Wie Marder vertreiben?

Diskutiere Wie Marder vertreiben? im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo,wir haben nun schon seit gut 2 Jahren einen Marder auf dem Dachboden und wissen langsam nicht mehr was wir gegen Ihn machen können.Die ganze...

  1. #1 Kleeblatt40, 23.12.2007
    Kleeblatt40

    Kleeblatt40 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,wir haben nun schon seit gut 2 Jahren einen Marder auf dem Dachboden und wissen langsam nicht mehr was wir gegen Ihn machen können.Die ganze Zeit knabbert er alles an und wir haben nachts Angst,dass er gleich die Vertäfelung surchgeknabbert hat und ins Schlafzimmer fällt.Wir haben schon sehr viel ausprobiert:Lich angelassen,Lebendfallen,so Klotabletten,Radio laufen gelassen,extra son Gerät gegen Marder und Glasscherben ausstreuen.Hatte schon al jemand einen Marder auf dem Dachboden oder so und kann mir Tipps geben wie man Ihn wieder loswird?Wäre sehr nett!
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sonali

    Sonali Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    61
    Hallo!

    Ist es denn sicher, dass es ein Marder ist?

    Ich würd Kontakt mit Eurem zuständigen Jäger aufnehmen, die haben meist sehr gute Lebendfallen und wird Euch auch beim Einfangen helfen.

    Gruss, Sabine
     
  4. #3 Kleeblatt40, 23.12.2007
    Kleeblatt40

    Kleeblatt40 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Hi,das es ein Marder ist ist sicher und ein Bekannter von meinem Vater ist Jäger und von Ihm haben wir auch die Falle aber er will einfach nicht reingehen.
     
  5. Nancy

    Nancy Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    1
    Ich schick Dir ne PN, das schreib ich nicht ins Forum :)
     
  6. #5 Feuergirl, 23.12.2007
    Feuergirl

    Feuergirl Guest

    was für ein Gerät war das denn? Es gibt nämlich so ein Gerät das Ultraschallwellen abschickt und damit Marder verscheuchen soll.
     
  7. Maike

    Maike Staubwedelsüchtige

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    1.163
    Zustimmungen:
    0
    Wir hatten auch so einen Gast, haben auch viel ausprobiert. Am besten wirkten: vollgepischte Babywindeln! Nun hatten wir gerade welche im Haus und konnten sie verschwenderisch in alle Winkel des Dachbodens verteilen, weiß ja nicht, ob ihr da Möglichkeiten habt, welche zu besorgen?
    Seither ist es ziemlich ruhig geworden, hin und wieder gucken die Marder noch mal rein, aber bei den Nachbarn ist es wohl doch schöner. Oder: riecht schöner.... :eek:
     
  8. Molchi

    Molchi Guest

    Oh, ihr ärmsten!! Wir hatten auch mal einen und das war ein Höllenlärm, den er jede Nacht um 2 veranstaltete! Man saß senkrecht im Bett.

    Bei unserem Dachüberstand süffte es durch, wir nahmen ein paar Latten weg, da war dann viel Marderkot, Knochen und Federn - das machten wir sauber und ließen die Latten noch ein paar Tag weg - das gefiel ihm wohl nicht, das wir sein heiliges Klo entweiht hatten und er zog aus. Schon vor Jahren!!!

    Ansonsten hört man leider immer wieder, das sie sehr, sehr renitent sind, aber falls Du die Pipiwindeln ausprobieren möchtest, schicke mir Deine Adresse :D :D :D :D
     
  9. #8 Kleeblatt40, 23.12.2007
    Kleeblatt40

    Kleeblatt40 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Genau das Gerät war es!Jede Nacht kommt dieses Mistvieh und macht wieder mega laute Geräusche!
     
  10. #9 Stubsnase, 26.12.2007
    Stubsnase

    Stubsnase Guest

    Hallo,

    oh ja, das kennen wir :-) Wir haben eine ganz treue Steinmarderfamilie die uns auch nachts immer wach hält. Es ist bestimmt schon die 3. Generation an Mardern die da oben wohnt und wir haben auch alles ausprobiert und nichts hat geholfen. Man kann wirklich die Uhr danach stellen wann die kommen und gehen. An die Geräusche haben wir uns gewöhnt obwohl es sehr laut und lästig ist aber ich finde es immer ätzend, wenn die ihre Beute mit nach oben nehmen und das dort verwest. Das stinkt dann immer fürchterlich und man muß immer suchen wo was steckt. Wir hatten auch schon Jäger, Lebendfallen, Geräte usw. da aber es hat wirklich gar nichts geholfen. Wir leben mittlerweile 25 Jahren mit diesen Tieren unter einem Dach.

    Viele Grüße
    Tanja
     
  11. Molchi

    Molchi Guest


    Boah!! Ihr Ärmsten!! Aber wenn Du damit groß geworden bist, dann hörst Du das bestimmt kaum noch, oder???

    Ich bin in der Nähe von einem Truppenübungspltz groß geworden, wenn die Panzer geschossen haben, klirrten bei uns die Gläser im Schrank, das habe ich später gar nicht mehr wahrgenommen, nur der Besuch schaute immer eigenartig oder wenn die Jets die Schallmauer durchbrochen haben, das waren einfach normale Geräusche für mich.
     
  12. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 whatever, 26.12.2007
    whatever

    whatever Guest

    Hundehaare, soweit ihr keinen Hund habt
     
  14. #12 Blacky1, 27.12.2007
    Blacky1

    Blacky1 Guest

    Marder mögen angeblich keinen Essig riechen. Täglich Essiglappen aufhängen. Bei Bekannten hat es geholfen.

    Gruß
    Anke
     
Thema:

Wie Marder vertreiben?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden