Woher Luft im Bauch?

Diskutiere Woher Luft im Bauch? im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo ich habe mal eine allgemeine Frage und zwar wie kommt es eigentlich dazu, wenn meerschweinchen zu viel luft im bauch haben?? Hoffe mir kann...

  1. #1 merrieob, 12.02.2008
    merrieob

    merrieob Guest

    Hallo ich habe mal eine allgemeine Frage und zwar wie kommt es eigentlich dazu, wenn meerschweinchen zu viel luft im bauch haben??
    Hoffe mir kann jemand antworten :)
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dyro

    Dyro Grinseschwein-Besitzerin

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    1
    wenn sie zu hastig fressen ... dann kommt luft ins bäuchlein...
     
  4. #3 SusanneC, 13.02.2008
    SusanneC

    SusanneC Guest

    Und sie können nicht rülpsen - und pupsen auch nicht so richtig.

    Außerdem gibt es etliche Gemüsesorten, die beim verdauen zu eienr Gasentwicklung führen, wie eben Kohl etc.
     
  5. #4 Serval82, 13.02.2008
    Serval82

    Serval82 Guest

    Hallöle,

    Blähungen bei Meerschweinchen sind für die Tiere sehr schmerzhaft und können im Ernstfall sogar zum Tod führen. Die Ursachen sind meistens im falschen Futter zu finden bzw. in der zu übermäßigen Gabe von blähenden Gemüse. Neben den großen Schmerzen ist auch die Gefahr groß, das es zu einem Herzversagen kommt, da die Luft im Bauch auch auf das Herzchen drückt.
    Wenn man nun also ein Meerli mit Blähungen hat sollte man es auf Diät setzen (Heu-Wasser-Gurke). Man kann das Tierchen auch herumtragen, denn durch die Bewegung können sich die Lufteinschlüsse besser lösen. Natürlich ist das ganze dann recht schmerzhaft für das Tier. Aber ich finde das ist immer noch besser, als wenn es stirbt.

    Grüße
    M.
     
  6. #5 Wallaby, 13.02.2008
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Hallo,

    wenn meine Kaninchen oder Meerschweinchen Blähungen haben ist der Bauch hart, dann gebe ich Sab Simplex (Lefax geht auch) 3x im Abstand einer Stunde bei Kaninchen je 1 ml bei Meeris 0,5ml. Sollte es dann nicht besser sein und das Tier hat Schmerzen - bitte ab zum Tierarzt mit Blähungen bei Kleintieren ist nicht zu spassen.

    Viele Grüsse
    Tina
     
  7. #6 merrieob, 13.02.2008
    merrieob

    merrieob Guest

    Hallo,
    danke für eure antworten, also meine meerlies haben gott sein dank keine luft im bauch, es hat mich nur mal so interessiert, weil meiner kleiner joschi leider im alter von vier, daran verstorben ist. Wir haben es auch frü genug gemerkt, jedoch haben wir trotz kampf verloren :(
    Naja und deshalb wollte ich noch mal genau nachfragen, worauf ich besonders achten muss, damit ich s möglichst bei meinen beiden vermeiden kann.

    Und noch eine frage hätte ich und zwar, was ich abends besser zu füttern? Trofu oder Frifu??
     
  8. #7 Kaddale, 13.02.2008
    Kaddale

    Kaddale Guest

    Wie meinst Du die frage?
    Was abends besser zu füttern ist?

    Also wenn Du morgens nicht so viel Zeit hast, ist es alleine zeitmäßig natürlich abends passender Gemüse zu schnippeln.

    Ich fütter gar kein TroFu, d.h. ich gebe morgens und abends Frischfutter, das klappt hervorragend.
     
  9. #8 merrieob, 13.02.2008
    merrieob

    merrieob Guest

    also ich fütter morgens immer frifu und sie bekommen von mir eine hand voll trofu dann nachmittags bekommen sie von mir meistens nochmal frifu und abends nocheinmal eine hand voll trofu..
    und natürlich ständig heu...
    ist das okay so?
     
  10. Lucy

    Lucy Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    4.162
    Zustimmungen:
    1.837
    Vom Frischfutter her ist es okay, allerdings würde ich das Trockenfutter nach und nach von der Menge her reduzieren. Zwei Hände voll Trofu am Tag ist meines Erachtens viel zu viel.
     
  11. #10 merrieob, 13.02.2008
    merrieob

    merrieob Guest

    okay danke :-)
     
  12. #11 Wallaby, 13.02.2008
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
  13. #12 merrieob, 15.02.2008
    merrieob

    merrieob Guest

    ja die seite ist echt interessant, danke:)
     
  14. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 SusanneC, 16.02.2008
    SusanneC

    SusanneC Guest

    Ich kann Dir nur empfehlen auch die Frischfuttermenge abzuwiegen, man verschätzt sich leicht und zu viel frischfutter kann auch zu Blähungen und Durchfall führen. 100 gramm pro Tier und Tag sind schon eher die Obergrenze.
     
  16. Karima

    Karima Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    2.107
    Zustimmungen:
    0
    Mich Susanne C nur anschließen kann. Dazu füttere ich pro Nase max. 15 gr. TroFu (selbstgemischt), lt. dem Drescher Artikel erlaubt ;) .

    An Heu/Wasser /GURKE Diät wäre meine Lotte damals wohl gestorben. Gurke bläht auch. Kleine Mengen Fenchel u./o. Möhre werden hingegen meist ganz gut vertragen. Würde im Akutfall trotzdem erstmal nur Tee u. Heu anbieten über ein paar Tage...

    Den Wutzis weiterhin gute Gesundheit !

    LG A.
     
Thema:

Woher Luft im Bauch?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden