Wutzen ziehen ein - Fragen zur Haltung(mit Bildern)

Diskutiere Wutzen ziehen ein - Fragen zur Haltung(mit Bildern) im Haltung/Verhalten/Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; Grabmilben sind eben UNTER der Haut (deshalb ja GRABmilben) die sieht man leider nicht, erst das, was diese Mistviecher dann anstellen bzw...

  1. Quano

    Quano Meersäulioldie

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    1.535
    Zustimmungen:
    1.492
    Geraten habe z. B. ich, bereits nach 7 - 10 Tagen Stronghold wiederholen (Violette Kappe, das hat 30 mg Selamectin drin, das braucht ein 1kg Schweinchen) wenn es so schlimm befallen ist.

    Übrigens hatte ich ein Schweinchen :angel:, der verlor auch Haarbüschel mit Schuppe dran. Das war leider Pilz. Man konnte leicht anm Fell zupfen, dann hatte man ein Büschel in der Hand :eek:. Meine TÄ hat mir dann gesagt, ich soll ihm die eh schon losen Haare (es waren Buschel, immer mit Schuppe dran)wegkämmen bevor ich die Pilzbehandlung mache. Ich dachte noch, der wird mir noch nackig. Aber diese Haare wären eh ausgefallen und die angeschlagene Haut erholte sich schneller.

    Wenn bei euch die Pilzkultur negativ ist, konnte es an einer zu niedrigen Dosierung vom Spot on liegen??? Weisst du welche Dosis draufgetan wurde? Und eben, bei so starkem Befall nicht so lange warten mit der nachsten Gabe. ;) Die Mistviecher von Grabmilben legen fleissig Eier, das gibt dann einen Kreislauf und juckt immer weiter.
     
    Ahrifuchs gefällt das.
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #102 Ahrifuchs, 10.03.2018
    Ahrifuchs

    Ahrifuchs Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    52
    Oh das klingt ja krass Quano! Also ich hab eben Sorgenschwein mal untersucht, an den schlimmen Stelle sind wirklich büschelweise Haare nachgewachsen, aber immernoch ein paar kahlere Stellen. Hier mal ein Bild. Was komisch ist, da ist so ein weisslicher Belag auf der Haut, nichtmal schuppig, aber eben doch. Sieht für mich irgendwie nach Pilz aus?!

    Der TA meinte, ich soll nochmal anrufen nächste Woche, vlt. wachsen die Pilze nur langsam und sie haben doch Pilz.
     

    Anhänge:

    • haut1.JPG
      haut1.JPG
      Dateigröße:
      162,1 KB
      Aufrufe:
      30
  4. #103 Ahrifuchs, 10.03.2018
    Ahrifuchs

    Ahrifuchs Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    52
    Diese Stellen waren zb. beim letzten Besuch noch nicht da, da hab ich ja die Stellen am Tag zuvor gefunden. ist der Bauch/Hals
     
  5. #104 Ahrifuchs, 10.03.2018
    Ahrifuchs

    Ahrifuchs Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    52
    Oh gott Leute. Eben hat Sorgenschwein Knackgeräusche gemacht, richtig laut... Mit der Atmung .... Keine Flankenatmung aber er hat geknackt als wir ihn jagen mussten zum rausholen und ihn auf meiner Hand hatte. Hab ihn nochmal holen müssen um was nachzusehen.

    Der macht das ein paar mal und dann wieder nicht .... Und jetzt rennt er wieder rum, popcornt und kein Geräusch mehr. :( Soll ich jetzt wieder zum Notdienst? Obwohl er 4x die Woche abgehört wurde und Zylexis 3x innehat?
     
  6. Silvia

    Silvia Glücksschweinchen

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    114
    Ja so Grabmilben können sehr hartnäkig sein.
    Bei solche Fällen würde ich glaub die Schweinchen mit Ivomec spritzen lassen.
    Und gegen das beissen würde ich sie mal ein paar Tage mit Feniallerg(Fenistil) abdecken
    Damit die armen Schweinchen mal ruhe haben und sich nicht mehr den ganzen Tag kratzen müssen.

    Leis doch mal bei diebrain.de unter Milben nach. Bitte :winke:
     
    Ahrifuchs gefällt das.
  7. Silvia

    Silvia Glücksschweinchen

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    114
    Ob du jetzt zu Notfall musst kann ich dir von hier aus nicht sagen.

    Aber warum jagst du den die Meeris bis du sie hast, das ist für alle nur stress und für deinen kranken geht das doch nicht.
    Ich warte immer bis sie sowiso in einem Häuschen sitzen und halte dan die Eingänge zu und so kann am sie wunderbaar pflücken,
    Oder ich lege ihnen eine Schlafsack rein und wenn sie drin sind nehme ich den Schlafsack mit meeri raus, fast ohne stress geht das,
    Natürlich halte ich den Schlafsack zu damit mir das Meeri nicht rausspringt.
     
    Ahrifuchs gefällt das.
  8. #107 Ahrifuchs, 10.03.2018
    Ahrifuchs

    Ahrifuchs Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    52
    Mit "jagen" meinte ich eigentlich genau das, war falsch ausgedrückt. Ich wart meist bis sie in den Kuschelball gehen und schnapp sie dann, aber es ist halt trotzdem Stress und das merk ich immer, weil sie dann rauswollen

    Ich besorg Fenistil auf jeden fall, danke!
     
  9. Silvia

    Silvia Glücksschweinchen

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    114
    Ach so :D
     
  10. #109 Ahrifuchs, 12.03.2018
    Ahrifuchs

    Ahrifuchs Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    52
    Die Pilzkultur hat ergeben, dass beide nun doch einen Pilz haben. Ist ein sehr langsam wachsender, daher hat man es erst heute gesehen. Einerseits dooof.... Andererseits, vielleicht kratzen sie sich deswegen noch immer? Hab ihnen jetzt mal Fenistil gegeben
     
  11. Wassn

    Wassn Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.08.2017
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    381
    Ich denke schon, dass sie sich deswegen noch kratzen. Hast du ein Mittel gegen den Pilz bekommen?
     
  12. #111 Silvia, 12.03.2018
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2018
    Silvia

    Silvia Glücksschweinchen

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    114
    Ja unbedingt den Pilz behandeln, Fenistil wirkt ja nur gegen das beissen. :D
     
  13. #112 Ahrifuchs, 12.03.2018
    Ahrifuchs

    Ahrifuchs Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    52
    Ja Donnerstag geh ich dann persönlich hin, hat mir nur die Sprechstundengehilfin mitgeteilt, der Arzt ist erst Donnerstag wieder da weil er auf Fortbildung ist. Fenistil hab ich für den Übergang besorgt, damit sie es etwas leichter haben. Ich meine auch, sie kratzen sich weniger.
     
  14. #113 Ahrifuchs, 13.03.2018
    Ahrifuchs

    Ahrifuchs Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    52
    Noch eine Frage zum Fleece, benutzt ihr eigentlich über der Inkontinenz/Moltonunterlage 1 oder 2 Schichten Fleece ? Mein Fleece ist ziemlich dick, müsste da nicht auch eine Schicht genügen?

    Hab hier jetzt noch einiges umgestellt, der Schreibtisch ist aus dem ehemals Arbeitszimmer gewichen und die Wutzen haben dann ihr eigenes Zimmer.
    Gleichzeitig werde ich das Gehege vergrößern und komme nun auf die Fläche auf 2,10mx2,20m. Dann müssen sie nur noch gesund werden und ein drittes Schwein kommt hinzu :)

    Wenn ich sehe, wie viel die rennen, freue ich mich da wirklich drauf. Warte noch auf eine Sendung und PVC muss ich nochmal besorgen. Bilder werden folgen!
     
  15. #114 Ahrifuchs, 15.03.2018
    Ahrifuchs

    Ahrifuchs Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    52
    Oh man :/ Heute hatte ich den Termin beim TA. Er hat sie nochmal untersucht (Lungen sind frei, daher keine Ahnung, woher die Geräusche kommen), auch die Stellen wo die Haare ausgefallen sind, sehen mittlerweile besser aus.

    Was den Pilz aber angeht .... Ich hab jetzt Imaverol für beide bekommen .. Und ich soll sie baden -.- Was ich eigentlich nicht will. Da ich gehört habe wieviel Stress es für die Tiere ist. Er sagte, die sind komplett voll damit, mit Schmieren komme ich da nicht mehr weit und eine Spritze oder auch Tropfen würden noch mehr auf die Leber gehen, die Schweine haben ja in letzter Zeit recht viel bekommen, auch Advocate was dann ja im Prinzip für die Katz war. Und dass er das deswegen nicht machen möchte.

    Jetzt hab ich natürlich große Angst dass sie sich dann erst recht was einfangen. Soll sie jetz alle 5 Tage baden, das Köpfchen dann mit einem Stück Schwamm eher betupfen, also nur so dass sie mit dem Bauch im Wasser sind.

    Kann ich das auch so machen, dass ich sie komplett nur abtupfe, bzw. einsprühe? Augen dabei verdecke? Oder muss ich sie wirklich ins Wasser setzen?

    Ich hab Fußbodenheizung und die werd ich im Badezimmer voll aufdrehen.. Danach dann mit Handtüchern trockenreiben und im Handtuch behalten, oder soll ich sie föhnen? Das stell ich mir so schrecklich vor, allein das Geräusch ... Spritze oder Tropfen wären wirklich einfache rfür die Tiere gewesen. Aber wenn das die Leber etc. so belastet... =/ Aber der Befall wäre sehr stark und er meinte manchmal geht es dann halt nicht anders, wenn es nur ein paar Stellen wären hätte ich das einfach Betupfen können, aber hier.. nee =/
     
  16. #115 Schokofuchs, 15.03.2018
    Schokofuchs

    Schokofuchs Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    10.09.2017
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    103
    Meerschweinchen baden bedeutet ja nichts anderes, als die Tiere vorsichtig in wenig warmem Wasser zu waschen. Wenn das medizinisch notwendig ist, werden sie es schon verkraften - du sollst ja kein Schwein in eine Wanne voller Wasser werfen, wie wir Menschen baden würden. Eine flache Schale, in der das Wasser maximal so hoch eingefüllt ist, dass die Tiere darin noch stehen können, ist eine gute Lösung, denke ich.

    Ich würde wohl mit dem Handtuch so gut abtrocknen, wie es eben geht. Du kannst ja mal ausprobieren, wie die Schweine auf das Föhngeräusch reagieren, das ist ja von Tier zu Tier unterschiedlich.

    Mach dir nicht mehr Stress als nötig - wenn die Wusels den Pilzbefall los sind, werden sie dir sicherlich verzeihen, gebadet worden zu sein. ^w^

    Edit: und wegen dem Fleece: das musst du testen, wie es bei dir am besten klappt. Ich hab dicken Fleece und darunter zwei Schichten Molton, weil eine zu wenig war.
     
    Ahrifuchs gefällt das.
  17. #116 Ahrifuchs, 15.03.2018
    Ahrifuchs

    Ahrifuchs Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    52
    Danke dir, das baut mich ein bisschen auf ^^

    Ist es richtig, wenn ich es so mache:

    Flache Schüssel nehmen. Schwein reinsetzen, warmes Wasser mit Imaverol zugeben (oder gleich reinsetzen), soviel, dass es nur mit den Beinen drinsteht.
    Dann das Wasser mit den Händen quasi am Schwein aussen etc. verteilen, gibt ja so Idioten die setzen ihre Meerschweinchen in die Wanne und lassen sie schwimmen -.- Köpfchen betupf ich dann
    Muss ich eigentlich das Imaverol dann nochmal abspülen mit normalem Wasser? Eher nicht, oder? Soll ja auf der Haut verbleiben.

    Dann mach ich das auch genau so mit dem Föhn, ich test einfach mal wie sie reagieren. Danke, ich muss jetzt mal das Badezimmer ordentlich vorheizen.
     
  18. Quano

    Quano Meersäulioldie

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    1.535
    Zustimmungen:
    1.492
    Nimm ein Becken mit dem Medikamentenwasser bereits drin, so dass das Schweinchen gut den halber Körper drin hat. Langsam rein mit ihm und richtig gut festhalten. Manche zappeln wild....... Alle Stellen gut nass machen. Wenn schon baden, dann richtig, sonst nützt es evt. nicht recht. Kopf hab ich nie gebadet. Da würde ich eher mit Pilzsalbe arbeiten.

    Es gibt Mittel, die du gut auswaschen musst, andere nicht. Was hat der TA gesagt, wie anwenden? Oder lies doch was auf dem Beipackzettel steht.

    Wasser nur lauwarm nehmen. Ja nicht zu warm. Halte 2, 3 Handtücher bereit, dass wenn die erste Nässe im Tuch ist, du wechseln kannst.
     
    Ahrifuchs gefällt das.
  19. Quano

    Quano Meersäulioldie

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    1.535
    Zustimmungen:
    1.492
    Hab mal gegoogelt. Das Imaverol soll unbedenklich sein, wenn es abgeleckt wird. Also denke ich, weiss es aber nicht !!!, dass das gebadete Schweinchen nicht abgespült wird, nur trocken getupft.??? Bzw. geföhnt (auf lauwarmer Stufe)

    Es steht auch, dass es 4 Wiederholungen braucht, im Abstand von 3-4 Tagen.

    Edit: habs zuerst überlesen. Es soll NICHT abgespült werden. Also nach dem Baden direkt trocknen ;)
     
    Ahrifuchs gefällt das.
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Wassn

    Wassn Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.08.2017
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    381
    Na... willkommen im Club!
    Mit genau diesem Mittel baden wir unsere jetzt seit drei Wochen alle 3 Tage, haben noch 3 Wochen to go. Mittlerweile hat sich folgende Technik in der Zusammenarbeit mit den Schweinen ergeben:
    1. Heizung in der Küche aufdrehen.
    2. Das Mittel anrühren, in eine kleine Blumenspritze umfüllen, 4 Handtücher bereit legen + eine Plastikbox, + Hähnchenabtropfteil aus einer Tubberbox.
    3. Wasser bisschen mehr als Handwarm einstellen.
    4. Mein Männe fängt sich Schwein Nr.1 , in der Regel Eddy und spült ihn unterm laufenden Wasserhahn vorsichtig ab. Kopf bleibt dabei trocken. Mittlerweile lässt sich Eddy ohne Probleme auf den Rücken drehen und bleibt so auf der Hand liegen.
    5. Eddy kommt in die Plastikbox und wird so zum Küchentisch getragen. Dort wird er auf eine Unterlage, die auf einem Handtuch liegt gesetzt und von mir mit dem Pilzmittel eingesprüht. Mein Freund massiert dann das Zeugs ins Fell und wärmt Eddy mit seinen Händen 5 Minuten lang, während das Zeug einwirkt.
    6. Eddy wird wieder unter dem Wasserhahn gründlich ausgewaschen. Das Zeug soll laut meiner Tierärztin gut ausgespült werden.
    7. Schwein wird nun sehr gut mit einem Handtuch trocken gerubbelt und wandert in eine Box, die vor der Heizung steht.
    8. genauso verfahren wir mit den drei Schweinedamen.
    Sind die Schweine alle gewaschen, mache ich das Gehege sauber und wasche es mit Essig gründlich aus. In dieser Zeit föhnt mein Freund die Schweine. Diese bleiben mittlerweile teilweise vor dem Föhn auf dem Tisch hocken und lassen sich "beföhnen".

    Der Zeitaufwand ist gruselig... ca. 2 Std. für alles. Die Schweine lernen super dazu. Von anfänglicher Panik keine Rede mehr.
    Und es hilft... und es wird auch irgendwann vorbei sein.

    Sanella unterm Wasserhahn beim Auswaschen IMAG0020.jpg ... (sie hat so ein Auge, also dies ist kein Panikblick")
    Und Sally beim Föhnen....
    IMAG0014.jpg
    Aber: Wir sind super froh, wenn der Zirkus bald vorbei ist und zählen die Tage.
     
    Ahrifuchs gefällt das.
  22. Quano

    Quano Meersäulioldie

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    1.535
    Zustimmungen:
    1.492
    @Wassn : Benützt du auch das Imaverol? Weil im Beipackzettel (i-net) steht, nicht abspülen.....???
     
Thema:

Wutzen ziehen ein - Fragen zur Haltung(mit Bildern)

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden