Wieviel für Urlaubsbetreuung verlangen?

Diskutiere Wieviel für Urlaubsbetreuung verlangen? im Allgemeine Fragen und Talk Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, habe heute eine Mail von einer Unbekannten bekommen ob ich im August 2 Wochen ihre 3 Meerschweine zur Urlaubspflege zu mir nehmen...

  1. #1 hovie84, 11.06.2011
    hovie84

    hovie84 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    106
    Hallo,

    habe heute eine Mail von einer Unbekannten bekommen ob ich im August 2 Wochen ihre 3 Meerschweine zur Urlaubspflege zu mir nehmen könnte. Keine Ahnung wie sie auf mich kommt, ich kenne sie nicht, aber egal.

    Sie will natürlich auch wissen was es kostet. Weiß nicht so richtig welche Kosten okay wären. Einstreu, Heu und Frischfutter würde ich zur Verfügung stellen. Wieviel kann man also von Fremden pro Tier/Tag verlangen?

    lG Julia
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martina A., 11.06.2011
    Martina A.

    Martina A. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    1
    Zwischen 1 und 2 Euro pro Tier und Tag halte ich für angemessen.
     
  4. #3 Emmas-mama, 11.06.2011
    Emmas-mama

    Emmas-mama Guest

    Überleg dir einfach mal wieviel 3Meerlies in 14tgen Essen vom Trockenfutter, Heu und Frifu dann überlege dir des Streu und die Arbeit... und dann würde ich bissl was drauf tun sonst rendiert sich des ja nicht.
    Stellt sie einen Käfig?
     
  5. Sonali

    Sonali Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    61
    1,50 Euro / Tag / Tier find ich angemessen.

    Bei mehr als 2 Tieren kann man ja auch etwas runtergehen.
     
  6. Lexa

    Lexa Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    15
    Ich nehme im Sommer 1 Euro pro Tier, weil ich das Frischfutter aus dem Garten hole, im Winter sind es dann 1,50 Euro/ Tier/ Tag.
    Heu und Streu sind ebenfalls im Preis enthalten, nur Trockenfutter muss mitgebracht werden.
     
  7. Shamma

    Shamma Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    1.792
    Zustimmungen:
    2
    Ich finde euch sehr günstig. Würde eher 2 euro fragen.
    Rechne die Zeit mit rein auch für annahme, abgabe, kontrolle, vertrag...
     
  8. Lexa

    Lexa Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    15
    @Shamma, die meisten meiner Kunden würden mir dann einen Vogel zeigen, hier geht es ja um 2 Wochen und 3 Meerschweinchen, das wären bei 2 Euro dann 84 Euro zusammen, das sind die wenigsten bereit zu zahlen, dann suchen die lieber nach anderen Möglichkeiten, wie die Nachbarn 1x am Tag kommen lassen oder Tiere weggeben und nach dem Urlaub neu kaufen...hab ich alles schon erlebt.
     
  9. #8 Meerihüterin, 12.06.2011
    Meerihüterin

    Meerihüterin Guest

    Ich nehme pro Tag und Tier einen Euro, all inclusive. Ich finde das ausreichend und so bekomme ich regelmäßig einige meiner ehemaligen Meerschweinchen zu Gesicht.

    LG Sabine
     
  10. #9 Sternenbande, 12.06.2011
    Sternenbande

    Sternenbande Guest

    Ich nehme 1,50 pro Tier und Tag incl Futter/Streu.
     
  11. #10 luckybeaker, 13.06.2011
    luckybeaker

    luckybeaker Schweinchen-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    343
    Ich habe für meine 3 für 16 Tage 80 Euro bezahlt. Den Käfig hatte ich gestellt, das Trockenfutter auch. Gemistet wurden täglich die Pipiecken und 2mal zwischendurch.
    Frischfutter war natürlich inklusive und Heu, außerdem hatte ich 50 Euro "Pfand" hinterlassen, falls mal was mit den Tieren bzgl. Tierarzt sein sollte.
    Ich schicke Dir mal eine PN, auf der Homepage ist ein Urlaubsbetreuungsvertrag :tippen:
     
  12. #11 Elvira B., 13.06.2011
    Elvira B.

    Elvira B. Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    8.463
    Zustimmungen:
    4.846
    Ich persönlich würde da ja kein Geschäft draus machen, ich würde die Unkosten verlangen und gut.
     
  13. #12 SoulDream, 13.06.2011
    SoulDream

    SoulDream Wutzenhalter

    Dabei seit:
    02.08.2004
    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    8
    Huhu,

    ich nehme im Sonner 1,50€ und im Winter 2€ pro Tier und Tag. Ab 4 Tieren gibt es Rabatt. Darin enthalten sind FroFu nach Saison, Heu und Einstreu. Einzigst für die Streuentworgung verlange ich was extra, das kann ich nicht über die Biotonne entsorgen, die wäre dann gleich voll. da kommen dann pro Misten 2-5€ hinzu je nach Käfiggröße.

    Außerdem verlange ich eine Kaution für evtl. TA-Besuche und mache das ganze mit einem Vertrag fest.
     
  14. Nehle

    Nehle Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    2
    ich nehme 1,5 Euro pro Tag/Tier und ab dem vierten Schweinchen 1 Euro.
    das ist inkl. Behausung, Futter, Einstreu Pflege...
     
  15. #14 Simone Kl, 13.06.2011
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hi,

    meine Urlaubspflegerin nimmt 1,50 € pro Tier pro Tag, egal ob Sommer oder Winter. Ich habe etliches an Frischfutter mitgenommen, sie bekommen dort auch Gras, und wenn was gekauft werden muss, macht sie das, das bezahle ich dann aber extra. Streu ist umsonst. Ich bezahle jetzt aktuell für 3 1/2 bis 4 Wochen 200 € pauschal für 6 Tiere. Dabei sind noch 2 Tiere, die grad medizinisch versorgt werden müssen, das macht sie umsonst. Und 50 € hab ich ihr mal dagelassen für TA.
     
  16. #15 Simone Kl, 19.07.2012
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hi,

    also ich bekomme jetzt nächsten Donnerstag für 2 Wochen drei Urlaubsgäste :-) .
    Ich nehme pro Tier/pro Tag 1 € incl. Streu und Futter. Heu wird mitgebracht. Käfig stelle ich. Ein Tier muss ich medizinisch versorgen, das mach ich umsonst.
    Ich finde, das ist ein fairer Preis, denn man möchte ja auch selber nicht damit ein großes Geschäft machen, sondern bei mir steht im Vordergrund, dass einfach nur Hilfe angeboten wird und die Tiere gut unterkommen.
     
  17. Rosaly

    Rosaly Muigermama

    Dabei seit:
    04.08.2010
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    72
    Ich bezahle für vier Nasen 35€ für zwei Wochen, das finde ich total fair und günstig.

    Letztes Jahr habe ich für die selbe Konstellation knapp 115€ (2€/Tag/Nase) bezahlt. Das fand ich schon etwas unverschämt. Bei allem Aufwand und der Arbeit, die die Betreuung mit meinen Nasen hat, aber soviel kosten mich meine Schweine in einem ganzen Monat nicht...
     
  18. #17 Katrina, 19.07.2012
    Katrina

    Katrina Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    24.08.2002
    Beiträge:
    5.666
    Zustimmungen:
    2.178
    115 €? :eek:

    @Simone, ich sehe das auch so. Mir würde es mehr Freude machen, mich um die Tiere zu kümmern, als das große Geld zu kassieren. Wenn die Kosten gedeckt sind, ist eigentlich alles super. Aber bisher hatte ich selbst noch keine Urlaubsgäste.
     
  19. #18 Simone Kl, 19.07.2012
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Und selbst wenn's nicht so wäre, wegen ein paar Möhren oder ein paar Salatblätter mehr ect. mach ich auch nicht rum. Außerdem haben wir hier auch 'ne schöne Wiese, wo es schönes saftiges Gras gibt, wovon meine auch immer bekommen, und sich jedesmal freuen :-) .

    Uuiiiii.....da ist sogar 'ne 9-jährige Omi dabei :heart: .
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. muegge

    muegge Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    133
    Hallo,

    also wenn Tiere in Urlaubsbetreuung zu Leuten/ Ínstituionen gehen, die das "professionell machen" wie z.B. ein Tierheim (bei unserem wird Urlaubsbetreuung angeboten) dann nehmen die 2,50 Euro pro Tier und Tag...bei einer anderen muss man Käfig und Futter selbst mitbringen.

    Wenn man Arbeit, Streu und Unterkunft stellt, zudem auch noch das Futter, halte ich 1,50 pro Schwein und Tag für angemessen.

    Man sollte jedoch bedenken, dass man das eigentlich nicht machen darf, wenn es nicht gewerblich läuft und als Gewerbe kann man sowas nur anmelden, wenn man den § 11 hat:wavey:

    Ich würde in jedem Fall zu einem Vertrag raten, damit man gerade bei Leuten, die einem unbekannt sind, ein wenig Absicherung hat. Da kommt dann auch eine Absprache mit rein, bis zu welchem Betrag Tierarztkosten anfallen dürfen, evtl. sollte auch schon Geld für den Fall der Fälle hinterlegt werden.

    LG Sabine
     
  22. muegge

    muegge Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    133
    Ich denke sowas kann man machen, wenn es bekannte Leute sind, oder Freunde. Bei mir fremden Leuten würde ich das nicht für so wenig Geld machen, immerhin hat man ja auch Verantwortung.

    LG Sabine
     
Thema:

Wieviel für Urlaubsbetreuung verlangen?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden