Wo kriegt ihr Gras, Löwenzahn, andere Frischpflanzen her?

Diskutiere Wo kriegt ihr Gras, Löwenzahn, andere Frischpflanzen her? im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo! Ich hab zwar ein bisschen Gras und Löwenzahn auf dem Balkon gepflanzt, und auch Kräuter (Dill, Petersilie), aber das ist wie gesagt...

  1. #1 Athanasia, 12.06.2006
    Athanasia

    Athanasia Guest

    Hallo!

    Ich hab zwar ein bisschen Gras und Löwenzahn auf dem Balkon gepflanzt, und auch Kräuter (Dill, Petersilie), aber das ist wie gesagt nicht so viel. Ich habe leider keine möglichkeit, die Schweine im Gras laufen zu lassen (im Garten von unserem Haus wächst alles andere als Gras...). Und was Gras sammeln (oder Löwenzahn oder Klee oder Gänseblümchen) im park oder ähnlichem angeht bin ich halt etwas skeptisch.
    Wegen Hundepipi und so Sachen :nuts: .
    Wo sammelt ihr denn Gras und andere Pflanzen? Das Balkongras ist immer ratzfatz weg und sie freuen sich tierisch.Frischkräuter kann man ja auch kaufen, aber bei Löwenzahn hab ich das noch nie gesehen ;) . Hab 'nen Park in der Nähe, aber da sind auch Leute mit Hunden unterwegs. Das ganze ist aber immerhin am Stadtrand, als keine Autos oder sowas unterwegs.

    LG
    Athanasia
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Merlin0802, 12.06.2006
    Merlin0802

    Merlin0802 Guest

    Hallo,

    ich zupfe Löwenzahn bei uns auf dem Feld, der wird im warmen Wasser abgewaschen und dann kriegen es die Meeris.
    Und das Gras sammle ich bei uns im Garten, obwohl wir ein Hund haben, und meine Meeris leben noch, aber wenn du Angst hast, wasche es einfach ab.
     
  4. #3 Simone Kl, 12.06.2006
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo!

    Von der Wiese :D . Wir wohnen auf dem Land und hier in der Gegend hab ich 3 "Stammwiesen", wo ich immer hinfahre.
    Wenn ich in der Stadt wohnen würde, würde ich auch immer mal raus in's Ländliche fahren. Oder Du gehst mal auf einen Friedhof.
     
  5. Valdyr

    Valdyr Guest

    Traue mich auch nicht so recht hier in der Gegend Gras zu rupfen... also gehen wir immer Abends auf den Friedhof :rolleyes:
     
  6. #5 zuckerschnute, 12.06.2006
    zuckerschnute

    zuckerschnute Guest

    auf dem friedhof *lach*

    wir pflücken auf unserer wiese hier, wird nochmal abgewaschen und dann ab rein zu den schweinchen -)
     
  7. #6 Athanasia, 12.06.2006
    Athanasia

    Athanasia Guest

    Na Friedhof ist ja mal 'ne Idee, da wär ich gar nicht drauf gekommen... :rofl:
    Aber wenn abwaschen genüg, dann kann ich auch außerhalb des eigenen Gartens sammeln...
    Danke für die Antworten!
     
  8. Nova

    Nova Guest

    auf Friedhof wäre ich jetzt auch nicht gekommen- bei uns haben sie leider fast alle Wiesen gemäht.
     
  9. #8 traumzauber, 12.06.2006
    traumzauber

    traumzauber Guest

    Hallo,

    mal eine Frage...warum wascht ihr den Löwenzahn von der Wiese ab? Macht ihr das, weil ihr nicht sicher sein könnt, dass kein Hundepipi dran ist oder welchen Grund gibt es für euch?

    Mir ist das bisher ehrlich nicht in den Sinn gekommen, den Löwenzahn abzuwaschen. Wenn Schweinchen auf der Wiese "grasen" wäscht ja auch niemand vorher die Pflanzen ab.

    Katrin
     
  10. #9 Athanasia, 12.06.2006
    Athanasia

    Athanasia Guest

    Hm, aus meinem Garten würd' ich den auch nicht abwaschen (hab keinen Hund), aber wenn das irgendeine Wiese ist, wo Hundis Pipi gemacht haben, dann wasch ich' schon lieber ab...

    Aber irgendwie hast du ja auch recht: in Peru müssen die Schweinchen auch essen, was sie finden, und da ist bestimmt auch manchmal Gras mit Lamapipi drauf dabei :nuts: ...
     
  11. ThulMo

    ThulMo Guest

    Wir haben einen großen Garten, und das Zeug wächst bei uns (momentan noch ) unkontrolliert. DA haben die Schweinchen jeden Abend ein Festmahl...
     
  12. #11 anfriko, 13.06.2006
    anfriko

    anfriko Guest

    ich wohne auch in der großstadt und pflücke gras. natürlich kann man nie sicher sein, ob nicht ein hund sein geschäft dort verrichtet hat oder ob es verpestet ist, selbst wenn es von der straße entfernt ist. aber meinen schweinchen ist es bisher immer gut bekommen. sei also vielleicht etwas weniger skeptisch und gönn ihnen diesen leckerbissen.
     
  13. #12 littlesheep, 13.06.2006
    littlesheep

    littlesheep Guest

    Meine Schweinchen kriegen Gras (Wiesengras, keinen Rasen) von unserer Pferdeweide. Am Anfang von der Seite, wo die Pferde noch nicht waren, später dann entlang des Zauns von der anderen Seite (nebenan ist eine Heuwiese und die mähen ja nicht bis direkt am Zaun). Das ist super, ist schon lustig zu beobachten, wie Halme von 80 bis 100 cm Länge in affenartiger Geschwindigkeit in einem kurzen Schwein verschwinden :hand:

    Diverse Kräuter wie Spitzwegerich und Sauerampfer gibt's die ganze Zeit von der Pferdeweide, die Hottis gehen dem nämlich gründlich aus dem Weg :sick:

    lg
    Claudia
     
  14. #13 Caralynn, 13.06.2006
    Caralynn

    Caralynn Guest

    Hi,

    bei uns ist derzeit im Garten leider die Wiese gemäht, da wir Heu gemacht haben. Durch das Wetter wächst es jetzt auch nicht richtig nach :ohnmacht: - und da unsere Schweinchendamen auch den ganzen Tag Auslauf haben, wird es natürlich noch einen Zacken kürzer, bis man echt nur noch "Erde" bzw. den aufgetragenen Mist sieht.

    Naja, zur Ablenkung von der Grasnarbe sicheln wir ihnen immer das Gras von dem brachliegenden Grundstück hinter unserem Haus. Der Besitzer scheint nichts dagegen zu haben - hat ja nicht mal was dagegen, dass die anderen Nachbarn dort ihre Astabschnitte lagern :eek2: -, aber ist immer wieder lustig, wenn man zum morgendlichen Sicheln geht und die Nachbarn, die frisch bauen und dort ihren Bauschutt (!) abladen wollen, einen sehen und blitzschnell umdrehen :ohnmacht:

    Sind auch so lange Gräser, manchmal auch dickes Gras, das mögen sie am liebsten. Kräuter wie Löwenzahn gibt es dort eher weniger, ist eine Trockenwiese, aber es schmeckt ihnen - und ist auch schön anzusehen, wenn ein Babyschwein sich an den riesigen Halmen versucht.

    LG,
    Cara
     
  15. #14 schwarze Witwe, 13.06.2006
    schwarze Witwe

    schwarze Witwe Guest

    wir haben einen großen garten und ansonsten fahren wir mit dem auto los zu wiesen und feldern und mopsen da was... *GG*
     
  16. #15 piper_1981, 13.06.2006
    piper_1981

    piper_1981 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    10.06.2003
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    17
    Hallo,
    hole auch alles aus dem garten.
    wurde dieses jahr noch nicht einmal gemäht,sondern ich geh immer mit der grasschere sammeln.hab bestimmt schon den halben garten von hand *gemäht*.
    das bekommen die die meeris im grossen gehege,die haben nämlich schon alles im gehege ratzekahl abgefressen und jeden tag auf die wiese setzen und wieder einfangen nimmt mehr zeit in anspruch als mal eben zwei wäschekörbe gras zu schneiden.sie haben ja eh platz genug.

    die meeris aus innenhaltung setz ich immer in ein verstellbares gehehe,sind aber nur 2 kleine gruppen (7 und 6),da geht das schnell.

    ich hab letztes jahr weidegräser, eine kräutermischung für nager und löwenzahnsamen über die wiese verteilt gesäht,dürfte also recht abwechslungsreich sein.
     
  17. #16 Marion St, 13.06.2006
    Marion St

    Marion St Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Da ich in einem Neubaugebiet mir Mega-viel Hunden wohne (Berlin halt) hole ich in der Woche das grüne immer vom Schul-/Hortgelände. Da wächst es gut, die Kiddis machen kein Pippi drauf (hoff ich mal) und Hunde haben keinen Zutritt. Am Wochenende dann natürlich vom Grundstück, 6000 m² nur Wiese, ohne Hunde... Ich nehm mir dann im Stoffbeutel auch immer was mit nach Hause, das reicht dann für 1-2 Tage nach dem Wochenende. Für meine Schweinchen ist das natürlich immer viel zu wenig :ohnmacht:

    LG Marion
     
  18. #17 irean77de, 14.06.2006
    irean77de

    irean77de Guest

    friedhof? düngung?

    hallo, ist auf dem friedhof nicht erst recht viel dünger, bzw. schneckenkonr etc. ausgebracht?

    irean
     
  19. Nora

    Nora Guest

    Oh weh, wenn ich das mit meinen Schnuten mache dann gibt es Protest. Meine bekommen Gras, Gras und nochmal Gras. Von meinen Gartennachbarn werde ich mit Rdieschenbättern, Kohlrabiblättern und Gurkengeizen bedacht. Damit die Sache nicht so einseitig ist gibt es noch Erdbeeren, Melone und was der Garten noch so hergibt. Heute waren es die überzähligen Pflanzen des Futterkohl. :slove2:
    Ist auf meiner Gartenseite der HP zu sehen.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Valdyr

    Valdyr Guest

    @irean77de... Warum sollte es? Die haben da ja nicht wirklich etwas, was sie kaputtmachen können. Und düngen... so oft wie die da mähen glaub ich net, dass die besonders schnell wachsendes Gras wollen :rolleyes:

    Naja... ich geh einfach mal davon aus, dass sie es nicht tun. Denn meinen Schweinen hat es bislang nicht geschadet und "Unkraut" wächst dort auch fröhlich.
     
  22. #20 Diana 62, 14.06.2006
    Diana 62

    Diana 62 Guest

    Wir haben im Nachbarort ein Tiergehege mit viel Wald und Wiesen.
    Dort fahren wir meistens hin da sind riesige Löwenzahnblätter.
    Leider mähen die jetzt wie die dummen überall,können die nicht mal
    an die Schweinchen denken.Aber bei dem Wetter ,hoffe ich, wächst
    es schnell wieder nach.
    LG Diana
     
Thema:

Wo kriegt ihr Gras, Löwenzahn, andere Frischpflanzen her?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden