Züchter von Schweinchen in cinnamonagouti?

Diskutiere Züchter von Schweinchen in cinnamonagouti? im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallöchen! Ich suche Züchter egal welcher Rasse in cinnamonagouti. Ich finde diese Farbe sooooo toll, nur leider kann ich keine Züchter...

  1. #1 oerleninchen, 08.04.2006
    oerleninchen

    oerleninchen Guest

    Hallöchen!

    Ich suche Züchter egal welcher Rasse in cinnamonagouti. Ich finde diese Farbe sooooo toll, nur leider kann ich keine Züchter finden...
    Also her mit den Links! :D

    LG, Elena
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Melli26, 08.04.2006
    Melli26

    Melli26 Schnuten süchtig:-)

    Dabei seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    4
    Hallo,

    bei mir fallen ab und zu US-Teddys in cinnamonagouti.

    Im moment habe ich einen Bock und seine Tochter und ich habe ein Glatthaar Weibchen in cinnamonagouti.


    Das Glatthaar Weibchen ist abzugeben:-)
     
  4. #3 oerleninchen, 08.04.2006
    oerleninchen

    oerleninchen Guest

    Kann ich mal Bilderchen sehen :fg:
     
  5. #4 oerleninchen, 08.04.2006
    oerleninchen

    oerleninchen Guest

    Bin schon fündig geworden ;) *freu*
    Würd aber trotzdem gern wissen, wer die Farbe sonst noch züchtet!

    LG, Elena
     
  6. Caro

    Caro Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    4
    züchte momentan noch Ami Crested in Cinnamon/Cremeagouti...allerdings brauche ich irgendwann mal "frisches Blut" und naja, schätze mal ich werde keine guten Zuchttiere in der Farbe finden...

    Caro
     
  7. #6 Pepper Ann, 08.04.2006
    Pepper Ann

    Pepper Ann Ridgeback-Züchterin

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    279
    @Caro
    Man kann dann ja immer noch über Schoko oder Orangenagouti schöne Träger ziehen. Oder eben mit blutsfremden Silberagouti ergänzen.
     
  8. Caro

    Caro Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    4
    ja nur keine Amis...
    selbst Engänder sind rar gesäat und dann bin ich mit den Amis wieder am Anfang...naja bin auch schon am Überlegen das Ganze mehr in Richtung Engländer laufen zu lassen...

    Caro
     
  9. #8 Pepper Ann, 09.04.2006
    Pepper Ann

    Pepper Ann Ridgeback-Züchterin

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    279
    Ich würde, wenn du bereits bei den Amis so weit bist, vielleicht auf Ami Schwarz zurückgreifen. Dauert wohl etwas länger, bis es wieder Cinnamons sind, aber immerhin denkbar.
     
  10. Marion

    Marion Guest

    Hallo!
    Bei mir fallen gelegentlich Peruaner, Angoras und Rosetten in cinnamonagouti überwiegend mit weiß.
     
  11. Caro

    Caro Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    4
    jaja, ich habe ja auch Amis in Schwarz, ich habe (Solid) Sableagouties, genügend Tiere aus dem eigenen Bestand auf die ich zurückgreifen kann....nur, man kommt in Sachen Reinerbigkeit etc nie auf den grünen Zwerg...ich kann ja jetzt Ami Schwarz einkreuzen, bin in 2 Jahren evtl. auch wieder soweit, dass es schöne Cinnamons sind, aber dann brauche ich auch schon wieder "Fremdblut" und da geht das Drama von vorne los...

    Caro
     
  12. #11 CavyVDW, 09.04.2006
    CavyVDW

    CavyVDW Guest

    2 Jahre? Du meinst mit solch einer kurzen Zeit ans Ziel zu kommen?
    Als wir früher die älteren, erfolgreichen NL-Züchter fragten, wie man denn diese oder jene Farbe/Rasse züchte, dann sagten die:
    Nimm die 5-10 Pärchen mit den gewünschten Faktorern und verpaare sie immer hin und her, sondere aus, was nicht entspricht und in 10 Jahren hast du dann deine Farbe. :-)
    Wir schauten immer ganz verdutzt :eek2: So viel Platz für nur eine Farbe /Rasse hätten wir nicht, meinten wir.
    Aber es stimmt: Man muß gleich zu Anfang mehrere eigenen Linien aufbauen und wenn sich dann eine als ungeeignet entpuppt, hat man halt Rückschläge von gut 2 Jahren. Vor allem, wenn man auf Reinerbigkeit zielt.

    LG Renate
     
  13. #12 Pepper Ann, 10.04.2006
    Pepper Ann

    Pepper Ann Ridgeback-Züchterin

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    279
    Wieso? 2 Jahre kommen doch hin, wenn man nur davon ausgeht Träger zu ziehen.
    Sie hat ja schon Amis in Cinnamon und Amis in Schwarz, diese verpaart ergeben Träger und verpaart sie dann wieder zurück auf Cinnamon oder die Träger untereinander, hat sie schon die Chance, dass Amis in Cinnamon fallen. (Das alles ohne Berücksichtigung der Qualität.)
    Aber ich habe es eher so verstanden, dass sie die zwei Jahre auf ihre zu enge Verwandtschaft bezogen hat, die sie im Stall hat.

    Auf jeden Fall ist das Zuchtziel einfach genial!!! Und Silberagouti Amis als Zwischenprodukt sind auch der Hammer. *schmelz*
    Caro, du MUSST bei diesem Zuchtziel bleiben! Ich will unbedingt mal eine Zuchtgruppe Cinnamon Amis mit voller Krone sehen!!! :D
     
  14. #13 CavyVDW, 10.04.2006
    CavyVDW

    CavyVDW Guest

    1x 2 Jahre fürs Erste - so seh ich das auch, nur dann, das war doch Caros Befürchtung, dann am Ziel und gleichzeitig am Ende zu sein wegen zu hohem Verwandschaftsgrad und keinen passenden Zukaufsmöglichkeiten.
    Im Prinzip bleibt dir nur gleich mindestens die doppelte Anzahl , besser aber mehr Linien gleichzeitig aufzubauen um in 4 Jahren auch noch weiter machen zu können.
    Dazu benötigt es aber entweder wahnsinnig viel Platz oder die Aufgabe anderer Zuchtrichtungen. Vor allem aller jener, welche B und C und ca haben.
    Zudem ist die "Ausschussquote" bei Schwarzamis an die 80 %, Silberne oder gar Cinnamons gehen da nochmal 10-15 % hoch, da ja auch noch auf die Reduzierung der Augenringchen :-) geachtet werden muß.

    Es ist ein wunderschönes Zuchtziel, aber mit vielen Hindernissen und Konsequenzen.
    Hab schon manchmal Anfänge in Ami-Silberagouti gesehen, sind aber wieder verschwunden.

    LG Renate
     
  15. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Caro

    Caro Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    4
    "Wieso? 2 Jahre kommen doch hin, wenn man nur davon ausgeht Träger zu ziehen.
    Sie hat ja schon Amis in Cinnamon und Amis in Schwarz, diese verpaart ergeben Träger und verpaart sie dann wieder zurück auf Cinnamon oder die Träger untereinander, hat sie schon die Chance, dass Amis in Cinnamon fallen. (Das alles ohne Berücksichtigung der Qualität.)
    Aber ich habe es eher so verstanden, dass sie die zwei Jahre auf ihre zu enge Verwandtschaft bezogen hat, die sie im Stall hat."

    genau so meinte ich es...nicht das man 2 Jahre zum züchten der Farbe in Qualität und ohne Mängel brauch...ich meinte nur solange brauche ich bis ich wieder Amis in Cinnamon habe und dann sind sie bereits schon wieder zu verwandt...
    um das nicht so kommen zu lassen, müsste ich wie schon gesagt wurde mehrere Zuchtgruppen machen, die erstmal nicht miteinander verpaart würden, wäre auch für die Qualität besser...aber da es nicht meine einzige Zuchtrichtung ist, und ich sowieso ständig überlege welche ich als nächstes "rauswerfe"....naja, da kommen mir bei den Cinnamon Amis doch Zweifel ob es was bringt...zumal Amis generell für viel Ausschuss Sorgen und echt schwierig sind, und dann noch in einer untypischen Farben mit Zuchttiermangel...na mal sehen...

    zudem ist meine so ziemlich einzige Nachzuchtsau vom letzten Jahr, nunja, wahrscheinlich durch den Winter, ein bischen hinterher in der Entwicklung, müsste aber bald eingedeckt werden, schätze mal sie fällt somit auch in Kategorie Liebhabertier....da bleibt nicht viel...

    Caro
     
  17. #15 PigCasso, 15.04.2006
    PigCasso

    PigCasso Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
Thema:

Züchter von Schweinchen in cinnamonagouti?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden