Wie verhalten sich eure Böcke?

Diskutiere Wie verhalten sich eure Böcke? im Bockgruppen-Haltung Forum im Bereich Haltung/Verhalten/Pflege; Nun weist bedeutet bei euch gezwackt? Aktuell ist es so ,dass sie Speedy "zwacken" er hat zu mindestens rote "bissstellen" am Popo.. und qieckt...

  1. Lucylu

    Lucylu Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    71
    Tägliches Beissen?
    Das finde ich sehr schlimm und würde schleunigst etwas ändern.
    Wenn du die Jungs so weitermachen lässt, dann kann sich das aufs Immunsystem schlagen und du hast 4 kranke Jungs mit Milben usw.....

    Wenn du die Jungs trennst, kannst du deinen EB nicht so umbauen dass jeder bleibt wo er hingehört?

    Ich habe zwar keine Bockgruppe, wollte aber trotzdem was dazu schreiben,
    weil ich selber einen gemobbten Kastraten Zuhause habe. Und ich finde das hat ihn sehr negativ geprägt.

    Das mit dem Video finde ich eine gute Idee.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Smoky

    Smoky Tierhomöopathin

    Dabei seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    2.320
    Zustimmungen:
    32
    hm, ich kann mir das jetzt auch noch nicht so recht vorstellen, hört sich aber nicht sehr harmonisch an...kleine bisswunden gibt es immer wieder mal bei mir, aber eher selten.

    bei mir (momentan 8 mit 2 jungen dazu) verstehen sich nicht alle gleich gut, aber auf 10qm verläuft es sich, da kann jeder mal eine ruhige ecke finden.
    wie das mit den beiden neuen jungen ausgeht, weiß ich noch nicht, ich hoffe, es beruhigt sich.
    ansonsten hört sich das ähnlich an wie bei dir, und ich würde sie wieder rausnehmen, wenns dauerhaft so bleibt...

    es gibt auch welche, die fressen auch nebeneinander, gehen sich aber sonst aus dem weg.

    wenn ich jetzt nur 4 zusammen hätte, würde sich das ganze nicht so gut verteilen und evtl. nicht gehen
    bei so vielen findet jeder irgendeinen, mit dem er gut kann.

    ich würde keine einrichtung mehr umstellen, dann müssen sie sich jedesmal neu einigen, wer wohin darf
    und immer futter klein und überall verteilen, mehrere wasserschälchen, für mich ganz normal bei jungs, habe ich aber auch in gemischtgruppen, wo die damen zicken ;)
     
  4. cocain

    cocain Guest

    Mhh. behanden tue ich es nicht mehr. Am anfang habe ich immer Bepanthen drauf gemacht. Nachdem ich aber mit einer aus SOS Nothifle gesprochen habe, mach ich nix. sie meinte, solange es nicht blutig ist. und das ist es nicht. man sieht im fell nur rote flecken.. mehr nicht.

    Nun 2 zweieergruppen will ich eigentlich persönlich nicht. wollte ja vergrößern damit es nicht zuu langweilig ist, denn damals lagen die 2 nur rum und des wars. dann waren sie ja zu dritt, was einigermaßen funktioniert hat, nur wurde immer einer ausgeschlossen. und dann kam chewbacca. am anfang war alles gut, doch seitdem er in der rappelphase kam, ging es bergab...

    Da ich nicht immer daheim bin, sehe ich nicht immer ob sie und wann sie streiten...

    Aber was soll ich machen? Ich weiß dass Chewbacca und Sam sich gut verstehen und auch nebeneinander liegen. Die anderen beiden sind eher so lala.. Speedy geht den anderen aus dem weg und Gonzales ist auch ein streithahn. Ich dachte Sam würde sie alle Erziehen.. aber fehlanzeige.. er schaut nur ruhig zu.. :(

    Also was machen? 2 Weggeben? Gruppe komplett auflösen? Will den EB halt gerne offen lassen und mittlerweile habe ich springschweine. hatte abgegrenzt.. aber sind über die 30 cm drüber gesprungen.. :mist:
     
  5. #24 hoppla, 18.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 18.07.2012
    hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Weil du hier geschrieben hattest:
    "
    OK..danke hoppla für den Beitrag.. na dann beruhigt es mich ja fast dass es "normal" ist.. *lol* Also zusammen fressen tun sie. Zusammen schlafen.. auch ab und an. "

    Rote Bissstellen hat für mich nichts mit "zwacken" zu tun. Das sind Beißereien.
    Ein Zwacker ist für mich ein " erweiterter Nasenstubbser" ohne Verletzungen.
    Deshalb hatte ich ja auch geschrieben, dass ich solche Aussagen wie " solange kein Blut fließt ist alles ok" furchtbar finde.
    Gibts Verletzungen, hat das nix mehr mit "zwacken" o.a. harmlosen Stänkereien zu tun.
    Wenn man im Fell schon rote Flecken sieht, finde ich das arg bedenklich.
    Stress begünstigt letztendlich auch andere Erkrankungen.
    Wie schon geschrieben, ich hab auch schon Mädels aus der Gruppe genommen, obwohl es keinerlei Bißwunden gab. Man muss bei Streitigkeiten eben abwägen, ob es noch Sinn macht.

    Was du jetzt machst?
    Ich wollte niiiiiiemals mehr als eine Gruppe haben.
    Es war damals echt schwer für mich, als ich wegen Luise und Emil meine Gruppe trennen mußte.
    Aber man hat bei Stress nur die Wahl zwischen 2 Gruppen oder abgeben....
    Lange würde ich das nicht mehr mit anschauen.
    Wobei man auch sagen muss, dass es aus der Ferne immer schwer beurteilbar ist, zudem hat jeder eine andere Toleranzgrenze...
     
  6. cocain

    cocain Guest

    Ich hatte mich ja schonmal im Forum erkundig und dann mit einer tel. Da hieß es: abwarten.. kann nur besser werden. Habe versucht zu filmen. Naja. Es ist halt so dass z.B. Gonzales nach Speedy schnappt wenn dieser in die nähe kommt, genauso wie chewbacca nach Gonzales schnappt. Also die 3er konstellation scheint nicht zu funktionieren.. :(

    Zusammen fressen tun sie... ansonsten ist es unterschiedlich.. mal schlafen sie zusammen, mal nicht. Meinungen gehen auseinander. verwirrt mich. einige sachen: warte ab.. andere sagen trenne. was nun tun?? Wenn dann würde ich gemischtengruppe aufmachen.. aber wohin mit den 3 buben? aktuell ist kein bedarf und die notstationen nehmen keine buben aktuel mehr auf. stehe also vor einem Problem.

    Verstehe halt nicht wieso es nicht klappt... denn genügend platz gibt es... :( Oh man.. es macht mich wahnsinnig.. mache alles damit es ihnen gut geht...
     
  7. Kitten

    Kitten Dickschweinhalterin

    Dabei seit:
    06.09.2007
    Beiträge:
    1.811
    Zustimmungen:
    48
    Naja es gibt eben auch Tiere die sich selbst bei 10m² nicht mögen. Stell dir vor du müsstest immer mit jemandem zusammen wohnen den du nicht leiden kannst.
     
  8. cocain

    cocain Guest

    na dann müsste ich speedy und gonzales weggeben, denn sam und chewbacca verstehen sich... nur wenn ich das mache.. wird sam die anderen 2 vermissen... als ich mal getrennt habe, saßen sam und speedy zusammen und gontales mit chewbacca. chewbacca hat versucht zu sam zu kommen und sam zu chewbacca was sie dann schlussendlich auch geschafft haben...

    ruhig im gehege rumliegen tun sie... da stürzt sich keiner auf den anderen. sie können sich auch durch die etagen aus dem weg gehen (aus der sichtweite) nur wenn einer den anderen begegnet und dieser stört dann wird geschnappt.. (aber auch nicht immer)

    Ich weiß ja nicht was sie nachts oder tagsüber machen
     
  9. #28 Radikha, 28.07.2012
    Radikha

    Radikha Guest

    Also meine Mädels streiten mehr, so viel steht fest. :D

    Hm... manchmal gehen sie etwas auf Abstand,aber die meiste Zeit bleibt der Großteil des Stalles ungenutzt und sie fressen gemeinsam.

    Beißereien gibt's keine, dann würde ich sie auch schleunigst trennen.
     
  10. cocain

    cocain Guest

    Also.. aktueller stand: Ich hatte Speedy und Chewbacca Stronghold gegeben, auf verdacht der milben. Das mittel hat gut geholfen, die roten stellen sind abgeschwollen und das Verhalten hat sich gebessert.

    Jedoch bin ich gestern schier aus den wolken gefallen, als chewbacca erneut speedys fell im mund hatte. Speedy war nicht schnell genug weg.. arghh.. Aktuell ist es ruhiger... sie fressen zusammen, schlafen zusammen, ob sie sich streiten?! Weiß ich nicht.. denn wenn ich da bin, tun sie es nicht... es gibt nur mal unstimmigkeiten, wenn der eine dem anderen im weg steht, gerade beim fressen, da kennt chewbacca dann kein erbarmen... Aber speedy ist niedrigster rang, kommt chewbacca oder gonzales und wollen auf seinen platz, muss er gehen sonst gibts knatsch.

    Irgendwie tut mir da speedy voll leid. er ist mein lieblingsschwein und dass er dann so den niedrigsten rang hat.. arghhh...
     
  11. #30 Süße_Schnuten, 01.08.2012
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    Hey,

    das ist aber menschliches Empfinden ;) Sie haben eben ihren Rang, das ist auch in Mischgruppen nicht anders, kommen meine ranghohen Mädels, müssen auch alle anderen weichen, kommt Paul, macht jeder Platz :fg: ;) Obwohl der nie zickig ist, er ist halt Boss ;)
    Wie ich dir schon schrieb - in die Schranken weisen usw., auch vom Platz vertreiben oder oder oder - auch das letzte begehrte Gurkenstück, da kommt dann eben die Rangordnung. Es sollte nur eben nicht bissig ablaufen :bussi:
     
  12. #31 BigPapaPap, 24.08.2012
    BigPapaPap

    BigPapaPap Guest

    Hallo

    Ich habe drei Böcke die sind noch alle echte Böcke. Und sie vertragen sich gut. Es wird sich hin und wieder weg gejagt so nach den Motte weg jetzt komme ich. Oder sie klauen sich gegenseitig das futter vor der Nase weg. Wenn es was neues gibt ist Jack immer der erste und die anderen laufen hinter ihn her und wenn es sicher ist trauen sie sich auch an das neue ding.
     
  13. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #32 Heuvernichter, 30.10.2012
    Heuvernichter

    Heuvernichter Guest

    Ich besitze siet einigen Jährchen eine zweier- Bock gruppe mit wechselnder Besetzung. Bei mir war es bis jetzt immer sehr harmonisch. Unter anderem hatte ich bis vor Kurzem ein Schwein, das eigentlich ständig krank war Atritis, chronisch tränende Augen. Ich bin mit dem furchtbar oft zum TA gerannt. Aber das nur am Rande.

    Da es nicht so furchtbar gut zu fuß war und eigentlich auch ein omega- Schwein war, hat es sich eine besondere Verhaltensweise zugelegt. Wenn es nicht herumgejagt werden wollte, hat es sich vor seinem Kameraden einfach demonstrativ hingelegt.
    So nach dem Motto:" Kuck! Mir gehts grad nicht so gut, lass mich bitte in Ruhe." Und das wurde auch immer voll akzeptiert. Wenn ich das Verhalten beobachtet habem gab es kein gejage, kein gezwickt oder bestiegen werden mehr.

    Dann kam mal der Tag, an dem sein älterer Kumpan gehen musste und ein neues Schwein in den Käfig einzog. Mein Kränkelschwein hat gebromselt und konnte sich tatsächlich für mehrere Monate in eine Chefposition bringen. Die hat er nicht für ewig halten können. Aber der Machtumschwung war bei diesem Schwein auch nicht alltäglich. Auch hier gab es kein jagen und kein beißen. Es gab nur eine kurze Zeit, in der beide zumeist in einigem Abstand vor sich hin bromselten und man nicht sagen konnte, wer jetzt eigentlich der Alpha ist. Das kränkelschwein hat irgendwann aufgehört und war wieder der Omega. Das Hinlegeverhalten wurde vom neuen Chef wieder genau so respektiert, wie vom alten.

    Tja Es ist wohl selten, aber so geht es eben auch. Total friedlich. Es ist echt interessant, wie unterschiedlich Meeries vom Charakter und Verhalten her sein können.
     
  15. yullie

    yullie Guest

    Was vielleicht zu der Verunsicherung des Halters beiträgt ist, dass viele das Verhalten der Schweine nicht so ganz zu deuten wissen.

    Ich zähle mich zum Beispiel auch dazu. Anfangs dachte ich schon, ich müsste meine Gruppe trennen. Es sind drei unkastrierte Böcke. Da gab es kleine Beißereien, Rumgerenne und gemobbe. Das war allerdings nicht an der Tagesordnung. Trotzdem war es für mich "befremdlich". Die drei Männer sind meine ersten Meeris. Alle drei sind Abgabetiere. Zwei habe ich zusammen übernommen und einer kommt aus einem Messihaushalt.

    Mittlerweile habe ich viele, viele STunden im Internet verbracht, habe mir viel durchgelesen und Videos geguckt und kann es ein wenig besser nachvollziehen. Es ist auch wesentlich ruhiger geworden in meiner Gruppe.

    Am liebesten würde ich mal jemanden hier haben der bei meinen mal guckt oder auch zu anderen gehen und mir dort angucken wie das läuft. Einfach weil es mich interessiert, auch wenn es jetzt gut läuft. Vielleicht zieht ja irgendwann noch ein vierter Bock ein oder es verändert sich sonst irgendwas.

    Bei meinen Böcken ist es so, dass die bei mir mit im Wohnraum sind, in dem ich auch schlafe. DAss heißt ich bin wirklich immer mit ihnen zusammen, wenn ich zu Hause bin und bekomme alles mit. Das finde ich gut. Abgesehen davon, dass mir das "Gequatsche" auch fehlen würde, wenn sie in einem anderen Zimmer wären ;-)
     
Thema:

Wie verhalten sich eure Böcke?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden