Zeichnung für Sommergehege 2010

Diskutiere Zeichnung für Sommergehege 2010 im Eigencreationen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo! Für 2010 steht ein Sommergehege für meine Meerschweinchenfamilie in Planung. Es soll 3 Meter lang, 2 Meter breit und 0,7 Meter hoch...

  1. #1 regina24455, 05.01.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.01.2010
    regina24455

    regina24455 Guest

    Hallo!

    Für 2010 steht ein Sommergehege für meine Meerschweinchenfamilie in Planung.
    Es soll 3 Meter lang, 2 Meter breit und 0,7 Meter hoch werden.


    Hier hab ich ein paar Entwürfe: - was haltet Ihr davon??





    [​IMG]

    ...
    ___________


    ...

    [​IMG]


    ...
    ___________


    ...


    [​IMG]


    ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
    .
    ♥ ♥ ♥
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Katrina, 05.01.2010
    Katrina

    Katrina Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    24.08.2002
    Beiträge:
    5.665
    Zustimmungen:
    2.178
    Oh, klasse!

    Nun überlege ich doch glatt, ob ich meinen auch sowas baue für den Garten :D

    Ich muss nämlich grundsätzlich daneben sitzen, weil im Garten immer eine liebe Katze vorbeischaut und gerne mit der Tatze ans Freigehege und an die Meeriepopos haut ;)

    Ich mag sie nicht wieder mit einer Blumenspritzflasche (wie heißt das Ding?) nassspritzen oder wegjagen.
     
  4. max

    max Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    510
    Das gefällt mir sehr gut!

    Beachte aber, dass Lavendel wenn er blüht massenhaft Bienen und Hummeln anlockt. Ich hatte mal ein paar Pflanzen und ich musste sie rausnehmen, da wir von einer Bieneninvasion überrannt wurden.

    Die Wiese wird sich dauerhaft nicht halten (wenn die Schweine den gesamten Tag dort drin sind)

    Ich hab 15qm (bei 4-5 Schweinchen) und das Gras muckert dicht an der Überlebensgrenze, ich werde deshalb nächstes Jahr vergrössern müssen.

    Ideal würde ich einen Zwergapfelbaum finden. Bekommt man aber nicht immer zu kaufen. Die bleiben schön klein und wenn man ab und zu nen Zweig abschneidet, kann man den gleich zum abnagen reinwerfen.


    Ansonsten von deinen Bauplänen her: :top:
     
  5. Annika

    Annika Allons-y Alonso!

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    3.888
    Zustimmungen:
    104
    Hallo,

    finde ich gar nicht mal schlecht, zwei Kritikpunkte bzw. Verbesserungsvorschläge habe ich allerdings:

    1. Ich würde das Gehege maximal 50 cm hoch machen oder eine Tür einplanen, damit du noch bequem rein und raus kommst.

    2. Ich würde direkt alles mit Rindenmulch planen, das Rasenstück wird nicht lange überleben, da die Schweinis bis zur Grasnarbe fressen und den Rasen so auf Dauer abtöten. Da wird dann früher oder später nur noch Erde mit Moos sein ;)
     
  6. max

    max Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    510
    Das mit der Tür/Deckel liesse sich ganz einfach lösen, indem der Deckel an einer Seite mit Scharnieren angebracht wird und damit aufklappbar wird. Genauso möchte ich nämlich meinen Anbau machen.
     
  7. #6 regina24455, 05.01.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.01.2010
    regina24455

    regina24455 Guest

    Danke für die Feedbacks

    Danke für die Tipps!!



    - Das mit der Wiese ist mir klar.
    Entweder ich streu dann mit Rindenmulch weiter
    oder ich trenne immer wieder einen Teil der Wiese ab, damit sie sich wieder erholt.


    - Wegen dem Lavendel und der Bienen
    Ein paar Bienen machen doch nichts aus oder?
    Außerdem kann man das meiste an Blüten doch auch abschneiden oder nicht?


    - Das mit der Höhe von 0,7 m macht mir nichts aus.
    Da komme ich schon drüber.


    - Wegen den Abdeckungen dachte ich mir ich hebe die einfach herunter und lehne sie dann neben dem Auslauf an.
    Mein Freund meint ich solle mehr als nur 2 Elemente als Abdeckung machen.
    Wie mache ich die Abdeckung überhaupt Stabil bei einer Gesamtlänge von 3 Metern und einer Gesamtbreite von 2 Metern?


    @ Kathrina:
    - Ja das mit den Katzen ist lästig!
    Wir haben selber keine aber die Nachbarn haben genug Katzen die sich dann bei uns aufhalten :boese:
    Darum mache ich den Stall Katzensicher (mit Abdeckung)



    Eine Frage noch von mir:


    - wegen dem Schutz von unten.
    Ist dieser auch nötig wenn sich die Tiere nur Tagsüber unter Anwesenheit von uns darin aufhalten?

    Mein Freund möchte kein Gitter eingraben darunter, meint auch es würde rostig werden. Außerdem werden die Schweinchen aus der heutigen Sicht nicht über Nacht draußen bleiben.



    EIN GROSSES DANKESCHÖN AN EUCH!!!

    ♥ ♥ ♥ ♥
     
  8. benny

    benny Guest

    Gefällt mir sehr gut. Da werden Deine Tiere einen tollen Sommer erleben.
    Ich lese immer Rindenmulch, meine Frage wäre ob man denn jeden Rindenmulch nehmen kann oder ist der gedüngt?
    Würde in meinem Außengehege auch gerne Rindenmulch geben, da es wirklich nach 2 Monaten im Sommer alles an Gras weggefressen ist.
    Ist es nicht schlimm wenn die Schweine mal davon knabbern?
    Liebe Grüße
     
  9. #8 Hannelore, 05.01.2010
    Hannelore

    Hannelore Guest

    2 Monate brauchen deine? wow... bei uns wars nach 2 Wochen (bei 2 Schweinen) schon an der Grasnarbe

    Rindenmulch "kann" klappen, hab aber leider auch schon negatives darüber gehört...

    daher hab ich mich fürs Gras entschieden :D
     
  10. #9 regina24455, 05.01.2010
    regina24455

    regina24455 Guest

    hmmm :gruebel:

    kann man da nicht immer einen Teil absperren und mit Grassamen nachsäen und giessen?
     
  11. #10 Hannelore, 05.01.2010
    Hannelore

    Hannelore Guest

    wir haben immer verrückt und dann wie du es sagst, ein bissl Erde rauf (nicht viel, so dass halt ein bissl was drauf war (das alte hat no durchgeschaut) und frisch angesät.

    aber jetzt haben wir ein Fixgehege, da gehts nicht mehr
     
  12. #11 regina24455, 05.01.2010
    regina24455

    regina24455 Guest

    Das müsste doch auch bei einem Fixgehege gehen dass man abwechselnd ein 'Stück abteilt, entweder mit einer Trennwand oder mit Gitterteilen, bis wieder Gras da ist, oder nicht?
     
  13. #12 Hannelore, 05.01.2010
    Hannelore

    Hannelore Guest

    dann musst aber so einen schnellwachsenden Samen nehmen.

    Also mein Gehege (350 auf 150) ist mir zu klein, als dass ich es laufend abteile
     
  14. #13 regina24455, 05.01.2010
    regina24455

    regina24455 Guest

    Das sind 6 m2 oder?

    Bei mir mit den Maßen 2m x 3m (6m2) sollen einmal 3 Meerschweinchen grasen. Ist das zu wenig?

    Wieviele Schweinchen hast du für die Maße 350 x 150?
     
  15. #14 Hannelore, 05.01.2010
    Hannelore

    Hannelore Guest

    ich hab 4 Böcke

    und nein, dein Gehege ist absolut nicht zu klein

    aber mir persönlich wäre es zu klein, wenn ich es abteilen müsste, da es sowieso schon nur so ein komischer Schlauch ist und dann müsste ich es der Länge nach halbieren, also nur mehr 60 auf 350 und das ist dann wirklich dünn *gg*

    die 350 kann ich nicht halbieren, was mach ich dann, wenn das andere Feld mal dran wär?

    hab mich damit abgefunden, dass da kaum Gras wachsen wird :nuts:
     
  16. max

    max Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    510
    Wie mache ich die Abdeckung überhaupt Stabil bei einer Gesamtlänge von 3 Metern und einer Gesamtbreite von 2 Metern?

    >>>>> Ich würd das wie folgt machen: die 3mLänge teilst du durch 3.

    Links und rechts jeweils einen Meter machst du ein Gehegedach welches fest mit den Seitenelementen verbunden wird. richtig verschraubt und so.

    In der Mitte der drüberbleibende Teil wird eine klappbare Tür. Hinten 2 Scharniere ran, vorn ein Riegel.

    Ansonsten wird das ganze (als Deckel) viel zu schwer und unhandlich.

    Wenn du dann wirklich mal reinsteigst, kommst du gut in alle Richtungen ran.
     
  17. #16 Katrina, 05.01.2010
    Katrina

    Katrina Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    24.08.2002
    Beiträge:
    5.665
    Zustimmungen:
    2.178
    Durch deine Zeichnung werde ich nun wirklich die Tage schon mal Skizzen machen und mir Gedanken über die Umsetzung machen :rofl:

    Bei mir sollen ja die Tiere nur für ein paar Stunden rein und ich muss sie auch erst zum Garten fahren mit Auto :hmm:

    Aber ich grüble, ob der Kaninchendraht nicht letztendlich zu teuer ist und ich nicht doch billiger komme, wenn ich das Ding gleich kaufe?

    Sonst würde ich jetzt erstmal mit 25 € für einen 1,20 m x 0,80 m großen Freilauf (vllt. auch etwas größer) rechnen. Aber bis zum Sommer ist es ja zum Glück noch etwas hin.
     
  18. #17 regina24455, 06.01.2010
    regina24455

    regina24455 Guest

    Achso

    Danke Hannelore
     
  19. #18 regina24455, 06.01.2010
    regina24455

    regina24455 Guest

    Klingt gut.

    Ich werde zuerst mal die ganzen Seitenteile machen und zum Schluss erst entscheiden wie ich das mit dem Dach mache


    Dankeschön
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 regina24455, 06.01.2010
    regina24455

    regina24455 Guest

    ja das sind schon noch einige Monate aber diese werde ich auch brauchen ;)
     
  22. #20 regina24455, 07.01.2010
    regina24455

    regina24455 Guest

    Habt ihr auch so Zeichenpläne von Eurem Freigehege? Zeigt her! *ganzneugierigbin* :D
     
Thema:

Zeichnung für Sommergehege 2010

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden