Zeitraum Geburt eingrenzen?

Diskutiere Zeitraum Geburt eingrenzen? im Nachwuchs Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo ihr Lieben! Ich habe eine Gruppe aus 5 Damen und 1 Kastrat (inzwischen). Allerdings warte ich auf Nachwuchs :juhu: solangsam frage ich mich...

  1. #1 Schizopuppe, 21.03.2019
    Schizopuppe

    Schizopuppe Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Hallo ihr Lieben!
    Ich habe eine Gruppe aus 5 Damen und 1 Kastrat (inzwischen).
    Allerdings warte ich auf Nachwuchs :juhu: solangsam frage ich mich aber wann es denn soweit ist?!
    Den Deckungszeitpunkt kenne ich leider nicht da ich die Mädels bereits so übernommen habe aus schlechter Haltung und ich sie einfach nicht dort sitzen lassen konnte/wollte.
    Sie sind zwischen 7 & 10 Monate alt und etwa um Karneval ist mir aufgefallen das sie immer runder werden.
    Inzwischen haben auch alle 3 mächtig Bewegung im Bauch, so das man es schon von weitem mit bloßem Auge erkennt und liegen alle 3 um die 1 kg Gewicht. Momentan würde ich davon ausgehen das sie minimum jeder 2-3 Junge erwarten (vom Umfang und tritte zu allen Seiten).

    Fressen tun sie wie die Weltmeister, teilweise auch schon im Liegen und wenn sie nich fressen liegen sie nur noch rum. Kann man an irgendwas genau ausmachen wie lange es noch dauert oder zumindest die Zeit eingrenzen oder muss ich mich da überraschen lassen wann es endlich los geht?

    Die 3 Mamas sitzen zusammen, ich denke mal das sie zusammen bleiben können mit den Babys? Also das Böckchen nach 2-3 Wochen raus müssen weiß ich, aber ich meine ob sie zur Geburt etc. zusammen bleiben können oder muss ich da aufpassen das die den Babys der andern Mamas irgendwie was machen?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schokofuchs, 21.03.2019
    Schokofuchs

    Schokofuchs Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    10.09.2017
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    817
    Hi und willkommen!

    Effektiv kann man nur abwarten. Prinzipiell ist es möglich, anhand der Schambeinfuge zu ertasten, wie lange es noch ungefähr dauert, weil die vor der Geburt auf geht. Aber für einen Laien ist das soweit ich gelesen habe nicht grad gut zu erkennen.

    Seit wann ist der Kastrat denn kastriert? Wenn es mehr als sechs Wochen her ist kann er auch bei den werdenden Mamas und ihren Babys sitzen - wobei ich ihn, falls sie aktuell getrennt sind, erst nach der Geburt dazu setzen würde, um Vergesellschaftungsstress zu vermeiden. Die werdenden Mamas kannst du einfach bei einander lassen, Schweinchen sind normalerweise sehr soziale Tiere, die sich gegenseitig auch bei der Aufzucht der Jungen unterstützen. Vorausgesetzt du hast genug Platz - fünf Schweinemamas mit je zwei oder mehr Babys gemeinsam in nem Gitterkäfig lassen wäre zum Beispiel ne blöde Idee, aber ein großes Gehege ab zwei bis drei Quadratmetern dürfte unproblematisch sein. Ein erwachsenes (ab einem Jahr, eher ab 2 Jahren) Erzieher-Weibchen, ggf eine Zucht-Rentnerin, wäre eine gute Ergänzung zu deiner Gruppe - wenns eine Zucht-Rentnerin ist kann sie deinen jungen Mädels auch gut bei der Aufzucht helfen. Aber auch hier gilt: Besser erst dazu setzen, wenn die Babys da sind, um Stress zu vermeiden der zu früh eine Geburt einleiten könnte.

    Männlicher Nachwuchs muss nirgendwo hin - vorausgesetzt du lässt Jungs frühkastrieren. Bei einer Frühkastration werden die kleinen Böcke kastriert, bevor die Hoden absteigen, bzw solange die Hoden noch im Bauchraum sind - das heißt sie sind dann noch nicht geschlechtsreif und können gefahrlos bei Mama und Geschwistern sitzen bleiben. Den Eingriff macht aber nicht jeder Tierarzt, es wäre also ratsam dich einfach jetzt bereits bei Ärzten in der Umgebung zu erkundigen, ob sie eine Meerschweinchen-Frühkastration durchführen. Wenn du magst kannst du gerne hier dein Bundesland oder den Anfang deiner PLZ durchgeben, vielleicht hat jemand eine gute Tierarzt-Erfahrung in deiner Nähe :D
     
  4. #3 Schizopuppe, 21.03.2019
    Schizopuppe

    Schizopuppe Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Er saß bisher nur mit einer kastrierten Dame zusammen. Aber da wir natürlich keinen geplanten Nachwuchs möchten und ich die Damen genommen habe wurde er letzte Woche erst kastriert. Bei seiner Kastradame konnte ja die ganze Zeit nie was passieren.

    Ich würde sie dann nun erstmal in den beiden Gruppen belassen bis die Babys da sind. Ja ich muss mich schlau machen zwecks Frühkastra.
    Ich hab keine Gitterkäfige *schüttel* meine Schweinchen dürfen in grossen offenen Songmics Gehegen leben :)
     
    Schokofuchs gefällt das.
  5. #4 Igelball, 22.03.2019
    Igelball

    Igelball Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2015
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    575
    Ich hatte ein ähnliches Problem, bin dann vom letzten möglichen Deckdatum, also Einzugsdatum bei mir ausgegangen. Dies hat fast gepasst Anfang Dezember hatte ich die Mädels aufgenommen, Anfang Januar festgestellt, dass beide tragend sein müssen. Sie haben innerhalb einer Woche rund 80g zugenommen. Dann hat am 28.1. die Erste geworfen, am 5.2. die andere.

    Als die Geburt näher kam hatten beide Mädels ihr Gewiocht fast verdoppelt bzw. eine sogar wirklich um 10g mehr verdoppelt.

    Die Kleinen wurden frühkastriert, da es drei Jungs und drei Mädels waren. Die Gruppe sitzt derzeit noch mit einem alten Kastraten und einem Omaschweinchen zusammen. Leider fängt der erste kleine Bub schon an die Gruppe aufzumischen, bisher nicht blutig nur halt Grenzen austesten. Aber bei den nächsten brünstigen Mädels wird es wohl eng werden.
     
  6. #5 RSMerlin, 12.04.2019
    RSMerlin

    RSMerlin Highlander-Oberhaupt

    Dabei seit:
    28.03.2010
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    263
    Wie sieht's denn aus?
     
Thema:

Zeitraum Geburt eingrenzen?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden