Wie lange lasst ihr eure Schweine alleine?

Diskutiere Wie lange lasst ihr eure Schweine alleine? im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Huhu, ich wollte mal fragen, wie lange ihr eure Schweine allein lassen würdet? Ich frage, weil wir von Freitag Abend/Nachmittag bis Sonntag...

  1. Caro.

    Caro. Guest

    Huhu,

    ich wollte mal fragen, wie lange ihr eure Schweine allein lassen würdet?
    Ich frage, weil wir von Freitag Abend/Nachmittag bis Sonntag Abend/Nachmittag wegfahren. Also so ziemlich genau 48 Stunden wären sie dann alleine.
    Denkt ihr, es ist okay, zwei Schweine so lange alleine zu lassen? Wegen dem Essen mach ich mir keine Sorgen, aber wegen dem Trinken halt. Ich würde am Freitag bevor wir fahren dann halt 2 Flaschen und einen Napf mit Wasser voll machen. Denkt ihr, das reicht?

    Danke schön :-)
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 birgit schneider, 24.02.2011
    birgit schneider

    birgit schneider Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    778
    Huhu,

    naja..es geht ja nicht nur um die Wasserversogung..............ist ja grundsätzlich kein Problem die Quietscher alleine zu lassen, aber was ist mit Heu?.. FriFu ?..Das bräuchten sie ja doch frisch
     
  4. #3 Simone Kl, 24.02.2011
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hi,

    von Freitag abend bis Sonntag abend wäre mir persönlich zu lang und würde ich auch nicht machen. Es geht ja nicht nur um die Versorgung von Futter und Wasser, sondern auch darum, dass sich mal ein Tier irgend wie verletzen oder krank werden könnte. Dann ist das eine lange Zeit, die das Tier auf Hilfe warten muss.
    Klar ist die Gefahr auch geboten, wenn die Tiere 12 Stunden alleine sind, aber dann kommt eben schneller Hilfe als bei 48 Stunden.
    Meine lass ich höchstens mal über Nacht alleine, also auch mal 24 Stunden. Hab ich früher auch öfters mal gemacht und es ist Gott sei Dank nie was passiert. Aber jetzt wohnt ja meine Schwiegermutter mit im Haus und diese übernimmt dann die Versorgung, wenn wir mal über Nacht weg sind. Muss ihr eben nur alles hinstellen.

    Hast Du die Möglichkeit, dass evtl. mal eine Person wenigstens mal am Samstag nach den Schweinen schaut, evtl. Sonntag Morgen auch noch?
     
  5. #4 Ca-rina, 24.02.2011
    Ca-rina

    Ca-rina Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    10
    Hi

    also meine Schweinchen würde ich nicht so lange alleine lassen...

    Frag mal bei deinem Tierarzt nach.
    Oft machen die Tierarthelferinnen oder Helfer Urlaubsbetreuung.
    Mindestens einmal sollte finde ich schon jemand vorbeischauen und Frischfutter geben.

    LG Carina
     
  6. #5 perle3103, 24.02.2011
    perle3103

    perle3103 Guest

    Maximal eine Nacht.
    Zum Bsp. von morgens zum anderen Tag frühs.
    Länger nicht...
     
  7. #6 +Luzie+, 24.02.2011
    +Luzie+

    +Luzie+ Guest

    Auch wenn es Ärger gibt ...

    Ja. Ich lasse meine Schweine gelegentlich auch von Freitag bis Sonntag alleine, wenn ich niemanden finde, der nach ihnen schauen kann.
    Mit viel Wasser und Heu plus Äpfel und Möhren (am Stück), da diese auch nach 2 Tagen noch genießbar aussehen.

    Bisher gab es keine Probleme.
    Aber es besteht natürlich die Gefahr, dass sich doch mal ein Schwein verletzt oder krank wird, und dass dann niemand da ist.
    Ich gehe das Risiko ein. Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.
     
  8. Cate

    Cate Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    1.203
    Zustimmungen:
    54
    es kam zwar noch nicht vor, aber wenn alle Schweine fit sind, auch kurz vorher nix auffälliges war, würde ich sie auch max 2 Nächte & Tage alleine lassen. Länger auf keinen Fall, da dann auch Heu und Frifu nicht mehr langt.
     
  9. Sonali

    Sonali Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    61
    Also eine Gruppe hab ich letztens zum 1. Mal allein gelassen.

    Von Samstag nachmittag bis Sonntag abend.

    Und das fand ich schon recht grenzwertig ;-)

    Wassernapf war aufgefüllt (wobei da wirklich kaum getrunken wird), gang ganz viel Heu und FriFu wie Karotten, Apfel, Gurke etc. - nicht in kleinen Stückchen geschnitten, sondern als Ganzes bzw. größere Stücke.
     
  10. #9 Schweinemaus, 24.02.2011
    Schweinemaus

    Schweinemaus Guest

    Kommt natürlich auch mit darauf an, ob sie kerngesund sind. Aber davon gehe ich mal aus, hast ja nix anderes geschrieben.
    Mindestens einmal am Tag sollte meiner Meinung nach schon jemand schauen, besser natürlich 2 mal am Tag.

    Ich muss sagen, dass ich schon ein schlechtes Gewissen habe, wenn sie von morgens 5 bis abend um 9 alleine sind. Das ist der Fall, wenn ich nen verdammt langen Arbeitstag habe. Kommt zum Glück nicht so oft vor.
     
  11. fool

    fool Guest

    Ich habe auch ein schlechtes Gewissen, wenn ich den ganzen Tag am Arbeiten bin und oft erst nach 22 Uhr nach Hause komme.

    Aber trotzdem musste ich meine Schweinchen auch schonmal von Freitag bis Sonntag alleine lassen, das geht mit genügend Heu und Wasser. Allerdings sind meine Meeris auch noch recht jung und kerngesund, bei einem älteren oder geschwächten Tier wäre mir das Risiko auch zu groß.

    Ich finde es immer schwer zu entscheiden. Wenn ich sie mitnehme, ist es auch Stress für sie, da ich kein Auto habe, müssten wir auch noch mit dem Zug fahren... Das erspare ich ihnen lieber.
     
  12. Mara

    Mara Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.03.2006
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    1
    Ohne dass jemand kommt, ist bei mir die Schmerzgrenze bei 36 Stunden. Das kommt mit Futter und Co. auch ganz gut hin. Wobei ich dabei auch kein gutes Gefühl habe, und es nur mache, wenn es wirklich nicht anders geht. Im Idealfall kommt täglich jemand vorbei, füttert und checkt die Lage. Mir ist einfach wohler dabei.
     
  13. Dyro

    Dyro Grinseschwein-Besitzerin

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    1
    Ich hab meine Schweinchen vor ca. 4 Jahren jedes Wochenende von Freitag mittag bis Sonntag abend alleine gelassen. Würde ich heute aber auch nicht mehr machen, das ist mir definitiv zu lange.
    Letztes Jahr waren wir von Freitag früh bis Samstag abends weg und es kam Freitag abends jemand und Samstag früh jemand zum Füttern etc.
     
  14. #13 Schweinemaus, 24.02.2011
    Schweinemaus

    Schweinemaus Guest

    Als ich im September 1 Woche im Urlaub war, hatten sie Ganztagsbetreuung bei meiner Schwägerin. Die ist ganz vernarrt in die Schweine (mein Bruder übrigens auch). Das Gästezimmer wurde zum Schweinezimmer :-)
    Und obwohl ich wußte, dass sie es dort supergut haben, hab ich die jeden Tag mit ner SMS genervt, ob es meinen Schweinen auch gut geht und sich alle normal verhalten. :nut: Wohlwissend dass alle gut versorgt sind macht man sich dann Gedanken. Und vor allem hab ich dann auch Heimweh nach denen.
    Ist aber umgekehrt genauso, wenn die mal wieder in den USA sind, ich dort 3 Wochen House-Sitting mache und dann fragen die auch dauernd, ob es den Katzen gut geht.
    Sind eben doch irgendwie wie kleine Kinder um die man sich kümmern muss...kicher
     
  15. #14 Charakterschweinchen, 24.02.2011
    Charakterschweinchen

    Charakterschweinchen Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    99
    Ich würde sie nicht so lange alleine lassen, wegen des Futters. Meine würden Freitag abend alles auffressen.
    Wo wohnst du? Vielleicht ist hier einer im Forum, der in deiner Nähe wohnt und sie füttern könnte oder such ne Schweinchenpension für die paar Tage, oder frag mal nen Nachbarn, ob er füttern könnte........
     
  16. #15 Schweinchen's Omi, 24.02.2011
    Schweinchen's Omi

    Schweinchen's Omi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    2.035
    Zustimmungen:
    1.617
    Dass im Ernstfall keine nach ihnen guckt, ist meiner Meinung nach das einzige Argument. Für alles Andere kann man sorgen. Und manchmal geht es eben nicht anders, zB bei Studenten, die am WE mal heimfahren wollen. Klar kann jemand Heu nachfüllen, aber wie viel Ahnung hat er - erkennt er ein unglückliches Blähschweinchen?
    Manchmal muss man akzeptieren, dass zwischen optimal und machbar ein Unterschied ist.
     
  17. Caro.

    Caro. Guest

    Es geht ja nicht darum, dass ich niemanden haben würde, der sie versorgt ;)
    Es ist einfach so, dass wir sie erst seit zwei Wochen haben. Also müsste ich sie wieder einpacken, mit ihnen durch die Gegend fahren und sie müssten dann halt die zwei Tage in einem 100er Käfig wohnen. Und dann natürlich wieder einpacken und wieder rumfahren. Den Stress wollte ich eigentlich vermeiden...
     
  18. Cleo

    Cleo Guest

    Ich finde es zu lang.
    Meine Schweine bräuchten nach 24 STunden auf jeden Fall neues Heu und auch das Frischfutter wäre vermutlich weg.
     
  19. #18 Sunshine, 25.02.2011
    Sunshine

    Sunshine Fellnasen-Verwöhnerin

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    3.524
    Zustimmungen:
    3
    Mitnehmen würde ich sie auch nicht. Und wenn du jemand hast, der nach ihnen schaut und sie versorgt, dann ist doch alles paletti, oder?

    Ich persönlich hab meine Wutzen noch nie länger wie 1 Tag allein gelassen. Aber ich hatte auch immer Betreuung im Haus, so dass das nicht nötig war. Ich hätte aber keine Bedenken, mal übers Wochenende wegzufahren, vorausgesetzt sie sind gesund. Kranke Schweine würde ich natürlich nie allein zurücklassen.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Bounty

    Bounty Gemüseschnitzler

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    21
    Hallo,

    ich lasse meine Schweine auch regelmäßig von Freitag abend bis Sonntag mittag alleine! Sie bekommen dann eben so viel Futter das es reicht und ich hatte es auch noch nie (!), dass da nicht noch genüg da gewesen wäre!
    Optimal finde ich es nicht aber eine andere Lösung gibt es nunmal nicht!
     
  22. Sara

    Sara Guest

    Also schlagt mich, aaaber wir haben unsere Schweine auch schon mal von Freitag bis Sonntag alleine gelassen, da wir meine Mutter besucht haben. Das hieß : Heu in unmengen rein, so das sie genug haben und noch etwas mehr. [ Heu "frisch" verfüttern ist sowieso nen widerspruch in sich, weil getrockenetes Gras ist nicht mehr frisch ] So dann Möhren rein und Sellerie weil das kann auch länger im Gehege liegen, macht dem Zeugs nichts aus. [ mal ehrlich wenn die Schweine EINEN Tag mal kein Frisch Futter bekommen werden sie nicht dran abnippeln ] und Wasser haben wir ihnen dann auch noch in Näpfen reingestellt so das sie auch ncht verdursten mussten. Manche Leute übertreiben es auch etwas mit den Schweinen hab ich das Gefühl ......
    Und als wir dann zu Hause waren am Sonntag siehe da kein Schwein am verdursten/verhungern, weil noch genug im Gehege rum lag.
    Also men Fazit : Ja man kann die Schweine auch ruhig mal fürs Wochenende mal sich selber überlassen. Klar gibts immer Ausnahmen aber die gibt es überall.
     
Thema:

Wie lange lasst ihr eure Schweine alleine?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden