Zickenalarm!Noch ein kastriertes Böckchen dazu?

Diskutiere Zickenalarm!Noch ein kastriertes Böckchen dazu? im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Vor ca. drei Wochen hat eine meiner zwei Damen geworfen. Ein Baby war tot, das andere ist putzmunter! Es ist auch ein Weibchen und darf auch bei...

  1. Jule79

    Jule79 Guest

    Vor ca. drei Wochen hat eine meiner zwei Damen geworfen. Ein Baby war tot, das andere ist putzmunter! Es ist auch ein Weibchen und darf auch bei mir bleiben. Die drei verstehen sich eigentlich ganz gut mittlerweile, allerdings gibt es zwischendurch schon ein bischen Gezicke!
    Würde ein kastriertes Böckchen auf jeden fall Ruhe in die Gruppe bringen oder kann das auch schief gehen? Im Moment bewohnen sie noch einen normalen 1,20 Käfig, aber nächste Woche beginne ich zu bauen. Das Bodengehege wird ca. 1,50 lang und ca. 65 tief und eine zweite, kleinere Etage. Der EB soll eine Tür bekommen, damit sie frei wählen können, wann sie raus wollen. Also, wäre es sinnvoll, noch ein Böckchen dazu zu setzen, reicht eurer Meinung der Platz aus und wann wäre der beste Zeitpunkt ein Böckchen dazu zu setzen? Erst wenn das Baby größer ist?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.475
    Zustimmungen:
    1.663
    Ein Kastrat kann da schon Ruhe rein bringen. Ich persönlich würde nie wieder eine gleichgeschlechtliche Gruppe haben wollen, sondern nur noch 1 Kastrat mit mehreren Weibern. Das Sozialverhalten ist dann völlig anders und vorallem natürlich.
    Das Gezicke kann aber jetzt auch dadurch kommen, das die 3 in dem Käfig einfach zu wenig Platz haben.

    Dein Eigenbau ist an sich etwas knapp für 4 Schweine, aber mit Dauerauslauf ist es prima.
     
  4. Jule79

    Jule79 Guest

    Ich überlege auch noch, wie der EB werden soll! Habe schon mehrere Zeichnungen gemacht, kann mich aber so schwer entscheiden!
    Eigentlich sollten es ja nur zwei Schweinchen sein, aber eine Dame war ja schon schwanger und jetzt überlege ich noch, ob ich ein 4. dazu holen soll..... :D
    Ich denke auch, dass es an dem geringen Platz liegt, dass sie sich anzicken, obwohl es ja täglich Auslauf gibt! Ich denke aber auch, dass ein Böckchen in der Gruppe sehr interessant wäre! Aber wann wäre denn der richtige Zeitpunkt?
     
  5. Püppi

    Püppi Guest

    Hi,

    ich kann Muggel nur beipflichten. Der Platz kann jetzt aktuell ein Grund sein...unsere hatten vorher einen 140er Käfig, da wurde es auch öfter mal laut.. Nun wohnen sie in einem großen EB und seitdem ist alles in Butter :top:

    Davon abgesehen finde ich die Konstellation Kastrat u Weibchen optimal. Wir haben 1 Kastrat und 3 Mädels- optimal. Ich würde -wenn du einen Harmeswächter holen willst, der sich auch "was traut" mal nach einem ehemaligen Zuchtbock Ausschau halten. Die kleinen Frühkastraten sind da glaub ich oft überfordert, wenn sie mal an eine richtige Zicke geraten :D
    Vom Platz den sie künftig haben würde ich denken, reicht das- du sagst ja sie haben ständig Auslaufmöglichkeit- ist doch klasse ! Also her mit dem Kerl!
     
  6. Püppi

    Püppi Guest

    Du fragst nach dem Zeitpunkt- ja, wieso nicht wenn der Bau fertig ist? Fänd ich günstiger da dann der Platz bereitgestellt werden kann und eh alles neu und fremd ist, dann kann auch gleich noch ein "fremder Kerl" dazu....fänd ich am besten. Reservieren kannst du aber ja schon jetzt ein Böckchen.
     
  7. Jule79

    Jule79 Guest

    Danke für die Antworten! Ich denke auch, dass der neue Herr im Haus nicht zu klein und jung sein sollte! Zumal eine der Damen doch sehr dominant ist!! Dann werde ich nächste Woche mal mit dem bauen anfangen und parallel schon mal Ausschau nach einem Haremswächter halten!
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Schreiraupe, 05.12.2007
    Schreiraupe

    Schreiraupe Guest

    also bei uns hat das jetzt schon zwei mal geklappt das die holde weiblichkeit sich von einem kastraten hat beruhigen lassen
     
  10. Püppi

    Püppi Guest

    wir hatten erst so ein hübsches aber zu nettes Weichei....eine der Damen war auch eine dominante kleine Hexe :p und dann kam Jamiro- er ist Zuchtbock gewesen und durchaus selbstbewusst. Beim Vergesellschaften gab es das erste Mal bei sowas hier eine kleine Prügelei- seine dicke Lippe ist ihm geblieben :cool:
    Mausi hat wohl damals echte Konkurrenz gewittert- es hat sich aber alles eingespielt und er macht seinen Job echt gut..
     
Thema:

Zickenalarm!Noch ein kastriertes Böckchen dazu?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden