Wir bekommen Katzenbabys

Diskutiere Wir bekommen Katzenbabys im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Heute waren wir beim Tierartzt und er bestätigte uns , dass unsere Stine (eine unserer 2 Katzen ) schwanger ist . DA hier recht viel Katzen...

  1. #1 Shinelein, 22.09.2006
    Shinelein

    Shinelein Guest

    Heute waren wir beim Tierartzt und er bestätigte uns , dass unsere Stine (eine unserer 2 Katzen ) schwanger ist . DA hier recht viel Katzen rumlaufen , wird wohl auch ein unkastrierter Kater dabei gewesen sein . Nunja , jetzt bin ich wohl nicht mehr die einzige in unserer Familie XD
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Simone Kl, 22.09.2006
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo,

    habt Ihr Eure Katze nicht sterilisieren lassen? Ist doch 'ne Freigängerin, oder? Gerade dann wäre das wichtig.
     
  4. #3 luna'smama, 22.09.2006
    luna'smama

    luna'smama Guest

    Wollte ich auch gerade fragen, ich mein ist ja nicht so, dass es zu wenige ungewollte Katzenwürfe gibt..... :rolleyes:

    Wir holen uns morgen auch unser kleines Geschwisterpärchen ab und da werden beide kastriert, ist zwar ne andre Situation, weil meine reine Wohnungskatzen bleiben werden, aber ich finde, speziell bei Freigängern sollte man immer mit der Dummheit anderer rechene (einer der Gründe, warum ich meine nicht rasulassen werde)..
     
  5. Tanja

    Tanja Guest

    @luna'smama:
    Ich finde es gut, dass du deine Wohnungskatzen auch kastrieren lässt. Auch wenn man noch so gut aufpasst, ausbüxen kann immer mal vorkommen. War bei unseren beiden Katzen auch so. Fenster offen gewesen, schwupps, Katze weg... ;)
     
  6. #5 luna'smama, 22.09.2006
    luna'smama

    luna'smama Guest

    Ja klar @ Tanja, das stand für uns nie außer Frage allerdings auch aus relativ egoistischen Gründen, denn es ist numal Fakt, dass geschlechtsreife Kater markieren und Kätzinnen überlst anstrengend sind, wenn sie rollig werden.. :nuts:

    Aber natürlich machen wir das auch aus dem Grund, dass man wirklich nie wissen kann, ob die Kleinen nicht doch mal entwischen oder später Freigänger werden (glaub ich weniger aber ich kann ja nicht die Zukunft voraussehen) und dann ist es für die Tiere besser in frühem Alter kastriert zu werden....
     
  7. #6 Rosalie, 22.09.2006
    Rosalie

    Rosalie Guest

    Und wohin mit den Babys?
     
  8. Sonali

    Sonali Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    61
    Wieso "erwarten" manche, dass andere Leute ihre Tiere sterilisieren/kastrieren lassen, aber haben selbst ein unsterilisiertes Tier zuhause???

    Ich denke, jeder weiss, was passiert, wenn man eine Freigänger-Katze hat oder? Aber dann sind ja die anderen Schuld, weil die einen unkastrierten Kater frei rumlaufen lassen.

    Versteh ich nicht :rolleyes: und hoffe, dass die Katze nach der Geburt der Babys sterilisiert wird.

    Gruss, Sabine
     
  9. #8 Morialqua, 22.09.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.09.2006
    Morialqua

    Morialqua Guest

    Ich hoffe ihr wisst was da finanziell und nervlich auf euch zukommt. :rolleyes:
    Weiss wovon ich rede, ich nehme öfter trächtige Notkatzen auf welche dann später weitervermittelt werden wenn die Kitten mit 14 Wochen soweit sind und die Mamas kastriert und wieder fit sind.
    Ein Wurf mit 5 Kitten kostet durchschnittlich mit entwurmen, impfen, Futter, Streu, Spielzeug in den ersten 14 Wochen ca. 1500€. Da sind noch nicht Tierarztkosten dabei die zwischendurch anfallen wenn eines der Kitten Durchfall hat oder beim säugen durch Krallen verletzt wird.
    Sollte bei der Geburt was schiefgehen und es muss operiert werden müsst ihr auch mit ca. 500€ rechnen.
    Auch darauf einstellen das Kitten schlimmer sind als eine Atombombe. Die gehen und kommen überall (!) ran und Tapeten, Möbel, Sofa, Gardinen, Pflanzen hauchen da schnell ihr Leben aus.

    Ich persönlich finde diese Vermehrerei schlimm. Denn wenn die Kitten dann mal 5/6 Wochen alt sind und richtig Arbeit und Dreck machen wird es denn meisten zuviel und die Kitten findet man dann in den Anzeigen und werden verschenkt, hauptsache weg.
    Das die armen Dinger dann oft eine Macke weghaben und unsauber sind und kein soziales Verhalten gelernt haben bekommen dann die neuen Besitzer zu spüren. Und schwupps landen die Katzen im Tierheim oder sonstwo.

    Und gute neue Besitzer zu finden ist schwer, verdammt schwer. Möglichst jung und möglichst umsonst soll es sein und Schutzgebühr und Schutzvertrag gehen die wenigsten ein. Unter Umständen bleibst du auf den Kitten sitzen und dann?
    Habt ihr die finanziellen Mittel um soviele Katzen dann tierärztlich versorgen zu können und zu ernähren?

    Kommt vielleicht härter rüber als es gemeint ist aber wenn du das gesehen hättest was ich schon erlebt habe dan würdest du mich verstehen.
    Überlegt euch gut ob ich die Verantwortung so tragen wollt.

    Edit. Übrigens dann bitte nicht sterilisieren sondern kastrieren. Bei einer Sterilisation rollt eine Katze trotzdem weiter was auch mal mit Dauerrolligkeit enden kann. Zudem ist das Krebsrisiko erhöht und der Stress ist für die Katze auch enorm. Und nicht nur für die Katze. Wer schon mal eine rollige Katze erlebt hat wird verstehen was ich meine. ;)
     
  10. #9 Romina1984, 22.09.2006
    Romina1984

    Romina1984 Guest

    Hallo !

    @Morialqua : Du sprichst mir aus der Seele. Gerade dein Edit, da hast du wirklich recht, das hat mein Chef auch immer gesagt.

    @Shineleine : Wie alt sind die Katzen ? Ab ca. dem 6´ten Lebensmonat kann und sollte man die Katzen und die Kater kastrieren. Wieso wollen immer alle "Mischlingsbabys" ?
    Was machst du mit den armen Katzenkindern, wenn sie kein neues Zuhause finden ? Sollen die sich dann auch wieder weitervermehren ? Guck mal im TH, wieviele Nottiere da sitzen.

    LG
    Romina
     
  11. #10 Shinelein, 22.09.2006
    Shinelein

    Shinelein Guest

    Sorry , hatte gerade eben nicht so viel Zeit . Also , wri waren ja heute eigentlich beim Tierartzt weil wir sie kastrieren lassen wollten . Die beiden waren lange Zeit Wohnungskatzen , bzw konnten nur in unseren Garten ,d er absoulout katzensicher war . Nun , jetzt ist es so , dass wir umgezogen sind . Und da können die beiden halt in einen Garten wo mehr Pölatz ist . SO , Molly wurde vor iener Woche kastriert und heute wäre eigentlich Stine drangewesn . der Tierarzt meibte dann ähm , aber erst kastrieren lassen , wenn sie die Kitten aht . SO , wir wohnen jetzt bei mienen Großeltern in einem alten Bauernhof und da haben wir eigentlich genug Platz für die Katzen . Auch mein Pferd (und das meiner Tante) werden bald hier hin ziehen . (Damit ich meinen Baily immer bei mir habe ) . DAs Ganze war ja nicht geplkant , aber wir haben den Platz und das Geld für die Kätzchen und werden das Ganze schon schaffen . Außerdem hatten wir schonmal Kitten (von unserer Molly ) und die konnten wir gut vermitteln (wir haben Molly damals schwanger bekommen ) also kennen wir uns mit Kittenaufzucht etc aus .
     
  12. #11 Romina1984, 22.09.2006
    Romina1984

    Romina1984 Guest

    Auch Stubenkatzen gehören kastriert.

    Wie Morialqua schon schrieb, ersten wegen den Gesäugetumoren, zweitens wegen den Gebärmuttervereiterungen und drittens wegen der Dauerrolligkeit.

    LG
    Romina

    P.S: Wieso lasst ihr eure Katzen getrennt kastrieren, normalerweise sollte man die Katzen zusammen kastrieren lassen, das gibt weniger Stress.
     
  13. #12 luna'smama, 22.09.2006
    luna'smama

    luna'smama Guest

    Es tut mir leid, wenn ich falsch liege aber mir kommt die Begründung äußerst unglaubwürdig vor aber meine Einstellung habe ich ja auch schon deutlich gemacht..
     
  14. #13 Romina1984, 22.09.2006
    Romina1984

    Romina1984 Guest

    Noch was !!

    Auf einem Bauernhof gibt es immer streunende Kater und auf dem Land sowieso, dass solltest du eigentlich wissen. Selbst in der Stadt gibt es jede Menge Kater und Katzen die nicht kastriert sind und um so mehr Land da ist, umso größer sind die Reviere der Katzen / Kater.

    Ich wünsche dir und deiner armen Mieze alles Gute.

    LG
    Romina
     
  15. #14 Morialqua, 22.09.2006
    Morialqua

    Morialqua Guest

    Dann finde ich es sogar fahrlässig eine unkastrierte Katze draussen herumlaufen zu lassen. Dürfte ja klar sein das eine Katze dann schwuppdiwupps trächtig ist.
    Moralisch ein Thema über das sich streiten lässt aber eine Katze kann auch am Anfang der Trächtigkeit noch kastriert werden.

    Trotzdem alles Gute für deine Katze.
     
  16. Melody

    Melody Guest

    :top: Du sprichst mir aus der Seele! Und dann heißt es immer Rasse-Katzenzüchter sind Geldschneider!
    Es ist sooo schwierig ein geeinetes Zuhause für die Kleinen zu finden! Da kann man nicht immer mit 12 Wochen(FRÜHESTE ABGABE!!!) die Kleinen aus dem Haus bringen, oft dauert es wesendlich länger.
     
  17. Nadi

    Nadi Guest

    na nu hackt mal nicht so drauf rum. ändern kann man es jetzt auch nicht mehr. sie ist nun trächtig und sie schrieb ja,das geld und platz ist da für die katzen.
     
  18. #17 Morialqua, 22.09.2006
    Morialqua

    Morialqua Guest

    Das hat nichts mit rumhacken zu tun, das sind Fakten. ;)
     
  19. #18 Romina1984, 23.09.2006
    Romina1984

    Romina1984 Guest

    Hallo Nadi !

    Hast du mal geguckt, wieviele arme Katzen in den TH sitzen ?
    Jeder Mensch sollte doch wissen, dass unkastrierte Katzen, die draußen rumlaufen tragend werden.

    LG
    Romina
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Sonali

    Sonali Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    61
    Dito!

    Tja, leider lässt sich an der Sache nix mehr ändern. Wobei ich es auch schlimm finde, dass da die Eltern nicht reagieren!

    In unseren Tierheimen stapeln sich die Katzen samt Babys, und auch in der Zeitung stehen jede Woche mehrere Verschenk-Anzeigen.
    Ich leb auch auf dem Land und leider ist es noch so, dass auf vielen Bauernhöfen zig unkastrierte Tiere rumlaufen. Meine beste Freundin wohnt auch auf nem Bauernhof und hat schon begonnen, die Katzen einzufangen und kastrieren zu lassen. Leider durfte sie das vorher nicht, die Eltern waren dagegen. Kostet ja auch viel Geld.

    Gruss, Sabine
     
  22. Nadi

    Nadi Guest

    ja schon klar,trotzdem ist es nun geschehen und man kann daran nix ändern. ich hätte aber die tiere nicht rausgelassen vor der kastration. aber ich hab ja eh keine katzen,weil ich sie nicht besonders mag. aber jeder mag andere tiere. :top:
     
Thema:

Wir bekommen Katzenbabys

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden