Wieso ausgerechnet Meerschweinchen ?

Diskutiere Wieso ausgerechnet Meerschweinchen ? im Meerschweinchenumfragen (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo zusammen ! Seitdem ich nun meine Schweinchen hab werde ich schon des öfteren mal mit gerunzelter Stirn gefragt ... "Wie um alles in der...

?

wieso ausgerechnet Meerschweinchen ? Mehrfachwahl möglich !

  1. es gab schon immer welche in meiner Familie

    1 Stimme(n)
    9,1%
  2. die Schweine waren vor meinem Einzug da

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. bin ein Haustierfreund, habe noch andere Tiere

    3 Stimme(n)
    27,3%
  4. als Alternative zu anderen Tieren

    2 Stimme(n)
    18,2%
  5. für die Kinder angeschafft

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. habe Notfalltiere aufgenommen/behalten

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. habe sie geschenkt bekommen

    4 Stimme(n)
    36,4%
  8. möchte Tiere züchten

    1 Stimme(n)
    9,1%
  9. nur um mit der Zucht Geld zu verdienen

    0 Stimme(n)
    0,0%
  10. weil die einfach zu knuffig sind

    5 Stimme(n)
    45,5%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Marlai

    Marlai Guest

    Hallo zusammen !
    Seitdem ich nun meine Schweinchen hab werde ich schon des öfteren mal mit gerunzelter Stirn gefragt ... "Wie um alles in der Welt kommt man drauf sich Meerschweinchen zuzulegen .... "
    Also bei mir sind die Schweinchen irgendwie ein Kindheitstraum den ich mir eben erst jetzt erfüllt habe. Zudem eine Alternative zu einem Hund. Da den ganzen Tag niemand zu Hause ist möchte ich das einfach keinem Hund zumuten - auch wenn ich sehr gerne wieder einen hätte.
    Und nun eben die Frage .... wie seid Ihr aufs Schwein gekommen ?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sandaara, 13.11.2002
    sandaara

    sandaara Guest

    Hallo,

    wenn man zu mir kommt und den Käfig sieht sagen die meißten:"Ühhh, was das denn. Ist ja ein Hochbett. Ein Hochbett für Meeris. Du hast ja ne Hacke!!!" :D :D :D
    Ich hatte schon Ratten und Mäuse. Vor 10 Jahren hatte ich mal Meeris. Die waren mir aber damals recht herzlich egal.
    Doch jetzt meine Meeris. Ich weiß einfach nicht wie ich die ganze Zeit ohne sie ausgekommen bin. Die sind für mich das ideale Haustier und ich kann ihnen Stundenlang zuschaun! Ich liebe liebe liebe meine Schweinchen :D
    Liebe Grüße
    sanne
     
  4. Biene

    Biene Guest

    Hallo Tina,

    als ich sieben Jahre alt war, haben mir meine Eltern mein erstes Meerschweinchen geschenkt und seitdem bin ich von diesen possierlichen Tierchen total fasziniert, aber so reagiere ich eigentlich auf fast jede Tierart. :D

    Liebe Grüße
    Daniela
     
  5. #4 sandaara, 13.11.2002
    sandaara

    sandaara Guest

    Stimmt ich auch Daniela *ggg*

    Schau mal Sanne...."UUIIII WIE SÜÜÜß!!! :D :D
     
  6. Sparky

    Sparky Guest

    da kann man ja fast alles ankreuzen :D
    Meine Frau hatte schon welche, wir hatten schon mal welche, diese haben "die Kinder bekommen". Andere Tiere sind problematischer, Katzen wurden uns 2 überfahren. Aber eigentlich sind sie nur knuffig.
     
  7. #6 moonlight*shadow, 13.11.2002
    moonlight*shadow

    moonlight*shadow Guest

    also ich habe mit 6 jahren meine ersten beiden bekommen, wo meine eltern natürlich auch mit drauf geachtet haben, naja und seitdem... ich bin ihnen halt total verfallen:D die sind einfach sooo süß und niedlich!! eigentlich gibt es sowoeso kein tier, was ich nicht mag. bis auf nacktschnecken - die hasse ich. aber die können ja auch nix dafür, dass sie so sind
     
  8. Ili

    Ili Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.08.2001
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    372
    ...hmmm, eigentlich mochte ich keine Schweine. Meine Schwester bekam vor einigen Jahren eines geschenkt. Daraufhin mußte natürlich ein zweites her, weil es ja sonst alleine wäre.

    Gesagt, getan-2 Tage später zog Blume hier ein. Leider starb Funny (Schwein 1) nach 10 Tagen und so zog Sky hier ein, im Oktober folgte dann Teddy und im November und Dezember 7 Babys der drei.

    Der Grundstein für meine mittlerweile 57 Tiere war gelegt!

    Liebe Grüße,

    Iliane
     
  9. Krissi

    Krissi Diplom-Kelly-Fan

    Dabei seit:
    08.10.2002
    Beiträge:
    2.734
    Zustimmungen:
    39
    Hi!
    Also,ich hatte als ich 5 oder 6 war mal 2 Meeris!
    Allerdings nacheinander!
    Dann eeeewig keine mehr (meine Eltern hatten die Nase voll,weil hauptsächlich SIE sich um die Tiere kümmern mussten!) und im Sommer ham die Schweinchen vom Papa von meinem Freund Babys gekriegt und die habe ich dann bekommen!
    Und inzwischen hab ich 6 Stück! :D
    Bei mir ist es also "nur",weil ich sie soooo knuffig finde!

    LG *Krissi*
     
  10. #9 Simone Kl, 13.11.2002
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo!

    Nachdem ich mit 10 Jahren ein 1/4 Jahr zur Kur war, habe ich mir ein Meerschweinchen gewünscht, was ich auch bekommen habe.
    Heute 21 Jahre später habe ich immer noch welche, weil ich einfach von diesen Rackern nicht loskomme :-) . Sind halt auch meine Lieblingstiere und ich werde wohl so lange welche haben, so lange ich sie versorgen kann.
     
  11. angi

    angi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    14.08.2002
    Beiträge:
    1.956
    Zustimmungen:
    31
    halli hallo!

    es fing an mit den gleichen grund wie bei dir, marlai.
    ich war 12, hatte mir immer schon ein hund gewünscht!
    leider wär der aber viele viele stunden allein zuhaus gewesen,
    dass konnten wir einem hund nicht zumuten.

    ne schulfreundin hat mir dann von ihr schweini erzählt,
    ich hab mir ein buch gekauft.. mein pa war einverstanden,
    und schweinchen fand ich besser weil sie net so groß wie kaninchen sind.
    leider hab ich damals den fehler gemacht nur ein schweinchen zu halten (ich wußte es halt nicht besser).

    trotzdem ich hab mein schweinchen über alles geliebt,
    als es nach fast 7 jahren starb war es!
    hier im zimmer wurde es fruchtbar leise... grausam still war es..
    ich hab einen monat gewartet.. für mich war es moralisch wichtig etwas zu warten bis neue schweinis einziehen
    (wie gesagt, für mich war es wichtig.. wenn andere schon nach eine woche neue schweinis kaufen find ich es okay!)

    meine schweinis hab ich immer noch ganz doll lieb,
    auch wenn ich tierisch gern ein hund hätt.
    ich find es fazinierend was für unterschiedliche charakters die schweinis haben.

    mein freund hält mich in dieser hinsicht für total bescheuert,
    aber jeder muss ja ne macke haben! ;)

    liebe grüße
    angi
     
  12. Oeffi

    Oeffi Guest

    Hi

    wir hatten vorher Hamster.
    Da Hamster kein langes Leben haben und wir immer recht traurig waren, wenn das Leben zu Ende war sollte es nun etwas anderes sein.

    Also wurde ein männliches Meerschweinchen (Charly) angeschafft. Natürlich musste auch ein Buch her, damit man mal etwas mehr über das Tier weiss. Da stand drin, das man Meerschweinchen nicht alleine halten sollte.
    Also folgte ein 2.tes Meerschweinchen (Alina) welches dann weiblich war.

    Als wir es in den Karton in den Käfig setzten wurde der Karton sofort von dem Mänchen untersucht. Dann kam Frau raus und schon war er in eine Ecke verschwunden. Gleiches machte Frau dann auch, genau in die gegenüberliegende Ecke. Es dauerte schon eine Weile, bis beide zusammen gefunden hatten.

    Leider wurde Charly krank. Er hatte eine Op beim Tierarzt. Wir haben versucht was möglich war.
    Es war erfolgreich. Es ging ihm besser.
    Ein paar Wochen leider nur. Der Tumor kam leider wieder. Diesmal war nichts zu machen. Für Rudi ist es besser gewesen, das er eingeschläfert wurde.

    Alina war es anzusehen, das der Partner fehlte. Also haben wir nach einem gleichaltigen Meerschwein Ausschau gehalten. Dies war nicht zu bekommen, so das ein junger Mann mit Namen Rudi zu ihr kam.
    Ein paar Wochen später war es dann auch soweit. Der Nachwuchs war da. Rudi musste nun ein paar Tage alleine zu Recht kommen. Dies ist wohl hart für Ihn, aber Alina sollte nicht gleich nochmals Kinder bekommen.

    Der Nachwuchs wurde abgegeben.

    Nun achteten wird darauf, was er mit Alina machte. Dies klappte prima und so hatte Alina eine Pause. Es stand aber fest, das Alina noch einmal Nachwuchs haben sollte.
    Auch diesmal waren es wieder 3 kleine Meerschweinchen die Alina zur Welt brachte. Diese haben wir auch abgegeben.

    Nun sollte es genug sein mit Nachwuchs. Rudi musste zum Tierarzt. Nun gibt es keine Kinder mehr. Rudi hat alles gut überstanden.
    Seid dem hat er sich jedoch verändert. Früher konnte man ihn aus dem Käfig nehmen ohne das er etwas zu meckern hatte. Nun wird erst einmal gepfiffen.
    Von Alina lassen kann er jedoch nicht. Nach wie vor rennt er Alina an gewissen Tagen nach.

    Ich hoffe beide werden noch lange bei uns sein.

    By Oeffi
     
  13. Sanne

    Sanne Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.07.2002
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    1
    Ich hatte bereits als Kind eine Meersau (ja, seufz.. leider nur eines), dann habe ich eine laaaange Pause gemacht und mich in der Zeit auf Notfallsittiche konzentriert und dann hab ichs ('93 etwa) nicht mehr ausgehalten und bin back to the roots. :-)
     
  14. Mexi

    Mexi Guest

    Hallo,

    bei mir war es so, das (mein bruder und) ich schon lange tiere wollten...als wir unsere eltern dann nach jahren überzeugt hatten, haben wir uns dann gründlich überlegt, was infrage kommen könnte und alles nacheinander ausgeschlossen, welches tier zu uns passen würde (hund-->zuwenig zuhause...schildkröte--->nicht zum kuscheln und so weiter und so fort;) ) bis wir dann bei meerschweinen angelangt waren...naja, wir dann inne nächste zoohandlung...man was hab ich gestaunt, hatte nur einmal im buch ein meerschwein gesehen und war der festen überzeugung, das es nur gh braun weiß gab *lach*...naja, so kams eben zu mexi und leonie :-) übrigens hatten wir "Glück" das wir in besagter zoohandlung wenigstens informiert wurden, 2 zu nehmen und zwei weibchen bekommen haben *g* tja, so kams zu den süßen niedlichen schweinchen :heart:
     
  15. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Joana

    Joana Guest

    Hallo zusammen,

    als ich von Ecuador in die Schweiz zog, vermisste ich meine Hündin, die ich in Ecuador lassen musste sehr. Meine Eltern kauften mir als Ersatz bald ein Meerschweinchen. Da meine Freundin, die mir ein zweites Meerie versprochen hatte, nie Nachwuchs bekam, musste Cuy-Cuy ein halbes Jahr alleine leben.
    Dafür ist sie jetzt sehr anhänglich, und hat dies auch nicht verlernt, nachdem Co-Co dazu gekommen ist.

    LG Joana
     
  17. Bagi

    Bagi Guest

    Ich hab mich voll in diese Tiere verkukt! :D
     
Thema:

Wieso ausgerechnet Meerschweinchen ?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden