Woran habt ihr erkannt, dass euer Tier alt wird?

Diskutiere Woran habt ihr erkannt, dass euer Tier alt wird? im Haltung/Verhalten/Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; Ich halte seit fast 19 Jahren Meeris, und meine Oldies kann / konnte man weder einer bestimmten Rasse noch Farbe zuordnen. Derzeit leben 3 in...

  1. #21 Tasha_01, 26.01.2019
    Tasha_01

    Tasha_01 Chaos-Tante

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    5.265
    Zustimmungen:
    500
    Ich halte seit fast 19 Jahren Meeris, und meine Oldies kann / konnte man weder einer bestimmten Rasse noch Farbe zuordnen.

    Derzeit leben 3 in 2012 geborene Tiere hier, bis vor kurzem hat man das keinem der 3 großartig angemerkt oder angesehen. Mitte der Woche hatte Cinna dann leider einen leichten Schlaganfall. Seitdem wirkt sie eingefallen, aber ihr Zustand bessert sich von Tag zu Tag und ich bin froh das sie eine Kämpferin mit einem noch größeren Dickschädel ist :heart: Übrigens ist dieser blöde Schlaganfall das erste Mal das Cinna krank wurde.

    Von den Rassen her leben hier aktuell ein Satin-Peru (Cinna), Tay (Rosette) und Moira (CH-Teddy).
     
    Meerschweinchenfibsy gefällt das.
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Summsebine, 26.01.2019
    Summsebine

    Summsebine Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    14.10.2016
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    163

    Doch es "kann" da zusammen hänge geben.
    Beim Tierarzt habe ich das vor einiger Zeit mitbekommen , dass beim Labrador zb der braune Typ eine kürzer Lebenserwartung hat sowie anfälliger ist für spezielle Krankheiten.
    Dieses ist wohl auf die Züchtung zurückzuführen , da es diese Farbe auf natürliche Weise nicht geben würde (soweit man bei sowas überhaupt von natürlicher Züchtung reden kann)

    Und was bei Hunden bewiesen ist, kann bei Meerschweinchen ja nicht ganz abwegig sein.

    Klar kann man auch Glück haben und eine super misch masch Züchtung erwischen die nie krank und 10 Jahre alt wird .
     
  4. Mira

    Mira Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    2.737
    Zustimmungen:
    1.671


    Doch, haben sie - siehe das Zitat von Traudl.

    Leider wird ja oft auf Äusserlichkeit gezüchtet - auf bestimmte Fellstrukturen und Farben und nicht auf gesunde, kräftige Tiere.

    Mögliche OD bei Satinschweinchen ist nur ein trauriges Beispiel, aber auch die runden Köpfe sind so eine Sache. Wenn man bedenkt, dass der ganze Kopf inkl. Kiefer verkürzt wird, kann man sich gut vorstellen, dass dies zu Kiefer-/Zahnproblemen führen kann. Natürlich gibt es auch gesunde Satinschweinchen und ebensolche Rundköpfchen, aber die Gefahr für vermehrte gesundheitliche Probleme und somit eine verkürzte Lebenserwartung lässt sich wohl nicht von der Hand weisen.
    Oder denken wir mal an die US-Teddys. Viele haben trockene Haut, im besten Fall reichen ein paar Sonnenblumenkerne, manchmal muss aber auch zusätzlich eingecremt werden. Das ist vielleicht kein gravierendes Gesundheitsproblem, aber normal ist es irgendwie auch nicht, oder?

    Wir haben derzeit zwei 5 1/2-jährige US-Teddys, beide haben Hautprobleme, bei Viola sind sie massiver als bei Enya.

    Zu den Altersmerkmalen:

    Viola und Enya sind derzeit die ältesten Tiere der Gruppe. Wenn man frühere Fotos anschaut, ist schon ein deutlicher Unterschied zu erkennen: Die Teddy-Damen sind schmaler, hinten irgendwie eckig, das Fell war dichter und "plüschiger". Sie sind auch langsamer, ruhiger, reagieren bisweilen verzögert. Letzteres trifft ja auch auf andere Rassen zu, aber Fellprobleme hatte ich bei Glatthaar- und Rosettenschweinchen eigentlich nie.

    Bei uns leben seit über 20 Jahren Meerschweinchen. Unsere ältesten Tiere waren übrigens ein (eher spitznasiges) Glatthaar- und zwei nicht ganz reinrassige Rosettenschweinchen.
     
  5. Meerle

    Meerle Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    6.169
    Zustimmungen:
    766
    Meine Oldies haben immer auffällig tief und fest geschlafen......da bin ich des öfteren erschrocken, wenn sie im Gehege lagen und sich nicht gerührt haben, und erst nach anstupsen meinerseits den Kopf gehoben und mich erstaunt angeschaut haben :autsch:
     
    Wassn gefällt das.
  6. #25 Meelimama, 02.02.2019
    Meelimama

    Meelimama Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    05.09.2012
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    156
    ich hatte auch einen durchscnitt von 4. das jüngste 3,5 das älteste knapp 6. der druchschnitt kurz vorm 5. mein ejetzige omi mit nächsten monat 6 bin ich ganz stolz auf sie:heart::heart: aber sie baut jetzt doch langsam ab erst seit ner woche ungefähr. ich hoffe dennoch auf eine lange lebenszeit. gerade mache ich mir gedanken, ob sie einfach schwerer hört oder demenz entwickelt.
    hatte jemand demenz bei euren oldies? wie hat sich das geäußert?
     
    Wassn und Ahrifuchs gefällt das.
  7. #26 Ahrifuchs, 03.02.2019
    Ahrifuchs

    Ahrifuchs Pinguinschweinliebhaberin

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    1.116
    Und genau so verhält sich mein Marian, dabei ist er noch jung! Von Anfang an war er so "verpeilt", die anderen wuseln rum, es gibt Futter, er schläft noch, kommt dann irgendwann nach... Aber war schon immer so.. Ich nenne ihn immer unsere "Schlafmütze" ;)
     
    Helga und Wassn gefällt das.
  8. #27 Betula123, 03.02.2019
    Betula123

    Betula123 Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    09.01.2018
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    14
    was mir da aufgefallen ist, dass bei solchen Tieren doch auch immer was ist. so ist mein Kastrat auch gerne verplant. es wurde festgestellt, dass er nicht gescheit sieht. meine dienstältestes Tier liegt mehr rum - es hatte eine Blasenentzündung und da es sich noch immer nicht fidel verhält bin ich nochmals zum TA, der hat Grieß in der Blase festgestellt, die zu dieser Trägheit führen kann (aber organisch weiß ich jetzt, dass sie topp ist)
    ok, manchmal denke ich mir bei Tierarztbesuchen oft, dass man immer was finden kann.
     
  9. Enkidu

    Enkidu Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    17.06.2011
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    196
    Naja, zumindest habe ich ein Gegenbeispiel: mein ältestes Schweinchen war die Rosette auf meinem Avatar-Bild ganz links, sie wurde 8 Jahre und 8 Monate alt. Die zweitälteste war das Glatthaarschweinchen auf dem Bild die dritte von rechts, sie wurde 8,5 Jahre alt. Die Rosette daneben in rot-weiß wurde 7.
     
    carmen3195 gefällt das.
  10. #29 Summsebine, 07.02.2019
    Summsebine

    Summsebine Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    14.10.2016
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    163
    Noch eine Sache ist mir eingefallen. Gleiche Problem wie bei Meerle.

    Seit ca nem halben Jahr schläft calli sehr tief.
    Er verdreht sogar die Augen dabei, auf dem Foto zu erkennen .
    Die erste Zeit hab ich immer einen Herzinfarkt bekommen.
    Schnipsen oder ansprechen half nicht .Nur ein beherzter pieks in den po.
    Und dann erstmal verwirrt schauen....So wie "war etwas? Schon Essens Zeit? "

    Ich lass ihn jetzt einfach immer pennen solange er will und wenn das Essen weg ist bis dahin, bringe ich ihm ne kleine Senioren Portion.
     
    carmen3195 gefällt das.
  11. #30 Summsebine, 07.02.2019
    Summsebine

    Summsebine Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    14.10.2016
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    163
    :autsch:
     

    Anhänge:

    carmen3195, Ahrifuchs und Helga gefällt das.
  12. #31 Meelimama, 07.02.2019
    Meelimama

    Meelimama Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    05.09.2012
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    156
    sumsebine ist ja echt mega süß das bild wie das meeri aus der erdbeere schaut:heart:
     
    Ahrifuchs gefällt das.
  13. #32 Ahrifuchs, 08.02.2019
    Ahrifuchs

    Ahrifuchs Pinguinschweinliebhaberin

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    1.116
    Find' ich auch, ist mir schon oft aufgefallen beim Lesen, muss ich gestehen :D Ich liebe diese Pinguinschweine - Dazu dieser freche Blick aus der Erdbeere.

    Das Schlafbild von Calli ist aber nicht weniger süß. Herrlich entspanntes Schweinchen,Summsebine :rolleyes:
     
  14. #33 Summsebine, 08.02.2019
    Summsebine

    Summsebine Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    14.10.2016
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    163
    Danke euch :-) ich werde es ihr mal mitteilen.

    Aber was sind Pinguin Schweinchen?
     
  15. #34 Ahrifuchs, 08.02.2019
    Ahrifuchs

    Ahrifuchs Pinguinschweinliebhaberin

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    1.116
    ... Oh weh, da merk' ich dann immer, wie verrückt dieser Ausdruck klingt :autsch: :rolleyes:
    "Pinguin Schweinchen" sind für mich Schweinchen, die dunkelbraun oder schwarz sind und so einen weissen Streifen im Gesicht haben, oder auch am Bauchi. :rolleyes: Ich habe auch so eins (siehe Profilbild) und ich wollte schon als Kind immer so eines haben :heart:
    Hoffe man versteht, was ich meine. :juhu::D
     
  16. #35 Summsebine, 08.02.2019
    Summsebine

    Summsebine Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    14.10.2016
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    163
    Achso wg der blesse.
    Haha ja schöner Ausdruck.
     
  17. Cojoti

    Cojoti Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    31.12.2016
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    99
    Hi, mein ältester ist zur Zeit 6,5 Jahre . Ihn geht es ganz gut im Laufe der Jahre ist es etwas ruhiger geworden aber tollt auch noch Sau gerne mit den jüngeren durch die Gegend. Seine Hüft Knochen schauen sehr raus aber das stört ihn nicht . Er hört anscheinend gar nix mehr zum Essen muss ich ihn *immer extra drauf aufmerksam machen * aber dann kommt er gleich angerannt . Gesundheitliche Probleme hat er so noch nicht . Seine Zähne muss ich ihn wie schon seit 3Jahren so aller 3 wochen kürzen oder grade schneiden. (eine tierärztin hatte ihn mal ausversehen den kuefer bebrochen seitdem hat er immer probleme mit den Zähnen ) Aber das vaben wir gut im Griff. Liegt sicherlich auch in seiner Natur da er sehr sehr gerne frisst ;) selbst wenn seune Zähne oben oder unten mal wieder komplett abgebrochen sind. Er hat im Laufe der Jahre sehr gut gelernt damit umzugehen ;)

    Im meiner Kindheit hatten wir mal ein Schweinchen was knapp 11 Jahre alt wurde . Es war niemals Krank. Aber mit knapp 11 Jahren hat es irgendwann mal gezeigt das es nicht mehr möchte und in seinen Verdienten Ruhestand wollte :):wusel:
     
  18. #37 Ahrifuchs, 09.02.2019
    Ahrifuchs

    Ahrifuchs Pinguinschweinliebhaberin

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    1.116
    Nur interessehalber, das klingt ja schrecklich, wie kann sowas denn einfach mal so passieren?
    Geht das so "einfach" im versehen? :eek:
     
  19. Cojoti

    Cojoti Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    31.12.2016
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    99
    Ich war damals umgezogen und mein Murphy hatte eine kleine Wunde an der Lippe. Da bin ich zu einer Tierärztin wo ich noch nie war. Sie meinte sie muss ihn auch in den Mund schauen und hat da mit so einen Metall Ding in den Mund geschaut (ich glaube das benutzt man sonst um Hunden in die Ohren zu schauen ) Naja dann hat er sich logischerweise etwas dagegen gewehrt und auf einmal hat es Knacks gemacht .... Immerhin sagte sie das auch und meinte wenn er sich komisch verhalten sollte dann soll ich wieder zu ihr gehen . Er wollte ab dato nix mehr fressen und sahs nur in einer Ecke . Am nächsten Tag bin ich dann gleich in die tierklinik . Dort hat man dann per Röntgen festgestellt das der Kiefer gebrochen ist und er auch noch einen Mehrfachen Zahnbruch hat und eine Alveolarfraktur ( oder so ähnlich ) hat. Er wurde dann gleich operiert . Ich kann schon verstehen das es mal passieren kann wenn ein Schweinchen mal zappelt, und die Tierärztin hat ja auch zugegeben das es bei ihr passiert ist und alle Kosten für Op und die ganzen vielen Nachkontrollen hat dann ihre Versicherung bezahlt .... Aber das war schlimm damals ... Er musste wochenlang gepäppelt werden und 2 mal in der Woche zum Zähne kürzen und ein Haufen Medikamente hat er bekommen . Er hat bei den 2 unteren Zähnen ein relativ großes Loch weil da inner wieder kleine zahnfrakmente mit rausgewachsen sind . Ich glaube er hätte es nicht überlebt wenn er vom Charakter nicht schon so unglaublich zutraulich wäre . Mein Murphy benimmt sich immer wie ein Hund und er ist schon immer so das er sämtliche Zuneigung des Menschen liebt :D Naja seine Zähnen sind seitdem sehr porös und der eine dicker als der andere . Aber er ist so ein kämpferschweinchen. Er hat gelernt sich stücke von essen so zurechtzurupfen weil er so lange zeit nicht abbeißen konnte . Er ist da wirklich sehr geschickt dabei :wusel::D
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 Esmeralda, 10.02.2019
    Esmeralda

    Esmeralda Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.09.2010
    Beiträge:
    2.371
    Zustimmungen:
    1.689
    Ausnahmen bestätigen die Regel :-)

    meine Latika, Himi und somit ein "Zuchtschwein" ist vor wenigen Tagen 6 Jahre alt geworden :-) :wusel:
     
  22. #40 Ahrifuchs, 10.02.2019
    Ahrifuchs

    Ahrifuchs Pinguinschweinliebhaberin

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    1.116
    Oh Cojoti das klingt ja heftig.... stimme zu, ein absolutes Kämpferschwein!
    Das will man sich gar nicht näher vorstellen.... herrje.
     
Thema:

Woran habt ihr erkannt, dass euer Tier alt wird?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden