Wie Gartenhaus für Meerschweinchen bereitmachen?

Diskutiere Wie Gartenhaus für Meerschweinchen bereitmachen? im Eigencreationen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo! Ich bin mittlerweile ernsthaft am Überlegen, mir ein Gartenhaus aufstellen zu lassen (zu lassen deshalb, weil es bei uns keiner...

  1. nati

    nati Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    47
    Hallo!

    Ich bin mittlerweile ernsthaft am Überlegen, mir ein Gartenhaus aufstellen zu lassen (zu lassen deshalb, weil es bei uns keiner kann...).

    Nur: Auf was muss ich beim Gartenhaus achten, damit es für die Meerschweinchen sowohl im Sommer als auch im Winter gut isoliert, eben nicht zu warm und nicht zu kalt wird?
    Wie stark sollte das Holz sein?
    Auf was wird dieses Gartenhaus gestellt? Muss da was spezielles drunter?
    Wie isoliert man zusätzlich? Muss man das?
    Welche Temperaturen darf es maximal und minimal drinnen haben?

    Den Innenausbau selbst stelle ich mir nicht soo schwer vor, aber das Außengerüst... weia...
    Bisher war ich überzeugt Innenhalterin, aber manchmal entwickelt sich doch was neues im Kopf...

    Könnt Ihr mir weiterhelfen?

    Danke, liebe Grüße, nati
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nellie

    Nellie Guest

    Wir haben ein handelsübliches Gartenhäuschen (1,80 x 1,20m).
    Hier steht den Tieren die ganze Grundfläche zur Verfügung plus eine Etage (0,50 x 1,20m)
    Stehen tut es auf großen Gehwegplatten.

    Alle Wände, Boden und Dach mit 2-3cm Styropor verkleidet und mit Nut- und Federbrettern doppelwandig gemacht.

    In die Tür unten eine Klappe reingesägt zum Ausflauf.
    Fenster so angebracht mit Scharnieren, damit es ganz aufkappbar ist, dahinter Fliegendraht.
    Haus hat eine 2-Flügeltür: eine Seite hat innen am Haus eine festen Rahmen mit ganz Fliegendraht, sodass sie den ganzen Sommer aufstehen kann zur Belüftung.
    Der andere Türflügel ist zum rein- und rausgehen und hat einen Fliegenvorhang.

    Innentemperatur im Sommer: natürlich so wie die Außentemperatur, da man zur Belüftung und an heißen Tagen die Türen auflassen muß, das es sonst zu heiß darin wird.

    Innentemperatur im Winter: bei mir durch Temperatur-Sensor-gesteuerte Wärmelampen kontant 10°C.

    Gruß Nellie
     
  4. #3 Wallaby, 20.06.2010
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Hallo,

    also ich finde die Isolation eines Gartenhauses unnütz, denn eine Isolation soll ja die Wärme im Haus halten. Die paar Meerschweinchen können aber unmöglich die Hütte heizen. Wo also keine Wärme ist, muß auch keine Wärme davon abgehalten werden zu entweichen. Es sei denn Du willst zusätzlich mit Strom heizen.
    Ob das nötig ist ... :verw:

    Wichtiger finde ich isolierte Hütten
     
  5. #4 fallenangel, 20.06.2010
    fallenangel

    fallenangel Schweinchen-Liebhaberin

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    0
    Ich halte die Isolation des ganzen Gartenhäuschens auch nicht für sinnvoll wie meine Vorgängerin schon schrieb.

    Wichtiger als die Kälteisolation finde ich den Standort: es muss im Schatten sein, da es sich sonst im Sommer extrem aufheizen kann. Meins steht unter einem riesigen Kastanienbaum und bekommt erst dann Sonne ab, wenn ich die Meeris alle schon ins Gehege gesetzt habe.
     
  6. #5 max, 20.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 20.06.2010
    max

    max Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    463
    Das hängt ja alles von den "Ansprüchen" ab. Was stellt man sich unter Aussenhaltung vor? Was ist man bereit auszugeben? Was ist das für eine Gruppe,die auszieht?

    Für mich war klar: wenn ich in Aussenhaltung gehe, dann will ich nicht im Regen oder eiskalt misten, sondern komfortabel. Ich will trocken, einigermassen warm (10 Grad) misten und mich bei meinen Tieren aufhalten. Wenn ich den letzten Winter anschau, über Monate tiefste Temperaturen - war ich froh, so gebaut zu haben.

    Ich beheize ähnlich wie Nellie konstant auf 10 Grad ....meine Gruppe war schon älter ....da kam für mich nur isoliert in Frage.

    Leider hab ich alle Bilder vom Bau gelöscht, hat damals niemanden interessiert und meine Kamera schrie nach Speicherplatz. So kann ich leider nix mehr zeigen.

    Die Isolierung selbst kommt wohl hauptsächlich DEM MENSCHEN zugute. Aber man gönnt sich ja sonst nix.


    Wichtiger als Isolilerung finde ich auch: eine marder-und raubtiersichere grosse Tür (bzw. Fenster) im Sommer kann es bis zu 50 Grad und heisser in Holzhütten werden - DAS ÜBERLEBT KEIN MEERSCHWEIN. Ich habe zwei verschiedene Türen- eine nach innen öffnend, eine nach aussen. Ohne die ginge es nicht. Die Hitze im Sommer darf man nicht unterschätzen.
     
  7. #6 flitze2000, 20.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 20.06.2010
    flitze2000

    flitze2000 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,

    wir haben auch ein Gartenhaus mit den Maßen 1,80 X 1,20. Ebenfalls sind bei uns Wände, Türen und Dach mit Styropor und einer weiteren Lage Holz isoliert.

    Den Schweinen steht eine Etage von 1,70 X 70 zur Verfügung sowie fast der gesamte Hüttenboden.
    Auf der oberen Etage stehen im Moment noch Häuschen und Unterstände, wohin sich unsere Schweine zum Schlafen zurückziehen.
    Für den Winter jedoch bauen wir isolierte Schlafboxen, die dann anstelle der Häuschen genutzt werden sollen.

    Das Gartenhaus grenzt an ein Freigehege (etwas mehr als 8 m²). Damit die Schweinchen jederzeit hinaus können, haben wir einen runden Durchgang ins Holz gesägt und ein Stück Rohr eingesetzt. Das Gehege ist von allen Seiten (oben, unten, seitlich) mit Volierendraht abgesichert. Hier kommt also kein Tier rein bzw. raus.

    Im Moment ist der Boden der Hütte noch aus Betonplatten. In der kälteren Jahreszeit werden wir aber dort Styropor und eine Holzplatte hinlegen, damit's von unten wärmer ist.

    Der Hütteneingang ist 2flügelig. Auf der rechten Türseite haben wir von innen noch zusätzlich eine Tür mit Draht geschraubt, die man separat nutzen kann. Also, die eigentliche Tür steht offen und die Drahttür bleibt zu, so dass das Haus belüftet wird. Hoffe, das ist irgendwie verständlich. :nut:

    Über Erfahrungen kann ich leider noch nicht berichten, da unsere sechs Schweinchen erst seit zwei Wochen draußen leben.

    Den Schweinchen gefällt es nach etlichen Tagen der Eingewöhnung mittlerweile recht gut draußen. Und ich glaube, je mehr sie sich noch einleben, desto besser wird es ihnen gefallen. Immerhin haben sie hier draußen noch viel mehr Platz als drinnen und es ist ein natürlicher Lebensraum.

    Vom Handling her kann ich außerdem für mich sagen, dass das Sauberhalten um einiges leichter ist als bei Innenhaltung. Während im Wohnhaus neben dem EB immer noch das gesamte Zimmer, in dem der EB stand, sowie die Laufstrecken (Flur bis Haustür) putzmäßig betroffen waren, ist es hier nur das Haus der Schweinchen. Und ob im Garten ein Strohhalm oder Einstreu rumfliegt ist mir so ziemlich schnuppe. :fg:

    Edit:
    Was mir gerade noch einfällt: Damit die Feuchtigkeit im Gartenhaus auch bei geschlossenen Türen entweichen kann, haben wir zwei kleine Löcher unterhalb des Dachgiebels gebohrt und mit so einem Netz aus Fiberglas versehen.
     
  8. max

    max Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    463
    Ich hab (vor allem im Herbst/Winter) immer einen Entfeuchter im Gehege stehen.

    Nächsten Winter möcht ich mir noch Silica anschaffen, das kann man auch im Backofen trocknen.
     
  9. nati

    nati Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    47
    Hat irgendjemand von Euch eine Heizmöglichkeit im Gartenhaus und wenn ja, welche?

    LG, nati
     
  10. Nellie

    Nellie Guest

    Ja, Rotlichtlampen, die je nach Außentemperatur zu oder ausgeschaltet werden, .... alles Temperatur-Sensor-gesteuert.

    Gruß Nellie
     
  11. max

    max Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    463
    ich habe auch Rotlichtlampen verwendet, werde die abe im nächsten Winter NICHT mehr nehmen, da ich zuviel von Augenschäden bei Tieren gelesen habe, sogar von erblindeten Tieren. Selbst bei den menschlichen Rotlichtlampen wird empfohlen, eine Augenschutzklappe zu tragen. Für die Tiere brennt sie stundenlang und man kann ihnen nicht beibringen, nicht hinzuschaun , ist mir zu gefährlich.

    Ich werde nächsten Winter wieder Dunkelstrahler verwenden. (Elsteinstrahler) Die erzeugen GENAUSO Wärme, allerdings sind sie halt dunkel. Das find ich natürlicher. Für Helligkeit hab ich eine Tageslichtlampe im Gehege.

    Gesteuert wird bei mir die Temperatur durch ein Themostat.
     
  12. nati

    nati Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    47
    Also habt Ihr Strom in den Häusern, ja?

    Wie weit sind Eure Gartenhäuser von den Wohnhäusern weg?
    Bei mir dürften es so 7-8 Meter sein... wie würde ich da Strom hinkriegen?

    LG, nati
     
  13. #12 max, 25.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2010
    max

    max Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    463
    Es gibt im Baumarkt frostsichere Aussenkabel. 7bis8 Meter sind da wirklich kein Problmen. Aber du musst drauf achten, dass das Kabel den Ansprüchen standhält, z.B. bis minus 25 Grad einsetzbar usw.....

    Einmalig teurer aber dafür dauerhaft und diskreter wär mal nen Elektriker zu holen und ein entsprechendes Kabel zu verlegen. Da muss man aber dann schon mit ein paar hundert Euro rechnen, wenn man Steckdosen ect gleich mitinstallieren lässt.

    Ich hab dir jetzt mal wahllos eines verlinkt, damit du weisst was ich meine: http://cgi.ebay.de/Sicherheits-Verlangerungskabel-25-m-Aussen-Garten-Kabel-/160324031445?cmd=ViewItem&pt=Elektroversorgungen&hash=item25540e93d5 Dieses Kabel hält bis minus 35 Grad aus.

    Du musst drauf achten, dass der Stecker selbst niemals nass wird. Wenn du das Kabel z.B. auf der Terasse in die Aussensteckdose steckst, muss das sichergestellt sein.
     
  14. #13 Wallaby, 25.06.2010
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Wozu brauchst Du den Strom?

    zum Heizen oder fürs Licht?

    Wenn Du nur Licht möchtest, gibts auch Solarlampen die keinen Strom aus der Steckdose brauchen
     
  15. nati

    nati Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    47
    Hauptsächlicht geht es mir ums Heizen... bzw. hab ich mir überlegt, dass man, wenn man Strom hat, im Sommer ja auch eine kleine Klimaanlage hinstellen könnte... :nut:

    Aber erstmal müsste der Plan vom Haus stehen... wie gesagt, selbst aufbauen kann ich das nicht, also muss ich jemanden bezahlen...

    Und den muss ich finden... den Innenausbau könnte ich mit meinem Vater machen, der würde sich sicher auch am Kabel versuchen...

    Aber für mich sieht das aus wie ein unbewältigbarer riesiger Berg Arbeit...


    LG, nati
     
  16. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Nellie

    Nellie Guest

    Geben die Dunkelstrahler genau so viel Wärme ab?
    Oder bracht man da mehr Lampen bzw. eine höhere Watt-Zahl?

    Gruß Nellie
     
  18. #16 blackbelt, 26.06.2010
    blackbelt

    blackbelt Guest

    Hi,
    ich habe auch ein Gartengerätehaus (3 x 3 m) für meine Schweinis. (Siehe HP: www.us-teddymeerschweinchen.de/haltung.htm)
    Ich hatte mich damals gleich für eine dickere Wandstärke (28 mm) entschieden, um die Isolierung zu sparen. Ich habe auch keine Heizung oder Wärmelampen drin, nur eine normale Lichtquelle, damit ich auch im Winter, wenns schon oder noch dunkel ist, alles sehen kann zur Fütterung. Das Haus steht auf einem extra gepflasterten Fundament. Für den Sommer spenden 2 Nußbäume schönen Schatten, sodaß im Haus angenehme Temperaturen herrschen. Die Plexiglasscheiben in der Tür werden im Sommer durch Volierendrahtgitter ausgetauscht, sodaß auch Nachts immer frische Luft reinkann, und ungebetene Gäste draußen hält.
    Den Schweinchen hat der letzte Winter absolut nicht geschadet. Da der Boden aus Pflastersteinen besteht, wird im Winter einfach nur dicker eingestreut.

    Das einzigste, was mich an der Hütte stört, ist das Dach. Sobald es feuchte Luft gibt, quillt es etwas auf und einzelne Bretter schieben sich gegenseitig hoch, sodaß es unterm Dach Luftlöcher gibt. Reinregnen tuts aber nicht. Sind ja noch mehrere Lagen Bitumenpappe drauf. Mein Vater hatte wohl damals beim Dachbau die einzelnen Bretter zu stramm gegeneinander aufs dach genagelt, ohne Luft zu lassen für das aufquellen. Muß aber wohl noch dazu ergänzen, daß ich bis jetzt noch keine Regentraufen angebracht habe.

    Jetzt bin ich noch am überlegen, ob ich nicht an den Seitenwänden außen so eine Art Balkon anbringe, damit die Schweinchen auf den Etagen noch mehr Platz haben und mehr Licht mit einem Durchschlupf nach innen.

    LG Blackbelt
     
Thema: Wie Gartenhaus für Meerschweinchen bereitmachen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschweine in gartenhaus

    ,
  2. gartenhaus meerschweinchen

    ,
  3. meerschweinchen außenhaltung heizung

    ,
  4. meerschweinchen Gartenhaus temperatur,
  5. Gartenhaus umbauen für Meerschweinchen,
  6. meerschweinchen schutzhütte in gartenhütte,
  7. Meerschweinchen Gartenhaus sommer,
  8. meerschweinchen käfig aus gartenhaus,
  9. meerschweinchen haltung gartenhaus,
  10. meerschweinchen im garzenhaus,
  11. kalthaltung im Gartenhaus Meerschweinchen ,
  12. gartenhaus 2 gruppen meerschweinchen,
  13. meerschweinchen im gartenhaus,
  14. meerschweimchen im gartenhaus,
  15. gartenhaus isoliert
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden