Wohin mit den Nachzuchten???

Diskutiere Wohin mit den Nachzuchten??? im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; So rein interessemäßig hab ich da mal eine Frage: Was passiert eigentlich mit all den gezüchteten Meeribabies??? Klar, der Züchter an sich möchte...

  1. #1 Iceprincess, 19.12.2004
    Iceprincess

    Iceprincess Guest

    So rein interessemäßig hab ich da mal eine Frage: Was passiert eigentlich mit all den gezüchteten Meeribabies??? Klar, der Züchter an sich möchte sie bestimmt gern verkaufen, aber wenn sie nicht an "Privat" weggehen, gebt ihr sie dann in die Zoohandlung? Und wie fühlt ihr Euch dabei???

    Frage so, weil ich mich mit der Abgabe an die Zoohandlung sehr schwer tue. Ich mag gar nicht daran denken, dass mein Zwerg irgendwann in einer Schlange landet:mist:

    Hoffe, diese Frage ist jetzt keine direkte Bauchlandung im Fettnäpfchen.... Bin ja noch neu hier....:sick:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dixi

    dixi Guest

    Ein verantworungvoller Züchter gibt seine Nachzuchten NIE in eine ZH.
    Ein Züchter darf nur so viele Tiere züchten, wie er selber auch behalten könnte bis man einen guten Platz gefunden hat.

    Also entweder man züchtet nicht, oder nur so viel wie man Abnehmer findet oder sleber braucht, oder einfach soviel wie man selber auf Dauer behalten kann ;)
     
  4. #3 Chrissy, 19.12.2004
    Chrissy

    Chrissy Guest

    Ich kann Dixi nur zustimmen...ich glaube nicht dass hier irgendeiner so verantwortungslos ist und seine Tiere in die ZH gibt! Das wäre meiner Meinung nach wirklich niveaulos! Wenn man seine Tiere nicht mehr "loswird" soll man gefälligst aufhören zu züchten..aber sie nicht ins Tierheim oder die Zoohandlung geben!

    Ich reagier grad auf dieses Thema sowieso empfindlich...ich war gestern im Dehner...und was seh ich da...so viele Tiere gab es noch nie...der Dehner bereitet sich wohl auf Weihnachten vor :mad: Und was mich am meisten aufregte war das Kaninchen-Meeri-Gehege...voll mit kleinen Meeribabies die sicher nicht älter als ne Woche waren...ich hätte am liebsten alle mitgenommen und dann noch die Weibchen (die potentielle Mutter musste ja auch da sein)...ich meine wenn man bedenkt dass jemand diese kleinen kauft und sie von der Mutter wegreißt obwohl sie noch Milch trinken... :mad: :runzl:

    Und genau aus diesem Grund würde ich nie so tief sinken und meine Tiere dorthin geben...und wenn ich ehrlich bin verachte ich auch jeden anderen "Züchter" der das tut!
     
  5. Caro

    Caro Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    3
    also meine habe ich noch nie in eine ZH gegeben und werde es auch nicht tun, es ist mir einfach zu unsicher was dann mit ihnen geschieht...zur Not bleiben die Schweine dann halt ne ganze Weile bei mir, ich habe Abgabetiere die sitzen auch noch mit 2 Jahren bei mir, weil sie niemand wollte und will, also bleiben sie halt...

    Caro
     
  6. Löne

    Löne Guest

    Wenn du keinen Platz für sie hast, dann kannst du sie mir geben wenn du möchtest.
    Ich würde sie dann an liebevolle Zweibeiner weitervermitteln, wenn ich jemanden finde, solange können sie bei mir bleiben.
    Ich habe nur für immer keinen Platz, besonders nicht für Böcke, aber deine Babys sind ja 2 Böcke und 1 Mädel, für die Böcke müsste ich also einen Stall herrichten, ist für einige Zeit kein Problem, das Mädel kann ja zu meinen Mädels in den Stall, da ist noch Platz für 2-4 Tiere.

    Ich weiß jetzt nicht, wo du in NRW wohnst, aber ich wohne in der Nähe von Köln und wie gesagt, wenn du magst, dann kann ich deine Babys übernehmen und weitervermitteln.
     
  7. #6 Lina1020, 19.12.2004
    Lina1020

    Lina1020 Meerschweinsklavin :D

    Dabei seit:
    21.01.2003
    Beiträge:
    3.913
    Zustimmungen:
    0
    Also ich gebe meine Tiere NIE in die Zoohandlung, Zoo, Tierheim oder sonst wo hin. Die Tiere gehen nur an Liebhaber oder andere Züchter. Alle Tiere bleiben hier so lange sitzen bis ich jemanden für sie finde. Und das sollte absolut jeder Züchter so machen! Wenn man dafür keinen Platz hat, darf man nicht züchten.
    Lg Sabrina
     
  8. #7 piper_1981, 19.12.2004
    piper_1981

    piper_1981 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    10.06.2003
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    17
    Hallo,
    bei mir bleibt der nachwuchs auch solange bis er ein neues zuhause gefunden hat.
    zoohandlungen kommen überhaupt nich in frage.
    ältere böcke lasse ich dann kastrieren ,weil sie als kastraten eine bessere vermittlungschance haben
     
  9. Sheela

    Sheela Guest

    N'abend,
    also ich habe persönlich noch nie Nachwuchs in Zoohandlungen oder ähnlichem gegeben...!
    Wenn sie nicht vermittelt werden konnten (was sehr selten vor kommt) habe ich einfach ein bisschen gewartet.
    Aber die kleinen bleiben immer so lang bei mir bis sie ganz sicher vermittelt sind.
    Andere arten wie z.B Zoohandlung oder so etwas, finde ich so etwas von daneben, das ist absolut keine Lösung !

    Liebe Grüße
    Nicole
     
  10. #9 Iceprincess, 19.12.2004
    Iceprincess

    Iceprincess Guest

    Nun muss ich ja zu meiner Schande gestehen, dass mein Bock auch aus einer Zoohandlung kommt:eek:

    War ein Geschenk von meiner Freundin, da unser Schweini gestorben war und nun das Weib allein saß....
     
  11. #10 Olyfant, 19.12.2004
    Olyfant

    Olyfant Guest

    Ich würde meine Schweinchen auch nie in eine Zoohandlung geben. Ich versuchen immer ein gutes zuhause für jedes zufinden. Was mir bisher auch immer gelungen ist (Hoffe ich zumindenstens). Sollte ich mal wirklich an meinen Nachwuchs hängen bleiben dann bleibt er bei mir. So einfach ist das. Und ich denke auch das jeder gewissenhafter Züchter genug Platz für seine Nachzuchten hat.
     
  12. #11 Eickfrau, 19.12.2004
    Eickfrau

    Eickfrau Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    03.06.2002
    Beiträge:
    6.357
    Zustimmungen:
    248
    Meine Gwenny auch :D .
     
  13. Löne

    Löne Guest

    Flocki, Ginny, Betty und Wilma auch :rolleyes:
    Das war aber auch von vor meinen MS-Forum-Zeiten ;)
    Seitdem, also Elly, Chiara und Baby (und auch Rocky) sind von Privat :D
     
  14. Nina

    Nina Guest

    Also meine tiere sind alle in der TH zum Abgeben!

    Allerdings natürlich nur auf einem Zettel als hinweiß auf meine zucht, da das Geschäft meiner Tante gehört!!

    Lg Nina
     
  15. #14 Cathleen1971, 19.12.2004
    Cathleen1971

    Cathleen1971 Guest

    Hallo

    und wieso nicht in eine Zoohandlung ? wenn man diese z.B. kennt ? Wo ist der Unterschied, ob man dann privat an jemanden verkauft oder ob man sie in die ZH gibt, wenn sie vertrauenswürdig ist ?

    lg
    Cathleen
     
  16. #15 Olyfant, 20.12.2004
    Olyfant

    Olyfant Guest

    Der Unterschied liegt einfach darin das du die zukünftigen Besitzer nicht kennenlernst. Ich wäre auch bereit meine Meeris in eine Zoohandlung zu geben wenn ich genau weiß das die Tiere artgerecht gehalten werden und ich weiß wohin die Schweinchen gehen. Dazu ist aber keine Zoohandlung bereit. Und von artgerechter Haltung haben die meisten gar keine Ahnung. Also gebe ich sie lieber Privat ab. Da lerne ich die Leute persönlich kennen und habe auch mal die Möglichkeit zu sagen das sie kein Meeri von mir bekommen wenn mir irgendetwas an ihnen nicht gefällt. Ich würde z. B. nie eins meiner Tiere in Einzelhaft verkaufen. In den Zooläden interessiert es doch niemanden ob du schon ein Meeri zu Hause hast oder nicht. Hauptsache sie können verkaufen.
     
  17. #16 piper_1981, 20.12.2004
    piper_1981

    piper_1981 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    10.06.2003
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    17
    hallo,
    also bei uns in der gegend ist keine zoohandlung vertrauenswürdig.
    böcke und weibchen werden zusammengehalten ,teilweise noch mit kaninchen,die käfige sind zwar recht gross und immer sauber,aber es wir halt nich getrennt,was meist daran liegt ,dass das personal unfähig ist.
    dann weiß man nich an wen die schweine verkauft werden,ob der jenige ahnung,sie einzel oder mit einem kanin zusammenhält.
    mir persönlich sind leute hier aus dem forum am liebsten,weil ich irgendwie davon überzeugt bin,dass schwein es dann gut hat.
     
  18. #17 Cathleen1971, 20.12.2004
    Cathleen1971

    Cathleen1971 Guest

    das ist aber nicht überall so ..., selbst in unserem Fressnapf werden Schweinchen und Kaninchen getrennt gehalten und auch die Geschlechter getrennt. Sie sitzen zwar in recht engen Gehegen, aber sie sitzen nicht lange da, spät. nach 1 Woche sind die verkauft.

    Und ich weiss auch nicht, hier im forum mag das anders sein, aber Züchter fragen seltenst nach anderen Tieren und wenn, dann reicht ihnen eine pos. Antwort , kontrollieren tut das keiner, wie auch .... und auch die können den Leuten nur VOR den Kopf kucken, genau wie die ZH

    Ich persönlich würde auch nur ungern ein Tier da kaufen gehen, aber aus anderen Gründen (würde eher eins aus ner Notstation nehmen), aber wenn ich zwischen Züchter und ZH (zumindest hier die beiden , die ich meine) wählen könnt, naja, wäre eigentlich egal ..., hab mit einer best. Züchterin auch nicht wirklich gute Erfahrungen gemacht ....
     
  19. #18 Olyfant, 20.12.2004
    Olyfant

    Olyfant Guest

    Schwarze Schafe gibt es leider auch unter den Züchtern. Aber ich denke das es trotzdem besser ist wenn man die Leute persönlich kennenlernt. Ich habe auch zu den meisten Leuten die Meeris von mir haben noch Kontakt. Sie schicken mir auch hin und wieder Bilder und erzählen mir wie es ihren Schützlingen geht. Das freut mich immer riesig wenn ich sehe das es ihnen gut geht. Wenn du an einer Zoohandlung verkaufst hast du das nicht.
    Ich habe es bei unserer Zoohandlung auch schon öfters erlebt das sie sichtlich kranke Tiere verkaufen. Und wenn man sie darauf angesprochen hat haben sie einfach behauptet das gestern erst der TA da war und die Tiere untersucht hat.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Cathleen1971, 20.12.2004
    Cathleen1971

    Cathleen1971 Guest

    Leider gibt es aber auch reichlich Züchter, die aus mir undefinierbaren Gründen züchten (ums Geld kanns ja schlecht gehen, denn ich denk nicht, daß sich eine Meeris-Zucht finanziell lohnt).
    "Meine" Züchterin z.B. hat soooo viele Tiere , unglaublich. Alle leben relativ eng beieinander und Liebe zum Tier ist da nicht wirklich im Spiel.
    Sie wusste z.B., daß wir noch nie im Leben Schweinchen hatten und hat mir 2 Böckchen verkauft mit der Aussage "das geht auf jeden Fall gut " ... und es ist NICHT gutgegangen !! Nach einem 2. Schwein hat sie mich gefragt, das wohl, aber ich hätt auch sagen können, ja , wir haben bereits 4 oder so zuHaus und sie hätt es hingenommen und geglaubt. Wie gesagt, man kann nur vor den Kopf kucken.
     
  22. Löne

    Löne Guest

    Bei uns im Knauber werden die Tiere ja auch ziemlich vorbildlich gehalten, also nichts gegen die Haltung in der Zoohandlung.
    Aber sehr wohl was dagegen, dass die Tiere so dennoch in 70*40cm Einzelhaft landen können oder von kleinen Kindern in die Massenvermehrung gesteckt werden.

    DESWEGEN schon keine Zoohandlung, egal wie vertrauenswürdig diese ist.
     
Thema:

Wohin mit den Nachzuchten???

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden