Wie lange dauert die Rappelphase?

Diskutiere Wie lange dauert die Rappelphase? im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo! Meine 2 kleinen böcke sind jezt anscheinend in der Rappelphase.:rolleyes: Nur wie lange dauert die ungefähr?:verw: lg

  1. #1 Piepsimaus, 03.01.2010
    Piepsimaus

    Piepsimaus Guest

    Hallo! Meine 2 kleinen böcke sind jezt anscheinend in der Rappelphase.:rolleyes: Nur wie lange dauert die ungefähr?:verw:


    lg
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mel30051982, 07.01.2010
    mel30051982

    mel30051982 Guest

    hallo du!
    also bei mir hat das damals glaub ich so 2 wochen gedauert ca. aber weiß leider nicht ob das immer gleich ist!
    lg,mel :-)
     
  4. #3 Tim&Jerry, 07.01.2010
    Tim&Jerry

    Tim&Jerry Schweinimama

    Dabei seit:
    25.06.2003
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    1
    Ich glaub so genau kann man das nicht sagen. Ich habe eine kleine 3-er Böckchengruppe. Die erste Rappelphase haben sie hinter sich ... jetzt im Alter von 6 Monaten fangen sie wieder an sich zu zoffen.
    Allerdings jetzt schon fast 3-4 Wochen :schimpf:

    Es gibt keine Bisse oder Wunden, nur Flitzen durch den Stall und fliegende Späne.
    Ich hoffe sie kriegen sich wieder ein. So lange kein Blut fließt oder einer sichtlich leidet, werde ich sie machen lassen.

    :uhh:

    Viel Glück bei deinen Kampfhähnen
     
  5. #4 SusanneC, 07.01.2010
    SusanneC

    SusanneC Guest

    es sind meistens 3 Phasen (einmal mit etwa 4 Monaten, nochmal mit 6 Monaten, und dann nochmal so mit 8-9 Monaten) die bei jedem Bock etwa vier Wochen andauern. Hat man nun zwei etwa gleichaltrige, die in der Entwicklung etwas auseinander liegen kann es also jeweils zwei monate am Stück rappeln und man hat ein halbes Jahr Halligalli - deswegen würde ich sehr zur Kastration raten, das entschärft die Situation deutlich.

    je aggressiver sie bereits sind, vor allem wenn sie schon im Alter von 4-5 Monaten Zähneklappern und raufen, geht es meistens gar nicht ohne kastration.

    3-Bock-Gruppen unkastriert - da habe ich bisher noch von keiner gehört, die dauerhaft gut gegangen wäre. Kastraten sind einfach friedlicher, und die Schweine leiden ja auch stark unter den Überschießenden Hormonen.
     
  6. #5 Piepsimaus, 07.01.2010
    Piepsimaus

    Piepsimaus Guest

    Hy!Erstmal danke für alle Antworten!:rofl::blumen:

    Und gegenseitig verletz haben sie sich auch nioch nie! Sie jagen sich im Käfig, gurren sich gegenseitig an und so!(Und das immer besonders laut in der Nacht):ohnmacht: Noch eine Frage soll ich sie trotzdem kastrieren oder nicht!:verw::verw:



    LG:engelteufel:
     
  7. #6 SusanneC, 07.01.2010
    SusanneC

    SusanneC Guest

    ich finde Kastrationen immer besser, einfach weil man da auf der sicheren Seite ist. Sollte irgendwann irgendwas seinw eswegen man trennen muss, oder sterben die alten weg und einer bleibt über, kann man dann eben Mädels dazu setzen und muss nciht ewig nach einem bockgruppentauglichen Böckchen suchen. und je jünger sie bei der Kastration sind, desto besser vertragen sie sie.
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Wie lange dauert die Rappelphase?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschweinchen rappelphase

    ,
  2. meerschweinchen rappelphase dauer

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden