zähne abbrechen...

Diskutiere zähne abbrechen... im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; hi ich wollte nur mal generell etwas nachfragen: wir haben zwei kastrierte, bald 1jährige böcke aus dem tierheim bei uns, die sich gut...

  1. #1 Unregistriert, 11.02.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    hi
    ich wollte nur mal generell etwas nachfragen:
    wir haben zwei kastrierte, bald 1jährige böcke aus dem tierheim bei uns, die sich gut entwickelt haben.
    bei beiden sind aber schon mehrere male einer der beiden oberen vorderzähne abgebrochen.
    bei einem 2x, beim anderen jetzt schon 4x...
    wir beobachten das immer genau, sie fressen unauffällig weiter, wir wiegen gewicht ab, etc...

    ich wollte nur nachfragen, ob das häufig ist oder woran das sonst liegen kann?
    sie bekommen das übliche futterprogramm, also heu ohne ende, viel raufaser generell, saftfutter, kräuter, also für vitamine ist gesorgt.
    ab u zu knabbert einer an einem der holzhäuschen, vielleicht hilft das auch mit...

    wie gesagt sie entwickeln sich gut u würde ich nicht jede woche zähne checken u gewicht, würde es uns vermutlich garnicht auffallen, aber ich wollte trotzdem wissen, ob das bei anderen auch so häufig ist...

    danke!
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BigPapaPap, 12.02.2012
    BigPapaPap

    BigPapaPap Guest

    Also ich hatte das auch schon bei einen von meine. Der Zahn ist aber sehr schnell nachgewachsen und seit den nicht mehr.

    Wenn das echt so oft vor kommt ist das in meinen Augen nicht normal. Mein Tipp wäre das sie Calciummangel haben. Und ich würde mal zum Tierartz gehen und das zu klären.
     
  4. #3 Nicole1974, 12.02.2012
    Nicole1974

    Nicole1974 Guest

    Ich Tippe auch darauf, dass die Zähne zu weich oder Spröde/porös sind. Was auf einen Mangel deuten kann.

    Würde das bei der Häufigkeit einfach mal vom TA abklären lassen....
     
  5. #4 JeanLuc&Cathrine, 12.02.2012
    JeanLuc&Cathrine

    JeanLuc&Cathrine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2010
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    417
  6. #5 Unregistriert, 13.02.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    ich danke euch!
    ja ich werd das mal abklären lassen, wie gesagt er frißt normal, nimmt nicht ab, hat alles ausgewogen zur verfügung...hmm..mal sehen, was die TA sagt...
     
  7. #6 Fragaria, 13.02.2012
    Fragaria

    Fragaria Guest

    Es könnte auch ein Hinweis auf ein Schilddrüsenproblem sein. Gibts denn noch andere Symptome wie Gewichtsverlust, kahle/schüttere Stellen im Fell o.ä.? So oder so würd ich den TA mal draufgucken lassen. Wahrscheinlich ist die Vorgeschichte nicht bekannt, oder? Da können schon Mangelerscheinungen vorliegen je nachdem, was sie so mitgemacht haben.... Wie schon geschrieben: einem nagererfahrenen! (wichtig, im Zweifel hier den Wohnort nennen dass man dir Tipps geben kann) TA vorstellen, damit der alles abklären kann und ggf. die richtigen Zusatzfutter nennen kann.

    Kennst du schon die Seite www.diebrain.de? Da gibts auch schon viele Futtertipps.

    *wink*
    Gabi
     
  8. #7 Unregistriert, 13.02.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    hi
    ja danke ich kenne die seite, bin auch sehr verantworungsvoll in der pflege, wir haben sie seit sie 8wo +12wo alt sind, also fast ihr ganzes leben bisher...
    ich habe heute nachmittag einen termin beim arzt, sie meinte es ist wohl eher ein mechanisches problem, denn wenn eben 1 zahn immer abgebochen u somit ein stück kürzer ist, wird der andere immer noch eher auch abbrechen...sie muß sie also zurechtschleifen, glaubt sie...dann ist es wieder ausgeglichen u die zähne sind gut belastbar...
    beim anderen schweinchen ist ja erst 1x was abgebrochen, das hat sie abgeschliffen u seitdem nix mehr...
    nur nachdem es eben beim zweiten schweinchen bisher keine negativen anzeichen nach dem brechen gab, was gewicht u freßverhalten gab, dachten wir tierarzt ist nicht nötig bisher...

    schilddrüse glaub ich nicht, er ist total gesund, wir waren erst vor 3mo beim checkup, auch bis heute ist alles unauffällig, fell auch, keine kahlen stellen..ich denke also eher es wird einfach eher das oben genannte sein...

    na mal sehen! ich kann euch ja updaten!
    danke!
     
  9. #8 Unregistriert, 13.02.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    tja, soviel zu total gesund: wir waren dort, die zähne wurden abgeschliffen u er hat beginnende anzeichen von lippengrind...bekommt jetzt tropfen u spezialfutter, es ist aber wirklich erst ganz am anfang gsd...

    beim anderen schweinchen sind die zähne top, aber auch er hat leichte anzeichen von lippengrind...
    damit hätt ich echt nicht gerechnet...
    sie hat mich alles mögliche gefragt zum futter, haltung, verhalten der beiden zueinander, aber sie war dann total zufrieden u meinte alles ist perfekt, nur scheinen sie eben anfälliger zu sein bzw ich soll halt besonders auf heimisches gemüse achten, nix spanisch, etc...ja das ist eh klar, aber zb bei paprika kann ich das jetzt nicht beschwören...
    naja jetzt heißts noch mehr auf ernährung achten, gsd kennt sich die TA echt gut, hat selber meerschweinchen, ist mitglied bei nothilfe, nagerstation etc...
    ich muß ehrlich sagen, mir wäre das auch nicth aufgefallen, selbst als sie mir die stellen andeutete, konnte ich das nur irgendwie erkennen, weil sie e smir zeigte, von selber hätt ich das nie bemerkt u ich habe sie jede woche am arm u kontrolliere..es scheint also wirklich der anfang zu sein...

    tja, etwas frustrierend für mich , denn damit hab ich nicht gerechnet, aber so ist es halt...

    hat irgendwer noch tipps für mich dazu? wenn ich dazu nachlese, steht auch wieder es kann auch an den fettsäuren liegen, ncith nur an den vitaminen etc...
    mühsam...
    danke!
     
  10. #9 Nicole1974, 13.02.2012
    Nicole1974

    Nicole1974 Guest

    Ich hab hier auch ein Tier, welches bei der Vorbesitzer ständig unter Lippengrind litt, seit dem er bei mir ist, hat er nur einmal in der Anfangsphase (stress durch umzug) Grind gehabt, dannach nie wieder.... Wichtig ist Tageslicht und eine ausgewogene ernährung.... selbst säurehaltige obstsorten kann mein dicker wieder fressen ohne direkt Grind zu bekommen.... Wie gesagt, bei mir hatte er es nur, als er eingezogen ist.....

    Von den Symptomen ist es mit dem Herpes bei uns Menschen vergleichbar.... eine Art Immunschwäche. Also schau, das du das Immunsystem stärst mit Vitaminen und Tageslicht.... dann wird das wieder....

    Grind ist nicht ganz so dramatisch, allerdings fürs Tier nicht unbedingt angenehm und es versteht sich von selbst das es behandelt werden muss ;-)

    Meist wird Grind durch säurehaltiges obst und Gemüse ausgelöst (Apfel ist da zum Beispiel genial um Grind bei empfindlichen Tieren auszulösen....)
     
  11. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Unregistriert, 14.02.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    hi
    danke für deine tipps! tja, tageslicht haben sie halt soviel wie wir auch im winter, wir wohnen in der stadt u wenn ich morgens das haus verlasse, ist es noch dunkel...tagsüber also kein problem, aber ansonsten ist es natürlich im winter weniger damit.
    äpfel gibts bei uns ganz selten, sie fressen fast immer abwechselnd die typischen basics, karotten, fenchel, salat, gurke, kräuter, paprika...
    keine zucchini, kein broccoli, kein sellerie, etc..das rühren sie alles nicht an..was halt so wintergemüsig wäre.
    ich werd noch mehr wert auf bio u heimisch legen, obwohl wie gesagt auchdie TA war total zufrieden von den umständen her...
    na mal sehen.
    sobald es wieder geht, gibts dann unterm jahr eh wieder jeden tag wiese zum fressen, das wird ihnen halt jetzt vitaminmäßig auch bißerl fehlen...
    danke>!
     
  13. #11 Unregistriert, 14.02.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    PS: ich hab auch gelesen von leinsamen , sonnenblumenkörnern etc...
    soll ich ja jetzt auch noch was extra geben?
     
Thema:

zähne abbrechen...

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden