Zu Spät

Diskutiere Zu Spät im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Nun ist es also passiert was gestern noch so aussah wie ein Rangordnungskampf ist dann am abend echt ausgeartet. Zum Glück waren wir dabei, so...

  1. Jackie

    Jackie Guest

    Nun ist es also passiert

    was gestern noch so aussah wie ein Rangordnungskampf ist dann am abend echt ausgeartet. Zum Glück waren wir dabei, so dass wir sie trennen konnten. Und dann hiess es erst mal verarzten und beruhigen.
    Ich glaube, das wird nix mehr. Denn nochmal brauch ich das echt nicht.

    Zum Glück kann ich das im Käfig gut trennen aber so war es eigentlich nicht gedacht, dass ich jetzt zwei single-Männer habe...

    Und platz für mehr ist leider nicht und weggeben möchte ich weder Gismo noch Nelson.

    Was meint Ihr, ab und zu mal zusammen fressen lassen, damit sie sich überhaupt noch sehen oder soll ich es ganz lassen?
    Da der Käfir 2-stöckig ist, können sie sich nicht sehen.

    Einen schönen Tag noch
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sabine und thomas, 20.11.2001
    sabine und thomas

    sabine und thomas Guest

    Hallo Jackie!
    Wenn sich 2 Schweine so ineinander verbissen hatten, ist die Chance sie nochmals zusammenzubringen sehr sehr klein.
    Das Du keinen von ihnen weggeben willst können wir gut verstehen.
    Wie groß ist denn jede Etage Deines Käfigs?
    Wenn es ginge, würden wir sagen das Du beide kastrieren läßt, und jedem der Herren eine Dame dazugibst. Dann bleibt die Käfigfläche die Gleiche und es sind halt 2 Gruppen.
    Es spielt auch keine Rolle dabei, das sie dann in direkter Nähe sitzen.
    Viele Glück und liebe Grüße

    P.S. Hab gerade gelesen, daß es bei dir ein Ikearegal als Käfig ist. Da müßte unser Vorschlag ja ohne Weiteres durchführbar sein
     
  4. Jackie

    Jackie Guest

    Käfiggrösse

    Hallo Sabine und Thomas

    nun, die Käfiggrösse:
    jeweils 80x50 cm je etage, was ich nicht berauschen viel finde wenn ich bedenke, dass sich die Anzahl der Schweinchen verdoppelt.

    Aber mir ist wirklich nicht wohl dabei, sie jeweils so alleine da sitzen zu lassen...

    Bin doch recht ratlos. Auch hab ich bedenken, dass das dann auch mit den Weibchen nicht klappt, da Gismo so ein 'Dauerbesteiger' ist ..

    Nun, ich werde wohl noch mal in mich gehen müssen und auch meinen Liebsten fragen, was er zu dem Familienzuwachs sagt...

    Danke schon mal für die Aufmunterung
     
  5. #4 december, 20.11.2001
    december

    december Guest

    kannst du nicht versuchen den käfig über ne zeitung zu verkaufen und dir was größeres zulegen?
    ich meine so das für 4 schweinchen auch genügend platz ist???
     
  6. #5 sabine und thomas, 20.11.2001
    sabine und thomas

    sabine und thomas Guest

    Hallo Jackie!
    Wie hoch ist das Regal denn insgesamt?
    Da kann man doch bestimmt noch 2 Bretter einziehen und hat dann 4 Etagen, also je 2 pro Päärchen.
    Viele liebe Grüße
     
  7. Jackie

    Jackie Guest

    Käfiganbau

    Hallo

    ich kam noch garnicht auf die Idee, noch zusätzlich was einzubauen an zwischenetagen....

    Aber das wäre eine valable Alternative!!!!!!

    Ich hatte immer noch das doppellange Käfigmonstrum vor mir gesehn.....

    Danke für die Tips:D
     
  8. Ute

    Ute Guest

    Hi, Jackie,

    ob eine Kastration der beiden kampfhähne was bringen würde? Schade ist´s ja schon, dass sie sich nicht verstehen und jedem eine Frau dazuzugeben, ist wohl nicht Sinn und Zweck der Sache (obwohl bestimmt Gismo und Nelson garantiert anders darüber denken :-)) - gerade wenn du meinst, dass das Platzangebot nicht so doll ist.

    Was meinen denn die Anderen zu einer Kastration?

    Liebe Grüße
    Ute
     
  9. #8 Simone Kl, 20.11.2001
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo Ute!

    Also ich weiß nur, daß eine Kastration das Verhalten nicht ändern wird. Wenn sich 2 Schweinchen nicht verstehen, werden sie dies auch nach einer Kastration nicht tun.
     
  10. #9 sabine und thomas, 20.11.2001
    sabine und thomas

    sabine und thomas Guest

    Hallo Ute!
    Also am Wesen ändert es nix, aber dann können sie wenigstens mit weibchen zusammengesetzt werden. Jeder natürlich mit seinem Weibchen.
    Sinn der Sache ist es schon, denn eigentlich ist eine der besten Konstellationen die gemischt - geschlechtliche Haltung, sprich Kastrat + x-Weibchen
    viele liebe Grüße
     
  11. pasi

    pasi Guest

    Kastration und Streit

    Also ich würde Dir auch empfehlen die beiden kastrieren zu lassen.
    Ich hatte mit meinen beiden Jungs auch das Problem, daß sie sich nicht mehr leiden konnten. Ich hab sie kastrieren lassen damit ich im Zweifel auch Weibchen dazusetzen kann, aber mittlerweile vertragen sie sich wieder. :D
    Ich habe einen Tip eines Forumsmitgliedes befolgt. Da die beiden ja sowieso noch auf Weibergesellschaft warten mußten, hab ich sie ungefähr sechs Wochen getrennt gehalten. Ich habe Stall und Auslauf mittels Hasendraht halbiert. Jedesmal, wenn ich ausgemistet habe, habe ich die Seiten getauscht (nur die Tiere). So haben sie den Geruch des anderen "gelernt" und konnten sich durch den Drahtzaun ja auch immer sehen. Außerdem habe ich den Auslauf so gestaltet, daß es eine Höhle gab, in deren Mitte der Zaun verlief. Mit diesem Trick konnte ich sie "überreden" sich nebeneinander zu legen. ;)
    Tja und letzte Woche habe ich sie zusammen in den Auslauf gelassen. Erst auf fremdem Gebiet, mit vielen Verstecken und Klettermöglichkeiten und verstecktem Futter und dann in Ihrem eigenen Gehege. Naja und es hat funktioniert. Ich kann nicht sagen, daß sie die dicksten Freunde sind. Es gibt immernoch jede Menge Imponiergehabe, aber es gibt keine Wunden und den überwiegenden Teil der Zeit sind sie auch recht friedlich. :)
    Ich glaube wichtig ist in jedem Fall, daß jeder sein eigenes Häuschen, seinen eigenen Freßnapf und seine eigene Trinkflasche hat. Das schaltet schonmal Steitereien um diese Sachen aus. Und dann brauchen sie halt viel Platz zum Rennen, damit der Nachgiebigere sich gut verkrümeln kann, wenns ihm reicht.
    Auch wenn Ihr anderer Meinung seid, aber ich glaube schon, daß die beiden etwas ruhiger sind. Ich glaube, daß sie durch die Kastra nicht mehr so viele "Botenstoffe" aussenden und deshalb auch nicht mehr so streitsüchtig sind. Ist nur ne Vermutung meinerseits. Verbessert mich ruhig, wenn´s Quatsch ist.
    Oppala, das ist ja jetzt ein riesen Roman geworden. Tschuldigung.
    Also wie gesagt, versuchs doch mal so, wenn´s nicht klappt, kannst Du ja immernoch die Weibchen dazusetzen. Warten mußt Du ja eh ein paar Wochen, denn ich vermute mal Nachwuchs sollte nicht kommen.

    Viel Glück und viele Grüße von
    Patricia und den wiedervereinten Brüdern Heinrich & Gustav
     
  12. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Jackie

    Jackie Guest

    Kastration und mehr

    Hallo Patricia

    ja, gestern haben mich die beiden auch überrascht: ich kam heim und Gismo htte es tatsächlich geschafft, den stein so weit von der einstiegslucke zu verschieben, dass er nach unten zu gismo geklettert ist.....
    und es lebten noch beide (ich weiss, hört sich makaber an, aber ich hatte schon das schlimmste befürchtet)
    Sie fingen dann zwar rasch wieder an, sich anzugiften, aber immerhin.

    ich hab beide dann mit aufs sofa genommen, einen links und einen rechts und ständig wollten beide auf den arm, was nelson bisher nie gemacht hat. nicht, dass sie in trauter zweisamkeit bei mir sassen, aer es war schon schlimmer.

    irgendwie hab ich dass gefühl, dass beide um meine aufmerksamkeit buhlten.

    nun, ich werde es mal weiterverfolgen, der käfig lässt sich ja glücklicherweise einfach trennen. und einen auslauf kann ich auch noch machen mit einem gitter dazwischen. und dann sehen wir weiter.

    danke für eure ratschläge und einen schönen tag noch
     
  14. pasi

    pasi Guest

    Na das hört sich doch ganz gut an.
    Wir drücken die Daumen.

    Liebe Grüße
    Patricia und die Boys
     
Thema:

Zu Spät

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden