Wie Blasengries beim Meerschweinchen wegbekommen?

Diskutiere Wie Blasengries beim Meerschweinchen wegbekommen? im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, 2 von meinen 6 Meerschweinchen haben Blasengries, den ich schon seit Ewigkeiten nicht wegbekomme. Mein TA meint ich soll es mal mit mehr...

Schlagworte:
  1. #1 Christina1985, 13.06.2013
    Christina1985

    Christina1985 Guest

    Hallo,

    2 von meinen 6 Meerschweinchen haben Blasengries, den ich schon seit Ewigkeiten nicht wegbekomme. Mein TA meint ich soll es mal mit mehr Frischfutter probieren, allerdings bewirkt das nichts.

    Hat jemand Erfahrungen mit Blasengries und hat soetwas beim eigenen Schweinchen schon wegbekommen?

    LG Christina
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Annika85, 13.06.2013
    Annika85

    Annika85 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.10.2006
    Beiträge:
    2.072
    Zustimmungen:
    4
    Also ich habe mit Rodi Care uro gute Erfahrungen gemacht. :-) Ansonsten noch mal die Fütterung genauer unter die Lupe nehmen.
     
  4. #3 JeanLuc&Cathrine, 13.06.2013
    JeanLuc&Cathrine

    JeanLuc&Cathrine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2010
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    417
    Du kannst vetcare plus probieren oder auch Euroglist...
     
  5. #4 Angelika, 14.06.2013
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.233
    Zustimmungen:
    3.027
    Ich hatte ein Schweinchen, das zeitlebens (wurde knapp 7 Jahre alt) Blasengries hatte, aber niemals Beschwerden damit. Es handelte sich angeblich um eine Calciumverwertungsstörung. Therapiert haben wir das Tier nicht.
    Es kam auch nie zu einer Steinbildung, der Gries (sehr fein, von der Körnung etwas stärker als Puderzucker etwa) bereitete nie Beschwerden.
     
  6. Azalea

    Azalea Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    6
    Bei meinem Tom ist es wie bei Angelikas Tier: Kalziumverwertungsstörung.
    Eigentlich hat er kaum Probleme, nur müssen wir regelmässig den Schniedel von den Griessresten befreien (mit feuchtem Zellstoff sauber wischen) und ich gebe alle 1-2 Tage RodiCare uro.
     
  7. #6 Christina1985, 14.06.2013
    Christina1985

    Christina1985 Guest

    Hallo,

    danke für eure Antworten.

    Leider macht der Gries bei meinen beiden mehr Probleme, denn sie haben Schmerzen beim pinkeln. Es sind aber keine Steine vorhanden, sie wurden geröngt.

    Das komische ist, dass nur die beiden es haben und sie auch noch Schwestern sind. Vielleicht könnte es ja auch damit zusammen hängen.

    Ich würde nur gerne, dass sie keine Schmerzen mehr beim pinkeln haben.

    Ich habe noch beobachtet, dass die Schmerzen mal stärker und mal etwas schwächer sind.

    LG Christina
     
  8. #7 Helena71, 14.06.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.07.2013
    Helena71

    Helena71 Swiss made :-)

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    44
    In unserem ***editiert*** Forum haben wir ein Mitglied, das auch ein Blasengries-Schwein hat, sie muss dem Tier 4x täglich die Blase ausmassieren. Das Tier ist ansonsten jedoch bislang noch fidel und lässt die Prozedur offenbar mehr oder weniger anstandslos über sich ergehen.
    ***editiert***
     
  9. #8 Christina1985, 14.06.2013
    Christina1985

    Christina1985 Guest

    Danke für den Link.

    Leider muss ich mich einloggen um das sehen zu können, bin aber kein Mitglied dort.
    Vielleicht melde ich mich zum Wochenende mal an, damit ich mir das anschauen kann.

    Hat das Meerschweinchen von ihr auch schmerzen beim Wasser lassen?

    LG
     
  10. #9 meerschweinchen82, 14.06.2013
    meerschweinchen82

    meerschweinchen82 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    95
    Ich würde mal googlen, wie die Wasserwerte bei Euch sind. Hartes Wasser ist nicht so gut. Eines meiner Schweinchen hat auch oft gequiekt beim Pinkeln und ab und zu war der Urin "sandig". Ich habe leider hartes Wasser! Ich kaufe nun stilles Wasser in Flaschen mit wenig Kalzium und meine, dass es seitdem weg ist.
     
  11. #10 Chrissi89, 15.06.2013
    Chrissi89

    Chrissi89 Guest

    Wurde denn mal eine Urinprobe gemacht, um eine Entzündung auszuschließen?
     
  12. #11 Helena71, 15.06.2013
    Helena71

    Helena71 Swiss made :-)

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    44
    Oh sorry, hab nicht dran gedacht wegen dem Einloggen.
    Das betroffene Schweinchen ist sowieso ein Problemfall der Halterin, sie bekommt auch wegen anderer kleiner Beschwerden zurzeit Metacam und AB. Das Tier ist aber ansonsten ganz quietschfidel, rennt herum und zeigt dadurch klar Lebenswillen, neigt halt aber offenbar chronisch zu Blasenschlamm und muss immer «ausgepresst» werden, da das Zeug sonst verhockt... :o
     
  13. #12 Chrissi89, 16.06.2013
    Chrissi89

    Chrissi89 Guest

    Grade wenn es zu chronischem Blasenschlamm neigt, sollte ein Antibiogramm gemacht werden.

    Vielleicht steckt da auch was anderes dahinter.
    Bei Teddy habe ich den Blasenschlamm nie wegbekommen, weil unbehandelte Keime der Grund waren.
    Da half auch kein Eurologist, Rodicare uro usw.
    Es bildete sich trotzdem ein Stein und die Op kam zu spät.
     
  14. #13 Mottine, 16.06.2013
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    War auch betroffen, denke Lisa "fängt" auch an, denn der Urin ist trüb und beim Pipi machen stöhnt sie kurz.

    Ultraschall: kein Stein.

    Ich gebe mehrmals am Tag Nieren-Blasentee. Wird sogar freiwillig getrunken, soviel sie mag.
    Dann meide ich bestimmte Futterarten: keine gelbe Paprika, wenig Fenchel.
    ich guckte hier

    Anfangs gab es auch 1 Tropfen Novalgin gegen die Schmerzen. Alle 12 Std.

    Zudem:
    Allrodin UTI Kn von Vetkampagne. 3x 1/2 Tablette.

    Ich setze nun auch regelmäßig meine Schweine einzeln ohne Tuch in die Transportbox. Ist der Urin trübe, bekommen sie sofort das Allrodin und Tee.

    Aber immer die Angst, das es ein Stein werden könnte ist schon da.
     
  15. #14 *Viöli*, 16.06.2013
    *Viöli*

    *Viöli* *Quietsch*-Konditionierte

    Dabei seit:
    12.08.2011
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    10
    Mein Seppo hat das auch, ist wahrscheinlich genetisch bedingt. Er hat auch eine Zeit lang leise Schmerzlaute beim Wasserlassen geäußert.
    Mit Hilfe meiner THP haben wir das aber in den Griff bekommen, ganz weg ist es nicht, aber er jammert nicht mehr und es sind nur noch sehr kleine Stellen zu sehen.
     
  16. #15 Christina1985, 17.06.2013
    Christina1985

    Christina1985 Guest

    Huhu,

    danke für eure Antworten. Die letzte Urinprobe ist schon etwas her und da wurde festgestellt, dass sie Blasengries haben.

    Das Problem haben sie auch schon, seitdem ich sie habe.

    Ich werden nochmal den Urin testen lassen wenn ich was bekomme.
    Wie fangt ihr am besten Urin auf?

    Das Uti Aid hatte ich schonmal fällt mir da ein. Habe ich ganz vergessen, sollte ich vielleicht mal wieder bestellen.

    Ich werde Ihnen heute Abend mal Tee geben und schauen ob sie da ran gehen.

    LG Christina
     
  17. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Mottine, 17.06.2013
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    Blasen-NierenTee gebe ich aus der Drogerie. Apotheke muß nicht sein.

    Wie man Urin auffängt?
    Man nehme das Schwein unterhalb der Rippen, puste ihm ins Näschen und drücke dabei den Bauch. Ähnlich wie Eier auspusten:rofl:

    Ne, Spaß!
    Ich setze meine Schweine auf Plastik. Eine Wäschewanne, die Transportbox. Vorher gebe ich Tee oder großes Stück Gurke. Länger als 10 Minuten hat´s noch nie gedauert das sie pieselten.
    Dann mit einer Spritze aufnehmen. Dann kannst Du schon sehen, wie oder ob es trüb ist.

    Zur Not, ist ja nur für kurz, geht auch ein Eimer, wenn man gerade nix anderes hat. Ich habe das Gefäß ganz leicht schräg gestellt. So das das Schwein natürlich nicht rutscht, aber der Urin in eine Ecke läuft. So sitzt das Schwein nicht drinne.

    Und wenn nix hilft: pischie pischie rufen und mit Wasser plätschern:rofl:
     
  19. Katie

    Katie Guest

    Es kann übrigens sein, dass ein Blasenstein am Röntgen nicht erkennbar ist, dafür dann beim Ultraschall. Diese Erfahrung habe ich gemacht.

    Ansonsten würde ich bei Blasengries auch auf vermehrte Flüssigkeitszufuhr/ harntreibende Tees wie Birkenblätter-, Brennessel- oder Weidenröschentee setzen. Und vielleicht auch auf stärker wasserhaltiges Grünfutter, soweit sie das dann mit der Verdauung vertragen, hier muss man bei manchen Tieren aufpassen.

    Alles Gute!
     
Thema: Wie Blasengries beim Meerschweinchen wegbekommen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschweinchen blasengries

    ,
  2. blasengries meerschweinchen

    ,
  3. blasengries bei meerschweinchen

    ,
  4. blasengries meerschwein,
  5. rodicare uro meerschweinchen erfahrungen,
  6. Meerschweinchen mit blasengrieß,
  7. meerschwein blasengrieß ursache,
  8. grieß meerschweinchen,
  9. gries bei meerschweinchen,
  10. meerschweinchen gries urin,
  11. meerschwein blasengries,
  12. blasenschlamm meerschweinchen behandeln,
  13. Meerschweinchen bladengriess,
  14. Meerschweinchen pinkelt Grieß,
  15. meerschwejnchen blasengrieß gobulo,
  16. blasengriess Meerschweinchen
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden