wievie und wann wird es wohl so weit sein? Mein 1. Wurf

Diskutiere wievie und wann wird es wohl so weit sein? Mein 1. Wurf im Nachwuchs Forum im Bereich Meerschweinchen; Das ist passiert : Hatte zuerst ein Meerschweinchen und ein Kaninchen, dies wurde mehr im Zoohandel angeraten ( könnt mich immer noch aufregen :((...

  1. #1 Kischali, 16.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.2009
    Kischali

    Kischali Glatthaarfanatikerrin

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    41
    Das ist passiert : Hatte zuerst ein Meerschweinchen und ein Kaninchen, dies wurde mehr im Zoohandel angeraten ( könnt mich immer noch aufregen :(( ) . Wusste es damals noch nicht besser. Vertrug sich auch die ersten wochen . dann fing das Kaninchen an das arme Meerschweinchen nur noch zu schikanieren. Das hab ich mir nicht mit angeschaut und beide getrennt. Für den Kaninchen Bock holte ich ein süßes Weibchen und lies ihn kastrieren. Für mein Meerschweinchen holte ich einen jungen Bock. Zumindestens wollt ich einen holen *heul*
    Schnuffel (das M Meerschweinchen) verstand sich mit dem jüngeren "männchen" scheinbar auch ganz gut. Der kleine wurde nur sehr schnell sehr dick. Dachte erst das es vielleicht am Wachstum liegt. Bis ich mir vor 2,5 wochen doch nicht mehr sicher war weil er da schon sehr dick war. Ich meinte auch das man Babys fühlten könnte. Fragte daraufhin einen guten Freund der früher Meerschweinchen hatte die auch nachwuchs hatten. Dann war es eindeutig der ER war eine SIE. und SIE war schwanger.
    Das war vor 2,5 Wochen und ich kann es schon garnicht mehr abwarten. :) Wenn man die Hände nur ganz Saft um den Bauch legt fühlt es sich an als würden die drinnen football spielen. und Bewegungen sieht man auch deutlich am Bauch.
    Der Bock ist natürlich kastriert und nicht bei der Mutter. Neues und großes Gehege für sie haben wir schon gebaut. Damit sie mit ihren Kindern auch viel Platz hat.
    Nur wieviel werden es wohl? Wundert mich jetz das sie überhaupt noch laufen kann^^
    Und eine Frage hätte ich noch, ab wann kann ich die Familie ins neue Gehege umsiedeln? Will sie ja nicht allzu sehr stressen.

    Für alle die die Bilder nicht sehen können :
    http://img20.imageshack.us/gal.php?g=wodkaschwanger.gif

    Der Vater :
    [​IMG]

    Vor einer Woche:
    [​IMG]


    Bilder von Heute:
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lotta und Emma, 16.08.2009
    Lotta und Emma

    Lotta und Emma Guest

    Ich seh keine Bilder :verw:
     
  4. #3 vom-seebergerland, 16.08.2009
    vom-seebergerland

    vom-seebergerland Guest

    Huhu.

    Man sieht leider keine Bilder.
    Ist der Bock denn jetzt kastriert?
     
  5. #4 Kischali, 16.08.2009
    Kischali

    Kischali Glatthaarfanatikerrin

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    41
    Hmm komisch ich seh bilder ich post mal die links.

    ka kastriert und für ein paar wochen nicht bei der mutter, da tierarzt meinte er kann auch danach noch ne zeit lang
     
  6. #5 Oma44, 16.08.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.08.2009
    Oma44

    Oma44 Guest

    Ich kann die Bilder sehen. Schönes Schwein, aber Deine Frage kann ich nicht beantworten.
    OT:
    Der "Vater" ist nun kastriert und trotzdem vom trächtigen Schwein getrennt?
    Warum denn noch eine Trennung? Wenn die Sau eh' schon trächtig ist kann doch nichts weiter passieren.
    Der Neu-Kastrat könnte völlig ohne Gefahr seinen letzte Munition verballern.

    Oder liege ich damit falsch?
     
  7. #6 Kischali, 16.08.2009
    Kischali

    Kischali Glatthaarfanatikerrin

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    41
    Tierarzt meinte die nächsten Wochen könnte noch was passieren. Wollt kein risiko eingehen. Nicht das sie direkt nach der Geburt wieder gedeckt wird, tut der kleinen ja nicht so gut.

    Kann ich ihn bedenkenlos wieder dazutun? :verw:
     
  8. Oma44

    Oma44 Guest

    Das wäre meine Vermutung.
    Es kann doch nur noch für einen Schuss was da sein. Die Hoden sind doch nun weg, was Neues kann da doch nicht mehr produziert werden.
    Oder haben Böcke irgendwo ein Reservoir (für schlechte Zeiten:fg:)? Bitte klärt mich mal auf!

    Wenn der TA meint (der sollte es wissen), dass er noch ein paar Wochen "kann", dann solltest Du das Risiko lieber nicht eingehen.
     
  9. #8 Kischali, 16.08.2009
    Kischali

    Kischali Glatthaarfanatikerrin

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    41
    Das dacht ich mir halt auch , besser als wenn meine süße direkt nach der Geburt wieder geschwängert wird. die paar Wochen werden ihn schon nicht umbringen ^^
    naja 1 Schuss kann zur Not auch reichen :rofl:
     
  10. #9 ssmmiillyy, 16.08.2009
    ssmmiillyy

    ssmmiillyy Guest

    huhu

    ja, also er kann direkt nach der Geburt wieder decken. Daher ist es wohl besser, ihn vom Weibchen zu trennen. 6 Wochen nach der Kastration darf er aber wieder zu seiner Frau ;)

    glg und alles gute für die Geburt...kannst ja berichten, ich finde das immer sooo aufregend!

    glg, Franzi
     
  11. #10 hexchen77, 16.08.2009
    hexchen77

    hexchen77 Guest

    Ja Hoden sind weg, aber es sind immer noch Samen in den SamenstrÄngen die ja drin bleiben und diese Samenzellen leben noch ca. 6 Wochen lang.

    Wenn die Babys jetzt kommen, dass ist die Mama wieder aufnahmefähig und wird gleich wieder schwanger daher die Trennung.
     
  12. #11 hexchen77, 16.08.2009
    hexchen77

    hexchen77 Guest

    Wenn es schon so ab geht im Bauch, dann dauert es auch nicht mehr so lange. Ich hatte richtige Aktion im Bauch meiner Tiffy einen Tag vor der Geburt.

    Würde jetzt mal 3-4 Babys tippen.

    Behälst Du alle?
     
  13. #12 Kischali, 17.08.2009
    Kischali

    Kischali Glatthaarfanatikerrin

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    41
    ja. Haben nen extra großes Gehege gebaut wo Platz für alle ist auch später wieder für den Bock wenn er wieder darf^^
    Frage ist nur ab wann kann ich sie da rein setzen? Will sie direkt nach der Geburt ja nicht so stressen.

    Die letzen Tage ist da echt Party drin , bewegeungen sieht man sehr stark am Bauch, fühlt sich an als wollten sie durch die Seite :P
     
  14. #13 hexchen77, 17.08.2009
    hexchen77

    hexchen77 Guest

    mit dem Umsetzten sehe eigentlich kein Problem, meine kamen auch nach 5 Tagen in einen neuen großen Käfig, die kleinen fanden es toll und sind rumgehüpft wie blöd.
    Würde sie umsetzten, wenn schon alleine fressen können und nicht mehr nur auf die Mama angewiesen sind.

    Aber wie soll es werden, wenn im schlimmsten Fall 4 Jungs auf die Welt kommen, die kannst Du doch gar nicht zusammen mit Mädels halten auch wenn Du sie Frühkastrieren läßt.
     
  15. #14 Schweinchentalk, 17.08.2009
    Schweinchentalk

    Schweinchentalk Guest

    seit wann ist der Bock denn Kastriert?

    Ich tippe auf 2 bis 3 Babys, mehr glaube ich nicht, da sie dafür zu dünn ist ;-)
    Du kannst die Sau auch jetzt noch in ihr neues Heim setzten. Das wird ihr nichts ausmachen ;-)

    Was machst du denn, wenn da auch Babyböckchen bei sind?
    Denn die könntest du ja nicht in der Gruppe lassen, wenn sie größer werden ...
     
  16. #15 Heidi*, 17.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.2009
    Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.608
    Zustimmungen:
    356
    langsam - langsam - :nuts:

    Ich such grade aus allem Text die wichtigsten Eckdaten :winke:

    Seit wann ist der Gute kastriert? Datum.
    Seit wann saßen die Beiden zusammen? Datum

    Dann erst könnten wir sagen - wieder dazu.

    Wenn der TA sagt, es könnte bald soweit sein, würde ich keine voreiligen Schlüße/Handlungen ziehen.

    Sicher ist ganz sicher immer besser.

    Babys kann man nur raten:
    1 Großes.
    2 Kleine
    3 Kleine

    Erstes wär mir nicht lieb, dann treten mit größter Wahrscheinlichkeit Komplikationen auf.
     
  17. #16 Kischali, 29.08.2009
    Kischali

    Kischali Glatthaarfanatikerrin

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    41
    sry mein Internet ging leider nicht mehr :(

    Hab da eine Frage: wenn ein mannchen dabei ist beim wurf und ich es kastriere kann ich es dann nicht bei der mutter lassen? Hab lange nachgelassen über schwangerschaft und aufzucht aber davon stand dort leider nicht. will nichts falsch machen und nur das beste für meine süßen.

    Am 24.08 sind die zur welt gekommen. 2 süße Babys wobei mir beide sorge machen
     
  18. #17 nickidaniel, 29.08.2009
    nickidaniel

    nickidaniel Guest

    erst mal glückwunsch zu dem nachwuchs!!

    wenn du den kleinen bock frühkastrieren lässt mit 250 g, kannst du ihn bei der mutter lassen, aber ob sich vater und sohn nicht doch irgendwann zoffen wegen dem einen weibchen trotz kastration ist die andere frage, denn 1 weibchen und zwei böckchen ist keine tolle konstallation. naja du kannst es ja mal versuchen.

    und warum machen dir die kleinen denn genau sorgen? wie schwer waren sie denn bei der geburt?
     
  19. #18 Kischali, 29.08.2009
    Kischali

    Kischali Glatthaarfanatikerrin

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    41
    also meine beiden wogen bei der Geburt
    105 und 84gramm.

    Das Baby mit 84 hatte aber vorne ne krumme pfote (hielt sie immer leicht schief) und saß nur apathisch da. Augen halb offen und sah sehr fertig aus. ch wollt erst mal abwarten , da ich nicht genau wusste wann die Geburt war ob es nicht so weg geht , da TA ja auch großen stres bedeutet ... Es viel beim versuch zu laufen auch immer auf den rücken oder auf die Seite.
    Am nächsten Tag hatte es dann 15 gramm abgenommen .... in den nächsten 6 Stunden dann noch mal 14gramm. Hab zwar gelesen dass sie in den ersten 2 Tagen abnehmen können aber das erschien mir etwas zu viel. Beim rausnehmen versuchte es aber dauernd an meinem Finger zu saugen . Hab es dann mal direkt an die Mutter gesetz aber da saugte er irgendwie nicht.
    Es gab nur ein leises quieken von sich, das klang richtig schwach, das klang so jämmerlich :((((
    Bin dann zum TA weil 14 gramm in 6 stunden fand ich etwas sehr übel.
    Der sagte mir ich soll peppeln und mit der Pfote müsste man abwarten.

    Gestern war sein Gewicht 68 gramm hat also gut zugenommen. Läuft auch durch den Käfig und die Pfote ist gottseidank jetz normal. Hat sich auch vorgestern das erste mal geputz. wirkt auch viel fitter. Und wofür ich sehr dankbar bin wenn ich die Spritze hinhalte saugt er von alleine und ich muss ihn nicht zwingen (was ja ohnehin auch gefährlich ist wegen Luftrohrer und so, hatte da schon große angst). Hat heute nur leider wieder 4 gramm abgenommen :(((

    Die Mutter kümmert sich aber um ihn, regt verdauung an und so , nur das triken bei ihr scheint er nicht zu raffen :(((


    Hab eine Frage: mit wievielen Tagen / Wochen kann man sicher das geschlecht bestimmen?

    Ich lad gleich mal ein paar fotos hoch von dem süßen.

    Bin grade dabei ein großes Gehege zu bauen, wollte daher noch 1-2 Meeri Damen dazu tun, weil ich denke in ner Gruppe fühlen sie sich wohler.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 nickidaniel, 29.08.2009
    nickidaniel

    nickidaniel Guest

    hmm, also das is schon mal gut das du ihn päppelst. beobachte das gewicht weiter mehr kannst du glaub ich nicht tun. es gibt öfter babys die da das trinken bei mama nicht raffen. und gut das die pfote wieder besser ist. das geschlecht kann man schon direkt nach der geburt bestimmen. kannst du mal versuchen fotos zu machen vom geschlecht? dann können wir dir bestimmt sagen was es ist.

    du hättest die mutter gar nicht von der gruppe trennen brauchen die bekommen ihre jungen auch in der gruppe und manchmal kommen sogar andere weibchen und helfen sogar beim trocken lecken der kleinen. aber du kannst sie ruhig in die gruppe integrieren, die kleinen werden zwar erst mal etwas in ihre schranken gewiesen von den anderen aber das is normal und sieht manchmal schlimmer aus als es ist.
     
  22. #20 Kischali, 29.08.2009
    Kischali

    Kischali Glatthaarfanatikerrin

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    41
    noch hab ich ja leider keine Gruppe ^^ Nur männchen + das weibchen und die 2 babys. Die mutter sitz allein mit den Babys. Der Vater muss noch alleine sein weil die zeit nach der Kastration noch nicht um ist.
    Hab eben Bilder gemacht , gibt es da eigentlich einen Trick wie man die schweinchen nicht so stressen kann? Das eine hat gequiekt und sich angestellt als würd ich sie töten wollen >.<

    Ich hoffe man kann es erkennen sind etwas unscharf,falls nicht mach ich gleich neue
    ich würd jetz tippen : weiß = männchen / schwarz = weibchen

    [​IMG]
     
Thema:

wievie und wann wird es wohl so weit sein? Mein 1. Wurf

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden