Zugluft/gekipptes Fenster

Diskutiere Zugluft/gekipptes Fenster im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Mensch, da kommt noch eine Frage auf.... wenn ich das Fenster gekippt habe, damit frische Luft reinkommt, dann zieht es doch den Meeris, oder? Und...

  1. #1 Kiwi1971, 28.12.2005
    Kiwi1971

    Kiwi1971 Guest

    Mensch, da kommt noch eine Frage auf.... wenn ich das Fenster gekippt habe, damit frische Luft reinkommt, dann zieht es doch den Meeris, oder? Und die dürfen meines Wissens nach keinen Zug abkriegen.... aber deswegen zulassen??? Wäre es in Ordnung über Nacht eine Decke von der Fensterseite und oben her auf den Käfig zu legen? Oder wie? Selbst wenn ich sie aus dem Zimmer raus in den Flur nehme würde es ziehen... so was doofes...
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schokobaerchen, 28.12.2005
    Schokobaerchen

    Schokobaerchen Futtertütenöffner

    Dabei seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    189
    also bei mir im zimmer wird auch schonmal (jeden tag) gelüftet und bsierher leben meine beiden noch ;) auch als sie noch draußen wohnten bekamen sie bestimmt ab und an zug...wenn sie aber andauernd zug ausgesetzt sind und sich vorallem nicht irgendwie davor zurückziehen können (häuschen o.ä.) ist es denke ich schädlich...also einmal durchlüften müsste vertretbar sein ;)
     
  4. Tommy

    Tommy Guest

    Hallo,
    wenn du nur dieses eine Fenster gekippt
    hast, dann kann es doch nicht ziehen.
    Versteh ich jetzt nicht ganz.

    LG
    TOMMY :eek: :eek: :eek:
     
  5. #4 Kiwi1971, 28.12.2005
    Kiwi1971

    Kiwi1971 Guest

    Neeee, es geht hauptsächlich um die Nacht, da sind die Zimmerfenster bei der Großen und uns gekippt und dann zieht es ein wenig. Mal abgesehen davon das die 30 Jahre alten Fenster nicht mehr wirklich dicht sind und somit auch bei einem gekippten Fenster Zug entsteht.... :runzl:

    Die beiden haben ja ihr Häuschen, und heute Nacht hab ich von der Seite her und oben eine Decke drübergelegt damit ja nix zieht.... :nuts:
     
  6. #5 mausi274, 28.12.2005
    mausi274

    mausi274 Guest

    Hmmm, ist vielleicht eine blöde Frage, aber warum läßt du das Fenster nicht bei den Schweinchen nachts zu? :verw:
    Bei uns wird nur einmal am Tag ordentlich gelüftet, auch bei diesen Temperaturen. Die Tür zum Arbeitszimmer in dem der Käfig steht wird dann geschlossen, dann kann es nicht besonders ziehen. Das sind ja dann nur so 20 Minuten oder so, das geht schon. Sie verkriechen sich in ihren Rindentunnel oder ins Häuschen wenn es ihnen zu kalt wird.
     
  7. #6 Kiwi1971, 29.12.2005
    Kiwi1971

    Kiwi1971 Guest

    Schlicht und ergreifend, weil die Meeris keinen anderen Platz als das Kinderzimmer haben... *seufz* Selbst wenn ich sie nachts in den Flur holen würde stünden sie im Zug...
    Wobei, wenn es so kalt ist mach ich das Fenster auch nur auf wenn die Mädels ins Bett gehen und jetzt dann (wenn ich gehe) wieder zu. ;)
     
  8. #7 Manu911, 29.12.2005
    Manu911

    Manu911 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    6.495
    Zustimmungen:
    781
    Also wir haben hier den ganzen Tag in der Küche die Türe gekippt, da zieht es auch ein wenig rein. Gut die Tiere stehen eine ganze Ecke weiter aber sie sitzen auch oft in der Küche rum und es stört sie nicht. Du kannst beispielsweise ein Handtuch hinter den Käfig hängen oder einfach ne Plexiglasscheibe hinten anbringen damit es da nicht mehr reinzieht. So wäre zumindest eine Seite vom EB zu. Habe bei mir an einem Käfig auch ein Handtuch angebracht einfach weil das Fenster Kälte abstrahlt und sie die so nicht direkt abbekommen.
    Auf was du halt achten solltest ist, dass die Temperatur nicht zu stark absinkt. Sprich wenn tagsüber das Fenster zu ist und nur ab und an gelüftet wird und nachts das Fenster pausenlos gekippt ist sollte es nicht zu sehr abkühlen. Diese Temperaturunterschiede sind nämlich auch nicht das Beste. Zu diesem Zweck könntet ihr aber viel Heu in den Käfig geben in das man sich einkuscheln kann dann ist alles prima.
     
  9. #8 Kickie1985, 29.12.2005
    Kickie1985

    Kickie1985 Guest

    huhu,
    also bei mir ist nachts immer das fenster offen da ich sonst kopfschmerzen bekomme.. die schweine deck ich dann immer mit nem großen Tuch ab... aber sobald es selbst mir unter der decke zukalt is mach ich es das fenster wieder zu dann nehme ich auch leichte kopfschmerzen auf mich heuptsache meinen kleinen geht es gut lol...
     
  10. Krissi

    Krissi Diplom-Kelly-Fan

    Dabei seit:
    08.10.2002
    Beiträge:
    2.734
    Zustimmungen:
    39
    Wenn ein Fenster offen ist, gibts keinen Zug!
    Der kann nur dann entstehen, wenn mindestens zwei Fenster offen sind und der Wind durchs eine rein und durchs andere wieder rauszieht!

    Wenn du also im Schweinchenzimmer das Fenster offen hast und sonst keines, bzw. die Tür von dem Zimmer mit dem offenen Fenster zu, ist das kein Zug und demnach nicht schlimm! Es sei denn, es wird dadurch so richtig kalt --- aber davon geh ich jetzt mal nicht aus!
     
  11. #10 Manu911, 29.12.2005
    Manu911

    Manu911 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    6.495
    Zustimmungen:
    781
    Glaub mir es gibt auch bei einem Fenster Zug, ich sehe es am Küchenfenster wie es da oft bei einem gekippten Fenster den Vorhang wegweht und der hängt neben dem Fenster und nicht vor dem Fenster, den weht es regelrecht weg und die Pflanzen ein Stück daneben wedeln auch noch im Wind. Kommt halt drauf an wie stark der Wind draußen ist und reinpfeift, das kann schon unangenehm werden. Ich spüren den Luftzug oft noch auf der Couch und muss das Fenster dann schließen. Dahingehend bin ich froh dass die Meeris von der Seite durch nen Schrank geschützt sind und die Zugluft nicht abkriegen.
     
  12. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Krissi

    Krissi Diplom-Kelly-Fan

    Dabei seit:
    08.10.2002
    Beiträge:
    2.734
    Zustimmungen:
    39
    Das ist dann aber kein Zug, sondern einfach nur der Wind, der reinkommt! Ob der doll weht oder nicht, spielt keine Rolle! ;)
     
  14. #12 Mausbrand, 29.12.2005
    Mausbrand

    Mausbrand Guest

    Egal ob Zugluft oder Wind, soooo emfpindlich sind unsere Kleinen ja nun echt nicht. Ich hab die Tiere auch im Kinderzimmer stehen. Jeden - aber echt jeden Morgen, mach ich da bei Wind und Wetter das Fenster ganz weit auf und laß es über 1-2 Std. auch auf. Die Tiere stehen ungefähr 3,5 m vom Fenster weg. In der Zeit liegen meine Schweine immer in ihren Häuschen. Ich hab mindestens soviele Häuschen wie Tiere.

    Über Nacht, hab ich ebenfalls das Fenster auf kipp stehen. Allerdings hab ich einen Raumhohen Vorhang als Übergardine, den ich dann davor zuziehe.
     
Thema: Zugluft/gekipptes Fenster
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zugluft angekipptes fenster

    ,
  2. fenster auf kipp stärkerer Zug

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden