Wirrwarr mit schwangeren Schweinchen

Diskutiere Wirrwarr mit schwangeren Schweinchen im Rassen, Farben und Züchterecke Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo ihr Lieben, bin neu hier und habe gleich viele Fragen im Gepäck. Ich habe eine Meeridame mit ihren 2 Töchtern zu Bekannten vermittelt, die...

  1. #1 Ziegen-Jule, 27.10.2016
    Ziegen-Jule

    Ziegen-Jule Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    27.10.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben, bin neu hier und habe gleich viele Fragen im Gepäck.
    Ich habe eine Meeridame mit ihren 2 Töchtern zu Bekannten vermittelt, die jetzt erstmals Meeris halten möchten. Sie wollten eine größere Gruppe aus mehreren Weibchen und einem Kastraten aufbauen. So haben sie zu Kaspriki und Töchtern noch 5 Mädels (ca. 1-2 Jahre)und einen Kastraten (ehem. Zuchtbock) aus dem Tierheim geholt. (Bei jenem Tierheim werde ich noch gehörig ein Fass aufmachen!)
    Also dieses Tierheim scheint durch und durch aus vollkommen unfähigem Personal zu bestehen.
    DREI der 5 Damen waren trächtig (Aussage beim Tierheim: "Die müssen nur ein wenig abspecken" :uhh:)und haben nach 3 Wochen im neuen zu Hause jeweils 5 Junge ausgepackt. :shock:
    Das Böckchen war bei der Abgabe gerade 1 Woche kastriert: d.h. Kaspriki ist auch wieder in anderen Umständen sowie wahrscheinlich die beiden kinderlosen Damen der 5er-Gruppe, Kasprikis Töchter scheint es, glücklicherweise,nicht getroffen zu haben.
    Wir sind jetzt so verblieben, daß ich Kaspriki mit Töchtern wieder zu mir genommen habe sowie die beiden neuen Damen (1 US-Teddy in rot-weiß und ein rötlich- brauner Wischmopp; wie diese Rasse heißt, weiß ich nicht), denn mit 19 Wutzen haben sie ja erst mal mehr als genug zu tun.
    Kaspriki wieder schwanger ist jetzt nicht schön, schon in Hinblick auf die Jahreszeit, aber sie hatte ja schon mal Junge und weiß was zu tun ist. Mehr Sorgen machen mir die beiden neuen Damen, vor allem hinsichtlich ihres Alters.

    1. Was ist fütterungsstechnisch zu beachten?
    2. Kann ich sie zusammen mit Kaspriki in einem Stall unterbringen?
    3. Ich habe Holzspäne und darüber Stroh, gibt es auch wärmere/bessere Einstreu für diese Umstände?
    4. Welche medizinischen Möglichkeiten gibt es für Meeris in dieser Richtung? (Mein TA ist leider im Urlaub und einen richtigen Ersatz hab ich
    ehrlich gesagt nocht nicht.)

    Sorry für den Roman, aber ich hoffe einigermaßen übersichtlich.:wusel:

    LG Julia
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gummibärchen, 27.10.2016
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.378
    Zustimmungen:
    3.530
    AW: Wirrwarr mit schwangeren Schweinchen

    Hallo Julia,

    erstmal herzlich Willkommen bei uns. :blumen:

    Das ist natürlich alles gar nicht schön gelaufen und du solltest in jedem Fall nochmal Kontakt zu dem Tierheim aufnehmen. Es ist wichtig, dass die informiert sind. Sowas geht gar nicht.

    Was deine Fragen betrifft:

    Zu 1) Gefüttert werden tragende Meerschweinchen im Grunde genau so, wie solche, die nicht tragend sind.
    Das Futter darf etwas energiereicher sein, ich habe bei unseren tragenden Notschweinchen immer einen ausgewogenen Mix aus Wurzelgemüse (Fenchel, Karotten, Pastinaken, etc.) und blättrigem (verschiedene Salate, Karottengrün, Kohlrabigrün etc.) gefüttert.
    Du solltest die regelmäßig wiegen und darauf achten, dass sie nicht abnehmen. Dies könnte sonst unter anderem ein Anzeichen für eine Toxikose sein.

    2) Wenn sie bisher noch nicht zusammen saßen, würde ich das nicht machen. Du solltest unnötigen Stress vermeiden, da er zu Toxikosen, verwerfen etc. führen kann.

    3) Ich gehe jetzt mal davon aus, dass du sie draußen hältst. So liest es sich zumindest.
    Was ist denn das für ein "Stall"? Wenn du genauer beschreiben magst, oder Fotos einstellen könntest, kann man dazu eher etwas sagen.
    In aller Regel reichen eine dicke Schicht Einstreu und Stroh aber aus, wenn die eine Schutzhütte mit geschützter Ecke haben.

    4) Du meinst jetzt, wenn bei der Geburt etwas schief geht?
    Es gibt bei Problemen während der Trächtigkeit und Geburt die Möglichkeit, einen Kaiserschnitt durchzuführen. Dafür braucht es aber einen meerschweinchenkundigen und erfahrenen TA, der sich wirklich gut auskennt, damit die OP gelingen kann und Mutter (und ggf. auch Babys) eine Überlebenschance haben.

    Ich musste diesen Eingriff bisher 3 Mal durchführen lassen, zwei Mal sind Mama und Babys (bis auf ein einziges) durch gekommen, einmal nur die Mama, was für mich aber in dem Fall auch immer das wichtigste war.

    Ich drücke deinen Schweinchen die Daumen, dass alles gut geht. :daumen:
     
  4. #3 Ziegen-Jule, 27.10.2016
    Ziegen-Jule

    Ziegen-Jule Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    27.10.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wirrwarr mit schwangeren Schweinchen

    Hallo gummibärchen, danke für deine Antwort.

    Es wird nicht wirklich was bringen denen noch mal den Marsch zu blasen. Das habe ich vor 9 Jahren schon mal versucht. Meine Eltern haben da 2 Hunde geholt, das war auch ein Desaster; ein Gemisch aus Betrug und komplette Dummheit, wie jetzt bei den Schweinchen.:uhh:
    Wenn ich gewußt hätte, das die Leute bei diesem Tierheim Wutzen holen wollen, dann hätte ich ihnen abgeraten.

    Der Stall der Mädels ist ein etwas hm.. massiver Eigenbau, den wir von unseren Nachbarn bekommen haben, weil er nur noch rum stand (die Nachbarschweins sind vor ca. 3 Jahren an Altersschwäche gestorben).
    Kasprikis Töchter habe ich schon in einen, momentan leeren, Kaninchenstall verfrachtet da sie Kaspriki offensichtlich auf die Nerven gehen.
    Allzuweit ist die Schwangerschaft bei den dreien ja noch nicht, aber der genaue Deckzeitpunkt ist ja nicht bekannt.
     
  5. #4 Ziegen-Jule, 15.11.2016
    Ziegen-Jule

    Ziegen-Jule Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    27.10.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wirrwarr mit schwangeren Schweinchen

    Hallo, sorry wegen der langen Abwesenheit, aber die Arbeit und meine Tiere haben viel Aufmerksamkeit gefordert.
    Leider dürfen die Mädels nun doch nicht in den Keller, wie ich es für den Winter vorhatte (angeblich würde dann der ganze Keller nach Stall riechen).
    Nun ja, mein Bruder und ich haben den Weiberstall jetzt hinter das Haus geschafft, dort ist es auch geschützter.
    Ich habe Strohpellets eingestreut und darüber Heu und Stroh.
    Von einem Kollegen bekomme ich noch eine Plane, um den Stall nachts abzudecken, wenn es richtig kalt wird. Da er früher selbst Meeris gezüchtet hat, hat er sich das auch gleich angeschaut und meinte das ist so in Ordnung.
    Meint ihr das reicht so?

    LG Jule :D
     
  6. #5 Angelika, 15.11.2016
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    8.780
    Zustimmungen:
    2.134
    AW: Wirrwarr mit schwangeren Schweinchen

    Nein - eher nicht. Hier im Forum gibt es jede Menge Anschauungsmaterial, was frostsichere Außengehege angeht.

    Schweine riechen nur, wenn man sie nicht sauber macht. Meine Schweine z. B. stehen im Wohnzimmer, werden regelmäßig gemistet, und es riecht nur nach Heu.
     
  7. #6 Schweinchen's Omi, 15.11.2016
    Schweinchen's Omi

    Schweinchen's Omi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    1.763
    Zustimmungen:
    1.296
    AW: Wirrwarr mit schwangeren Schweinchen

    Schweinchen Babys in Außenhaltung sind eine ziemlich anspruchsvolle Aufgabe. Isoliert man alles mit Plastik (eine Plane genügt nicht, Noppenfolie bringt schon eher eine Isolierung), hat man schnell mit Schwitzwasser zu tun - was dann zur Nacht wieder gefriert. Man muss viel häufiger (eigentlich täglich) alles sauber machen, denn feuchte/nasse Streu fühlt sich für die Schweinchen kalt an. Gemüse gefriert in kurzer Zeit, man muss das Frischfutter also oft am Tag in kleinen Portionen reichen. Das Wasser gefriert. Und das für winzige Schweinchenkinder?
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wirrwarr mit schwangeren Schweinchen

Die Seite wird geladen...

Wirrwarr mit schwangeren Schweinchen - Ähnliche Themen

  1. Stumme Schweinchen - wie bekomme ich sie zum Quieken

    Stumme Schweinchen - wie bekomme ich sie zum Quieken: Hallo, die Frage ist natürlich nicht so ernst gemeint. Zur Geschichte: seit unsere Yasmine nicht mehr bei uns ist, höre ich von meinen...
  2. Ein viertes Schweinchen?

    Ein viertes Schweinchen?: Hallo an alle, erst einmal ein frohes Osterfest für alle! Ich habe meine 3 Schweinchen nun seit 23.02. und ich bin hin und weg von den süßen...
  3. Gratis Schweinchen Leckereien zum Testen

    Gratis Schweinchen Leckereien zum Testen: Hi, wollte euch mal Teilhaben lassen das man momentan Trockenkräuter etc. gratis testen kann. Trockenkräuter liebt ja fast jedes Schweinchen :D...
  4. neue Schweinchen, wann zeigen sie sich freiwillig

    neue Schweinchen, wann zeigen sie sich freiwillig: Hallo, am Freitag habe ich meine drei Schweinchen von der Züchterin geholt. Es ist immer so, sobald ich das Zimmer betrete, flüchten alle unter...
  5. Päppeln 2 Monate altes Schweinchen - Kokzidien

    Päppeln 2 Monate altes Schweinchen - Kokzidien: Hallo ihr Lieben, Bei mir gehts grad ziemlich darunter und drüber und ich brauch dringend euren Rat Mein Einstein war vor einem Monat leider...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden