Zunahme bedenklich?

Diskutiere Zunahme bedenklich? im Nachwuchs Forum im Bereich Meerschweinchen; Huhu, unsere süße Amy ist nun seit 28.5. bei uns. Angekommen mit 652g. Heute sinds 734g. Ist diese Zunahme "normal" bei einem (von mir...

  1. Lene

    Lene Fellschnütchenbesitzer

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    4.331
    Zustimmungen:
    18
    Huhu,

    unsere süße Amy ist nun seit 28.5. bei uns.

    Angekommen mit 652g. Heute sinds 734g.

    Ist diese Zunahme "normal" bei einem (von mir geschätzt) 6 Monate altem Schweinchen oder muss ich tatsächlich potentiellen Nachwuchs in Betracht ziehen?

    LG, Lene



    PS: Bitte nicht wieder wieder solche teils angreifenden Antworten völlig fernab des Themas wie in meinem Farbfrage-Thread. Das fänd ich schön. :-)
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 monsterbacke, 09.06.2013
    monsterbacke

    monsterbacke Katastrophenmagnet

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    4.992
    Zustimmungen:
    0
    Naja sind knapp 100g in knapp 2 Wochen.
    Ist grenzwertig find ich.
    Muß aber nichts heissen.

    Wie weit könnte sie denn sein?
    Sieht man irgendwelche Unförmigkeiten?
    Frisst sie eher viel oder eher wenig?
     
  4. #3 Amy Rose, 09.06.2013
    Amy Rose

    Amy Rose Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    2.510
    Zustimmungen:
    1.400
    Kommt drauf an woher du sie hast.

    Von Vermehrern oder Zoofachhandlungen; da ist das risiko einer Trächtigkeit natürlich sher hoch oder aber sie holt nun nach was sie verpasst hat weil die Haltung/ Fütterung nicht ausreichend war.

    Wenn es ein guter Züchter ist sollte es sich eigentlich nicht um eine Trächtigkeit handeln und dann ist sie vielleicht nur etwas sprunghaft. :nuts:
     
  5. Lene

    Lene Fellschnütchenbesitzer

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    4.331
    Zustimmungen:
    18
    Wir haben sie seit 28.5.
    Keine Ahnung wie alt sie genau ist (schätze so 6, 7 Monate).
    Sie frisst sehr gut, aber jetzt auch nicht "unnormal" denk ich.

    Als unförmig empfinde ich sie nicht.

    Ich bin nicht völlig Trächtigkeitsunerfahren. Hatte schon mehrere Notschweinchen hier, die trächtig waren, allerdings ist das alles bereits Jahre her und die Schweinchen waren schon sehr weit (man sah und fühlte Beulen und Knubbel, spürte Bewegungen etc).

    Ich fühle keine Beulen oder "Verhärtungen" im Bauch (müsste ich die fühlen, nehmen wir an es wäre erst recht früh?). Der Bauch fühlt sich allgemein aber recht "prall" an. "Drin" ist aber nix Knubbeliges zu fühlen. Allerdings weiß ich da aber auch nicht, ab wann man Knubbel fühlen müsste.
     
  6. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.608
    Zustimmungen:
    358
    vom ZH.

    Lene, abwarten, mehr kannst eh net machen.
    Wenn se dann da sind - weiteren Post.

    Aber letztendlich kann man es aus der Ferne net beurteilen.

    Gibt 2 Möschlischkeite:

    A) is was drin.
    B) is nix drin.


    Alles andere ist raten......


    :winke:
     
  7. lizzy

    lizzy Guest

    Na es gibt noch ne Dritte möglichkeit (aber würde ich sebst nur machen wenn was nicht stimmt) ist der Ultraschall dann weißt du es sofoirt und genau .Ich würde damit rechnen.lg lizzy:wusel:
     
  8. #7 monsterbacke, 09.06.2013
    monsterbacke

    monsterbacke Katastrophenmagnet

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    4.992
    Zustimmungen:
    0
    Also was tasten kannst du ca. ab der 4.Woche.
    Da musste dich noch etwas gedulden.
    Klar könnte man röntgen oder schallen, aber das wäre nur unnötiger Stress und unnötige Kosten.
    Ändern würde es an der Tatsache ja eh nichts.

    Also abwarten und Tee trinken [​IMG]
     
  9. Lene

    Lene Fellschnütchenbesitzer

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    4.331
    Zustimmungen:
    18
    Weiß sie doch. ;)




    Klar kann ich mehr nicht machen. Ich denks auch eigentlich nicht, das es so ist.

    Hätte ja aber sein können, dass ihr mir verraten könnt ab wann man "Knubbel" fühlen müsste. ;)

    Weil da fühl ich definitiv nix.
    Wie schon gesagt, ich hatte bereits trächtige Notschweinchen, die waren aber eben weiter, daher wars ganz eindeutig.
     
  10. Lene

    Lene Fellschnütchenbesitzer

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    4.331
    Zustimmungen:
    18
    Mach ich, danke! :-)

    Ab 4. Woche wäre also spätestens in 2, 3 Wochen.

    Röntgen oder Schallen fänd ich auch Blödsinn, das stimmt. Ändern würde das ja eh nix.
     
  11. Smarti

    Smarti Rosetten-Fan

    Dabei seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    238
    Also, ich finde die Gewichtszunahme nicht bedenklich, was nicht heißt, dass sie nicht trächtig sein könnte.

    Bei ca. 6-7 Monaten darf sie normalerweise bereits mehr auf den Rippen haben, vielleicht holt sie das gerade nur auf, weil sie vorher nicht gut ernährt wurde oder in der Gruppe sehr unglücklich war.
    Zudem wäre zu Beginn einer Trächtigkeit, (davon gehe ich aus, weil du noch nichts erfühlen kannst) noch keine bzw. nur sehr leichte Gewichtszunahme da.

    Letztendlich bleibt wohl nur abzuwarten.

    LG Julia
     
  12. muegge

    muegge Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    133
    also wenn das Schwein unterernährt war, dann ist die Zunahme normal.

    Meine Tierärztin hat mal ein Weiblein aufgenommen, total ausgehungert und völlig vernachlässigt...das hat in 2 Tagen 210 Gramm zugenommen, das hat nur noch gefressen, was es kriegen konnte. Es war nicht tragend!

    Wirklich gross ist es nicht geworden, aber dafür total handzahm und es hatte Fell für zwei Meerschweinchen...:nut:

    LG Sabine
     
  13. Lene

    Lene Fellschnütchenbesitzer

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    4.331
    Zustimmungen:
    18
    Die 6, 7 Monate sind nur Schätzungen meinerseits. Im Grunde hab ich keine Ahnung. ;)
    Denke aber von den Krallen her und der Größe kommts hin.

    Unterernährt oder ausgehungert war sie nie.
    Anfangs normal bis schlank und jetzt normal mit prallem Bäuchlein würd ich sagen.

    Also abwarten und Tee trinken. :-)


    Edit: 210g in 2 Tagen ist ja echt wahnsinn! :eek2:
     
  14. #13 Baierchen, 25.06.2013
    Baierchen

    Baierchen Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    12.12.2010
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    377
    HUhu,

    wie ist denn hier der Stand der Dinge
     
  15. Lene

    Lene Fellschnütchenbesitzer

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    4.331
    Zustimmungen:
    18
    770 aktuell. Bäuchlein ist "prall" aber nicht hart, denke daher nicht, dass da was im Busch ist. Sonst wäre die Zunahme ja sicherlich größer.
     
  16. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 monsterbacke, 30.06.2013
    monsterbacke

    monsterbacke Katastrophenmagnet

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    4.992
    Zustimmungen:
    0
    Na jetzt müsstest du es ja auch inzwischen tasten können. Das sind ja jetzt schon über 4 Wochen.
     
  18. #16 Nicole-Barbara, 30.06.2013
    Nicole-Barbara

    Nicole-Barbara Guest

    Immer cool bleiben
     
Thema:

Zunahme bedenklich?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden