wie dick das Holz für die Etagenböden?

Diskutiere wie dick das Holz für die Etagenböden? im Eigencreationen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo zusammen, ich plane derzeit meinen ersten Eigenbau mit den Maßen 1,5m x 0,8m über 3 Etagen für derzeit 2 Meeris, es soll dann aber ein...

  1. #1 Tina192, 25.05.2011
    Tina192

    Tina192 Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    20.05.2011
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    ich plane derzeit meinen ersten Eigenbau mit den Maßen 1,5m x 0,8m
    über 3 Etagen für derzeit 2 Meeris, es soll dann aber ein weiteres Mädel einziehen.

    Nun meine Frage, da ich noch so gar keine Ahnung habe wg. den Holzstärken.

    Plexiglas werde ich wohl in der Stärke 6mm nehmen für die Fronten , nun weiss ich nicht, wie dick die Etagenböden sein sollten. 20mm? Ich werde wohl Tischlerplatten holen, oder womit habt ihr gute Erfahrungen gemacht?

    Viele Grüße und danke für eure Hilfe!
    :danke:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fragaria, 25.05.2011
    Fragaria

    Fragaria Guest

    Hallo,

    naja, so sehr viel Ahnung habe ich nicht, aber das hängt vom Holz ab und der Größe der einzelnen Platten. Je länger die Platte und je nachgiebiger das Material, desto dicker muss es sein, damit die Platte nicht durchhängt, aber das kann leicht sehr schwer werden. Ich würde einfach mal im Baumarkt fragen - und/oder in der Mitte der Länge eine Stütze einbauen. Wir nehmen für unseren EB jetzt MDF-Platten, OSB (ähm oder wies genau heißt) Platten gabs leider nicht in geeigneter Größe. MDF ist relativ preiswert, aber haltbar. Wir überziehen die Platten mit Teichfolie, dann sind die dicht. Siebdruckplatten sind ideal da sehr urinresistent, aber hier bei uns kostet der qm 43 € *hustschluck* und die MDF-Platten nur rund 15 € und bei 3 m x 0,8 kommt eine Menge zusammen....

    *wink*
    Gabi
     
  4. misfit

    misfit in jeder Hinsicht ein

    Dabei seit:
    21.08.2009
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    0
    20mm Tischlerplatte wird sicher reichen, aber sauschwer werden. Ich habe 12er und 9er Siebdruckplatte, die ich zusätzlich mit Leisten (hochkant montiert) gegen Durchbiegung gesichert habe.
     
  5. #4 Tina192, 25.05.2011
    Tina192

    Tina192 Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    20.05.2011
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    1
    MDF-Platten hatte ich auch schon mal überlegt. Ich denke mal, um ne Stütze in der Mitte komme ich nicht drum herum bei einer Länge von 1,5m, der EB soll ja nicht zusammenbrechen :eek:

    Zuerst wollte ich auch mit PVC die Böden abdichten, aber mein Dad sagte, der wäre viel zu schwer, daher tendiere ich im Moment auch zu Teichfolie. Bin mal gespannt, mit viel Müh und Not konnte ich meinen Vater überreden mit mir einen EB zu basteln, obwohl er eigentlich nicht viel von meinen neuen Mitbewohnern hält.

    Hier im Forum hab ich so viele Tolle Bauten gesehen, da wurde ich inspiriert und meine 2 :wusel: sollen es schön haben!
     
  6. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

wie dick das Holz für die Etagenböden?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden