Wieder ein Teddy Zwerg?

Diskutiere Wieder ein Teddy Zwerg? im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Wie Ihr ja zum Teil schon wißt, ist letzte Woche unser Teddy Zwerg Klopfer nach langer Krankheit, einigen Operationen und vielem mehr...

  1. #1 bastelmama, 07.12.2008
    bastelmama

    bastelmama Guest

    Wie Ihr ja zum Teil schon wißt, ist letzte Woche unser Teddy Zwerg Klopfer nach langer Krankheit, einigen Operationen und vielem mehr eingeschläfert worden. Eigentlich war er nie so ganz gesund in dem Jahr, das er bei uns lebte.

    Natürlich haben wir für unseren Hoppel direkt wieder einen Kumpel geholt, dieses Mal aus dem Tierheim: Kasimir ist ein Löwenköpfchen in grau und ein absolutes Babyface. Er sieht wirklich aus wie ein Babyhäschen.

    Mit Hoppel verträgt Kasimir sich sehr gut, die beiden Kuscheln viel und verstehen sich, nachdem Hoppel eine Zeitlang getrauert hat, wirklich sehr gut.

    Auch für uns ist er wirklich eine süße Maus: er ist super zahm, kommt schon seit dem ersten Tag auf uns zu und frißt aus der Hand und läßt sich streicheln.

    Trotzdem, ich weiß es ist verrückt, aber mir fehlt so ein Fellpuschel. Mir fehlen die wuscheligen Ohren, wenn er im Sommer kurzes Fell hat, mir fehlen die riesigen Yetifüße und mir fehlt das ganze Wollige. Ich weiß, das ist ja eigentlich dumm, aber es ist nun einmal so.

    Nun die Gewissensfrage: wäre es denn irgendwie doch sinnvoll noch mal so ein Fellknäuel anzuschaffen? Sind diese Teddyzwerge denn wirklich Qualzuchten? Ist eine Dreiergruppe Hasis (kastrierte Rammler) überhaupt machbar?

    Ich weiß wirklich nicht, was ich selbst davon halten soll. Auf der einen Seite der Wunsch noch mal so einen Puschel zu haben, auf der anderen Seite eben die Vernunft, die sagt: laß die Finger davon und sei froh, daß es mit den beiden jetzt so gut klappt.

    Was würdet Ihr machen? Wie würdet Ihr in meiner Situation entscheiden?

    Gruß

    Dunja
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SüßeSusi, 07.12.2008
    SüßeSusi

    SüßeSusi Guest

    Ich kann dich zur einen Seite verstehen, dass du dir gerne noch mal so einen süßen Puschel anschaffen möchtest, aber ich würde es nicht tun.
    Viele Rammler vertragen sich nämlich nicht gut und du solltest dich glücklich schätzen, dass deine zwei sich so gut verstehen.
    Ein drittes Tier würde sicher die Harmonie stören.
    Aber vielleicht haben die anderen ja andere Erfahrungen.
    LG Anja
     
  4. Krissy

    Krissy Schweinchen-Freak

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    13
    Ich habe gerade gegoogelt, was ein Teddy Kaninchen ist. Jetzt wo ich die Bilder sehe, finde ich, dass mein Leo auch einer sein könnte. Ich hatte ihn bisher immer für ein Löwenköpfchen gehalten. Wer sagt denn, dass diese Kaninchen Qualzuchten sind?

    Du hast echt Glück, dass sich 2 Rammler verstehen, das ist sehr selten. Kastriert sind die beiden, oder?
    Ich denke, ein 3. dazu ist ein sehr großes Risiko.
    Ich könnte mit vorstellen, dass 2 Weibchen dazu vielleicht gehen würden, bin mir da aber auch nicht sicher.

    LG Krissy
     
  5. #4 bastelmama, 07.12.2008
    bastelmama

    bastelmama Guest

    Also, ein Teddyzwerg sieht so aus (naja zumindest unser Klopfer sah so aus)

    [​IMG]

    Daß ich bei den Tieren an eine Qualzucht denke, liegt daran, daß diese Tiere im Gesicht und auch sonst überall vollkommen zuwuchern. Wenn ich nicht regelmäßig die Haare schnitt hätte er gar nicht fressen oder auch nur sehenkönnen. Und da ich ja um die Augen und die Schnauze herum alles schneiden mußte, mußte ich halt auch die Tasthaare abschneiden. Das ist nicht gerade gut für die Tiere.

    Außerdem hatte zumindest unser Klopfer immer starke Zahnprobleme, Darmprobleme und sein ganzer Kiefer war irgendwie nicht richtig. Ich weiß nicht wie es erklären soll, aber es ist zum Beispiel ein Zahn von unten durch den Kiefer und in die Zunge gewachsen. Das war die letzte Operation, wobei halt auch ein riesiges Geschwür unter dem Kinn entfernt wurde. Ich habe keine Ahnung, ob diese Rasse zu diesen extremen Problemen neigt, oder ob ich einfach nur Pech hatte.

    Bisher haben sich meine beiden Kastraten auch immer gut vertragen. Egal ob Hoppel und Klopfer oder jetzt der kleine Kasimir (klein ist gut, er ist sogar etwas älter als unser Hoppel).

    Ob sich eine Dreiergruppe Kastraten verstehen würde, weiß ich wirklich nicht und die Weibchen sind mir doch etwas zu zickig.

    Och Mensch, ich weiß einfach nicht, was ich machen bzw. auch nur was ich denken soll.
     
  6. solid

    solid Guest

    Kastrierte Rammler kann man in der Regel problemlos auch in größeren Gruppen miteinander halten ;)
    Von dieser Seite spräche nichts dagegen.
     
  7. Krissy

    Krissy Schweinchen-Freak

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    13
    Ohje, da hat der Arme ja einiges durchmachen müssen.

    Leo hat auch ein wuscheliges, längeres Fell, aber es wuchert nicht zu. Ist dann vielleicht doch eine andere Rasse.

    Wenn es so schlimm war bei deinem Teddy solltest du diese Zucht besser nicht unterstützen. Ist schon sehr bedenklich, dass das Tier quasi gar nicht alleine lebensfähig ist.
     
  8. #7 ponchini, 07.12.2008
    ponchini

    ponchini Guest

    Hallo,
    ich habe eine Dreiergruppe Cashmere-Widder-Männchen, allerdings Brüder. Wenn du zu einer Männer-Zweier-WG einen dritten Rammler setzt, könnte es Probleme geben. Ich rate daher eher ab.

    Der Puschel war ja wirklich süß. Woran ist er denn gestorben?
     
  9. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Annika

    Annika Allons-y Alonso!

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    3.888
    Zustimmungen:
    104
    Du beantwortest dir das ja im Grunde schon selbst. Ich stufe diese armen Kaninchen ganz klar als Qualzucht ein und ohne den Menschen wären sie total hilflos und nicht mehr im Stande, sich selbst zu pflegen. Willst du das wirklich weiterhin unterstützen? Auch wenn das so süß und puschelig ist? Andere Kaninchen sind auch weich und kuschelig, ohne an ihrem eigenen Fell zu ersticken.
     
  11. Schumi

    Schumi Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    197
    habe hier auch ein teddymädel sitzen dazu eine löwnköpfchen. beide süß puschelig.....grrüümmpffff
    aber nicht vom züchter , sondern waren beide abgabetiere weil nach einem halben jahr schon lästig waren und zum jäger sollten, wenn ich sie nicht genommen hätte.
    sie hat aber nicht so extrem wachsende haare.
    allerdings verfilzt sie schon mal wenn nicht regelmäßig nachsehe.
    auch hat sie den verkürzten kopf, was unnatürlich ist wie bei den hunden und katzen die plattnasen. beide haben fehlstellungen der zähne...eben durch diesen kurzkopf. zählen für mich absolut zu den qualzuchten.
    oft leider egal... die hauptsache niedlich im aussehen.
    diese tiere haben in den wenigsten fällen eine hohe lebenserwartung.
    ( aber durchaus möglich)

    hatte schon mal so ein böckchen aus dem TH . der wurde nur 3 Jahre alt.
    trotz gehege und gutem futter
    auch masive zahnprobleme und neigte zu tumoren.

    kann dir auch nicht empfehlen noch ein böckchen dazu zu holen.

    ein junges tier ist evtl. möglicherweise zwar verträglich.
    aber mit dem erwachsenwerden......kanns böse werden.
    auch könnte es sein das sich deine beiden wegen dem neuling zerstreiten.
    im schlimmsten fall mußt dann alle 3 trennen.

    wenns in zukunft dann doch nochmal so ein teddy sein sollte, schau mal in den nin-notstationen oder in TH's.
    die haben so unendlich viele notfälle aller rassen.
    das wäre sinnvoller als vom züchter.
     
Thema: Wieder ein Teddy Zwerg?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. teddyzwerge Lebenserwartung

    ,
  2. teddyzwerg Lebenserwartung

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden