Zeigt her Euere Exoten!

Diskutiere Zeigt her Euere Exoten! im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hy, hat hier jemand exotische Kleinsäuger als Haustiere? Erzählt/Zeigt doch mal! LG Elfriede :winke:

  1. #1 Elfriede, 19.09.2007
    Elfriede

    Elfriede Angoraknuddler

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    5
    Hy,

    hat hier jemand exotische Kleinsäuger als Haustiere? Erzählt/Zeigt doch mal!

    LG Elfriede :winke:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kirsten, 19.09.2007
    kirsten

    kirsten Guest

    bei uns lebt ein fettschwanzmäuserich.
    leider gibt es noch kein foto von ihm.der kleine ist nachtaktiv und schwer vor die linse zu bekommen :-)


    lg kirsten
     
  4. #3 Amatico, 19.09.2007
    Amatico

    Amatico Guest

    Oh wieso denn nur einer? ist der Partner gestorben?
     
  5. Gefjon

    Gefjon Guest

    Fettschwanzmäuse sind i.d.R Einzelgänger.
    Mein Cousin hat auch eine :D
     
  6. #5 Amatico, 19.09.2007
    Amatico

    Amatico Guest

    Ähm Fettschwanzrennmäuse sind Gesellig bis territorial. :eek3: Aber keine generellen Einzelgänger, eine 2er gruppe lässt sich Problemlos halten.
     
  7. #6 Wuseline, 19.09.2007
    Wuseline

    Wuseline Guest

    Hallo,

    also bei uns.. da wohnen gaaanz exotische Tiere..
    ich find sie in keinem Tierlexikon.. also müssen sie wirklich super exotisch sein...

    Und was soll ich sagen... ich töte sie ab.. sobald ich welche finde..
    und zwar mit ihrem grössten Feind.... dem Staubsauger... *grrr*

    Ich finde immer wieder welche... auf dem Parket, unter den Betten,
    hinter Schränken und Böden...

    Bei uns heissen sie Woll-Mäuse... aber.. heissen sie wirklich so??

    Grübelgrüsse
     
  8. #7 Elfriede, 19.09.2007
    Elfriede

    Elfriede Angoraknuddler

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    5
    Hm,

    sind das noch Exoten, die sind doch längst eingebürgert, oder?

    Hab auch ein paar wildlebend unterm Schrank!

    LG Elfriede :winke:
     
  9. Gefjon

    Gefjon Guest

    Quelle:
    http://www.exotische-nager.de/FettschwanzRennmaus.htm
     
  10. #9 Amatico, 19.09.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.09.2007
    Amatico

    Amatico Guest

    Gefjon an exotische-nager.de wurde schon lange nicht mehr rumgebastelt da Ralf jetzt für Rodent-Info.net schreibt und dort steht eindeutig:


    Der Link den du hier reingestellt hast, existiert zwar noch, ist aber nicht aktuell, da wie du vll selber sehen kannst auf www.exotische-nager.de der Button Tierarten zu Rodent-info.net führt weil die seiten zusammen gelegt wurden

    LG :nuts:
     
  11. #10 BlackPanther05, 19.09.2007
    BlackPanther05

    BlackPanther05 Guest

    Ich finde Duprasis toll, doch hier sidn Renner und Farbmäuse eingezogen - keinen Platz mehr *schnüff*

    Woher habt ihr die denn? Ich glaube ich habe die Mal auf ner holländischen Show gesehen...
     
  12. #11 LadyUndercover, 19.09.2007
    LadyUndercover

    LadyUndercover Guest

    Hallo

    Ich habe einen Roborowski Zwerghamster, aber das ist heutzutage kaum noch exotisch... :elach:


    LG Claudia
     
  13. Laryma

    Laryma Guest

    Juhu ich habe Stabheuschrecken leider keine Exotischen Kleinsäuger mehr.
    Aber wen Interessiert ahbe Bilder auf meiner HP.

    Liebe Grüße Larissa
     
  14. Anne

    Anne Guest

    Hi,

    Nachbarn von mir haben einen Sugar-Glider und würden sie mir gerne überlassen. Die Süße hätte ich total gerne (natürlich mit neuem Partner) habe aber Katzen, so das die Süßen keinen "Freiflug" hätten :-(.

    Sonst wäre sie meine (schmoll!)

    Liebe Grüße

    Anne
     
  15. #14 Romina1984, 20.09.2007
    Romina1984

    Romina1984 Guest

    Hallo !

    Bei mir haben mal zwei Zwergsiebenschläfer gehalten, die kleinen waren Nottiere. Leider waren sie sehr scheu und sind uns zweimal ausgebrochen :rolleyes:

    Ich suche mal nach Bildern.

    LG
    Romina
     
  16. #15 kirsten, 20.09.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.09.2007
    kirsten

    kirsten Guest

    @ amatico

    wir sind zu dem mäuserich gekommen ,wie die jungfrau zum kind :-) habe ihn von bekannten zum geburtstag geschenkt bekommen .
    ich habe mich dann sehr genau über diese art informiert. habe auch mit einer( der wenigen) züchterin gesprochen.
    er sollte eigentlich nicht allein bleiben.
    die problematik ist halt,diese art nimmt nicht unbedingt jeden partner an und selbst unter gleichgeschlechtlichen tiere kann es zu heftigen auseinandersetzungen kommen.da wir aber nicht die möglichkeit haben im falle eines falles hier zig terrarien zu stellen ,ist er vorläufig noch allein.eine andere lösung ist aber in planung,ein großes terra schon da.

    die leute die mir den kleinen geschenkt haben,hatten sich diese mäuse(ein pärchen) angeschafft,weil sie ja so süße kulleraugen haben.ihnen wurde gesagt das die nicht so einfach nachziehen.naja,die hatten dann das "glück" und bekamen nachwuchs.dann kam es zu heftigen beissereien und letzendlich saßen alle allein.dazu kam das die tiere oft am tag mal aus dem schlaf gerissen wurden,dann waren sie ja träge und haben (die halter) nicht gebissen.
    nach kurzer zeit wurde es aber zuviel und die tiere mußten weg.

    unser michi war der letzte und als mein mann eines der terrarien ,für unseren sohn abkaufen wollte,hat man mir halt mal eben das terra mit maus zu geburtstag geschenkt.wir hatten vorher schon mal abgelehnt eines der tierchen zu nehmen,als die entscheidung stand das sie weg sollten
    wir wußten damals nicht ob wir uns freuen ,oder sauer sein sollten.
    nach einem tag auf dem wohnzimmertisch und die überlegung ihn abzugeben ,hatte michi gewonnen :-)
    inzwischen ist er der liebling der familie und wir arbeiten an neuen lösungen.
    das stellt schon eine hohe anforderung an uns da der kleine kerl ein recht hohes agressionspotenzial hat.aber wie gesagt wir arbeiten dran.

    bin für jeden weiteren tip dankbar

    lg kirsten
     
  17. #16 Amatico, 20.09.2007
    Amatico

    Amatico Guest

    Wie alt ist denn der kleine? mir fällt nur eine Züchterrin ein die diese art gezogen hat und immer noch zieht. kannst du mal dein gehege zeigen, denn ich habe schon oft gehört das agressionen durch das gehege kommen.

    Anne, entschuldige aber ich lache grade herzlich. sie sind süß, keine frage.... aber sei froh das du keine hast. In Außenhaltung mit rückzugsmöglichekeiten in einen beheizten raum ist alles ok aber die zimmerhaltung... naja es STINKT.

    Romina, sind deine beiden schläfer tot oder abgegeben?
     
  18. #17 Romina1984, 20.09.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.09.2007
    Romina1984

    Romina1984 Guest

    Hallo !

    Also ich hab die Fotos von unseren Süßen gefunden :-)

    [​IMG][​IMG]

    LG
    Romina

    Edit :
    @Rebecca :
    Meine Schläferlein sind leider tot, ich hab sie damals bei meiner Mutter gelassen, weil sie ihr am ehesten vertraut haben, mittlerweile sind sie tot ( laut Aussage meiner Mutter ), vielleicht hat sie sie auch einfach abgegeben ?! Ich weiß es nicht, ich hab sie mehrfach gefragt und sie sagte, sie seinen ihr verstorben. :heul:
     
  19. Anne

    Anne Guest

    Hallo Amatico,

    ne die stinken nicht. Sie leben mit im Wohnzimmer und die Besitzerin ist recht pingelig. Ich habe die Tiere dort nie gerochen :-).

    Lieben Gruß

    Anne
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Amatico, 20.09.2007
    Amatico

    Amatico Guest

    sind die vll jung? ich habe einmal nen Ausgewachsenen Sugarglider gerochen und das war grausam *puh* :kotz:
    süß sind sie allemale aber gehören nicht in die deutschen haushalte..
     
  22. #20 kirsten, 20.09.2007
    kirsten

    kirsten Guest

    @ amatico

    der mäuserich bewohnt zur zeit ein 60er aquarium das wir ihm zum terrarium umfunktioniert haben.in dem vorigen terra hatte er nach einem tag blutige füßchen von den lüftungslochplatten,weil er immer daran "gekratzt" hat.

    das becken ist mit wüstenmotive folie von aussen verkleidet(3 seiten) ,mit chinchillasand eingestreut und hat als einrichtung einen umgedrehten blumetopf mit "eingang" als schlafhaus,einen kleinen hohlen ast und einen stein über dem seine trinkflasche hängt,damit der sand nicht naß wird,sollte diese mal kleckern.

    er hat hier über tag absolut seine ruhe,keiner stört ihn unnötig.abends so gegen 21 uhr kommt er dann raus.
    soweit ist er recht zutraulich und hat auch keinerlei angst.vor allem wenn er meinen mann hört kommt er und macht männchen.nur ihm etwas direkt zureichen darf man nicht,dann springt er schon mal den finger an :-)
    er ist jetzt 1,5 jahre alt.

    in planung ist ein größeres becken mit mehreren zusätzlichen klettermöglichkeiten wie wurzeln und äste.steine macht kaum sinn da er den sand immer wieder neu umbuddelt.


    lg kirsten
     
Thema:

Zeigt her Euere Exoten!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden