Wieviel trinken ist normal?

Diskutiere Wieviel trinken ist normal? im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Wer weiß wieviel Wasser trinken normal bei einem fast 1 Jahr alten Meeri ist? Eins trinkt immer sehr viel -wie ich finde so etwa 50-70 ml am...

  1. #1 Anki123, 11.04.2006
    Anki123

    Anki123 Guest

    Wer weiß wieviel Wasser trinken normal bei einem fast 1 Jahr alten Meeri ist?

    Eins trinkt immer sehr viel -wie ich finde so etwa 50-70 ml am Tag das andere trinkt eigentlich nie. Ich habe sie noch nie an der Flasche gesehen. Grünfutter bekommen sie eigentlich immer 2 mal am Tag.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. vampi

    vampi Guest

    Das ist ganz unterschiedlich. Ich hatte schon die reinsten Saufschweine und welche die sich ihre Flüssigkeit aussschließlich über FriFu geholt haben und mit Nippelflasche oder Wassernapf absolut nix anzufangen wussten (okay nix stimmt nicht der Napf wurde gern vollgemüllt)
    Vielleicht hat das eine Schwein die Flasche auch nie kennengelernt. Der eine von mir musste auch erst dran gewöhnt werden. Hab die Spitze vorn immer mir etwas Gurke eingerieben und ihn so rangelockt. Zeitweise hab ich die Flasche auch mit Tee gefüllt, da ich bemerkt habe, dass ihn das mehr interessiert.

    zu dem anderen Schwein - 50 - 70 ml find ich jetzt nicht besorgniserregend sondern normal. Schafft mein eines Schweinchen auch locker.
    Zudem steht die Frage, beobachtest du deine Schweinchen 24h am Tag? Vielleicht nutzt der andere ja auch die Flasche nur nie unter deiner Anwesenheit. Wenn das Schweinchen sonst fit ist und FriFu aufnimmt, würd ich mir da keine Sorgen machen.
     
  4. #3 engelche1708, 11.04.2006
    engelche1708

    engelche1708 Guest

    huhu

    gute frage, würde mich auch mal interessieren.

    ich habe fünf schweinchen und keines trinkt was. :rolleyes:

    vielleicht liegt es daran das sie viel frifu bekommen?
     
  5. #4 Kathili, 11.04.2006
    Kathili

    Kathili Guest

    Da meine beiden sehr viel FriFu bekommen trinken sie auch fast gar nichts. Liegt wohl an der heißgelieben Gurke. :top:
    Eine kleinere Trinkflasche hätte sicher auch gereicht ;) ;)
     
  6. #5 engelche1708, 11.04.2006
    engelche1708

    engelche1708 Guest

    @ vampi

    hab grade gesehrn du gibst deinen schweinchen tee oder hast ihnen tee gegeben, dürfen die das? wußte ich garnicht :eek2:

    was für sorten kann man den kleinen den anbieten?
     
  7. AndiHH

    AndiHH Guest

    wenn sie nicht trinken dann trinken sie halt nicht. Das entscheiden sie schon für sich selbst. Bei unseren 17 hab ich bisher immer nur 1 trinken sehen und das auch nur phasenweise. Die Wasserflaschen sind beim Wechsel in der Regel immer noch genauso voll wie nach dem befüllen. Ich würde daher auch nicht versuchen es ihnen mit Tee oder so schmackhafter zu machen:-)
     
  8. #7 meersau007, 11.04.2006
    meersau007

    meersau007 Guest

    hy,
    also meine meeries trinken immer sehr gut, obwohl sie auch immer viel saftfutter bekommen!! eine 0,3-0,4 L-flaache geht bei 3 weibern an einem tag fats leer! und meine zwei böcke die auch so eine flasche haben trinken auch so knapp die hälfte der flasche am tag!! :top:
    LG
    PS: könnten das mangelerscheinungen sein wenn sie viel trinken??
     
  9. AndiHH

    AndiHH Guest

    da hast du Säuferschweine;-)

    hast Du n Mineralleckstein im Käfig??

    Wenn meine aufmal so viel trinken würden, würd ich bei allen nen Zuckertest machen;-) aber gibt halt auch schweine die mehr trinken.
     
  10. JeyJey

    JeyJey Guest

    Wieviel sie trinken, ist unterschiedlich. Manche Meeris trinken eben mehr, andere weniger. Hängt auch davon ab, was sie zu fressen bekommen, bei viel Frischfutter trinken sie natürlich nicht so viel. Von meinen trinken auch 2 sehr viel und die anderen beiden nicht so viel.
     
  11. #10 Frank273, 12.04.2006
    Frank273

    Frank273 Guest

    die frage ist halt ob die bei so trinkflaschen wirklich trinken ... ich hab bei meinen eher den eindruck, dass die manchmal nur mit der kleinen kugel da unten spielen ... weil die hängen da manchmal bis zu 15min. ohne unterbrechung dran ... und soviel kann doch kein schwein saufen ;)

    gibt aber genauso gut auch phasen, wo sie wochenlang gar nicht da rangehen ...

    Ich hatte früher nen kleines gefäß, weils immer heißt, die trinkflaschen wären nicht gut - allerdings müllen sie die innerhalb von ein paar minuten immer zu ... das bringt halt meiner meinung nach nix :p
     
  12. #11 meersau007, 13.04.2006
    meersau007

    meersau007 Guest

    hy,
    ja einen minerallecjstein habe ich! denn benutzen sie auch ganz gut!!
    LG
     
  13. AndiHH

    AndiHH Guest

    dann isses kein Wunder daß sie so viel sauffen. Machen wir ja auch wenn wir salzige Sachen essen.

    Schmeiss das Dingens weg. Es hat keinen Nutzen sondern verursacht -vor allem bei so regem gebrauch- nur Schaden. Nämlich Harngries-& Steine wo Meerlis eh empfindlich sind und es kann eben zu ner leck-sauf-leck-sauf-sucht kommen.

    Nutz mal die Suchfunktion zum Thema Leckstein/Salzleckstein/Mineralleckstein.
    Den alleinigen Nutzen davon hat der Hersteller.
     
  14. #13 Animalia, 15.04.2006
    Animalia

    Animalia Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2005
    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    624
    Diabetes?! Blasensteine?

    Ich schließ mich dann gleich nochmal mit einer Frage an:

    Also *g*. Unser Flöckchen ist ja nun auch etwas über ein Jahr alt und trinkt unglaublich viel. Die andern beiden sind auch mal an der Flasche, nuckeln ein bisschen und dann ists gut. Das war aber bisher schon immer so, dass Flöckchen quasi nach jeder Mahlzeit (bes. Heu) am Saufen ist--und das immer minutenlang!! (Durchschnittlich 5, manchmal auch 10 Minuten!).

    Sie war bisher aber immer gesund und nie beim TA, ist nach wie vor quietschfidel und besonders verfressen. Jetzt machen wir uns aber doch ein bisschen Sorgen, kann das viele Trinken (weil die andern beiden das nicht machen) ein Anzeichen einer Krankheit sein? Wie beim Menschen z.B. Diabetes oder Blasenentzündung???

    Dazu kommt nämlich das große Problem mit dem Käfigsäubern. Letztes Jahr hatte es locker gereicht, den Käfig einmal in der Woche auszumisten. Da hatten wir zudem die teureren Stroh-Pellets zusammen mit etwas entstaubtem Stroh als Einstreu. Aus Geldgründen sind wir deshalb vor 3, 4 Monaten auf die Späne-Einstreu von Fressnapf (multifit) umgestiegen--und schon nach 3, 4 Tagen fängt der Käfig an, nach Urin zu stinken! Und trotz guter Luftfeuchtigkeit trinkt Flöckchen allein schon fast die halbe Flaschen am Tag!! Auch im Auslauf ist sie beim Beobachten immer die erste, die pinkelt.

    Wäre super, wenn sich jemand mit diesem Problem auskennt :runzl: :mist:
     
  15. AndiHH

    AndiHH Guest

    ja kann ein Anzeichen sein wenn ein Schwein plötzlich anfängt mit dem mehr/viel trinken. Muss aber natürlich nichts dahinterstecken, schon gar nicht wenn sie das von klein an tun. Neben o.g. is meine Überlegung auch ob es vielleicht Schweinchen gibt die das Wasser aus Frifu nicht ausreichend resorbieren können aufgrund eines Problems im Dickdarm aber dann hätten sie ja wahrscheinlich auch Durchfall???
     
  16. #15 Animalia, 18.04.2006
    Animalia

    Animalia Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2005
    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    624
    Danke für die Antwort :-)

    Hm nee also Flöckchen trinkt schon immer so viel eigentlich. Das ist recht komisch: Wenn die andern beiden trinken, sieht man immer große Luftblasen aufsteigen. Wenn Flöckchen hingegen trinkt, sieht man viel weniger und kleinere Luftblasen--sie scheint da irgendwie ne falsche oder schwächere "Trinktechnik" zu haben...

    Durchfall hat sie auch noch nie gehabt aber vielleicht hast du recht und das FriFu "schlägt nicht so an" bei ihr?!
    Also solange es ihr gut geht muss man wegen dem Vieltrinken nicht zum TA, oder?

    Nur mit der Einstreu bin ich mir unsicher--gibt's nicht ne Alternative zu den teuren Stohpellets? Denn ich glaube schon, dass es Flöckchen ist, die "so viel laufen lässt" (Das Klo hat sie auch nie benutzt) ;)
     
  17. ninash

    ninash Guest

    Bei meinen ist das auch ganz unterschiedlich. Ich hab allerdings keines dabei das sehr viel trinkt, bei mir bewegt sich das alles so zwischen normal und fast gar nicht. Aber auch die TA sagen das es grad bei Meeris ziemlich große Unterschiede gibt.

    Schönen Abend Nina
     
  18. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. scilla

    scilla Guest

    Ich habe in Fachbüchern schon gelesen, dass manche Schweine für Beobachter zwar mit der Trinkflasche zurecht kommen, aber nur scheinbar. Es kommt dann zu wenig raus, sie trinken dann entweder zu wenig, weil sie keine Lust haben, ewig dran zu nuckeln oder sie hängen ewig dran, weil nicht viel rauskommt. Das ist Schweinchen-abhängig. Ich würde es erst mal mit einem Trinknapf probieren, beobachten, ob sich was ändert.
    Bei meinem Böckchen ist es aber auch so, dass er, je älter er wurde, umso mehr gepinkelt hat, was schon auf eine Krankheit hindeuten kann. Ich würde es abklären lassen.

    LG Scilla
     
  20. Relg

    Relg Guest

    Bei mir ist das auch ganz unterschiedlich.
    Es gibt Saeuferschweinchen und welche die nicht wirklich viel trinken .
     
Thema:

Wieviel trinken ist normal?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden