchter verantwortungsvoll züchten.
    LG Hanni
     
  13. #12 Nicole K, 23.09.2008
    Nicole K

    Nicole K Cavialand.de

    Dabei seit:
    20.08.2001
    Beiträge:
    4.072
    Zustimmungen:
    6
    BBÖÖÖÖÖÖPPP falsch, es ist tatsächlich ein Magpie (hier geboren, von daher weiß ich es 100%ig).

    Aber gerade dieser kleine Kerl hat die Problematik mal wieder deutlich gemacht, finde ich. Ich gebe meine Magpies auch nur sehr ungern an Leute, die ich nicht kenne, oder besser gesagt: Züchter, die ich nicht kenne.

    Mal davon abgesehen, dass ich Magpies ohnehin selten abgebe - grins. Da bin ich dann doch wie ne Glucke. Wenn ich nicht gerade platzmäßig beengt wäre (durch den Umbau), dann würde wahrscheinlich gar kein Magpie hier raus gehen. :nuts:

    Grüße Nicole
     
  14. Hanni

    Hanni Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    2.031
    Zustimmungen:
    353
    Schäm !! Aber mal ehrlich,er köönte auch als schlechter Schimmel durch gehen und Du weißt was er ist,aber was ist mit den anderen und da hast Du recht,nur nicht in falsche Hände geben!
    LG Hanni
     
  15. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    Seht' ihr, genau das ist der Beweis, wie sauschwer das ist!
    Hätt' ich es eh net vorher gewusst, dass er MP ist, hätte ich nicht 150% meine Hand für ins Feuer gelegt.

    Ich habe mich entschlossen, die Finger von zu lassen .. bräuchte ja auch Fremdblut + mein Vertrauen ist sehr in Keller gerutscht. :ungl:
     
  16. #15 fleurxxx, 25.09.2008
    fleurxxx

    fleurxxx Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    In Langhaar ist es in einigen Zuchten üblich gewesen, Schimmel in die Magpie zu ziehen :ungl:
    Die Perus die man in Magpie findet, haben fast alle fragwürdige Abstammungen :mist:
     
  17. #16 Heissnhof, 25.09.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.09.2008
    Heissnhof

    Heissnhof Guest

    Im Ernst - mit Absicht?
    Das Drama ist ja, daß man dann, wenn man so ein Tier erstehen will, einfach damit rechnen muß, daß es ein Schimmel ist. Damit werden ganze Farbschläge ruiniert. Die Ursache dafür sehe ich auch im fehlenden genetischen Wissen. Nur wenn man das Genetik ABC beherrscht, kann man wirklich absehen, welche Folgen das langfristig hat und welche Farbschläge für die Zucht ausscheiden. Auch Sinn und Unsinn von Testverpaarungen bzw. die Auswertung derer können viele nicht einschätzen.
    Das Schlimme ist ja auch, daß aus Schimmel x Schimmel nicht zwangsläufig letale Babies fallen müssen. Ggf. bekommt man dann sogar noch die Antwort - habe ich ja schon gemacht, alle BAbies waren gesund. Kann ja sogar gewesen sein. Damit ist dann "bewiesen", daß es ja gar nicht so schlimm ist. Schrecklich.

    Jedenfalls eine tolle Bilderserie Nicole - das kann man gar nicht oft genug drauf hinweisen!

    Hie ist auch noch so ein zweifelhaftes Schweinchen
    [​IMG]
     
  18. #17 Azurcristall, 25.09.2008
    Azurcristall

    Azurcristall Guest

    Bei den perus ists leider eine der bekanntesten Magpiezuchten die das praktiziert, jepp :(

    edit: ich hab noch ein schönes bild. Schaut auch aus wie ein schimmel, oder? ;)

    [​IMG]
     
  19. #18 fleurxxx, 25.09.2008
    fleurxxx

    fleurxxx Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    und inzwischen schwirren überall deren Ableger rum und bei manchen, bedingt durch den Generationswechsel, taucht die Linie bald nicht mehr im Stammbaum auf :ungl:

    @Annika: Da es bei Dir sitzt, wirds aber wohl ein Magpie sein :D
    Hat übrigens echt süße Schlappöhrchen ;)
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Dari

    Dari Guest

    so wie es aussieht habe ich auch einen,bei dem man nicht sagen kann Schimmel oder Magpie..
    [​IMG]

    PS: und ich weiß auch nicht was er ist!
     
  22. #20 Azurcristall, 25.09.2008
    Azurcristall

    Azurcristall Guest

    Sitzt auch bei mir, auch ein Magpie? :D

    [​IMG]
     
Thema:

zur Verdeutlichung / Schimmel - Magpie

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden