Wo bleiben die Babys?

Diskutiere Wo bleiben die Babys? im Nachwuchs Forum im Bereich Meerschweinchen; Meine Meersau (die ich unbewusst schwanger aus dem TH erhielt) ist nun im 68ten Tag schwanger. Sie hat eine schöne Birnenform, futtert viel und...

  1. Gerbil

    Gerbil Guest

    Meine Meersau (die ich unbewusst schwanger aus dem TH erhielt) ist nun im 68ten Tag schwanger. Sie hat eine schöne Birnenform, futtert viel und gut und benimmt sich für ein schwangeres Schweinchen wohl ganz normal. Ihr Normalgewicht liegt bei 1200gramm, ihr Höchstgewicht hat sie vor einigen Tagen erreicht.. 1425g doch jetzt, hochschwanger wie sie ist, verliert sie von einem auf den anderen Tag 75gramm.. ist das denn normal? und wo bleibt der Nachwuchs? Soll ich warten oder doch lieber zum TA gehen, oder wäre das eventuell zu stressig für sie? Bin echt ratlos.. :verw:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 traumzauber, 11.09.2009
    traumzauber

    traumzauber Guest

    Wieso bist du dir so sicher, dass es der 68. Tag ist? Das TH wird dir doch bestimmt nicht den Decktag genannt haben können :verw:. Wahrscheinlich ist sie einfach noch nicht so weit. Ist sie denn vom Alter her oder wegen anderer Umständen eine "Risikomama"?
     
  4. Gerbil

    Gerbil Guest

    Nein das nicht, aber als ich die Adoptionspapiere unterschrieben habe, saß sie eine ganze weile als einzigstes Weibchen mit Kaninchen zusammen, erst als ich sie ein Wochenende später abholte, sprang ein anderes Meeri mit ihr dort herum. Wie sich später auf der Internetseite rausstellte, handelte es sich bei den vermeintlichen Weibchen um einen kastrierten Bock.. meine Süße ist auf dem Bild im Hintergrund zu sehen. Naja, von daher gehe ich von mind. diesem Decktag aus. Nö, sie scheint vollkommen gesund zu sein, ich frage mich nur, ob das normal ist das sie so plötzlich Gewicht verliert.. ob das ein Zeichen dafür ist, das sie kurz vor der Geburt steht, oder irgendetwas nicht in Ordnung ist.. mit ihr oder den Kindern im Bauch, vielleicht? Ihr gehts ja gut, ich mache mir nur riesen Sorgen, bei dem was ich schon alles über Komplikationen während und vor der Geburt gelesen habe..
     
  5. #4 traumzauber, 11.09.2009
    traumzauber

    traumzauber Guest

    Kannst du die Babys schon mit den Zähnen knirschen hören? Hast du mal nach der Schambeinfuge getastet?
     
  6. #5 Martina A., 11.09.2009
    Martina A.

    Martina A. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    1
    Solche heftigen Geburtsgewichte können auf eine beginnende Toxikose hinweisen. Wie benimmt sie sich denn? Läuft sie herum oder sitzt sie mit gesträubtem Fell in der Ecke? Spürst du Bewegungen, wenn du deine Hände um den Bauch legst?

    Bei Verdacht auf Toxikose ist der TA-Besuch dringend erforderlich, da dir das Tier sonst elend eingeht.
     
  7. Gerbil

    Gerbil Guest

    Ich höre kein Knirschen aber bewegen tut sich etwas darin (weniger als vor einer Woche).. hingegen fühlen wieviele es sind kann ich nicht. Es ist eher wie ein Blubbern und ab und zu ein kleiner Stoß. Es kratzt sie auch ständig in der Gegend.. Sonntag und Montag hatte sie bereits ihre ersten Wehen, aber ansonsten macht sie einen recht gesunden Eindruck. Futtert weiterhin viel und läuft auch herum, schläft viel (mit augestreckten Beinchen).. müsste es bei diesem Schwangerschaftstag, nicht schon bald soweit sein? 20g mehr bringt sie heute wieder auf die Waage. Was soll ich nur tun? Abwarten und ihr noch etwas Zeit geben oder doch auf Nummer sicher gehen und zum TA gehen..
    ich mein, deutet das alles wirklich auf eine Toxikose hin?
     
  8. Gwyn

    Gwyn Guest

    also ich würd zum TA gehen..sicher ist sicher
     
  9. #8 Martina A., 11.09.2009
    Martina A.

    Martina A. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    1
    Weniger Bewegungen zum Ende der Trächtigkeit hin sind normal, da natürlich kaum noch Platz im Bauch ist. Wenn sie herumläuft, frißt und köttelt, scheint auch alles o.k. zu sein.

    Verdacht auf Toxikose besteht, wenn du keine Bewegungen mehr spürst und die Sau eher teilnahmslos herumsitzt.

    Wie alt ist das Tier denn? Bei dem Gewicht gehe ich davon aus, daß sie schon ausgewachsen ist. Hatte sie vorher schon mal Nachwuchs bzw. ist etwas darüber bekannt?
     
  10. Gerbil

    Gerbil Guest

    Dort war ich eben auch, weil ich vor Sorge das Wochenende nicht überstanden hätte.. scheint alles in Ordnung zu sein, auch wenn man genaueres nicht erfühlen kann. Wenn das/die Babys bis Montag nicht auf der Welt sind, könnte es sich eventuell auch um Eierstockzysten handeln.. aber ich mag nicht mit dem schlimmsten rechnen und hoffe sie kommen dieses Wochenende noch gesund auf die Welt.

    Genaues weiss ich leider nicht über sie. Sie ist ein Fundtier.. auf 2 Jahre geschätzt.

    Vielen Dank für die Antworten.. :einv: hätte da aber noch eine Frage zu den Zitzen.. müssten diese nicht, während der Schwangerschaft anschwellen? Oder ist das bei Meeris nicht üblich..
     
  11. #10 ChaoticInfinity, 11.09.2009
    ChaoticInfinity

    ChaoticInfinity Guest

    hallo,
    ein paar beiträge unter deinem kannst du auch den meinen lesen. Sie hat mich bis zum 71. Tag auf die folger gespannt.
    Was mir bei deinem schweinchen allerdings sorgen macht, ist das sie schon 2 jahre alt ist. Hatte sie denn vorher schon würfe?
    Zysten sind immer mal möglich, allerdings bewegen sich diese nicht. Sprich wenn du sie beobachtest und sort am bauch bewegungen siehst und tritte dasnn sind das keine zysten. Bei schlimmen zysten gehen den mehrschweinchen auch oft am oberen Rücken in der nierengegend die Haare aus.
    Meine hat sich zum schluss hin auch öfters mal den bauch geleckt oder dort eingezwickt. Ich denke einfach weil die tritte der kleinen nicht mehr angenehm waren bzw weh taten.
    Wenn ich dran denke wie mein kind mich getreten hat kann ich das nachvollziehen.

    Ich würde sie weiterhin gut beobachten. Und sobald sie weniger frisst bzw apathisch wird sofort zu einem tierarzt gehen, der sich mit kleintieren u. v. allem nager gut auskennt und wenn sie bisher keinen wurf sagen auch das dazusagen in kombi mit dem alter.

    Was mich schon etwas schockiert ist die tatsache das das tiereheim einen zeugungsfähigen bock dazu gesetzt hat bzw das es davor ein meerschweinchen zu kaninchen setzt. Ich kenne kein Tierheim das so wenig meerschweinchen hat das es diese zu den ninchens setzten müsste... und ich kenne kein tierheim das einfach so einen Bock der seine Frist noch nicht abgesetzt hat zu einem weibchen setzt.. Unverantwortlich von denen, sorry.
     
  12. Gerbil

    Gerbil Guest

    Zum Glück ergeht es nicht allein meiner Meersau so.. hatte mir schon echt Sorgen gemacht bzw. mache mir sie immer noch. Dass das häufige putzen in der Bauch und Schenkelgegend an den Babys liegt, habe ich auch schon vermutet.. ihr Gewicht hat sich übrigens bei 1400gramm wieder stabilisiert. Seit einer Woche scheint es als ob das Gewicht sich Richtung Ausgang verlagert hat und auch ihre Beine winkeln sich zur Seite ab.. laufen und springen kann sie dennoch richtig gut, tippe auch auf 1, höchstens 2 Babys. Nur wo bleiben sie.. es gibt nichts schlimmeres als zu warten und zu hoffen das alles gut geht.

    Unverantwortlich ist das schon.. selbst wenn es sich um ein kastriertes Fundtier handelt, hätte man es vorsichtshalber die 6Wochen Kastrationsfrist absitzen lassen können.. doch das mit den Kaninchen war schon okay.. viel Platz und hier war es zu dem Zeitpunkt wirklich so, das viele Böckchen aber sogut wie keine Weibchen zur Vermittlung frei standen.
     
  13. Gerbil

    Gerbil Guest

    Immer noch keine Babys!

    Immer noch keine Babys, dabei wären wir bei Tag 72 anbelangt.. kommt es eigentlich vor, das die Tragzeit bei 1 bis 2 Babys auch etwas länger dauern kann.. so 75 Tage? Was würdet ihr an meiner Stelle tun? Nochmal zum TA gehen und die süsse mal eventuell Röntgen lassen.. aber ich kann nicht glauben dass das Eierstockzysten sind. Ich hatte mal eine Meersau die darunter litt und die hatte Schmerzen und kahle Flanken.. aber wie lang soll ich denn noch warten? Mal spürt man ein kribbeln im Bauch, mal gar nichts.. mal zuckt es da drin und dann wieder nicht. :verw:
     
  14. #13 Martina A., 15.09.2009
    Martina A.

    Martina A. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    1
    Ab wann hast du denn angefangen zu rechen, ab dem Tag der Abholung oder seit dem die beiden zusammen gesessen haben?

    Hast du das Gefühl, der Bauch hängt jetzt tiefer? Guck sie mal von hinten ab, ob sich im hinteren Rückenbereich links und rechts neben der Wirbelsäule kleine Kuhlen gebildet haben.

    Wenn du sie vorsichtig hochhebst und am Bauch kurz vom dem Geschlechtsbereich fühlst, müßte da jetzt ein Knubbel zu fühlen sein. Das wäre das Köpfchen des Babys, das sich im Geburtskanal befindet.

    Ein breitbeiniger Gang ist typisch für hochschwangere Tiere.

    Auch ist normal, daß sie noch bis zur Geburt herumlaufen und springen. Gerade weil sie sich bewegt, ist die Wahrscheinlichkeit groß, daß alles in Ordnung ist.

    Nun muß sie nur noch das Schwerste - die Geburt - gut schaffen.
     
  15. #14 Küsschen, 15.09.2009
    Küsschen

    Küsschen Schweini-Süchtig

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    1.566
    Zustimmungen:
    1.440
    Also wenn sie jetzt schon so hochschwanger ist, und selber der Tierarzt keine Babys fühlen konnte, dann wird sie wohl nicht schwanger sein.

    Vor allem im Endstadium kann man die Babys sehr deutlich spüren und fühlen.
    Hast du niemanden der in deiner Nähe wohnt und sich damit auskennt?
     
  16. #15 Tim&Jerry, 15.09.2009
    Tim&Jerry

    Tim&Jerry Schweinimama

    Dabei seit:
    25.06.2003
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    1
    Also bei meiner Schwangermaus war es so das es auch mal mehr und mal weniger gezappelt hat im Bauch ABER ich brauchte meine Hand nie länger als 1 Minute an ihr lassen und dann habe ich Tritte bemerkt. Von daher ist es ulkig das der Tierarzt dir nicht 100%ig sagen konnte ob sie nun schwanger ist oder nicht (dieses entnimmt man zumindest aus deiner Aussage)
     
  17. #16 QueenOfTheNight, 15.09.2009
    QueenOfTheNight

    QueenOfTheNight Guest

    Oh, also das ist wirklich eine komische Geschichte!
    Wie sicher bist du denn, dass sie schwanger ist? WIeviel wog sie denn als sie zu dir kam?
     
  18. Gerbil

    Gerbil Guest

    Ich rechne ab genau dem Tag an dem sie zu mir kam.. dementsprechend kann sie natürlich auch einige Tage zuvor gedeckt worden sein. Sicher war sich die TÄ nicht, weil man das bei ihr schlecht erfühlen kann aber sie meinte das sie höchstwahrscheinlich schwanger sei.. und nun habe ich auch keine Zweifel mehr daran, denn an ihrer hinteren Bauchregion hat sich tatsächlich ein Knubbel gebildet und laufen tut sie auch extrem breitbeinig. Und wenn es normal ist, das sie selbst hochschwanger rumtoben wie kleine Wildsäue, bin ich beruhigt :-) Dann heisst es wohl weiterhin abwarten..
    als sie zu mir kam wog sie übrigens 1200 gramm, wohlproportioniert die kleine.
     
  19. #18 ChaoticInfinity, 15.09.2009
    ChaoticInfinity

    ChaoticInfinity Guest

    Wann genau hast du sie denn geholt? Also welches Datum..
    Wenn du dich wirklich nicht verrechnet hast, würde ich morgen zum Tierarzt gehen und einen Ultraschall oder eine Röntgenaufnahme machen lassen. ist sie wirklich trächtig wäre es m. E. sinnvoll die KLeinen zu holen sollten sie bis übermorgen nicht da sein. Wäre ja dann mind. Tag 74 (vorrausgesetzt kein berechnungsfehler) wenn nicht sogar mehr.
    Und: ich würde die Kosten dafür auf alle Fälle vom Tierheim zumindest anteilig erstattet haben wollen, also denen die situation schildern, denn es kann ja nicht angehen das sowas passiert und du dann auf den kosten sitzen bleibst.

    wenn sie nicht schwange rist wäre es nämlich auch dringend angeraten was gegen die Zysten, wenn es welche, sind zu unternehmen. Endlos platz ist nämlich nicht in dem Meerschweinchen
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gerbil

    Gerbil Guest

    Zum TA werde ich auf jeden Fall gehen wenn da nichts kommt.. aber ich denke, ich sollte ihr noch einige Tage Zeit geben.. Freitag müsste der 75e Tag sein, wie ich gelesen habe könnten selbst da noch die Babys zur Welt kommen.. und die Chance möchte ich ihr geben. Gut geht es ihr ja, vielleicht braucht sie einfach nur ein bisschen länger.. der Knubbel an der hinteren Bauchregion beweist doch auch das sie hochschwanger ist? Anders könnte ich mir das ganze nicht erklären.. Achja, am 6ten Juli habe ich sie zu mir geholt.
     
  22. #20 nickidaniel, 15.09.2009
    nickidaniel

    nickidaniel Guest

    hi, kannst du nicht mal ein bild von ihr machen und hier einstellen, von oben und eventuell schräg von der seite, vielleicht kann man ja was erkennen??

    also so weit ich weiss sollten die babys bis zum 73. tag morgens da sein, ansonsten überleben die das nicht. sie müsste heute dann, wenn man vom 6. juli als decktag ausgeht, im 72. tag sein. rechnen wir einfach mal -3bis4 tage dann müssten die babys aber spätestens am freitag oder samstag kommen.
     
Thema: Wo bleiben die Babys?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschweinchen breitbeiniger Gang große zitzen

    ,
  2. breitbeiniger gang beim Meerschweinchen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden