Wie oft lasst ihr eure Weibchen decken?

Diskutiere Wie oft lasst ihr eure Weibchen decken? im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo wie oft lasst ihr eure Weibchen maximal decken bei guter Kondition? Also, man sagt ja ungefähr 2-3 Würfe im Jahr. Aber wie alt sind...

  1. #1 Fabouluz, 30.01.2007
    Fabouluz

    Fabouluz Guest

    Hallo

    wie oft lasst ihr eure Weibchen maximal decken bei guter Kondition?
    Also, man sagt ja ungefähr 2-3 Würfe im Jahr.
    Aber wie alt sind eure Weibchen wenn sie aus der Zucht gehen und wie oft haben sie geworfen ?

    :-)
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sarah

    Sarah Guest

    Hallo,

    bei mir hängt das ganz alleine von der Kondition (Gewicht und Allgemeinzustand) das Weibchens ab. Aber es sind dann max. 2 Würfe pro Jahr.

    Rechen doch mal aus, was es für ein Weibchen bedeuten würde, 3 Würfe pro Jahr zu bekommen.

    3 Würfe x ca. 70 Tage Tragzeit (ja, es können auch weniger Tage sein)
    Das sind 210 Tage in denen das Weibchen schwanger ist.

    Dazu kommen dann noch 4 Wochen Aufzucht/Säugezeit. Das sind bei 3 Würfen 84 Tage!

    210 Tage + 84 Tage = 294 Tage

    Da bleibt dem Weibchen nur noch 66 Tage im Jahr um sich zu erholen.

    Aufgeteil in 3 Zuchtpausen sind das NUR NOCH 22 Tag Zuchtpause zwischen den Würfen.

    Dann nimmt das Weibchen aber nur ca. alle 18 Tage auf. Also muss das Weibchen spätestens nach einer Woche, nach Absetzen der Babys wieder zum Bock um eine Garantie für 3 Würfe im Jahr zu haben!

    Und eine Woche Zuchtpause ist definitiev ZU WENIG!!!

    Gruß Sarah
     
  4. #3 Heissnhof, 30.01.2007
    Heissnhof

    Heissnhof Guest

    Hallo,
    also auf 3 Würfe im Jahr komme ich bei den wenigsten Tieren. Wenn es sehr leichtfuttrige Tiere sind, dann verpaare ich schon mal in kürzeren Zeitabständen. Aber nach dem ABsetzen haben selbst die ganz dicken noch mal ihre 6-8 Wochen Ruhe. In ganz wenigen fällen lasse ich die Weibchen auch einmalig Nachdecken, das ist aber eher die Ausnahme.
    Die wenisten meiner Tiere bekommen wirklich 4 oder 5 Würfe. Oft schicke ich meine Weibchen nach 2 oder 3 Würfen in Rente - diese gehen dann in LIebhaberhände. Wenn ich mit einer Sau meinem Zuchtziel näher gekommen bin, dann muß ich sie nicht immer und immer wieder decken lassen. Daher gehen bei mir viele Tiere im Alter von maximal 2 Jahren in Rente. Daß ich Zuchtsäue im Alter von bis zu 3 Jahren habe, ist eher selten.
    Nach meinen Erfahrungen bekommt es den Tieren allerdings sehr viel besser, 2- 3 Würfe in relativ kurzen Abständen zu bekommen und dann in Rente zu gehen, als mit recht langen Zuchtpause und dann bis ins höhere Alter in der Zucht zu bleiben. Natürlich hängt das immer von der individuellen Konstitution der Tiere ab. Für mich sind die guten Zuchtsäue aber die, die auch nach einem 5er-Wurf noch ein Gewicht von um 1000 g haben und die Jungtiere haben, die nach 3 Wochen ihr Abgabegewicht ereicht haben.
     
  5. #4 Fabouluz, 31.01.2007
    Fabouluz

    Fabouluz Guest

    Also heißt das, dass bei guter Kondition 2-3 Würfe im Jahr und maximal 3 Jahre in der Zucht die Weibchen vielleicht 6 oder mehr Würfe haben ?
     
  6. #5 Olyfant, 31.01.2007
    Olyfant

    Olyfant Guest

    Bei mir hat ein Mädel 1-2 Würfe pro Jahr und spätestens nach dem 4 - 5ten Wurf würde ich sie in Rente schicken. Meistens ist das aber schon eher.
     
  7. #6 Stubsnase, 31.01.2007
    Stubsnase

    Stubsnase Guest

    Hallo,

    als ich noch gezüchtet habe, hatten meine Weibchen max. 2 Würfe im Jahr. Meistens habe ich mir eine Tochter aus dem Wurf behalten und wenn die dann mit ca. 5-6 Monaten zum Bock konnte, habe ich die Mutter auch zum Bock getan. Das kam dann mit den Zuchtpausen gut hin. Geht aber auch nur, wenn die Mutter nicht zu dick geworden ist. Meine Mädels waren meinstens nur 2 Jahr in der Zucht und hatten dann so um die 4 Würfe. Dann konnten sie in Frührente gehen. Ich halte nichts davon, die Zuchtweibchen bis 4-5 Jahren werfen zu lassen. Das macht dann auch kein Sinn und ich denke das ist dann nur Vermehrung denn Zucht heißt für mich was verbessern und weiter mit der Nachzucht arbeiten. Es sind ja schließlich auch keine Gebärmaschinen.
    Wenn ein Mädel sich nur schwer von einer Geburt wieder erholt hat oder immer große Würfe hat, dann kam sie entweder sofort in Rente oder nach nur 2 Würfen. Da gibt es keine genaue Faustregel, denn jedes Mädel ist unterschiedlich.

    Viele Grüße
    Tanja
     
  8. #7 Rosalie, 31.01.2007
    Rosalie

    Rosalie Guest

    Meine bekommen im ganzen Leben max. 3 Würfe, d.h. mit 2 Jahren gehen sie in Rente.
     
  9. #8 Küsschen, 31.01.2007
    Küsschen

    Küsschen Schweini-Süchtig

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    1.440
    also meine weibchen haben MAXIMAL 4 würfe in ihrem leben, meistens aber nur 3 und danach gehen sie in rente.
     
  10. #9 MelanieundMario, 31.01.2007
    MelanieundMario

    MelanieundMario Guest

    Wnn meine Weibchen von der Kondition und Gesundheit in ordung sind bekommen sie 2 Würfe im JAhr bei mir.
    Mehr möchte ich ihnen nicht antun,da eine schwangerschaft echt schlaucht,ist ja bei uns Menschen auch nicht anders.
     
  11. #10 BlackPanther05, 31.01.2007
    BlackPanther05

    BlackPanther05 Guest

    Ganz unterschiedlich.

    Zeitabstände nhme ich nicht war, wenn ein weibchen gesund und munter ist und nach nem Wurf wieder ihre 1000 bis 1200 (je nachdem was -erwachsene- weibchen vorher hatten) kommen sie wieder zum bock.

    wenn ein weibchen mir eine kleine nachzucht gegeben hat die mich weiterbringt und ich die mum nich mehr einsetzen muss geht die in rente.

    Ich hab auch mal ne Frage:

    Wer hat Erfahrungen mit der 2. Verpaarung unter 1000g und wie ist es gelaufen?

    Meine Leonie hat ein einzelkind bekommen, habe nciht damit gerechnet und sie saß noch beim Bock. Nun ist sie warscheinlich nachgedeckt und hatte nach dem wurf 870g (mit 700g verpaart)
     
  12. #11 RMZ_vom_Leimbach, 31.01.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.01.2007
    RMZ_vom_Leimbach

    RMZ_vom_Leimbach Guest

    Mir ist dies leider auch schon passiert mit meiner "Olga" damals... Nachdem dies passierte war sie sehr geschwächt und konnte danach keinen Wurf mehr haben, da es zu schnell für sie war. Sie kam dann in Liebhaberhände, was auch besser für sie war!

    Sie hatte beim 1. Wurf 2 Babys und beim 2. Wurf 5 Jungs... Beim 2. Wurf hatte sie anfangs um die 8900 Gramm, aber trotzdem in meinen Augen zu wenig.
     
  13. #12 BlackPanther05, 31.01.2007
    BlackPanther05

    BlackPanther05 Guest

    LoL...wie viel muss denn ein zuchtbereites bei dir auf die waage bringen? *g*

    die folgen sind ziemlich erschreckend, Leonie ist aber in sehr guter Kondition. Ich hoffe das wird was
     
  14. #13 Martina A., 31.01.2007
    Martina A.

    Martina A. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!
    Meine Mädels haben zwei Würfe pro Jahr und spätestens nach dem 4. Wurf gehen sie in Rente, bei irgendwelchen Problemen während der Schwangerschaft/Geburt natürlich auch schon früher. Meine Mädels haben bis auf zwei Ausnahmen alle immer um die 1.000 g. Die beiden leichtgewichtigen Mädels verpaare ich nach ausreichend langer Zuchtpause auch und beobachte sie halt besonders intensiv. Aber da sie nicht dünn, sondern einfach nur etwas kleiner als die anderen sind, stecken die alles ohne weiteres weg. Ich denke, da muß man schon Unterschiede machen. Wenn bei mir ein Mädel, daß ich mit 1.000 g verpaart habe, während der Säugezeit und danach starkt abnimmt oder sehr lange braucht, um wieder in Form zu kommen, nehme ich sie auch aus der Zucht.
    Also wie gesagt, hängt bei jedem Tier von der Kondition ab.

    VG
    Martina A.
     
  15. Chica

    Chica Guest

    Hallo...
    Meine Mädels bekommen zwei Würfe in einen Jahr. Ich versuche immer eine Zuchtpause von einen halben Jahr einzuhalten.
    Es kommt halt ganz auf die Verfassung der Mädels an, bis jetzt tat den eine Zuchtpause von einen halben Jahr gut.
    lg natascha
     
  16. #15 Talulah, 31.01.2007
    Talulah

    Talulah Guest

    Hallo,

    also meine werden max. 2 mal im ahr gedeckt - mehr find ich einfach zuviel.
    Manche gehn dann mit 2, 3 oder auch 4 Jahren in Rente jenachdem wie sie drauf sind.
    Die Mädels setze ich mit mit ca. 700 - 800 g das erste Mal zum Bock.

    viele Grüße - Talulah
     
  17. #16 Joelina, 01.02.2007
    Joelina

    Joelina Guest

    Hmm...

    Grübel grübel...

    Also meine Weibchen werfen bisher alle nur zwei bis dreimal insgesamt - sie gehen also mit 1,5 bis 2 Jahren in Rente. Den meisten könnte ich ohne weiteres noch einen weiteren Wurf zumuten - nur warum sollte ich das tun, wenn ich ein Nachzuchttier von ihnen habe? Bei Schweinchenmamas, die bis zu vier Jahren (7 bis 8 Würfe?) in der Zucht sind frag ich mich immer, welchen Hintergrund so ein Verhalten des Züchters wohl hat...

    Liebe Grüsse
    Joelina
     
  18. #17 RMZ_vom_Leimbach, 01.02.2007
    RMZ_vom_Leimbach

    RMZ_vom_Leimbach Guest


    lol... ich meinte 800 Gramm *g*

    Das war gestern doch n stressiger Tag für mich :( (Kinderarzt, Ohrenschmerzen etc.) ... da kann man mal ins Schwanken kommen :nuts:
     
  19. #18 MelanieundMario, 01.02.2007
    MelanieundMario

    MelanieundMario Guest

    Mal eine Frage:
    Was füttert Ihr den, das eure Weibchen noch 1000 Gramm haben nach einen 5 er wurf ????
    Also 800 Gramm bei meiner nach einem 4 er Wurf sind ja ok aber 1000 Gramm was gibst du dennen?????

    genau wie das Deckgewicht,ist es nicht zu viel???
    Meine kommen mit 750-800 Gramm zum Bock,damit sie nicht zu schwer sind am ende der Schwangerschaft,ich finde es ehrlich gesagt ein wenig heftig.

    Nich böse sein,ich wundere mich nur
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 SoulDream, 01.02.2007
    SoulDream

    SoulDream Wutzenhalter

    Dabei seit:
    02.08.2004
    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    8
    Hallöchen,

    also meine Mädels werfen im Jahr NUR 1-2mal mit einer Pause von mindestens einem halben Jahr. Ich finde es persönlich nicht grad gut wenn die WEibchen weniger Pause haben. Sie sollen sich ja schließlich auch gut erholen dürfen zwischen den einzelnen Würfen. Die Zuchtpase selber fängt meines erachtens nach er NACH dem Absetzen eines Wurfes an.

    1000g nach einem Wurf?
    Kann ich auch nicht grade ganz so glauben. Meine Mädels haben nach 2-4er Würfen und deren Aufzucht meist ein Gewicht um die 750-900g.
     
  22. #20 BlackPanther05, 01.02.2007
    BlackPanther05

    BlackPanther05 Guest

    Gute Zuchtweibchen sollten ein Standardgewicht von 1000g haben und auch erst das 2. mal gedeckt werden bis sie das haben. Also nicht unter einem kilo. Meine wären magersüchtig...

    Ich hatte mal einen 5er Wurf, Babys alle zwischen 130 und 80g und die Mutter noch tolle 1200g drauf. Is aber auch ein Wunderschwein, meine Glenna, sie war immer schon n bisschen pummeliger
     
Thema:

Wie oft lasst ihr eure Weibchen decken?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden