Wiesensaison geht langsam zu Ende!

Diskutiere Wiesensaison geht langsam zu Ende! im Ernährung Forum im Bereich Meerschweinchen; Huhu :winke: Die diesjährige Wiesensaison geht ja langsam aber sicher leider zu Ende. Deshalb habe ich vor zwei Wochen angefangen stetig die...

  1. #1 Mrs. Meeri, 22.09.2015
    Mrs. Meeri

    Mrs. Meeri Meerschweinchen sind Gruppentiere!!!

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    2.167
    Huhu :winke:
    Die diesjährige Wiesensaison geht ja langsam aber sicher leider zu Ende. Deshalb habe ich vor zwei Wochen angefangen stetig die Wiesenfütterung zu reduzieren und habe Stück für Stück angefangen wieder mit Vermehrt Gemüse und Salat aufzustocken. Damit die Umstellung für die Schweinchen nicht von einem Tag auf den anderen Erfolgt. Da sie bei mir 3 mal am Tag reichlich mit Wiese eingedeckt worden sind, das aber natürlich auch noch mit etwas Gemüse und Kräutern ergänzt wurde.

    Nun zu folgenden Problem, bei meinem Kastrat Willi habe ich ständig mit Lippengrind zu Kämpfen. Ich lasse während der Behandlung jegliche Säurehaltigen Gemüsesorten und Früchte weg. Bis das ganze wieder abgeheilt ist. Nun habe ich endlich rausgefunden von was sein ständiger Lippengrind kommt, spätestens zwei Tage nach dem ich Paprika verfüttert habe ist der Grind wieder da und die Behandlung fängt von vorne an :runzl:. Egal ob rote, grüne oder gelbe Paprika.
    Also muss ich wohl oder übel die Paprika weglassen, was ich sehr schade finde, da sie von allen sehr gerne gefressen wurde und vor allem die gelbe Paprika reich an Vitamin C ist. Ich Traue mich gar nicht Tomaten und Früchte zu füttern, wegen der Säure. Ich habe Angst das er dass auch nicht mehr verträgt. Meint ihr ich sollte es trotzdem mal wieder mit Weintrauben oder einem Süssen Apfel probieren? Was sind eure Erfahrungen damit?

    Meine Schweinchen sind langsam aber sicher sehr, sehr wählerisch geworden. Broccoli zum Beispiel wurde bis jetzt vor allem von Willi sehr gerne gefressen, nun bleibt er einfach links liegen. Knollensellerie, Wirz, Kürbis und Kohlrabi wird von allen gemieden. Einzig Sangensellerie, Chicorée, Cicorino Rosso, Salate, Karotten, Gurke und Kräuter werden gerne gefressen, Fenchel mal so, mal so. Meine Sorge ist, dass sie so nicht mit ausreichend Vitamin C versorgt werden.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Uddi

    Uddi Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    02.08.2014
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    435
    AW: Wiesensaison geht langsam zu Ende!

    Ich denke nicht, dass du dir wegen Vitamin C Gedanken musst, wenn du verschiedene Gemüsesorten in großzügiger Menge anbietest. Mit frischen Küchenkräutern kannst du den Vitamin C-Gehalt einer Mahlzeit ja nochmal deutlich anheben, denn die sind sehr Vitamin C-reich. Für den Winter kann ich nur immer wieder Kohl empfehlen, auch wenn leider viele immer noch Angst vor Kohlfütterung haben, aber Kohl ist sehr Vitamin C-reich, vorallem Grünkohl mit ~100mg/kg, der darüberhinaus auch noch ausgesprochen verträglich ist. Ansonsten wenn irgendmöglich Gemüsegrün wie Kohlrabiblätter, denn die grünen Blätter sind deutlich vitamin C- bzw. allgemein nährstoffreicher als die Knolle. Ich füttere auch gern frische Rote Beete, vielleicht mögen das deine ja auch.

    Ich denke solange es noch Wiese gibt, sind sie beim Gemüse mäkeliger, spätestens wenn die Wiese wegfällt, wird sich das geben, denke ich.

    Übrigens hatte ich auch mal ein Schweinchen, dass von Paprika Lippengrind bekam. Es hat auch eine Weile gedauert bis ich bemerkt habe, dass der Lippengrind von der Paprika kam. Ich kann dir nicht mal sagen, was da spezielles drin ist. Anderes wie Tomaten und Apfel konnte sie nämlich problemlos fressen, wobei es das bei mir eh nicht so oft gibt. Evtl. kommt es nur auf die Menge an.
     
    Mrs. Meeri gefällt das.
  4. #3 B-Tina :-), 22.09.2015
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.480
    Zustimmungen:
    12.988
    AW: Wiesensaison geht langsam zu Ende!

    ... und jeden Tag 2 - 3 geschälte Sonnenblumenkerne pro :wusel: - ist 'ne gute Lippengrind-Prophylaxe.
    Im Anfangsstadium habe ich gerade mit Mielosan Honigsalbe beste Erfahrungen gemacht.

    ... Wegen der endenden Wiesensaison bin ich auch in "Erklärungsnot". Meine derzeitige Gruppe denkt ja, Gras gibt es immer reichlich. Sobald ein Schlüsselbund klappert - und dann noch eine Tüte knistert -, geht das Konzert los ...
    Mit ein bisschen Gurke und etwas mehr Chicorrée kann ich sie zur Zeit bei Regenwetter einigermaßen bei Laune halten.
     
    Mrs. Meeri gefällt das.
  5. #4 Mrs. Meeri, 22.09.2015
    Mrs. Meeri

    Mrs. Meeri Meerschweinchen sind Gruppentiere!!!

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    2.167
    AW: Wiesensaison geht langsam zu Ende!

    @ Uddi
    Dann werde ich es mit Apfel und Tomate wieder versuchen, ich hoffe nur der ganze Spuk geht nicht wieder von vorne los :hmm:. Und Rote Beete und Grünkohl habe ich auch schon versucht, wurde auch nicht gegessen, aber neuer Versuch neues Glück. Bei den Schweinchen weiss man ja nie so genau.

    @ B-Tina
    Danke für den Hinweis mit den Sonnenblumenkernen, die gibt es bei mir auch schon täglich als leckerchen. Unter anderem mische ich noch Leinsamen unter die Pellets, die sind dann auch immer alle aufgegessen. Ich staune immer wieder wie die Schweinis die hinterste und letzte Leinsame erwischen :gruebel:.
    Ja gell, kaum raschelt ZB mit der Tüte kreischen sie wie auf Kommando :rofl:.
     
  6. #5 Mrs. Meeri, 30.09.2015
    Mrs. Meeri

    Mrs. Meeri Meerschweinchen sind Gruppentiere!!!

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    2.167
    AW: Wiesensaison geht langsam zu Ende!

    Ich habe den Schweinchen Randen und Grünkohl aufgetischt, und siehe da, alles wurde aufgegessen :top:. Soll mal einer die Schweinchen verstehen :gruebel:, auf einmal essen sie alles was sie vorher mit gerümpfter Nase stehen liessen.

    Gestern war ich noch Wiese pflücken, die Gräser sind ziemlich fein und man braucht ewig bis die Tüte einigermassen gefüllt ist. Schade dass die Saison bald zu Ende geht.
     
  7. #6 Timubbi, 30.09.2015
    Timubbi

    Timubbi Guest

    AW: Wiesensaison geht langsam zu Ende!

    eine der Wiesen hier ist randvoll mit grünem, saftigen Gras. Innerhalb von 5 min lässt sich das ne riesige Tüte sammeln. Leider auch nur noch ein paar Tage. Als Ausgleich für die schönen Wiesen hier hat es denn halben Sommer geregnet, und Gras sammeln unmöglich gemacht, während woanderst alles trocken und mit Sonnenschein war.
     
  8. #7 theresia, 01.10.2015
    theresia

    theresia Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    28.02.2007
    Beiträge:
    1.879
    Zustimmungen:
    65
    AW: Wiesensaison geht langsam zu Ende!

    Bei uns ist es so,daß sie derzeit vermehrt Wiese bekommen,als im Sommer(da hats fast alles verbrannt,was nicht regelmäßig gegossen wurde).
    Ich gebe bis wirklich ALLES weg ist,Himbeer/Brombeerblätter(die sind sogar im Winter grün).
     
  9. #8 gummibärchen, 01.10.2015
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    AW: Wiesensaison geht langsam zu Ende!

    Ich füttere momentan auch nur noch in kleineren Mengen Wiese, denn leider haben viele Löwenzahnblätter hier Mehltau, da muss man schon genau schauen, was man noch aberntet und was nicht und die Wiese selber hat bei uns teils viele Herbstgrasmilben. :runzl:

    Ich habe daher seit einigen Wochen angefangen, mehr Wurzelgemüse, (Steckrübe und Co.) sowie Kürbis etc. zu füttern, halt alles, was bissl Kalorien hat. Die Außenhalungsschweinchen können ein kleines Polster für den Winter ja immer gut gebrauchen und zudem mögen sie die Gemüsesorten auch sehr gern.

    Was sehr fehlt, sind die Maisblätter, da gibt es auch jetzt noch großes gequietsche. Viele Felder sind schon abgeerntet und wenn der Mais auf anderen Feldern noch steht, dann ist er meist nicht mehr verfütterbar. :(
     
  10. #9 Mrs. Meeri, 01.10.2015
    Mrs. Meeri

    Mrs. Meeri Meerschweinchen sind Gruppentiere!!!

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    2.167
    AW: Wiesensaison geht langsam zu Ende!

    Bei uns sind auch schon viele Maisfelder abgeerntet, aufgrund der langen Trockenzeit im Sommer. Ich habe zum Glück früh angefangen Maisblätter zu ernten und dann zu trocken. Ich habe jetzt einen riesigen Vorrat an Maisblätter und Löwenzahn getrocknet, dass sollte für die Wintersaison reichen.

    Meine Wutzis essen leider keinen Kürbis :runzl:, die rühren den nicht an. Habe es lange immer wieder mit verschiedensten Sorten probiert.
     
  11. Uddi

    Uddi Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    02.08.2014
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    435
    AW: Wiesensaison geht langsam zu Ende!

    Mach dir nix draus, mögen meine auch nicht. Find ich jetzt nicht so tragisch, gibt ja genug anderes ;)
     
  12. #11 Lucilla, 01.10.2015
    Lucilla

    Lucilla Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    29.04.2014
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    627
    AW: Wiesensaison geht langsam zu Ende!

    Bei uns gibt es noch genug Wiese, nur kann ich sie aufgrund meiner Arbeitszeiten nicht mehr ernten. Zu dunkel, es geht nur am Wochenende. Aufbewahren kann ich die Wiese im Kühlschrank nur noch ca 3 Tage, das war im Sommer anders. In Wien ist es jetzt schon um 19 Uhr dunkel.
    Unser Topi treibt aber schön aus, da gibt es noch Blätter für die Wutzen.
    Es ist nur blöd, daß ich nur 4 Topipflanzen habe. Letztes Jahr mochten sie die Blätter nicht, also Topi gerodet, bevor er sich unkontrollliert vermehrt. Und heuer sind sie ganz wild auf die Blätter. Das kann kein Mensch voraussehen.
    Verstehe einer die Meeris.
    Zucchiniblätter sind wegen der Schnecken ungenießbar. Nun ja, sind auch Tiere, die Hunger haben. Ich habe ihnen den Zucchini überlassen.
     
  13. #12 gummibärchen, 02.10.2015
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    AW: Wiesensaison geht langsam zu Ende!

    Getrocknet habe ich zum Glück auch so einiges. Maisblätter, Brennnesseln, Breitwegerich, Topinambur, Löwenzahn etc. so das wir gut über den Winter kommen dürften.
     
  14. #13 McLeodsDaughters, 03.10.2015
    McLeodsDaughters

    McLeodsDaughters Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.05.2010
    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    96
    AW: Wiesensaison geht langsam zu Ende!

    Ich hatte hier so eine schöne Wiese und gestern Abend, nach der Arbeit wollte ich noch sammeln und was war? Alles abgemäht... Aber wirklich alles bzw. das was noch steht ist nicht lecker...

    Als hätte ich es geahnt, hab ich meinen Daddy auf den Einkaufszettel für gestern geschrieben "Endivien, Chinakohl, 5 Gurken und 2 kg Karotten", heute bei Oma noch Petersilie, Endivien, etwsa Wirsing, Kohlrabiblätter und Radieschenblätter im Garten geerntet. Ich selbst hab noch Endivien, Paprika, Petersilie, Fenchel & Sellerie im Garten...

    Ich hab aber den Eindruck, dass das Futterangebot zu wenig ist. Alle haben in den letzten 2 Wochen abgenommen. Habe heute sogar mal gewogen, also das Futter und es waren so 700 g (also bei der Abendfütterung) Frischfutter, dazu halt noch Heu & etwas Trofu (getreidefrei).
    Ich hatte damit eig. die letzten Jahre keine Probleme, aber sind die 700 g zu wenig? Das wären bei 2 Fütterungen am Tag ja dann 1400 g, macht pro Schwein 200 g am Tag an Frischfutter. Karotte ist z.T. auch noch bei der nächsten Fütterung da und die beiden Heuraufen sind auch selten komplett leer.
     
  15. #14 gummibärchen, 04.10.2015
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    AW: Wiesensaison geht langsam zu Ende!

    Also 100 g Frischfutter pro Tier und Tag sind ja nur ein Richtwert, du hast dann mit 200g das doppelte. Wenn sie trotzdem abnehmen, darf es auch durchaus mehr sein, oder sollte eine höhere Energiedichte haben. (z.B. durch Wurzelgemüse)
     
  16. #15 Mrs. Meeri, 04.10.2015
    Mrs. Meeri

    Mrs. Meeri Meerschweinchen sind Gruppentiere!!!

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    2.167
    AW: Wiesensaison geht langsam zu Ende!

    Gestern habe ich noch eine einigermassen schöne, saftige Wiese gefunden. Ich musste zwar ein bisschen aussortieren, denn es hatte so viel Klee mit drin. Jedenfalls konnte ich meine Tüte wirklich gut füllen.
    Nach Maisfeldern habe ich auch noch Ausschau gehalten, doch da gab es nichts brauchbares mehr :runzl:.

    Hasel ist zurzeit auch schwierig, die sind mit Mehltau befallen. Naja so nehmen meine Wutzis die Weidenröhre gehörig auseinander.
     
  17. #16 gummibärchen, 04.10.2015
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    AW: Wiesensaison geht langsam zu Ende!

    Die Äste von Hasel kann man noch verfüttern, nur die Blätter entferne ich.

    Mais bekommt man hier leider auch nicht mehr. :ungl:

    Derzeit sind bei unseren frische Himbeerblätter der Renner.
     
  18. Nanouk

    Nanouk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.05.2013
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    2.960
    AW: Wiesensaison geht langsam zu Ende!

    Hier gibt es noch reichlich echt gute Wiese.
    Ich kann noch überwiegend Grünzeug füttern.
    Hasel- und Maisblätter sind auch noch reichlich und top in Ordnung.

    Schweins freuen sich darüber, daß es dieses Jahr so lange gutes Grünzeug gibt.
     
  19. #18 Lucilla, 04.10.2015
    Lucilla

    Lucilla Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    29.04.2014
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    627
    AW: Wiesensaison geht langsam zu Ende!

    Hier gibt es noch Wiese, man muß aber sorgfältig suchen um wirklich schönes Gras zu ernten. Löwenzahn ist noch genug da und er ist schön frisch.
    Die Schweinchen hauen rein, es ist eine Freude, ihnen zuzusehen.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 gummibärchen, 04.10.2015
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    AW: Wiesensaison geht langsam zu Ende!

    *Neid* ich wünschte, das wäre hier auch so.

    Aus welcher Region kommst du? @ Nanouk

    Heute habe ich noch ein brauchbares Fleckchen Wiese gefunden, dort kann ich aber auch nur ab mittags ernten, wenn der Tau weg ist.
     
  22. #20 Lucilla, 04.10.2015
    Lucilla

    Lucilla Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    29.04.2014
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    627
    AW: Wiesensaison geht langsam zu Ende!

    Ich komme aus Wien.
    In der Stadt kann ich nichts ernten, fast alle Parks sind von Hunden vollgegackt und dort, wo keine Hunde erlaubt sind, ist das Gras abgemäht.
    Man muß ein wenig in den Wienerwald fahren, es gibt schöne, nur mit dem Mountainbike erreichbare Stellen. Ist zwar etwas anstrengend, aber es gibt eine schöne Ernte.
     
Thema:

Wiesensaison geht langsam zu Ende!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden