Wildes Rennen durchs Zimmer?

Diskutiere Wildes Rennen durchs Zimmer? im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, ich habe Freitag ein 8 Wochen altes Weibchen gekauft. Sie war am Anfang noch sehr scheu ja. Ist ja klar. Ich habe einen doppelten Käfig...

  1. #1 JulyBl4ck, 17.03.2019
    JulyBl4ck

    JulyBl4ck Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    17.03.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe Freitag ein 8 Wochen altes Weibchen gekauft. Sie war am Anfang noch sehr scheu ja. Ist ja klar. Ich habe einen doppelten Käfig bestellt, (wir bekommen noch ein 2tes) der Käfig sollte an dem Tag geliefert werden also haben wir ein Schweinchen gekauft. Zuhause da- kein Käfig. Jetzt wohnt sie bis das andere und der Käfig kommt in einer Decke schon mit Wasser jungtierfutter so getrockneten Löwenzahn so einen leckstein heu + Stroh. Ich habe die Decke etwas immer eingerollt dass sie nicht wegläuft. Sie blieb bis vor ein paar Stunden seit Freitag nur in dem Haus, hat sich nicht rausgetraut. Kein quiecken kein nichts. Ich hatte Angst sie isst nichts. Habe ihr eine Gurkenscheibe ans Fenster gelegt. Nach der nacht habe ich sie nicht gefunden also denke ich sie wurde gegessen. Wass er ist wie nicht angerührt. Heu ist sie viel bekomme ich mit.. ich hoffe das ist nur so mit wenig essen und trinken bis sie sich eingewöhnt hat.. nun als ein Haustier Besitzer ein paar Fragen. Ich habe mein Zimmer meerschwein sicher gemacht also sogar mit kindersicherungssteckdosen, alles wo sie runter könnte zugestopft mit Decken oder ähnlichen. Jetzt hatte ich sie einmal in einer fleece decke, da das meerschwein meines Freundes das sehr mochte. Ich dachte ich probiers mal aus vielleicht mag sie das ja auch. Und: hat geklappt. Erster annäherungsversuch. Sie hat mich erst angeschnüffelt, dann hat sie irgendwie 2 mal mit der Nase so geschnaubt.... was bedeutet das? Ich lese nirgends darüber.. ist das gut oder schlecht? Ich will nicht dass sie mir signalisiert ich soll aufhören und ich keine Ahnung habe.. und 2. Ich habe heute nach der Decke sie wieder in ihr Häuschen gesetzt. Dann dachte ich mir ich lasse mal die Decke offen. Habe ihr kaka entfernt und in der Zeit siehe da, das scheue weibli ist durch meine hocke durch und in meinem Zimmer umher gewandert. Dann als ich fertig war, legte ich mich in mein bett und beobachte sie gerade die ganz Zeit unauffällig.. sie rennt und rennt unter mein Bürostuhl durch die ganzen füsse dann springt sie durch mein Zimmerchen. Ist das gut? Freut sie das oder ist sie auf der suche nach was neuem? Wenn ich einen Schritt aus dem bett mache rushhhh weg. und sie quiekt ganz leise wenn sie läuft. Ist das gut ? Ich möchte nichts falsch machen.. ich sprühe außerdem sorgfältig alle paar Tage mal ihren " aktuellen käfig" mit diesem Spray gegen Krankheiten ein oder was das ist wurde mir empfohlen.. (sie rennt gerade als wäre sie auf drogen hin her hin her in 1 sek durch den Raum.. ist das normal? )gibt es noch Sachen die ich ändern kann? Oder besser? Ich möchte dass es ihr gut geht ❤ sie ist ein kleines helles Himalaya Schweinchen

    Lg Julia
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 carmen3195, 18.03.2019
    carmen3195

    carmen3195 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    30.01.2006
    Beiträge:
    7.004
    Zustimmungen:
    890
    als erste braucht das schweinchen noch mindestens ein partnertierchen
    alleine hält man keine meerschweinchen
    und das mit spray was soll das denn sein.
    ich hab schon über 17 jahren meerschweinhcnen und so zeugs noch nie benutzt
    wer weiß was da drin ist.
     
  4. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.535
    Zustimmungen:
    1.705
    Die Kleine braucht dringend ein erwachsenes Partnertier. Ich hoffe das zweite Meerschwein ist kein Babyschwein! Das ist wichtig, weil die Kleine von dem erwachsenen Tier lernt, was sie fressen darf und wird auch von ihm erzogen. Das ist wichtig für die Sozialisierung.

    So ein Doppelstockkäfig ist absolut nicht geeignet für Meerschweinchen! Meerschweinchen sind keine Klettertiere und diese Rampe in dem Käfig ist viel zu steil und auch nicht gegen Abstürze gesichert. Die Meerschweine brauchen dauerhaft Platz um zu rennen.

    Zur Fütterung:
    Bitte entsorge diesen Leckstein, den braucht ein Meerschwein nicht und ist eher ungesund!
    Frischfutter ist wichtig und sollte langsam angefüttert werden. Es gibt unter "Ernährung" eine Futterliste wo Du nachschauen kannst.
    Außerdem empfehle ich Dir die Seite www.diebrain.de Dort kannst Du alles wichtige nachlesen.
     
    Meerschweinchenfibsy, carmen3195 und Schokofuchs gefällt das.
  5. #4 rosinante, 18.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2019
    rosinante

    rosinante Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    2.198
    Zustimmungen:
    3.067
    Hallo Julia!

    Da ist ein bisschen was schief gelaufen bei dir. :mist:

    Du hast dir ein Meerschweinbaby geholt und das darf auf keinen Fall alleine sein und braucht ein erwachenes Partnertier. Das ist beim Meerschwein nicht anders wie bei uns Menschen: Man würde ja auch keine 2jährigen Kleinkinder alleine oder nur mit anderen Kleinkindern gemeinsam wohnen lassen. Sie brauchen Erwachsene, die ihnen helfen, die Welt zu verstehen und sich sozial zu verhalten.
    Von daher hoffe auch ich, dein zweites Schweinchen ist mindestens ein Jahr alt.

    Du hast bei der Anschaffung von Käfig, Leckstein und Spray vermutlich auf die Empfehlung eines Zoofachgeschäftes gehört. Das Blöde ist, dass die weniger am Wohl der Tiere, als mehr am Wohl der eigenen Kasse interessiert sind.:ungl:
    Lecksteine schaden deinen Tieren auf Dauer und wenn das Gehege regelmäßig sauber gemacht wird, braucht es auch keine Desinfektionssprays oder sonstigen ungesunden Kram. Viel gutes Heu, gerne auch mal ein paar getrocknete Kräuter, zweimal am Tag Frischfutter und im Sommer Gras, Löwenzahn, Giersch, etc..... damit tust du dem Schweinchen was Gutes.

    Wie Muggel auch schreibt, sind die Käfige das Falsche für Meerschweinchen. Du hast vermutlich viel Geld dafür ausgegeben, dabei geht das simpler und günstiger. Eigentlich reichen 4 Bretter, ein Stück PVC für den Boden und schon hast du ein Gehege geschaffen. Auf der Seite diebrain wird auch ein einfaches Klappgehege vorgestellt, für das man nicht mal Schrauben braucht. Wichtig ist die Größe: mittlerweile werden auch für 2 Schweinchen 2m² Grundfläche empfohlen, also die Maße 2mx1m. Das kommt dir momentan riesig vor, aber die Kleinen wachsen ja sehr schnell. Und falls du jetzt zwei Jungtiere gekauft hast, hättest du dann auch die Möglichkeit, ein drittes, erwachsenes Schweinchen dazu zu holen.

    Es ist schön, dass du der kleinen Maus ein kuschliges Nest für den Übergang geschaffen hast, aber damit es ihm auch wirklich gut geht, musst du noch für einige Veränderungen sorgen. Dass du dich hier angemeldet hast, zeigt aber ja, dass du gewillst bist, ein schönes Zuhause für deine Meeris zu schaffen.

    Wenn du also noch Fragen hast, stell sie ruhig.
     
    Helga, carmen3195, Hexle und einer weiteren Person gefällt das.
  6. #5 Schokofuchs, 18.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2019
    Schokofuchs

    Schokofuchs Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    10.09.2017
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    1.102
    Ist zwar völlig nebensächlich, aber wenn ich das auf dem Foto richtig sehe hast du da ein California. Himi und Cali haben beide Kälteanzeichen, also dunkle Nase, Ohren und Füße, aber beim Cali sind die Augen dunkel, beim Himi rot.

    Es ist wirklich, wirklich wichtig, dass die Wutz ein sozialisiertes, ca ein Jahr altes Erwachsenes Tier als Partner bekommt - besser gestern als heute. Also nicht noch zwei Wochen warten, sondern sofort nach nem Partner suchen. Wenn du da ein Mädel hast wäre ein Kastrat ideal. Welches Geschlecht und Alter hat das geplante Zweittier, und wann soll es einziehen? Sag uns doch gern grob wo du wohnst, dann können wir dir ne Notatation oder eine gute Zucht empfehlen, falls du ein drittes Tier adoptieren "musst" :D

    Die anderen schreiben ja bereits einige Sachen, die du dem Tier zu liebe ändern solltest. Relativ einfach (ohne handwerkliches Geschick) und verhältnismäßig günstig ist ein Gehege aus Songmics-Regalteilen mit Teichfolie darunter. Diese Steckregale gibt's auf Amazon, Teichfolie ist meist im Baumarkt am günstigsten. Das sieht nicht mega schick aus, ist aber praktisch, abwaschbar und wiederverwendbar - und eignet sich als Gehege zum mitnehmen, falls deine Tiere mal zb zu Verwandten zur Pflege gehen wenn man selbst im Urlaub ist. Ansonsten geht natürlich auch ein Konstrukt aus Brettern mit Teichfolie drunter - da ich zwei linke Hände habe fiel das für mich aber immer raus :D

    Rumrennen und Hüpfen klingt für mich erstmal nach "Popcornen" - da ist man sich uneinig, ob das Freude oder Überforderung ausdrückt.
     
    Helga und Hexle gefällt das.
  7. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Fini

    Fini Crazy Guinea Pig Lady

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    2.359
    Die anderen haben ja schon vieles geschrieben, was mich allerdings ziemlich erschreckt, sind die angefressenen Ohren...bei so einem jungen Tier ungewöhnlich und kommt eigentlich nur vor, wenn deine Quelle massenhaft Tiere in einem Käfig gehalten hat, dann fangen sich die Tiere aus lauter Stress an, sich gegenseitig die Ohren anzufressen...

    Das rumrennen ist ein Energieabbau, junge Tiere machen das sehr oft, weil sie einfach nicht wissen wohin mit ihrer ganzen Energie.
    Popcornen ist eine Übersprungshandlung, ich habe sie schon in viele unterschiedlichen Situationen beobachtet. Nur zu sagen, sie machen es aus Freude finde ich nicht richtig.
    Beispiel : Schwein 1 zwickt Schwein 2 in den Hintern, Schwein 1 quietscht, popcornt und rennt weg. Ich glaube nicht das Schwein 1 daran Freude hatte seinen Kumpel zu zwicken. Es sein denn es ist ein Sadist.
     
    Helga, Wassn und Schokofuchs gefällt das.
  9. #7 Meerschweinchenfibsy, 18.03.2019
    Meerschweinchenfibsy

    Meerschweinchenfibsy Der große Bock

    Dabei seit:
    31.10.2006
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    792
    Ich fasse zusammen:
    • 2. erwachsenes Tier dazu holen.
    • Kein Etagenkäfig.
    • Spray entsorgen.
    • Leckstein ist etwas für Kühe. :D
    • Herumrennen und neugierig zu sein ist generell gut.
     
    Carina15 gefällt das.
Thema:

Wildes Rennen durchs Zimmer?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden