Wie Schweinchen transportieren?

Diskutiere Wie Schweinchen transportieren? im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo zusammen, es wird Winter. Ich muss meine Schweinchen jetzt für die Nacht immer ins Haus holen, weil es draußen zu kalt ist. Aber tagsüber...

Schlagworte:
  1. Kathi

    Kathi Guest

    Hallo zusammen,
    es wird Winter. Ich muss meine Schweinchen jetzt für die Nacht immer ins Haus holen, weil es draußen zu kalt ist. Aber tagsüber will ich ihnen die Frischluft und, wenn's warm und trocken genug ist, die Wiese, nicht vorenthalten. Das heißt, dass ich sie jeden Tag hin und her tragen muss, obwohl sie das nicht gewöhnt sind und es auch nicht besonders mögen. Hinzu kommt, dass ich sie jetzt eine Woche nicht gesehen hab(Urlaub). Wie soll ich die Sache angehen?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Katty

    Katty Guest

    In eine Transportbox setzen und von A nach B bringen!?
     
  4. #3 Schelmixi, 18.10.2009
    Schelmixi

    Schelmixi Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    17.04.2009
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    0
    Huhu!
    Ich hab unsere Meerlis mit einer Katzentransportbox von Stall zu Freilauf und von Freilauf zu Stall setzen können. Innerhalb kürzester Zeit sind sie alleine da rein-und rausgelaufen. Das ersparte das ganze herumgetrage :)
     
  5. Sonali

    Sonali Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    61
    Also mittlerweile ist es schon zu kalt, um die Tiere rein und raus zu setzen. Auch wenn die Sonne scheint, ist der Boden mittlerweile schon zu kalt und die Meerschweinchen können krank werden (Erkältung, Blasenentzündung...).
     
  6. #5 Kathi, 18.10.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.10.2009
    Kathi

    Kathi Guest

    Das ändert ja leider nichts an der Tatsache, dass ich sie dann einfangen muss:gruebel: Und mein Problem besteht ja mehr darin, dass sie ziemlich ängstlich sind, wenn ich sie oft in die Hand nehme, selbst wenn es nur so kurz ist.
    Hätt ich vielleich mal erwähnen sollen....

    Ah, neue Antworten:) Ihr meint wirklich, ich sollte sie gar nicht mehr raussetzen? Das finde ich schade, weil sie die Wiese lieben. Naja, nix zu machen. Das mit der Transportbox sollte ich mal ausprobieren, gelehrig sind die zwei ja. Danke!
     
  7. Katty

    Katty Guest

    Meine laufen immer ganz schnell in ihre Kuschelrollen. Damit setze ich sie dann um.
     
  8. #7 Eliza, 18.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2009
    Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Ich schließ mich Sonali an!!!

    Dieses raus und rein ins Haus ist bei diesen Temperaturen ein absolutes NOGO!

    Gibt es sogar ne Faustregel für wieviel Grad Schwankung es höchstens haben darf!





    Liebe Grüsse Claudia
     
  9. #8 Claudia´s Jungs, 19.10.2009
    Claudia´s Jungs

    Claudia´s Jungs Guest

    Ich halte die Schweinis auch draußen das heißt für mich das ich die Schweine nicht mal für ne Minute reinholen darf und umgekehrt ist es bei den innen Schweinis. Einmal drinn immer drin die können den Temperatur Unterschied nicht vertragen.


    Wenn ich mal mit einem Tier zu Ta musst rufe ich sogar an um Wartezeiten zu vermeiden das Auto bleibt kühl und wenn es geht kommt die Tierärztin auch raus oder ich komme sofort dran.
     
  10. #9 mausi274, 19.10.2009
    mausi274

    mausi274 Guest

    Du solltest sie bei dem Wetter nicht mehr raus setzen.
    Alternativ zur Transportbox geht auch ein Einkaufskorb, ein paar Handtücher zum Auspolstern und ein großes quasi als Deckel. Mach ich bei meinen immer, wenn sie mal im Haus umquartiert werden, EB steht in der 1.Etage, aber der Auslauf ist im Dachgeschoß.
     
  11. Kathi

    Kathi Guest

    Ich hab die zwei gestern reingesetzt, werd sie dann wohl auch nicht mehr rausholen können. Hab einfach ihr größtes Häuschen umgedreht, wo sie dann auch nach ein paar Minuten beide drin waren...
    Nur mit Auslauf wird es etwas schwierig, weil ich für drinnen nichts hab. Tut es eine einfache Decke mit den Häusern drauf oder sollte es etwas mehr sein?
     
  12. Alisa

    Alisa Guest

    Ich würd die Schweinchen in einer grossen Kiste( für Bücher usw.) transportieren
     
  13. Kathi

    Kathi Guest

    Ich habe die beiden heute nochmal rausgesetzt, bei einem Temperaturunterschied von 3°C. Kann ich es riskieren, die zwei für ne Stunde auf die Wiese zu setzen?
    Und noch was: Ich hatte sie jetzt knappe zwei Wochen im Haus, und mein Vater meint, ich könnte sie die Woche wieder raussetzen, weil es nochmal warm wird. Ich selbst halte das für eine sehr schlechte Idee, weil sie jetzt an drinnen gewöhnt sind. Was meint ihr?
     
  14. Sonali

    Sonali Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    61
    Ich sags gern nochmal: Bitte nicht! Der Boden ist schon zu kalt, wir haben fast schon Anfang November! Auch wenn der Temperaturunterschied nicht so groß ist!!!

    Und auch mal ein paar Tage wieder raussetzen, weil es wärmer wird, geht auch nicht. Das Risiko ist einfach zu groß!
     
  15. Kathi

    Kathi Guest

    Ok. Danke für die Antwort:aehm: werd sie dann jetzt wieder reinsetzen.
     
  16. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Ich hatte meine Antwort dies bezüglich ja schon einmal gegeben, wie Sonali auch!

    Hoffst du auf eine Antwort die dir besser paßt???

    ... dafür gibt es ein Wort "beratungsresistent"!

    ... und wenn die Schweinchen krank sind ist das Geschrei groß!

    :boese:



    Gruß Claudia
     
  18. Kathi

    Kathi Guest

    Beratungsresistent bin ich bestimmt nicht, wie gesagt: Ich habe es selbst auch für keine gute Idee gehalten, wollte aber nochmal sichergehen.

    Und auch von wegen auf andere Ratschläge warten, meine zwei sind nun mal Frischluftfanatiker und ich gebe ihnen auch so viel wie möglich, aber ich kann es halt nicht riskieren sie über den Winter draußen zu lassen, weil es halt zu kalt wird.
    Das heißt aber nicht, dass ich deshalb darauf warte, dass jemand sagt: "Ist kein Problem, sie hin und her zu tragen."

    Also: so war das sicher nicht gemeint!
    Frieden?:blumen:
     
Thema:

Wie Schweinchen transportieren?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden