Wielange?

Diskutiere Wielange? im Meerschweinchenumfragen (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Huhu, ich hoffe ich hab es hier richtig gepostet. Wenn ihr ein neues Schweinchen bekommt,wielange lasst ihr es in U-Haft? und was macht ihr...

  1. #1 Harmonie, 06.06.2006
    Harmonie

    Harmonie Guest

    Huhu,
    ich hoffe ich hab es hier richtig gepostet.

    Wenn ihr ein neues Schweinchen bekommt,wielange lasst ihr es in U-Haft?
    und was macht ihr alles (TA untersuchungen,beobachten?) ?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isaro

    Isaro Guest

    das ist ganz unterschiedlich (gewesen)
    Ehrlich gesagt in "Quarantäne" war jedoch noch nie eines ;)
    Meine Wutzen aus dem TH habe ich aber meinem TA vorgestellt. Klingt vielleicht seltsam, aber bei Pedro war ich mir nicht sicher, wegen der Kastration, so auch bei Ting. Außerdem hatte Ting Wunden auf dem ganzen Körper -die sich dann als Bisswunden heraustellten :rolleyes:
    Tja und Sarah und Paul (auch aus dem TH) hatten ganz furchtbar "verkorkte" Krallen, an die ich mich nicht heran traute...

    Aber Thomas und Sabines Wutzen bspw. (Molly, Paula, Daisy und Miss Piggy) habe ich weder in "U-Haft" gepackt, noch zum TA gebracht. Denn bei ihnen weiß ich auch, dass die Tiere ganz sicher gesund sind :hand:
     
  4. Pooh

    Pooh Guest

    Bei mir war auch noch kein Schwein in U- Haft, oder doch: Teddy. Wir dachten das Pooh ein weibchen is und als Ted dann da war hat sich heraus gestellt das er ein Männchen is, das logischerweiße noch nich kastriert is, also mussten Teddy und er erstmal in Einzelhaft bleiben.
     
  5. #4 Harmonie, 06.06.2006
    Harmonie

    Harmonie Guest

    Ich bin halt sehr vorsichtig geworden,seitdem ich viele schweinchen verloren habe.
    Ich habe 4 neue schweinchen(2 M und 2 W) und bin mir nicht sicher ob ich die beiden Mädels so ohne weiteres in meine Gruppe setzten sollte :(
     
  6. Pooh

    Pooh Guest

    Ich würde sie erstmal alle auf einen neutralen untergrund setzen und dann gucken ob sie sich verstehen. wenn ja dann kannst du sie ja in den gesäuberten EB setzen.
     
  7. #6 Tim&Jerry, 06.06.2006
    Tim&Jerry

    Tim&Jerry Schweinimama

    Dabei seit:
    25.06.2003
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    1
    Also bei den ersten 3 Schweinchen habe ich das mit der Einzelhaft auch gemacht....sie waren so circa eine Woche getrennt und dann hab ich sie langsam zusammen gelassen.
    Aber bei den letzten, wo immer ein Jungböckchen zu einem älteren gekommen ist hab ich die Kleinen immer gleich mit rein gesetzt.

    Das Gefiepe war ja stehts kaum auszuhalten :rolleyes:
     
  8. vampi

    vampi Guest

    Ich hatte meine beiden neuen Damen zwangsweise in U-Haft weil die Herren noch an ihren Kastrationsabszessen laborierten. Wurde mir vom TA damals so geraten weil es doch sein könnte dass die neuen irgendwelche Keime in sich tragen mit denen ein geschwächtes Immunsystem nicht so gut klar kommt wie wenn die Tiere pumperlgesund sind.
    Sonst hätte ich sie aber nach dem Durchchecken beim TA auch sofort zusammengesetzt.
     
  9. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Anima8

    Anima8 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    210
    Bei mir war nur Krümel (die war beim Kauf arg zerbissen und es war nicht eindeutig ob da nicht auch Milben mitmischen) eine Woche in Quarantäne, dann wurde sie langsam panisch und durfte zu den anderen.
    Die anderen kamen sofort in die Gruppe. Ich habe mir damit einmal (Zooladen) sieben Schweine mit Bindehautentzündungen, und einmal (Züchter) zwei Monate Pilz mit acht Schweinen eingehandelt- tja...

    @Harmonie, wenn du zwei neue Weibchen hast, spricht doch nichts dagegen die beiden gemeinsam Quarantäne absitzen zu lassen, dann würde ich aber eher zu 4-6 Wochen raten.
    Sicherer ist es allemale, und wenn beide nicht alleine sein müssen ist es ja kein Problem.
     
  11. #9 Meerli75, 07.06.2006
    Meerli75

    Meerli75 Guest

    Bei uns waren bis jetzt nur die Notschweinchen in Quarantäne,ansonsten hatten wir Babyschweinchen und die wollte ich nicht zu lange alleine lassen.
    Jetzt sitzt nur Odin(am Freitag letzter Woche kastriert) alleine und das macht mich schon irre....

    Hatte bisher aber auch immer Glück,haben uns nie was eingeschleppt...
     
Thema:

Wielange?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden