Zu dünn?

Diskutiere Zu dünn? im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hi Ich hab mal eine Frage an euch, wegen meinem Fuchur. Ich mache mir momentan so meine Gedanken wegen dem Bub. Ich wiege meine Schweinchen in...

  1. #1 Kathy85, 15.02.2012
    Kathy85

    Kathy85 Guest

    Hi

    Ich hab mal eine Frage an euch, wegen meinem Fuchur. Ich mache mir momentan so meine Gedanken wegen dem Bub. Ich wiege meine Schweinchen in der Regel jede Woche. Die letzten beiden Wochen bin ich leider nicht dazu gekommen. Naja und gestern habe ich dann mal wieder alle Schweinchen gewogen und Fuchur hatte vor zwei Wochen 812g und gestern dann nur noch 724g. Ich finde, das ist schon ein extremer Unterschied oder? Ich mein Fuchur war schon immer ein eher leichtes Schwein. Das höchste was er mal hatte waren 898g. Aber momentan ist er echt sooo dünn, man kann total die Knochen fühlen.

    Vom Verhalten her ist er aber unauffällig. Er frisst auch (scheinbar) ganz normal. Ich werd wohl gleich mal beim TA anrufen und einen Termin machen. Vielleicht hat er was mit den Zähnen?

    Ansonsten habt ihr eine Idee, wie ich etwas mehr auf seine Rippen bekommen kann?

    Hier mal ein Foto. Ich finde, er sieht schon arg dünn aus, oder?

    Das Dalmatinerschweinchen ist gemeint
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kischali, 15.02.2012
    Kischali

    Kischali Glatthaarfanatikerrin

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    41
    Gabs Stress für ihn die letzen Wochen?
    Temperaturunterschied im Stall/Gehege?
    Hast du anders gefüttert? (z.B. von viel Möhre auf Gurken gewechselt oder so?)

    In Innenhaltung braucht man normalerweise kein Trockenfutter, meine bekommen es aber weil bis auf 2 Ausnahmen meine Schweinchen immer sehr dünn sind.
    Noch nicht Untergewichtig aber knapp davor und mir ist lieber wenn sie etwas mehr auf den Rippen haben für den Fall das sie krank werden.
    Ich füttere da Cavia Korn und Haferflocken. CaviaKorn hat auch viel Vit C das kann nicht schaden :P
    Dank Trockenfutter haben meine Schweinchen Normalgewicht (bis auf 2 Ausnahmen).
     
  4. #3 mariajonas, 15.02.2012
    mariajonas

    mariajonas Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    715
    ..wie alt ist er denn?
     
  5. #4 Kathy85, 15.02.2012
    Kathy85

    Kathy85 Guest

    Fuchur ist knapp 3,5 Jahre jung.

    Meine bekommen auch Cavia Korn, einen Eßlöffel pro Tag/Tier. Stress? Hmm nicht das ich wüsste. Ich habe nichts verändert. Bzw. sind die Schweinchen am Sonntag in ihr neues Gehege gezogen, aber von Sonntag bis gestern hat er bestimmt nicht so viel abgenommen. Und das er so dünn aussieht, das dachte ich letzte Woche schon. Also kann´s daran nicht liegen. Ansonsten habe ich an der Fütterung/ect. nicht´s geändert.
     
  6. #5 Kischali, 15.02.2012
    Kischali

    Kischali Glatthaarfanatikerrin

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    41
    Dann lass ihn mal durchchecken.
    Mein Schnuffel hatte damals auch viel abgenommen ohne andere Krankheitsanzeichen zu zeigen.
    Er hatte was an den Nieren.
    Wie gesagt lieber mal durchchecken lassen, grade dünne Schweinchen können schneller kippen wenn sie krank sind.

    Drück die Daumen das er nichts hat
     
  7. #6 mariajonas, 15.02.2012
    mariajonas

    mariajonas Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    715
    ... für sein Alter ist er wirklich sehr leicht- gerade wenn Du sagst, dass er sich knochig anfühlt.
    Ich würde ihn und sein Gewicht gut beobachten. Nimmt er weiter ab, würde ich auf jeden Fall zum Tierarzt.
     
  8. #7 Perlmuttschweinchen, 15.02.2012
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.798
    Zustimmungen:
    1.424
    Man sieht schon am Bild das mehr dran sein könnte.

    Lass ihn beim TA durchschauen- Zähne, Hals, durchfühlen, gut abhorchen, ggf röntgen und Blutuntersuchung
     
  9. #8 Kathy85, 15.02.2012
    Kathy85

    Kathy85 Guest

    So ich mach mich jetzt ab zum Doc. Wollte nur schnell Bescheid geben, ich hab ihn eben wieder gewogen, 706g...also wieder abgenommen, von gestern bis heute. Irgendwie kam er mir so kalt vor, als ich ihn auf dem Arm hatte, ich hatte auch das Gefühl, dass er zittert. Das hatte er gestern noch nicht. Ich hab ihm dann Fieber gemessen: 36,9...mach mir so Sorgen um meinen süßen...also ich berichte sobald ich wieder zu Hause bin und DRÜCKT uns bitte ganz doll die Daumen ja???
     
  10. #9 Perlmuttschweinchen, 15.02.2012
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.798
    Zustimmungen:
    1.424
    Daumen sind gedrückt.
     
  11. #10 Kathy85, 15.02.2012
    Kathy85

    Kathy85 Guest

    Danke...ach Mist muss noch ne halbe Stunde warten, hab um halb erst einen Termin bekommen...
     
  12. #11 Perlmuttschweinchen, 15.02.2012
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.798
    Zustimmungen:
    1.424
    Was doof.
    Er hat Untertemperatur, pack ihn schön warm ein.
     
  13. #12 Kathy85, 15.02.2012
    Kathy85

    Kathy85 Guest

    Ja mache ich. Danke.
     
  14. #13 Schweinchenmama, 15.02.2012
    Schweinchenmama

    Schweinchenmama Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    19.07.2011
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    16
    Ich drück euch die Daumen, dass es nichts Ernstes ist :daumen:
     
  15. #14 Katrina, 15.02.2012
    Katrina

    Katrina Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    24.08.2002
    Beiträge:
    5.665
    Zustimmungen:
    2.178
    Ich drücke auch die Daumen.

    So ein süßes Ding, aber er sieht wirklich etwas knochig aus. Du solltest auf jeden Fall zufüttern: Haferflocken und sowas...
     
  16. #15 Kathy85, 15.02.2012
    Kathy85

    Kathy85 Guest

    So jetzt sitze ich beim ta. Vor mir sind 12 Leute... Das wird dauern. Was kann ich sonst noch zu füttern? Er bekommt schon immer mal Haferflocken und sonnenblumenkerne. Aber was kann ich noch geben?
     
  17. #16 Katrina, 15.02.2012
    Katrina

    Katrina Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    24.08.2002
    Beiträge:
    5.665
    Zustimmungen:
    2.178
    "Immer mal" ist bei dem Gewichtsverlust aber nicht oft genug. Du solltest schon richtig zufüttern. Besorg dir am besten nachher noch Karottenbrei ohne Zucker. Dann kannst du mischen. Wenn du schon beim TA bist, sollte er dir auch Herbicare oder Critical Care mitgeben.
     
  18. #17 Kathy85, 15.02.2012
    Kathy85

    Kathy85 Guest

    Naja diesen Gewichtsverlust hatte er ja innerhalb der letzten Woche. Und richtig gemerkt habe ich es eben erst gestern beim Wiegen.
    Habe ihm heute schon Critical Care gegeben, das hatte ich noch da.

    Ich war mit Fuchur letztes Jahr im August mal beim Ta, weil ich da auch das Gefühl hatte, dass er nicht richtig fressen kann. Der TA hat dann eine Zahnfehlstellung fest gestellt. Und die Zähne waren auch zu lang. Die wurden dann unter Narkose gekürtzt. Trotzdem kann er durch die Fehlstellung seinen Mund nie richtig zu machen. Gut das war ja alles erstmal nicht so dramatisch, Zähne kann man ja regelmäßig machen. Der TA meinte ich solle so in nem Jahr nochmal vorbei kommen. Nur um zu gucken, ob die Zähne wieder zu lang sind, bzw. schon früher, wenn er auffällig wird.

    Beim heutigen TA Besuch wurde dann festgestellt, dass die Zähne wieder ein Stück zu lang sind, aber noch nicht bedenklich. Problem ist halt, dass die Zähne so schief sind, dass sie sich niemals abreiben beim Futtern. Der TA hat´s mir gezeigt, dass sieht echt übel aus. Durch die Fehlstellung hält er wohl seine Zunge auch immer schief und er kann den Mund eben nicht richtig zu machen.

    Größtes Problem ist jetzt aber und dass war letztes Jahr noch nicht, dass er eine Muskelathrophie im Kiefer hat. Der TA meinte, der hätte absolut keine Kiefermuskulatur mehr. Deshalb hat er auch so krass abgenommen. Er will immer futtern, es sieht ja auch so aus, als würde er futtern, aber er kann eben nicht.

    Mein TA meinte, ein Meerschweinchen mit so einem Kiefer, bzw. mit so einer Muskelathrophie müsste man eigentlich einschläfern. Da Fuchur aber so noch recht fit erscheint, bekommt er morgen früh die Zähne nochmal gemacht. Wenn er dann aber weiter abnimmt und nicht fressen kann, muss ich ihn erlösen lassen. Ich bin grad echt fertig mit der Welt. Ich hab ja mit vielem gerechnet, ich dachte auch schon, dass er wieder was an den Zähnen hat...aber dass es so schlimm ist...das hätte ich nie gedacht. :heul: :schreien:

    Und jetzt meine Frage an euch: Hat von euch schonmal jemand ein Schwein mit so einer Erkrankung gehabt? Woher kommt das? Der TA meinte, die Fehlstellung wäre mit großer Wahrscheinlichkeit angeboren. Kann man da wirklich NICHTS mehr machen??? Wisst ihr noch was? Irgendwelche rettenden Ideen????
     
  19. #18 Katrina, 15.02.2012
    Katrina

    Katrina Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    24.08.2002
    Beiträge:
    5.665
    Zustimmungen:
    2.178
    Kann mir gut vorstellen, dass sowas genetisch bedingt ist :runzl:

    Hast du ihn denn mal draußen gehabt und geguckt, ob er wirklich kein Futter mehr kauen kann? Vielleicht kannst du das ja mal mit Petersilie o.ä. ausprobieren? Die wird ja doch heiß und innig geliebt.

    Ich habe damit zum Glück keine Erfahrung, würde aber vielleicht noch eine zweite Meinung einholen - einfach, um sicher zu gehen.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Kathy85, 15.02.2012
    Kathy85

    Kathy85 Guest

    Danke für deine Antwort. Ja das mit der zweiten Meinung habe ich mir auch überlegt und das werde ich auch machen, bevor hier irgendwas weiter gemacht wird...

    Ja ich hatte ihn kurz bevor wir zum Doc sind das Letzte mal draußen. Habe ihm Critical Care gegeben. Das hat er auch super genommen. Als ich ihm dann ein Stück Möre hingehalten habe, hat er versucht daran zu knabbern, aber er hat eigentlich nicht wirklich was davon abbekommen. Dann hat er´s auch gelassen. Der arme tut mir so Leid... Dabei mag er Möre so gerne. :mist:

    Mir fällt grad noch ein das der TA gemeint hat, die Zähne wären noch garnicht so dramatisch und die Zähne wären nicht der Auslöser dafür, dass er nicht mehr fressen kann, sondern eben diese Muskelathrophie. Dennoch werden die Zähne morgen gemacht, vielleicht fängt er dann ja wieder an zu fressen??? *hoff*
    Der Ta hat mir aber leider nicht wirklich viel Hoffnungen gemacht. :runzl:

    Das ist alles so unfair, jetzt hab ich doch letztes Jahr erst vier Schweinchen wegen einem Ärztefehler verloren und im neuen Jahr geht´s direkt so weiter? :wein:
     
  22. #20 Perlmuttschweinchen, 15.02.2012
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.798
    Zustimmungen:
    1.424
    Scheiß Befund. Man könnte es mit Steroiden versuchen. Und ggf halt immer geriebenes und Brei.
     
Thema:

Zu dünn?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden