womit Abszess öffnen?

Diskutiere womit Abszess öffnen? im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Huhu, Meinem Schweinchen wurde am Freitag ein Backenzahn gezogen und ein Kieferabszess geöffnet. Gestern wurde alles gespült und es sah auch sehr...

  1. #1 Akita85, 13.08.2013
    Akita85

    Akita85 Guest

    Huhu,
    Meinem Schweinchen wurde am Freitag ein Backenzahn gezogen und ein Kieferabszess geöffnet. Gestern wurde alles gespült und es sah auch sehr gut aus, fast kein Eiter. Eigentlich sollte ich erst am Donnerstag wieder zum TA. Jetzt hab ich gesehen, dass die Beule schon wieder da ist und durch den Schorf konnte auch nichts ablaufen.
    Mein TA hat ja leider schon zu, aber morgen früh steh ich da auf der Matte.
    Nun lese ich überall, dass ich das eigentlich jeden Tag hätte spülen müssen? Davon hat mir weder mein TA, noch der der die OP gemacht hat etwas gesagt.
    Die Beule ist schon sehr sichtbar und ich möchte jetzt den Schorf einweichen und zumindest öffnen, so wie es ja anscheinend sein sollte, in der Hoffnung dass der Eiter abläuft. Meine Frage ist was ich nehmen kann, um den Schorf aufzuweichen. Wasser ist ja vielleicht nicht so gut (Bakterien). Habe etwas von warmen Kamillentee gelesen, aber bevor ich noch was schlimmer mache frage ich lieber euch :)
    Oder sollte ich es ganz lassen?

    LG
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Angelika, 13.08.2013
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.127
    Zustimmungen:
    2.962
    Keinen Tee - die darin enthaltenen Schwebstoffe haben nichts in Wunden zu suchen.
    Den Abszess zu öffnen wäre eine chirurgische Maßnahme, das darf nur der TA, deshalb werden wir hierzu keine Tipps geben.
    Du kannst den Schorf abweichen mit abgekochtem Wasser (10 Minuten abkochen) - möglicherweise ist es nur der Schorf, der die Wunde verschließt, wenn nicht, muss chirurgisch geöffnet werden, bevor du spülen kannst.
    Dann könntest du mit einer Kochsalzlösung (sterieles Produkt, Apotheke) mittels Knopfkanüle spülen.
     
  4. #3 Akita85, 13.08.2013
    Akita85

    Akita85 Guest

    ist es, denke ich. Gestern wars ja offen und wurde gespült. Ich versuchs mal mit einweichen. Danke schon mal :wavey:
     
  5. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Das Wasser bitte auf handwarm abkühlen bevor du die Grind damit abweichst.

    Wenn Du die Öffnung nicht frei bekommst, bitte geh nochmal zum TA gegebenenfalls muß er die Öffnung etwas erweitern, ich nutze hier eine Knopfsonde zum spülen bekommt man günstig bei ebay.

    Laß Dir von deinem TA zeigen wie man das macht.


    LG Claudia
     
  6. moni89

    moni89 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    11.07.2012
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    41
    so eine Knopfkanüle kannst du die vielleicht auch von einem TA leihen, frag einfach nach.
     
  7. #6 Akita85, 13.08.2013
    Akita85

    Akita85 Guest

    Der Schorf war wirklich nur oberflächig und ging doch leichter ab als gedacht. Es kam auch direkt Eiter raus. Uaahh ich glaub den Geruch krieg ich so schnell nicht mehr aus der Nase! Also ich kann reingucken und noch Eiter sehen, der ist zu tief. Naja zumindest ist es jetzt schon mal wieder offen. Schweinchen scheint erleichtert zu sein, dass der Druck weg ist. Zum Spülen hab ich ja nichts, das muss bis morgen früh so bleiben :(

    Werde morgen auf jeden Fall danach fragen, ob sie mir was mitgibt, damit ich zu Hause spülen kann. Danke euch
     
  8. moni89

    moni89 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    11.07.2012
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    41
    das ist doch schon einmal sehr gut wenn es nun wieder offen ist.

    Bekommt er denn Metakam und ein Antibiotikum
     
  9. #8 Akita85, 13.08.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.08.2013
    Akita85

    Akita85 Guest

    Ja sie bekommt Metacam und ***Dosierung entfernt*** ml Marbocyl. Ich hoffe, dass bald alles wieder gut wird.. wir haben jetzt schon eine Odyssee hinter uns. Sie hat vorhin das erste mal seit 2 1/2 Wochen alleine etwas gefressen. :dance:
     
  10. lizzy

    lizzy Guest

    Frag mal den Ta ob du nach dem Spülen jeweils Honig reinmachen sollst ,wir haben damit sehr gute Erfahrungen gemacht . Ist ein altes Hausmittel das aber das spülen und die Ärztliche Kontrolle nicht ersetzt das sollte selbverständlich sein.lg Lizzy
     
  11. moni89

    moni89 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    11.07.2012
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    41
    ich kenne Loykase Kegel (bin nicht sicher ob man es so schreibt) die kommen direkt in die Wundhöhle alle paar Tage nach dem spülen
     
  12. #11 renawitch, 13.08.2013
    renawitch

    renawitch Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    2.092
    Wenn Honig, dann aber bitte nur sterilen, medizinischen und nix, was irgendwo im Vorratsregal rumsteht.
    Und auf jeden Fall die weitere Behandlung mit dem TA besprechen. Viele Wege führen nach Rom... und viele Köche verderben den Brei
     
  13. heidi

    heidi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    1.990
    Zustimmungen:
    1.164
    Die Knopfkanüle kannst Du in der Apotheke bestellen. Die ist am selben Tag oder am nächsten da, wird nicht vorrätig sein. Nicht die ganz dicke nehmen. Kostet weniger als bei Eb...

    Gute Besserung dem Schweinchen.
     
  14. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629

    :top:



    LG Claudia
     
  15. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 TommiLucy, 14.08.2013
    TommiLucy

    TommiLucy Guest

    Mein Tommi hatte vorne einen vereiterten Kiefer. Nach dem Ziehen der Vorderzähne wurde die Wunde alle 3 Tage gespült. Ich habe zuerst auch gedacht, dass sich die Wunde wieder verschlossen hat und Eiter dahinter ist. Die Tierärztin meinte aber, dass das nur Schleimhautbestandteile wären, die aus der Wunde heraus kämen und sich davor setzten. Bei Tommi wurde die Wunde mit Lavanid Wundspüllösung gespült.

    Zum Spülen habe ich von der Tierärztin so weiße Einmalkanülen aus Kunststoff mitbekommen. Allerdings habe ich die Wunde meistens bei der Tierärztin spülen lassen, da ich einen Teil der Zeit niemand zum Halten von Tommi zu Hause hatte. Bei diesem Zappelphilipp kann man das nicht allein machen. Wo andere Meeris in Schockstarre verfallen, wehrt der sich gegen alles und mit aller Kraft.
     
  17. #15 Akita85, 15.08.2013
    Akita85

    Akita85 Guest

    Huhu,
    Das mit dem Honig ist mir jetzt entfallen. Aber ich kann selber spülen, habe Knopfkanülen und Kochsalzlösung da. Muss aber trotzdem nochmal hin, weil in der Wundhöhle abgestorbenes Gewebe oder so war, was rausgeholt wurde. Das wird dann nochmal kontrolliert.
    Tja sie bekommt halt weiterhin AB und Metacam. Aber sie kann nicht richtig fressen, nur ganz weiche Sachen wie Löwenzahn und kleingeschnittene Gurke und immer nur ganz wenig. Ich fütter sie jetzt schon fast 3 Wochen lang Critical Care und mittlerweile werden auch schon die Schneidezähne schief, weil sie durch den fehlenden Backenzahn anders kaut. Ich glaub das stört sie mehr als der Abszess. Da muss dann wohl auch noch was gemacht werden
     
Thema: womit Abszess öffnen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. abszess öffnen womit

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden