wieso gerade Meerschweinchen?

Diskutiere wieso gerade Meerschweinchen? im Meerschweinchenumfragen (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Bin ja neu hier im Forum und hab auch selber erst seit kurzem Meerschweinchen... nun habe ich beim lesen und stöbern gesehen dass viele von Euch...

  1. Lexy

    Lexy Guest

    Bin ja neu hier im Forum und hab auch selber erst seit kurzem Meerschweinchen... nun habe ich beim lesen und stöbern gesehen dass viele von Euch nicht bloss zwei oder drei haben sondern schon ganze rudel... :-)
    mich würde mal interessieren wie kamt ihr zu euren ersten Meerschweinchen und weshalb grad Meerschweinchen - die sind ja so knuffig und man möchte sie nicht mehr hergeben aber dass weiss man ja erst wenn man sie mal hat :-) habt ihr sie einfach geschenkt bekommen, oder habt ihr eure Eltern betört... bin einfach neugierig... und dachte mir ist vielleicht ganz interessant mal zu lesen..
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ela5

    Ela5 Guest

    Hallo
    an meine ersten beiden bin ich gekommen wie die jungfrau zum kinde.....
    eine kindergarten mutter wollte sie loswerden,weil sie angeblich gebissen haben...und war schon am überlegen sie auszusetzen (sie würden schon überleben)....da habe ich sie dann genohmen.

    Gebissen hben sie noch kein einziges mal.....aber was solls.....einige zeit später kam casanova aus schlechter haltung dazu...tja...und wda war ich glaubew ich dann schon von der meeritis infieziert....

    LG Ela
     
  4. #3 sunny bunny, 16.09.2006
    sunny bunny

    sunny bunny Guest

    meine erstes meerschweinchen habe ich zum 1. schultag bekommen und seit dem hab ich die liebe zu meeris entdecke. eines tages durfte ich auf die beiden schweinchen meiner cousine auf passen, den sie war im urlaub und hab mich in die beiden so verliebt und wollte dann wieder selber welche, meine mutter hat es mir nicht erlaubt, aber dann 2004 zogen dann doch meine ersten 2 schweinchen ein und die beiden waren trächtig, so bekam ich 2 mal nachwuchs 3x weibchen und 1x weibchen. pro mama hab ich 1 baby behalten und dann war ich schon meeri-süchtig nach und nach wurden es dann immer mehr und jetzt bin ich schon bei acht.

    lg sani

    p.s. ein leben ohne meeris kann ich mir garn nicht mehr vorstellen.
     
  5. Kati

    Kati Ersatzmutti

    Dabei seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    2.900
    Zustimmungen:
    4
    Warum Schweinchen?:

    Kulleraugen
    Knutschmäulchen
    Schreihals
    und immer Blödsinn im Kopf
    ___________> muss man einfach haben :hüpf: :winke:
    Liebe Grüße
     
  6. #5 meerschweinchen82, 16.09.2006
    meerschweinchen82

    meerschweinchen82 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    95
    mein bruder hat mit 10 jahren einmeeri bekommen. nach einiger zeit wurde es dann mein meeri und ich hab es über alles geliebt. als es gestorben ist, durfte ich kein neues haben, aber ich wusste, dass ich irgendwann wieder 2 haben möchte! als ich dann mit meinem freund vor 2 jahren ne eigene wohnung gesucht hab und ihm von meinem meeri-traum erzählt hab, ist er spontan mit mir in ne zoohandlung gefahren und ich durfte mir 2 aussuchen. das sind happy und peanut. 1 jahr später wollte ich noch 2 haben und hab cookie und piglet aus dem tierheim geholt, weil sie mir direkt aufgefallen sind. 4 stück reichen mir aber auch wirklich! zwischendurch hatte ich mal kurz 7, weil ich 3 notmeeris aufgenommen hab. das war mir aber eindeutig zuviel.
     
  7. Elli

    Elli Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    4.147
    Zustimmungen:
    161
    Wie es zum Meeri kam? Eigentlich total unerwartet, ich hab Meeris gehasst :nuts:

    Also ich war immer total von Kaninchen besessen, bis wir (meine jüngere Schwester und ich) im Oktober 2001 endlich je 2 Hoppler bekommen haben. Im November 2003 hab ich erfahren, dass meine zweitälteste Schwester (wohnte im Schwesternwohnheim) das Meeri von ihrer besten Freundin, die nach Texas gezogen war und das Schwein bei der Mutter lebte, bekommen hat. Ich habs dann auch einmal gesehen, und wieder mal gesagt, wie blöde ich diese Tiere finde. Nun ja, 2 Wochen später bekam ich eine SMS, ob ich "Gisa" haben will, zu den Kaninchen setzen oder so. Ich und ein Meeri? Neeee, bestimmt nicht! Aber dann tats mir ja doch leid. Knapp über ein Jahr alt und schon so oft Besitzer gewechselt. Das muss doch nicht sein. Also zog Gisa bei mir ein. Erstmal neuer Käfig (von ca. 50 x 30 cm in einen 100er Käfig), 8 weitere Monate später (sie 2 Jahre alt) dann der erste Artgenosse.

    Heute hat Gisa 5 Artgenossen, ist 4 Jahre alt und überglücklich. Und ich? Tja, mich hat der Meeri-Virus absolut überfallen :heart:

    Von mir aus hätt' ich mir solche Tiere nicht gekauft. Aber nun ist es so, dass ich dauernd mit den Kleinen nerve, und 11 Schweine sinds zwischenzeitlich auch :p Eine Ende ist nicht in Sicht, eher weitere Planungen :hand:
     
  8. #7 Kickie1985, 16.09.2006
    Kickie1985

    Kickie1985 Guest

    Huhu,
    bei mir ist es irgendwie komisch gelaufen. ich hatte zu erst zwei ratten wo sich dann aber herausstellte das ich ne allergie habe. ok dann ist die eine gestorben und weil ich die andere nicht alleine lassen wollte und niemanden hatte kam sie ins tierheim. tja ich habe mich so alleine in meine zimmer gefühlt das ich zu meiner mutter meinte ich möchte wieder zwergkanickel...dann sie in der hoffenung ich sage nein gesagt nein etweder meerschweinchen oder gar nichts lol.. tja wie zu unseren nachbarn und ihr meeri ausgeliehen um zu schauen ob ich irgendwie reagiere aber nichts und bum am nächsten tag waren sammy und mino bei mir *g*
     
  9. Pedi

    Pedi Guest

    Hallo,
    ich mochte sie schon immer, mein erstes hatte ich mit 8 oder 9 jahren.Es hat mit einem Kaninchen zusammen gelebt ( damals wußte man es halt nicht besser).
    Mit meiner jetzigen Gruppe habe ich mir einen lang ersehnten Traum erfüllt. Aber um deine Frage nach dem warum zu beantworten!Schau ihnen mal in ihre kleinen
    Gesichter oder beobachte sie einfach mal, dann weißt du warum. Meerschweinchen können richtige kleine Charmeure sein.
    Lg. Pedi
     
  10. #9 Kirsche-HH, 17.09.2006
    Kirsche-HH

    Kirsche-HH Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    7
    Hi

    Mein erstes Meerschweinchen habe ich völlig und erwartet von meinem Onkel geschenkt bekommen. Der war damals Zimmermann im Tierpark Hagenbeck. Der hatte mir eins mitgebracht. Danach folgen dann später noch zwei.
    Aber die Liebe zu den süssen Wacklepopos hat mich nich wieder losgelassen.
    Jetzt habe, so knapp 20 Jahre später habe wieder welche.
     
  11. Anima8

    Anima8 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    3.259
    Zustimmungen:
    209
    Bei mir war es so, dass meine Schwester ein Meerschweinchen wollte, ich sollte dann das Partnertier dazu bekommen. Zuerst war ein Kaninchen geplant, aber letztlich haben wir dann vor der Anschaffung rausgefunden das das wohl nicht das Wahre wäre, und so...
    Bis dahin fand ich Meerschweine ziemlich doof.
     
  12. #11 Feechen, 17.09.2006
    Feechen

    Feechen Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    18.05.2006
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    1
    Ich hatte vorher Kaninchen, bevor ich mit Meeries angefangen habe. Dann, nachdem meine Ninchen gestorben sind (beide hatten Rückenprobleme, mein TA vermutete Überzüchtung) :schreien: wollte meine Mama keine mehr, weil sie gemeint hat, dass sie Angst hat die anderen Ninchen bekommen das auch...und sie schafft das nicht mehr nervlich, weil sie das sehr mitgenommen hat, wie mich auch.
    Daher stand die Regel fest: Nein, keine Kaninchen mehr.

    Dann hab ich wochenlang überlegt, welches Tier noch zu mir passen könnte....ich hab alle Nagetiere und Reptilien durchgehabt...hab auch überlegt Ratten zu holen, aber mich dann doch für Meerwutzen entschieden.

    Glücklicherweise hatte ich meine Mutter dann langsam soweit, dass ich doch wieder Tiere haben durfte.
    Noch ein Grund bei mir für Meeries und gegen Ninchen war, dass Meeries einfach nicht so viel Platz brauchen wie damals meine Widder Kaninchen. Somit haben wir die Käfige in Meeriekäfige umfunktioniert :-) sehr praktisch.

    Aber je mehr ich drüber nachdenke, desto toller find ich Ninchen...Meeries und Ninchen mag ich fast gleich...aber mit Ninchen bin ich aufgewachsen seit ich 2 bin (mein Großvater war Kaninchenzüchter)...

    Von daher träume ich natürlich von einer Wohnung mit noch 2 Ninchen :heart:
     
  13. #12 Feechen, 17.09.2006
    Feechen

    Feechen Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    18.05.2006
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    1
    Das Gequieke der Meeries könnte ich auch nie mehr missen...ist einfach viel mehr Leben hier in der Bude, schon allein von der Geräuschkulisse hier :hand:

    Und 4 Meeries sind auch ein bisschen quirliger als 2 Ninchen ;) somit hat man noch mehr zum Gucken, und ich gucke immer so gern zu, was sie machen.
     
  14. #13 schwarze Witwe, 17.09.2006
    schwarze Witwe

    schwarze Witwe Guest

    ich fand es immer schön, dass sie einem mitteilen können was los is und was sie wollen!
    außerdem sind die schnuten soooo süüß!!
     
  15. Scotty

    Scotty Guest

    Bei mir war das der pure Neid... :rolleyes:
    Meine Cousine hatte eins, da musste ich natürlich auch eins haben, obwohl ich vorher keine Ahnung hatte wie die Tierchens aussehen.
    Ich dachte wirklich die haben ein Schwanz :ohnmacht: .
    Naja, nach dem ersten Besuch bei meinen Verwanten hatten es mir meine Eltern dann auch endlich erlaubt.
    Und auf einmal hatte meine Cousine Ihren Joey kastrieren lassen und hat ihm eine Freundin geschenkt, das musste ich natürlich auch machen (zum Glück), so kam ich dann zu meinem zweiten :D !
    Und der Rest ergab sich dann halt so :engel:
     
  16. #15 wuselmeeri82, 17.09.2006
    wuselmeeri82

    wuselmeeri82 Guest

    Bei mir war das auch ganz komisch.
    Hatte vor 3 Jahren beschlossen mir endlich mal ein Haustier anzulegen.
    Dachte Katze haben wir schon. Hunde mag ich nicht so wirklich.
    Meine Schwester hatte jahre lang Hasen und auch zu anfang Meeris. Daher hatte ich schon ein ganz klein wenig vorwissen.
    Aber da dachte ich nee Nager sind nicht so mein fall.
    Bin dann ins Zoogeschäfft zur verkäuferin der meiner Schwester jahre lang klasse geholfen hatte. Wollte mich über Schildkröten informieren da ich mir evt. solch eine anschaffen wollte.
    Aber als ich dann die gesammten Kosten im Überblick hatte wurde nichts draus.
    Grade auf dem Weg das Geschäft zu verlassen geh ich am Meerigehege vorbei.
    Da saßen 2 zuckersüße Meeris.
    Das eine hatte mich förmlich angestart. Habe mich davor gekniet und sie beobachtet. Da dachte ich. Nee das kann doch nicht sein. Sind die putzig.
    Wollte mir die beiden mal genauer anschaun und die Verkäuferin holte sie mir raus. Eines hatte so losgeschrien, wie am Spieß. Ich durfte sie dann auf den Arm nehm und sie drückte sich richtig ran. In dem Moment ist es um mich geschen.
    So bin ich zu Luna und Susie gekommen.
    Hatte damals wahnsinniges Glück gehabt. Denn meine Schwester hatte noch nen großen Käfig Näpfe usw. und am nächsten Tag hatte ich Geburtstag und da bekam ich auch noch so einiges für die Schweinchen.
    Seit dem geht es gar nicht mehr ohne.
     
  17. #16 Meeriluna, 20.09.2006
    Meeriluna

    Meeriluna Guest

    Tja, Meerschweinvirus!
    Wir haben uns überlegt, da wir keine Hunde oder Katzen in unserer Wohnung halten dürfen, doch ein Haustier zu uns zu nehmen. Dann haben wir uns für die Meerschweinchen entschieden. Wir haben uns zwei geholt. Nach zwei Wochen haben wir noch unser drittes ( das Notschweinchen Günther ) zu uns geholt.
    Würde am liebsten noch ganz viele dazu tun. Aber dafür reicht der Platz leider nicht.
     
  18. Tanja

    Tanja Guest

    Bei mir war es so:
    Mein Freund hatte sich Degus angeschafft und sich nur noch mit denen beschäftigt anstatt mit mir. ;) Da hab ich mir überlegt, auch Haustiere anzuschaffen, hab dann ein bisschen herumgeforscht, welche sich in einer 50qm-Wohnung am besten eignen: Kaninchen hätten nicht genug Platz gehabt, Vögel sind mir zu laut, Hund und Katze dürfen wir nicht halten, Schildkröten zu empfindlich, und Reptilien, Schlangen wegen der Degus nicht. Da stand dann die Auswahl zwischen Ratten und Meerschweinchen. Dann im Internet auf einigen Homepages Meerschweinchen gesehen, da stand es dann fest....die müssen es sein. Dann leidlich, aber immerhin informiert und die ersten beiden Weibchen von einer Kinderzimmer-Zucht mitgenommen...
     
  19. lia

    lia sidefin

    Dabei seit:
    08.07.2004
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    22
    hej, unser erstes meerschwein hat meiner mutter gehört und ist eingezogen, als ich 3 jahre alt war. seitedem leben ohne unterbruch meerlis bei uns.

    mit 12 haben meine kleine schwester und ich 2 böcke bekommen, die dann uns gehörten, wir mussten auch alles dafür machen. als der eine starb sind es immer mehr geworden, da der andere ja nicht alleine bleiben sollte :nuts: inzwischen sinds 19 :p die meisten gehören uns beiden, einige sind meine, einige ihre...

    bei uns gings genau umgekehrrt, mein älterer bruder hat sich darauf hin degus geholt... :rolleyes: sind auch süsse tierchen :top:
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. sara]2

    sara]2 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    36
    ich hatte schon immer eine schwäche für nager... ratten, meeris, mäuse... aber da mein vater gegen tierhaare allergisch war und meine mutter gegen heu konnte ich halt nie welche haben. in meiner schulzeit war ich auch immer viel auf achse und hätte sowieso nicht so die zeit für tiere gehabt...

    und dann kam mein studium... fremde stadt, erste eigene wohnung, keine freunde hier... und 5 tage in der woche an denen ich jeden abend einsam und allein in meiner kleinen studi-bude sass und mich einsam fühlte. kein internet, kein festnetz... nur ich und die bücher!
    irgendwann entschied ich "ich will 1 meerschwein!" na gut, ich will 2 meerschweine weil ich am wochenende immer nach hause fahre.
    und dann kamen die foren und mit ihnen das virus. ;)
     
  22. #20 Diana 62, 21.09.2006
    Diana 62

    Diana 62 Guest

    Irgenwann hatte sich bei mir der Gedanke eingeschlichen,
    das bei uns irgendwas fehlt.So was knuddliges zum beobachten.
    Vögel wollte ich nicht und Katze/Hund bin ich auch nicht so ein Fan.
    Als meine Tochter damals klein war hatte Sie einen Hamster aber da
    der den ganzen Tag nur schläft, wollte ich eigentlich was Tagaktives.
    Also sind wir in die Zoohandlung getrottet,haben uns umgeschaut
    und mein Blick blieb an den Meeris hängen.Tja ich war auch so ein unerfahrener
    Einzelhaltungskäufer :nuts: Dieses hat sich aber, Dank Meerschweinforum,
    ziemlich schnell geändert.Nun haben wir 4 und wollen sie nicht mehr missen.
     
Thema:

wieso gerade Meerschweinchen?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden