Zu alt für Nachwuchs?

Diskutiere Zu alt für Nachwuchs? im Nachwuchs Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, meine Meerschweinchendame ist am 20.6.07 geboren und hatte bis jetzt noch keinen Nachwuchs. Frage: darf sie noch mit einem Bock...

  1. #1 Streusel, 11.01.2009
    Streusel

    Streusel Guest

    Hallo,

    meine Meerschweinchendame ist am 20.6.07 geboren und hatte bis jetzt noch keinen Nachwuchs. Frage: darf sie noch mit einem Bock zusammengesetzt werden oder ist sie definitiv schon zu alt für Nachwuchs?

    Viele Grüße
    Melanie
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schweinchenshelly, 11.01.2009
    schweinchenshelly

    schweinchenshelly überzeugter Außenhalter

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    5.844
    Zustimmungen:
    637
    Sie ist definitiv zu alt für die erste Verpaarung.
     
  4. #3 traumzauber, 11.01.2009
    traumzauber

    traumzauber Guest

    Zu alt für die erste Trächtigkeit. Warum willst du überhaupt die Trächtigkeit? Dein Bock ist doch kastriert *glaub*.
     
  5. #4 taschapascha, 11.01.2009
    taschapascha

    taschapascha Meerschweinchen Verrückte

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    8
    Bekannte von uns haben ein Mädel das ist jetz ca. 1 und 4 Monate alt und die hatte genau vor einem Jahr ihren ersten Wurf, dürfte Sie den jetzt noch Babys bekommen ?
    Damals lief auch alles gut. Gesunde Babys und so ^^
     
  6. #5 Streusel, 11.01.2009
    Streusel

    Streusel Guest

    Ja, mein Bock ist kastriert. Ich würde sie mit dem Bock einer Freundin zusammensetzen wollen. Wie groß ist das Risiko?
     
  7. Tanne

    Tanne Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    996
    Zustimmungen:
    0
    Dann hatte sie schon mit 4 Monaten ihren ersten Wurf, finde ich ja etwas früh!
    Theoretisch ist es möglich, praktisch würde ich es nicht machen.

    LG tanne
     
  8. #7 taschapascha, 11.01.2009
    taschapascha

    taschapascha Meerschweinchen Verrückte

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    8
    was heißt den praktisch ? .. ja ich weiß ja nicht genau wie alt ist aber so im dreh..
     
  9. Tanne

    Tanne Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    996
    Zustimmungen:
    0
    Das Risiko ist groß! Sie könnte große Probleme bei der Geburt haben, z.B. könnte sie bereits verknöchert sein und die Jungen können dann nicht heraus kommen.
    Ich würde es lassen, denn man kann soetwas nicht vorher sehen. Hol dir doch liebe ein junges Schweinchen aus einer Notstation.
     
  10. Tanne

    Tanne Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    996
    Zustimmungen:
    0
    das soll heißen, dass ich es nicht machen würde!


    In der Theorie ist alles möglich. Mann kann es auch versuchen, nur obs dann in der Praxi auch so gut läuft wie man es sicht vorstellt ist die große Frage.

    Haben die Tiere denn einen Abstammungsnachweis? Das ist ja schonmal ein Grundstein, der gesetzt sein sollte, habt ihr genügend Platz, Geld für Komplikationen etc?
     
  11. #10 taschapascha, 11.01.2009
    taschapascha

    taschapascha Meerschweinchen Verrückte

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    8
    Das ist ja nicht mein Schwein. Von Bekannten. Die haben nämlich so was mal angedeutet und ich wollte halt nur mal fragen. Kein Plan ob die Stammbaum hat aber das ist ein Rasseschwein vom Züchter aber mehr weiß ich nicht.
     
  12. #11 traumzauber, 11.01.2009
    traumzauber

    traumzauber Guest

    Der Bock deiner Freundin lebt derzeit mit einem anderen Böckchen zusammen oder sitzt er allein?

    Was heißt, wie groß ist das Risiko??? Das Risiko wird hier niemand in Prozenten angeben können. Jede Trächtigkeit ist letzten Endes mit Risiken verbunden, die sich eben deutlich unter bestimmten Bedingungen erhöhen. Wo setzt du deine Grenze bei den Prozenten? Reicht dir eine Chance von 50:50, um es zu testen?
    Mensch, mit deinen Kindern würdest du sowas doch auch nicht machen...

    Wenn du Babies willst, kauf junge Schweinchen und fertig. Was sollte eigentlich mit den Jungtieren nach der Geburt geschehen?
     
  13. Pat

    Pat Guest

    Hallo,

    @Streusel:
    Ich würde keine Schwangerschaft des Tieres anstreben. Es gibt so viele Meerschweinchen, die ein neues Zuhause suchen - warum da noch mehr produzieren?

    Ich finde das Weibchen bereits zu alt für den ersten Wurf und würde an deiner Stelle das Risiko nicht eingehen.

    Bei einem Wurf hast du ganz schlechte Karten, dass du die Geburt live miterleben wirst. Die Weibchen sind schlau genug, sich die unbeobachteten Momente hierfür auszusuchen. Ist der Nachwuchs kränkelnd oder schwach, dann lasst ihr Nerven und Geld beim Tierarzt. Auch, weil die Böckchen ja irgendwann früh- bzw. spätkastriert werden müssen.

    Unkomplizierter ist es, von einem Züchter oder aus einer Notstation Wurfgeschwister mit richtigem Abgabegewicht aufzunehnmen. Da sind die Lütten auch noch so klein, dass man das Gefühl hat, es wäre der eigene Nachwuchs. Dazu sind die Tiere aus dem Gröbsten raus.
    (so meine eigene Erfahrung :wavey:)

    @taschapascha:
    Magst du dir das, was ich Streusel geschrieben habe, auch mal durchlesen?

    Es kommt so viel Verantwortung auf einen zu, wenn man Tiere vermehrt. Nicht zu schweigen von dem erhöhten Gesundheitsrisiko beim trächtigen Weibchen oder dem finanziellen Aspekt.

    Alles Liebe
    Pat
     
  14. #13 taschapascha, 11.01.2009
    taschapascha

    taschapascha Meerschweinchen Verrückte

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    8
    @ Pat
    Ja das ist mir schon klar. Aber wie schon gesagt. Das ist nicht mein Schwein und ich will auch keine Babys.
     
  15. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Pat

    Pat Guest

    Vielleicht kannst du bei deinen Bekannten mit den erwähnten Argumenten ja Überzeugungsarbeit leisten?
    (wenn nicht schon geschehen...)
     
  17. #15 taschapascha, 11.01.2009
    taschapascha

    taschapascha Meerschweinchen Verrückte

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    8
    Ja ich werd mal versuchen
     
Thema:

Zu alt für Nachwuchs?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden