Wie lang hälts eine Rotlichtlampe aus?

Diskutiere Wie lang hälts eine Rotlichtlampe aus? im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Wollt mal fragen wie lange man die Rotlichtlampen eigentlich an lassen kann, denn bei meiner wird das Plastik außen sehr schnell heiß. War eine...

  1. #1 kampfmaus, 03.11.2008
    kampfmaus

    kampfmaus Guest

    Wollt mal fragen wie lange man die Rotlichtlampen eigentlich an lassen kann, denn bei meiner wird das Plastik außen sehr schnell heiß. War eine Billiglampe für 15 Euro. Man brauch die ja dann viel länger als für das wo es eigentlich gedacht ist. Wir machen sie halt mal kurz an für den Rücken oder so, aber was wenn man den Schweinchen Wärme geben will damit??? Wie lang hattet ihr sie schon an?

    KAMPFMAUS
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nicky

    Nicky Guest

    Unsere Rotlichtlampe war nicht mal billig, weil ich sie Knall auf Fall für ein Schwein kaufen musste und da ist es genauso, die wird auch total schnell heiß. Würde mich jetzt auch interessieren.
     
  4. JaSi

    JaSi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    0
    Meine ist auch mit Plastik.. Tscha, die hat bald Geburtstag und wird 14 :lach:

    Ich hab die damals bei meinem Bronchitispaar außer über Nacht ständig brennen lassen. Sonst halt die Zeit die so eine Behandlung dauern soll. Bei Mensch und Tier..
     
  5. #4 Manu911, 03.11.2008
    Manu911

    Manu911 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    6.413
    Zustimmungen:
    692
    Bei Jenny hatte ich solch eine Billiglampe schon auch mal 10 Stunden am Stück an weil sie es sich einfach supergemütlich gemacht hat sobald die Lampe an war und wenn ich sie aus gemacht habe eine Moralpredigt sondersgleichen vom Stapel gelassen hat weil da ihre super Wärme weg war.

    Es ist normal dass die Dinger heiß werden daher bin ich dafür dass man sie nur an lässt wenn man auch dabei ist sonst ist da doch erhöhte Brandgefahr. Für längere Zeiten ohne Anwesenheit würd ich eher nach so ner Ferkellampe oder sowas schauen wie die Bauern im Stall haben aber ich weiß nicht wie es mit denen aussieht.
     
  6. #5 kampfmaus, 03.11.2008
    kampfmaus

    kampfmaus Guest

    Also besser nicht anlassen wenn man ins Bett geht?
     
  7. Nicky

    Nicky Guest


    Uiii nee würde ich mich nicht trauen!
     
  8. JaSi

    JaSi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    0
    Lieber nicht. Wir hatten zwar so ein richtiges Gestell gebaut, damit beide in ihrer gewohnten Umgebung bestrahlt werden konnten, aber ich hätte nicht ruhig schlafen können.

    So eine Ferkel/ Kükenlampe Gibt es im Baumarkt in der Gartenabteilung. Verschiedene Größen. Die sind aus Metall und haben so ein Schutzgitter. Zum Hängen wenn ich richtig gesehen hab. Vielleicht wäre das ja was?
     
  9. Nellie

    Nellie Guest

    Ja, ich hab so "Ferkellampen": gibt´s im Baumarkt oder bei Ra..feisen.
    Die sind aus Metall und haben ein Schutzgitter vor der Birne.
    Eine hängt bei den Schweinis, zwei hängen bei meinen Wellensittichen.
    Und ja, die werden "sauwarm", aber bei mir brennen sie im Winter die ganze Zeit durchweg ohne zu mucken.
    Ich hab einen Temperatursensor, der den Stromanschluß regelt: ab einer Temperatur von 5°C und weniger stellen sich die Lampen an, - also bei Dauerniedrigtemperatur im Winter brennen die Lampen und brennen und brennen ..., haben sie bisher prima durchgehalten.

    Gruß Nellie
     
  10. dada64

    dada64 Guest

    man kann auch wärmelampen aus keramik nehmen,da ist die lebensdauer sehr hoch,die kosten aber auch mehr.rotlicht soll auf dauer auch nicht so gut für die muckel sein.
    lg dada
     
  11. Nellie

    Nellie Guest

    Hallo @dada64,

    warum ist Rotlicht nicht gut für die Schweinis?

    Gruß Nellie
     
  12. #11 kneifzange, 04.11.2008
    kneifzange

    kneifzange Guest

    Terrarianer benutzen Elstein-Strahler mit Keramikfassung. Die halten ewig und man kann sie auch längere Zeit anschalten ohne daneben stehen zu müssen. Die Dinger werden tierisch heiß und man kann sich prima die Flossen verbrennen. Ich würde zusätzlich einen Drahtkorb verwenden.
     
  13. #12 Perlmuttschweinchen, 04.11.2008
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.798
    Zustimmungen:
    1.424
    Also ich hab die Kükenlampen ausm Raiffeisen...

    Im Winter oder Krankheitsfall sind die hier teilweise schon wochen- und monatelang durchgelaufen.

    Man darf dann nur nich dagegenhauen aus versehen, dann is die Birne hin. Bzw ausmachen und direkt wegräumen oder so
     
  14. dada64

    dada64 Guest

    mion nelli,
    die schweinchen überhitzen durch rotlicht leicht und das rote licht ist auch nicht gut für die augen.das steht auch auf der verpackung meistens drauf.
    lg dada
     
  15. #14 icestar87, 05.11.2008
    icestar87

    icestar87 Guest

    Also ich habe aus der Terraristik, Keramikfassungen, einige Schhutzkörbe, MetallReflektoren, eine Rotlichtlampe und einen Elstein Strahler. Wenn bei mir mal sowas gebraucht wird, hab ich es da. Und ich weiß, dass das Zeug wirklich Feuerfest ist, denn es war bei mir über fast ein Jahr dauerhaft in Betrieb.
    Also ich hätte auch ein mulmiges Gefühl, wenn da Plastik dran wäre.
     
  16. #15 JaSi, 05.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2008
    JaSi

    JaSi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    0
    Ein Rotlicht soll auch Mindestabstand haben und es soll nicht die ganze angebotene Fläche ausleuchten. Die Tiere sollen die Möglichkeit haben dem Rotlicht zu entweichen. Was das Augenlicht betrifft. Normalerweise haben Tiere noch mehr Instinkte als der Mensch enthalten. Sie werden nicht mit Absicht in die Birne gucken und nur soviel Rotlicht dulden wie ihnen guttut. :-)

    edit sagt noch. Ich hab vollstes Vertrauen zu meinen Tieren und beobachte sie gut. Ich hatte zwei Genießer die oft drunterliegen mußten..
     
  17. #16 kneifzange, 05.11.2008
    kneifzange

    kneifzange Guest

    Schön wär´s. Mit Absicht werden sie nicht in die Birne gucken. Aber man kann nicht davon ausgehen, daß Tiere nur so viel dulden wie es ihnen guttut. Mit Technik hatten sie ja, als sie noch in der "Wildnis" lebten, ausgesprochen wenig zu tun und eine Anpassung an Birnen und Co. erfolgte nicht.
     
  18. JaSi

    JaSi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man nur einen Satz rauspult geb ich dir recht, aber ich schrieb auch daß ich meine Tiere beobachte und wenn sie ins Licht gehen genießen sie es. Nimm es als Fakt, es ist einfach so. Sie haben die Gelegenheit wegzugehen. Das sollten die Tiere ja immer haben.
     
  19. #18 pepinolito, 05.11.2008
    pepinolito

    pepinolito Seelentierchenhalter

    Dabei seit:
    06.02.2008
    Beiträge:
    1.757
    Zustimmungen:
    2
    Also ich hatte auch mal so ein Billigding. Das hat nach ein paar Stunden angefangen zu brennen :eek: Ich würde das Ding nie ohne Beobachtung anlassen .... :hmm:
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 kneifzange, 05.11.2008
    kneifzange

    kneifzange Guest

    Es war eine allgemeine Aussage meinerseits. ;)
    JaSi, über Deine Tiere hatte ich gar nichts geschrieben.
     
  22. #20 Mary Lou, 05.11.2008
    Mary Lou

    Mary Lou Guest

    Bei den Elsteinstrahlern besteht die Gefahr, dass sie zu heiß werden da sie ja eigentlich für Terrarien gedacht sind und diese aus Glas bestehen. Ich hatte mal einen für meine Vögel hier, da wurde der Holzkäfig ganz schön heiß. Das Rotlicht könnte dadurch schaden, dass halt ständig Licht an ist, je nachdem wie lange man´s braucht, auch nachts. Meine Vögel haben dadurch dann nie richtig geschlafen. Ich hatte dann ´ne Schwarzlichlampe ausprobiert, angeblich sollten die Vögel dann schlafen können. Fehlanzeige! Ich denke bei Meeris ist das auch nicht anders. Ich hab mir irgenwann einen Heizstein für Reptilien gekauft. Der sieht aus wie ein Felsen und liegt normalerweise im Terrarium. der wird nicht so super heiß aber die Tiere können sich daneben oder drauf legen und bekommen die Wärme ab.
     
Thema: Wie lang hälts eine Rotlichtlampe aus?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rotlichtlampe brandgefahr

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden