Wie kriege ich meine Meerschweinchen "stubenrein"?

Diskutiere Wie kriege ich meine Meerschweinchen "stubenrein"? im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Ich hab öfter's mal im Internet gelesen, dass man seine Schweinchen stubrein kriegen kann. Lasse sie abends immer frei rumlaufen, da ich es nicht...

  1. #1 MissIbiza, 04.08.2004
    MissIbiza

    MissIbiza Guest

    Ich hab öfter's mal im Internet gelesen, dass man seine Schweinchen stubrein kriegen kann. Lasse sie abends immer frei rumlaufen, da ich es nicht besonders mag wenn sie im Käfig hocken. Wenn sie ja nur in eine Ecke machen würden wär das ja kein Problem, aber nein, die Racker müssen's überall hin tun. Anscheinend kann man sie daran gewöhnen auf's "Meerschweinchenklo" zu gehen, aber wie krieg ich das hin??? Weiss jemand Hilfe??? Wäre sehr dankbar dafür.
    Ausserdem würde ich gerne wissen, wie diejenigen, die Ställe aus Holz haben, die säubern?? Wollte meinen Schweinchen einen grösseren Käfig aus Holz bauen, weiss aber nicht genau ob sich der Urin dann nicht ins Holz "reinfrisst".
    Noch ne Frage :-), die allerletzte. Ich habe 2 Männchen, beide 15 Monate alt, und der eine wackelt ständig mit dem Hintern. Was hat das zu bedeuten???
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Alibi

    Alibi Guest

    Hm, viele Fragen, ich versuche mal zu antworten.

    1. die Sache mit der Klobenutzung.
    - es funktioniert nie hunterprozentig. Wir habens gemacht, indem wir sie die erste Zeit intensiv beobachtet haben. Immer, wenn sie ein Pfützchen machten, sind sie sofort aufs Klo gesetzt worden. Hilfreich ist es, wenn da eh schon etwas benutze Streu drin liegt.
    Aber wie gesagt: es funktioniert nicht ständig und spätestens seit dem der eine den Blasenstein hatte, ist es Zufall, wenn er das Klo benutzt. Der andere ist leider gesorben und der neue kennt es nicht, ein Klo zu benutzen, ist aber so ängstlich, daß wir ihm den Streß nicht zumuten wollen (vor dem aufs-Klo-setzen muß man ihn ja erstmal greifen...) Die Käkel landen aber immer überall.

    2. Der Holzstall
    Da wird mindestens der Boden, meist auch ein Stück die Seitenwände hoch mit PVC ausgelegt. Holz pur geht nicht. Es saugt den Urin auf und fängt früher oder später an zu stinken. Weitere Hinweise findest du, wenn du mal nach "Eigenbau" suchst.

    3. Das Wackeln mit dem Hintern
    ... wird Brommseln genannt. Er gibt einfach an, will dem anderen zeigen, daß er der größere ist.

    3.
     
  4. Kate

    Kate Guest

    Original geschrieben von MissIbiza
    Ich hab öfter's mal im Internet gelesen, dass man seine Schweinchen stubrein kriegen kann. Lasse sie abends immer frei rumlaufen, da ich es nicht besonders mag wenn sie im Käfig hocken. Wenn sie ja nur in eine Ecke machen würden wär das ja kein Problem, aber nein, die Racker müssen's überall hin tun. Anscheinend kann man sie daran gewöhnen auf's "Meerschweinchenklo" zu gehen, aber wie krieg ich das hin??? Weiss jemand Hilfe??? Wäre sehr dankbar dafür.


    Das ist bei Meerschweinchen unmöglich. Sie mögen bestimmte Ecken zum Pinkeln bevorzugen, aber man bekommt sie nicht stubenrein in dem Sinne wie eine Katze oder einen Hund.

    Ausserdem würde ich gerne wissen, wie diejenigen, die Ställe aus Holz haben, die säubern?? Wollte meinen Schweinchen einen grösseren Käfig aus Holz bauen, weiss aber nicht genau ob sich der Urin dann nicht ins Holz "reinfrisst".

    Wir haben Teichfolie verwendet, und die am Boden und 5 cm hoch an den Seiten befestigt.
    So läuft keine Pipi ind Holz und man kann es feucht auswischen.

    Noch ne Frage :-), die allerletzte. Ich habe 2 Männchen, beide 15 Monate alt, und der eine wackelt ständig mit dem Hintern. Was hat das zu bedeuten???

    Er brommselt und sagt dem anderen so, dass er der Chef ist. Das können sogar Weibchen machen, wenn sie brünstig sind, aber meistens machen es die Männlein. Unsere machen es auch mal aus purer Langeweile. :D
     
  5. Jessya

    Jessya Guest

    Hi!

    Also das mit der Stubenreinheit ist glaub ich Glückssache!
    Mein früheres Meerschwein ("Ratte") ist grundsätzlich in den Käfig gehüpft wenn sie mal pinkeln musste. Keine Ahnung warum... warscheinlich war ihr der Teppich nicht gut genug:D (irgendwann hatte sie dann auch ihre Lieblingsstelle unterm Schrank, aber für ihr "Hauptgeschäft" ist sie immer in den Käfig geflitzt)
    Bei meinen beiden jetzigen Tieren ist das auch ehr verschieden. Schweinchen kriegt das hin mit dem 'in den Käfig gehen' (oder es muss einfach nicht so oft) aber meine kleine Frau von Bödefeld macht schon öfters mal auf den Teppich.(aber bei dem Tier bin ich mir nicht sicher, ob es nicht manchmal einen Wasserfall gefrühstückt hat! :rolleyes:)

    Was die Toilette betrifft: meine beiden haben ihre Lieblingsecke grundsätzlich in der Nähe der Heuraufe... es ist doch auch sooo bequem einfach dazuliegen und zu fressen und zu verdauen und zu fressen und... :p
    Einfach die Tiere genau beobachten... dann findest du schon ihre Lieblingsecke.
     
  6. ika

    ika Guest

    Das meerschweinchen nicht stubenrein werden stimmt nicht. Sie können es schon lernen zurück ins kafig zu gehen oder ein eckklo zu benutzen. nur nicht jedes schwein. es gibt seltene "talente" wie mein ehemaliges. das hat es sofort verstanden. aber ansonsten ist es ziemlich mühevoll und stressig auch für das tier. da ist es weniger arbeit, die paar köttel aufzusammeln.
     
  7. gleixi

    gleixi Guest

    Hi

    Also ich habe mein Kaninchen total Stubenrein bekommen, sie hat in ihrem Käfig ein Klo das sie ständig benützt, egal ob sie im Käfig selbst ist oder drausen! Wenn sie "muss" hüpft sie in den Käfig - ins Klo, macht dort ihr Geschäft und hüpft wieder raus.

    Jetzt will ich das meinen süßen Jerry (10 Wochen) auch erlernen!

    Man braucht viel Geduld, aber es lohnt sich!
    Das Klo von meinem Ninchen mache ich täglich sauber und den Käfig jetzt einmal die Woche!

    lg jenny
     
  8. Kate

    Kate Guest

    Re: Hi

    Ich glaube, du hast überlesen, dass es hier um Meerschweinchen geht. ;)

    Die unterscheiden sich sehr von Kaninchen, nicht nur, was die Stubenreinheit betrifft.

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------

    Mag sein, dass es das ein oder andere Meeri gibt, dem man das beibringen kann. Das gilt aber nicht für die Allgemeinheit der Meeris. ;)
    Diese Arbeit wäre für mich viel zu aufwendig und ich kaufe lieber Flickenteppiche, die ich in den Auslauf lege und bei Gelegenheit wasche. Im Moment benutze ich Wolldecken, das geht auch super. Die Köttel schüttel ich ab und fege sie auf.
     
  9. #8 MissIbiza, 05.08.2004
    MissIbiza

    MissIbiza Guest

    An alle,

    vielen herzlichen Dank an alle, fand ich supernett dass so viele geantwortet haben. Hätte nicht damit gerechnet dass überhaupt jemand antwortet.
    Also nochmal vielen Dank für Eure Tipps, werde bestimmt noch mal Fragen stellen :-)
     
  10. #9 Indranett, 05.08.2004
    Indranett

    Indranett Guest

    huhu missibiza,

    endlich mal jemand, der bei mir in der nähe wohnt :-)
    erzähl doch mal noch ein bißchen von deinen schweinen - wir schauen uns auch immer gerne bilder an (in "vorstellung der meerschweinchen").

    liebe grüße nach luxemburg,

    Indra
     
  11. Jimmy

    Jimmy Guest

    Totsicherer Tip:

    Lege einen großen Berg frisches Heu mitten ins Gehege. Dann werden sich alle da rein legen und als Toilette benutzen ;-)

    Gruß Gabi
     
  12. #12 Freddy Krüger, 06.08.2004
    Freddy Krüger

    Freddy Krüger Guest

    Mich regts auf, dass mein Meerschwein egal ob im Käfig oder in der Wohnung oder sonst wo, das macht überall hin wo's ihm passt. Passt mir aber nicht, weil ich immer den ganzen Käfig ausmisten muss und nicht wie ihr immer nur die eine ecke...
     
  13. Jolly

    Jolly Guest

    Im Auslauf leg ich immer ein Handtuch in die Ecke, streu eine Prise Einstreu drauf, und dann machen meine beiden gaaaaanz sauber (;) ) aufs Handtuch. Dann brauch ich "nur noch" das Handtuch "ausleeren" :D
     
  14. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #14 MissIbiza, 10.08.2004
    MissIbiza

    MissIbiza Guest

    Huhuuu Indra,

    ja, ist echt schwer jemanden zu finden der in der Nähe wohnt. Fotos hab ich leider noch keine, die ich euch zeigen kann, wird aber noch kommen. Was soll ich viel von meinen Schweinchen erzählen, es fing eigentlich ganz lustig an. Ich wollte mir eigentlich nur Schuhe kaufen :-), und neben dem Schuhladen war halt ne Tierhandlung, wollte ja auch nur einen kleinen Blick reinwerfen und da war's schon passiert. Er hat mich angesehen mit seinen Knopfaugen und da war's um mich geschehen. Als dann die Verkäuferin nicht mal wusste wie alt er genau ist, musste ich ihn einfach mitnehmen, ich konnt ihn doch nicht da verwahrlosen lassen. Statt Schuhen kam ich dann mit nem Peruaner nach Hause. Zwei Tage später war ich wieder auf der Suche nach Schuhen *megagrins*, ich glaub du weisst was jetzt kommt. Bin aber extra noch in ein Einkaufszentrum gefahren, damit ich bloss nicht in die Nähe einer Tierhandlung kommen würde. Was seh ich im ersten Stock: ne Tierhandlung :-) Und da ich meinen armen Peruaner ja schliesslich nicht alleine lassen konnte, musste ich einfach da rein und hab mir noch ne Rosette angeschafft. Habe aber nur die beiden und seitdem lauf ich barfuss rum :-) Werde mir aber jetzt mal nen Stall bauen und werde erst dann wieder losziehen um Schuhe zu kaufen.
    Wie bist du denn an deine gekommen???

    Liebe Grüsse

    Laurence
     
  16. #15 Indranett, 10.08.2004
    Indranett

    Indranett Guest

    Hallo Laurence (schöner Name!),

    bei mir war das eigentlich auch etwas unerwartet. Von 1994 bis 2000 hatte ich ein Zwergkaninchen, nach dessen Tod ich eigentlich keine Tiere mehr haben wollte, zumal ich wegen Studium auch nicht mehr so richtig Zeit und Platz dafür hatte.... Dann hab ich im Sommer 2002 bei der neuen Freundin von einem Bekannten ein Meerschwein gesehen. Damals fand ich Meerschweine eigentlich immer ziemlich langweilig, weil die doch nur so langweilig in der Ecke sitzen und nix machen (naja, kein Wunder – er saß ja auch alleine da...). War zwar ganz süß, ihn auf dem Arm zu haben, aber mehr auch nicht. Sie hat sich dann im Winter 2002/2003 noch 2 Schweine dazugeholt und kurz drauf war Nachwuchs unterwegs. Da ich mittlerweile meine eigene Wohnung und auch wieder mehr Zeit hatte, kam ich dann ins Grübeln. So in der Gruppe waren die Schweine ja nun doch gleich viel interessanter und sooooo süß! Also hab ich dann der Freundin zugesagt, 2 Babies zu nehmen, wenn sie da sind. Und so war’s dann auch – Ende April 2003 kamen 3 kleine süße Schweinchen auf die Welt. Elvis und Leela sind die beiden Geschwisterchen, die ich mir dann ausgesucht habe – ihr Bruder Ren wurde in eine andere Familie vermittelt. Bevor sie eingezogen sind, habe ich hab ich viel über Meerschweine gelesen und gelernt, vor allem übers Forum, und zusammen mit meinem Freund einen schönen Eigenbau gebaut. Als die 2 Schweine dann da waren, kamen sie mir im Riesengehege dann doch irgendwie verloren vor und es dauerte nicht lange, bis mehr Schweine her mußten :-) Ich habe dann zuerst Maggie (im Sommer) und später Flausch (im Herbst) dazugeholt, beide vom Verein „Meerschweinchen in Not“. Jetzt zu viert ist die Gruppe richtig schön und ich möchte sie nicht mehr missen.....
     
Thema: Wie kriege ich meine Meerschweinchen "stubenrein"?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschweinchen stubenrein

    ,
  2. wie bekommt man meerschweinchen stubenrein

    ,
  3. stubenreine meerschweinchen

    ,
  4. meerschweinchen sauber bekommen,
  5. meerschweinchen stubenrein bekommen
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden