Wunde im Gesicht Tierklinik ?

Diskutiere Wunde im Gesicht Tierklinik ? im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, Lucky und Beans haben sich vor ein paar Tagen ganz schön gefetzt. Lucky hat ein paar Bisse in Gesicht abbekommen. Sah nicht so schlimm aus....

  1. Cojoti

    Cojoti Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    31.12.2016
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    227
    Hallo, Lucky und Beans haben sich vor ein paar Tagen ganz schön gefetzt. Lucky hat ein paar Bisse in Gesicht abbekommen. Sah nicht so schlimm aus.
    Jetzt habe ich gesehen das sich der Grind langsam löst und etwas eiter Austritt. Der Grind ging nun recht einfach ab . Da kam einiges an eiter raus. Scheint auch eine kleine Beule drunter zu sein .
    Was meint ihr reicht es aus es mit octanisept zu desinfizieren und am Mittwoch zum Tierarzt ( morgen hat meine leider zu :( ) oder ist das was wo ich schnell in die Tierklinik noch heute soll ?
    Lucky verhält sich komplett normal.
    Ich hänge euch mal Bilder an da sieht man das es schon ein Loch ist . Den Eiter kann man auf den Foto nicht gut erkennen das meiste habe ich schon mit den octanisept weg gemacht .
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elvira B., 09.09.2019
    Elvira B.

    Elvira B. Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    8.420
    Zustimmungen:
    4.733
    Geh zum TA es könnte sich ein Abszess bilden, alles Gute:-)
     
    Cojoti und B-Tina :-) gefällt das.
  4. Wassn

    Wassn Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.08.2017
    Beiträge:
    1.938
    Zustimmungen:
    3.214
    Ich würde auch eher zum Tierarzt gehen. Eiter ist so eine Sache und wahrscheinlich braucht es Antibiotika.
    Mit einer entzündeten Wunde ist nicht zu spassen, die kann innerhalb weniger Stunden richtig schlimm werden. Und dann ist die Baustelle ungleich riesig.
    Gute Besserung!
     
    Cojoti und B-Tina :-) gefällt das.
  5. Cojoti

    Cojoti Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    31.12.2016
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    227
    Okay dann Ruf ich gleich mal in der Tierklinik an . Danke für eure schnelle Hilfe
     
    Elvira B. gefällt das.
  6. Cojoti

    Cojoti Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    31.12.2016
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    227
    Mhm Tierklinik sagt solange sie noch frisst reicht das wenn ich morgen früh zur regulären Sprechstunde vorbeikomme... Sie würden mich deswegen auch nicht ran nehmen :/
     
  7. #6 Angelika, 09.09.2019
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.016
    Zustimmungen:
    2.894
    Nagerbisse sind echt fies, das wird schnell septisch.
    Ist die TK der einzige Notdienst oder gibt es vielleicht auch eine Praxis, die ansprechbar ist?
     
    Elvira B. und B-Tina :-) gefällt das.
  8. Wassn

    Wassn Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.08.2017
    Beiträge:
    1.938
    Zustimmungen:
    3.214
    Gibt es bei euch einen ambulanten Tiernotdienst?
     
  9. #8 Igelball, 09.09.2019
    Igelball

    Igelball Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2015
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    647
    Ich finde, wenn die Wunde nun versorgt und gesäubert ist reicht auch ein TA morgen früh zur regulären Sprechzeit. Wunde sieht in meinen Augen auch soweit ok aus.
     
  10. Cojoti

    Cojoti Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    31.12.2016
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    227
    So alle drei tierkliniken wollen uns nicht annehmen oder sind voll -.- .... bleibt mir ja nun nix anderes übrig als erst morgen früh zum Tierarzt zu gehen ..... Ich werde die Wunde aller paar Stunden säubern bzw desinfizieren . Drückt mir die Daumen das es so bleibt .
     
    Elvira B. und Helga gefällt das.
  11. #10 Igelball, 09.09.2019
    Igelball

    Igelball Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2015
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    647
    Lass die Wunde in Ruhe, zuviel Reiz ist auch nicht gut. Ein bis maximal zweimal täglich reicht. Ich kann die Kliniken verstehen, es sieht auf den Fotos nicht wie ein Notfall aus.

    Mei TA gibt bei solchen Wunden nicht mal AB, wenn die Wunde nicht unendlich rumsuppt mit Eiter.
     
    Cojoti gefällt das.
  12. jackie

    jackie Jedem Meeri mind. 1qm!

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    1.828
    Wie desinfizierst du? Da musst du mit einer Spritze (am besten mit Knopfkanüle) richtig rein und spülen mit Octenisept o.Ä. Einfach nur äusserlich etwas abtupfen wird nichts bringen.
     
    Cojoti gefällt das.
  13. Cojoti

    Cojoti Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    31.12.2016
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    227
    Igelball du machst mir mut :danke:

    Ich habe es nur mit einer Spritze rein träufeln können. Sie hält da leider überhaupt nicht still und es ist grade keine da um sie mitfestzuhalten.
     
  14. Silvia

    Silvia Glücksschweinchen

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    327
    Hoi, für mich wäre es auch kein Notfall.
    Meeris die nicht still halten wickle ich in ein Frottetuch, einfach so das ich noch zu der Wunde komme.
    Meine Winni hatte ein op. Wunde im Gesicht und die wurde 2 mal am Tag gespühlt, zum spühlen bekamm
    Ich eine Desinfektionslösung vom TA, es geht aber auch Kochsalzlöhsung.
    Ich habe jeweils die Wunde mit etwas Desinfektinsmittel aufweichen lassen damit sich dann mit der Knopfkanüle
    Besser in die Wunde kamm. Dann das Mittel ganz langsamm in die Wunde spritzen, das es schön raus läuft und eben spühlt.
    Danach würde ich ihr ein bischen Bebanten plus in die Wunde salben.

    Alles gut für die Lucky
     
    Cojoti gefällt das.
  15. heidi

    heidi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    1.952
    Zustimmungen:
    1.120
    Alles Gute für die Maus. :daumen:
     
    Cojoti gefällt das.
  16. Helga

    Helga mit einer tollen Meerschweinerei

    Dabei seit:
    01.03.2017
    Beiträge:
    3.173
    Zustimmungen:
    3.024
    Das wird schon wieder!! Ich wäre damit auch nicht zum Nottierarzt, ganz ehrlich.
    Sauber halten..und abwarten.
     
  17. Helga

    Helga mit einer tollen Meerschweinerei

    Dabei seit:
    01.03.2017
    Beiträge:
    3.173
    Zustimmungen:
    3.024
    Das wird schon wieder!! Ich wäre damit auch nicht zum Nottierarzt, ganz ehrlich.
    Sauber halten..und abwarten.

    :daumen:
     
    Cojoti gefällt das.
  18. #17 Angelika, 10.09.2019
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.016
    Zustimmungen:
    2.894
    Ob Tierarzt oder nicht, hängt für mich immer davon ab, ob es ein Durchbiss ist oder ein oberflächlicher Ratscher. Der oberflächliche Ratscher heilt mit etwas Pflege einfach ab - beim Durchbiss gibt es unbehandelt einen Abszess, und wenn hier schon Eiter aus der Wunde quillt, ist es mit Abwarten nicht getan.
    Die Schweinebisse schließen sich leider oberflächlich, sehen harmlos aus, sind aber tief, und unter der Oberfläche feiern die Anaerobier Party, es eitert und wenn man Pech hat, gibt es eine Sepsis.
    Bei eiternden Bisswunden wie hier ist tierärztliche Versorgung erforderlich, öffnen, der Wunde, Spülen und i. d. R. das Einbringen von Antibiotika.
     
    Cojoti, B-Tina :-) und Wassn gefällt das.
  19. #18 Amy Rose, 10.09.2019
    Amy Rose

    Amy Rose Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    1.401
    Ich wäre damit ehrlich gesagt auch nicht zum Tierarzt. Eiter ausdrücken, Jod / Betaisadona drauf und beobachten.

    Das allerwichtigste in dem Falle, also Überlebenswichtig (!!!), sind auffällig viele Gurkenstücke ins geprellte Mäulchen verschwinden lassen. Wundermittel gegen Aua :D
     
    Cojoti gefällt das.
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Wassn

    Wassn Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.08.2017
    Beiträge:
    1.938
    Zustimmungen:
    3.214
    Ich wäre wahrscheinlich zum Tierarzt gegangen, wegen des Eiters.
    Eiter und auch eine Entzündung können über wenige Stunden richtig schlimm werden. Und wenn die Wunde in der Klinik gespült und mit Antibiotika versorgt wird, wäre es mir leichter im Kopf.
    Ich selbst habe an mir die Erfahrung gemacht, dass sich ein Katzenbiss an meiner Hand über Nacht zu einer Sepsis entwickelt hat.
    Da half "ausspülen mit Jod und Betaisadona" nicht. Da brauchte es eine OP und schwerere Geschütze.
    Und an der Schnute, ist wenig Material als "Puffer". Vielleicht bin ich da auch über vorsichtig bei den Wutzen. Aber lieber einmal zuviel "vorsichtig" als einmal zu wenig.
    Wie geht es der Fellrolle heute?
     
    Cojoti und B-Tina :-) gefällt das.
  22. #20 Elvira B., 10.09.2019
    Elvira B.

    Elvira B. Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    8.420
    Zustimmungen:
    4.733
    Ich würde es trotzdem einen TA vorstellen, wäre mir zu dich am Auge um da selbst rum zu doktern.

    Alle Gute weiterhin.
     
Thema:

Wunde im Gesicht Tierklinik ?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden