Wieviel Saftfutter täglich?

Diskutiere Wieviel Saftfutter täglich? im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Wieviel Frischfutter dürfen meerschweinchen eigentlich essen? Meine sind so verrückt danach das ich ihnen zwei bis dreimal am Tag davon gebe. Ist...

  1. Yudi

    Yudi Guest

    Wieviel Frischfutter dürfen meerschweinchen eigentlich essen? Meine sind so verrückt danach das ich ihnen zwei bis dreimal am Tag davon gebe. Ist das zuviel des guten?

    LG Yudi
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mimii

    Mimii Guest

    Hallo Yudi!

    Man veranschlagt 10% des Körpergewichts an Futter pro Tag, exkl. Heu.

    LG Mimi
     
  4. markus

    markus Guest

    kommt natürlich auch ein bisschen auf die gemüsesorten an.
    gurke,paprika und tomate haben natürlich nicht so hohen nährwert.
    davon mal was mehr geben ist nun nicht tragisch.
    im moment gebe ich sehr viel gräser und löwenzahn aus der natur,da musste ich das gemüse deutlich reduzieren.scheint sehr nahrhaft zu sein,sie haben deutlich zugelegt.
     
  5. #4 Schokomuffin, 10.06.2007
    Schokomuffin

    Schokomuffin Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.04.2007
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    9
    Also ich halte mich eigentlich nicht an die 10%-Regel. Würde ich das machen, wären die Näpfe nach 10 Minuten leer geräumt und ich wäre längst taub vor lauter Gequieke. Bei uns gibts öfter mal einen Kopf- oder Eisbergsalat mit zwei Paprikaschoten, einer halben Gurke und zwei Achteln Tomate für 3 Schweine. Das reicht dann aber auch über Nacht, da ich aus nur einmal am Tag Frischfutter geben kann.
     
  6. Amber

    Amber Guest

    ALso meine bekommen in der Regel morgens und nachmittags Saftfutter, gut nicht alles auf einmal, morgens meistens Möhren und nachmittags Salat(am liebsten Löwenzahn), Apfel,Melone oder Paprika und TOmaten(wobei von meinen Schweinchen das nur bestimmte Tiere fressen-nicht alle) Gras
    Gurken bekommen sie von mir so als Zwischensnack oder Leckerli
     
  7. Yudi

    Yudi Guest

    Ehrlich gesagt habe ich mich bisher auch nie an die 10% regel gehalten. Sie putzen das zeug ja weg wie nix. Und Tomate und Paprika verschmähn sie gänzlich. Aber alles andere hat null chance zum übrig bleiben.
     
  8. Abby

    Abby Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    2.733
    Zustimmungen:
    15
    Hab grad mal gewogen was ich ungefähr verfüttere.
    War Fenchel, Staudelsellerie und Gurke, pro Tier ca. 66 Gramm.
    Sie bekommen zwei mal am Tag Frischfutter.

    Wenns Gras gibt, dann natürlich auch Gras und Co. statt Gemüse (meistens abends).
     
  9. Eva

    Eva Guest

    Auch ich halte mich nie an 10%. Gebe ihnen was sie mögen 2x am Tag und wenns alle ist wie Gras, dann wird nachgeladen! Allerdings beachte ich die Verdauung, werden die Böhnchen weich, wird gestoppt.
     
  10. lia

    lia sidefin

    Dabei seit:
    08.07.2004
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    22
    die 10% regel

    meine bekommen jedentag frischfutter zum sattfressen. wichtig ist vorallem, dass die meerlis sich mit ihrer verdauung auf die mengen einstellen können. meerlis die sich nicht an viel frifu gewöhnt sind, oder eine schlechte verdauung haben, sollte man langsam angewöhnen. danach spielt die menge kaum eine rolle. vorsicht ist dennoch bei sehr wässerigem gemüse geboten.
    gras kann den sommer über jedoch auch ganz gut hauptnahrung sein. die konsistenz des futters ist dabei unwichtig, wenn die tiere daran gewöhnt sind. die auswirkung auf zahnabrieb ist gleich wie bei heu, der nährwert eher etwas besser.
    beachten solltest du, dass du regelmässig frischfutter gibtst. die menge ist nicht so wichtig wie regelmässigkeit. weil die verdauung muss sich auf feuchtfutter einstellen können. wenn man einen tag kein frifu gibt, bedeutet das stress für die tiere, weil sie dann wieder die verdauung umstellen müssen.
     
  11. Yudi

    Yudi Guest

    Und welches Frischfutter sollte man nur in maßen geben? Bei Petersilie soll man aufpassen wegen den Blasensteinen? Gibt es da noch andere Sorten bei denen man vosichtig sein sollte?
     
  12. #11 kneifzange, 10.06.2007
    kneifzange

    kneifzange Guest

    Hallo, Kohl und Obst würde ich nur in kleinen Mengen verfüttern.
     
  13. kulta

    kulta Guest

    Ich halte mich auch nicht an diese Regel, denn meine kleinen meeris sind verfressen, aber ich hoff immer das sie nicht zu dick werden.

    Meine bekommen 1 bis 2 mal täglisch saftfutter und zwischendurch gras aus der natur.
     
  14. #13 Quickie, 12.06.2007
    Quickie

    Quickie Guest

    Ich geb meinen 2x tgl Frischfutter nach Gefühl.
    Hab ihre gestrige Ration spaßenshalber mal gewogen, das waren rund 600g Frifu *gg*
     
  15. #14 Schokomuffin, 12.06.2007
    Schokomuffin

    Schokomuffin Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.04.2007
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    9
    Ich verweise mal auf diesen Thread :rolleyes:
     
  16. #15 Elfriede, 12.06.2007
    Elfriede

    Elfriede Angoraknuddler

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    5
    Hy,

    gibts da ein Zuviel? Als Richtschnur und nicht als Obergrenze gilt, daß es etwa 10% des Körpergewichtes sein sollen. Dazu kommt dann noch Heu.

    Hab hier jetzt ein paar Mal gewogen, was unsere Süßen so fressen. Sie bekommen jeden Abend einen 10-Liter-Eimer voll Frifu, also alle verfügbaren Gemüse- und Obstsorten durcheinander, zusätzlich gibt es Kohl, Salat und was sonst so da ist.

    Unsere buntgemischte Truppe aus Babys, Jungtieren, Rentnern, trächtigen und nicht trächtigen Weibchen, Böcken und Kastraten besteht aus 50 Tieren und sie bekommen 5 bis 6 kg Frifu jeden Abend. Das ist nach 20 bis 30 Minuten komplett verputzt und sie brüllen nach mehr.

    LG Elfriede :winke:
     
  17. #16 engelche1708, 12.06.2007
    engelche1708

    engelche1708 Guest

    @ Elfriede

    Schnibbelst du das Futter klein? Wenn ja wie lange brauchst du dafür?
     
  18. #17 MeeriAnja, 12.06.2007
    MeeriAnja

    MeeriAnja Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    1.550
    Zustimmungen:
    6
    Essen eure Meeris sofort immer alles auf?
    Ich habe nur 2. Und meine haben immer ihren Futterspieß mit Gurke und meist auch Paprika drin hängen. Aber sie essen nicht sofort alles auf. Sie essen, schlafen dann 'n büschen...das verteilt sich über den ganzen Tag so.
    Könnte es daran liegen, dass ich meinen zu viel gebe (Trockenfutter bekommen sie kaum.) oder liegt es eher daran, dass die Futterkonkurrenz bei nur 2 Meeris nicht so groß ist?
     
  19. #18 Schokomuffin, 12.06.2007
    Schokomuffin

    Schokomuffin Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.04.2007
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    9
    Meine fressen immer zuerst das, was ihnen am besten schmeckt. Der Rest wird erstmal liegen gelassen. Da sie aber nur einmal am Tag Frischfutter bekommen, ist am nächsten Tag der Rest meist auch weg.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Elfriede, 12.06.2007
    Elfriede

    Elfriede Angoraknuddler

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    5
    Hy,

    normalerweise schnippele ich nicht alles klein. Im Moment gibt es aber sehr viele Rivalitäten zwischen den Kastraten. Damit jedes Tier trotzdem genug abbekommt, wird im Moment alles kleingeschnitten. Ist nicht wirklich schlimm, es dauert etwa 1/2 Stunde.

    Ja, es ist alles spätestens nach 1/2 Stunde weg. Wenn Du unsicher bist, dann benutze doch einfach die 10%-Regel.

    LG Elfriede :winke:
     
  22. Abby

    Abby Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    2.733
    Zustimmungen:
    15
    Ja, normalerweise fressen sie auch innerhalb einer halben Stunde alles auf.
    Wenn was übrig bleibt dann liegt es meistens 5 Stunden später immer noch rum...

    Deshalb geb ich dann, wenn ich merke das was übrig bleibt, beim nächsten Füttern bissl weniger.
     
Thema: Wieviel Saftfutter täglich?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie viel saftfutter für meerschweinchen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden