Wie bekommt man die Wutzis "stubenrein"?

Diskutiere Wie bekommt man die Wutzis "stubenrein"? im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Moin Moin, habt ihr Erfahrungen darüber bzw. es selbst geschafft eure Meerlis stubenrein zu bekommen? Ich habe so eine "Ecktoilette" im Käfig und...

  1. #1 fary-mary, 16.10.2004
    fary-mary

    fary-mary Guest

    Moin Moin,
    habt ihr Erfahrungen darüber bzw. es selbst geschafft eure Meerlis stubenrein zu bekommen? Ich habe so eine "Ecktoilette" im Käfig und die wird anscheinend auch ab und an benutzt - weiß nur nicht, wer von den dreien da rein geht. Außerdem ist mir aufgefallen, daß meine Kleinen ohnehin wenig Köddelchen hinterlassen und gepieselt wird auch nicht viel. Liegt das daran, daß die 3 erst 12, 9 und 8 Wochen alt sind?
    Danke für Eure Infos und schönes WE euch allen!
    LG, Mary :winke:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Susanne, 16.10.2004
    Susanne

    Susanne Guest

    bei meeris ist diese aktion ziemlich hoffnungslos - ausnahmen bestätigen die regel ;)

    naja, ganz zu anfang hatte ich den käfig und direkt daran einen auslauf mit pappe als unterlage. geköttelt wurde auch da fleißig, aber gepinkelt haben sie fast nur im käfig :eek:

    vieleicht hats ja gespratzelt wenn sie auf dem pappe gepinkelt haben :D kenn ich von pferden die deshalb grundsätzlich nicht auf teer oä pinkeln ... :elach:
     
  4. #3 isabelle_v, 16.10.2004
    isabelle_v

    isabelle_v Guest

    Also meine pinkeln auch nicht auf ner glatten oberfläche, aber ich glaube das liegt daran dass sie dann so nasses Fell am hintern haben:D Drum stell ich immer ne Plasticktoilette in den Auslauf.
    LG
     
  5. #4 DieKobra2000, 17.10.2004
    DieKobra2000

    DieKobra2000 Guest

    also meine 2 haben im Käfig 2 Ecken die sie als Toilette benutzen.

    Auslauf haben sie auf ihren eigenen Teppich, hab dann mehr aus
    Jux ne Toilette aufgestellt und da ne Menge Heu reingepackt
    und was soll ich sagen es hat geklappt, sie pieseln nicht
    auf den Teppich sondern nur in ihr WC

    Schwein gehabt :D


    Mfg
    Die Kobra
     
  6. Löne

    Löne Guest

    also im käfig selbst bekommste schweinchen net stubenrein.. diese ecktoiletten sind reine geldmacherei der bekloppten kleintier-industrie.

    für den auslauf allerdings.. also meine 4 dürfen in meinem gesamten zimmer rumlaufen und ich habe teppichboden. auf diesen wird weder gepieselt noch geköttelt.. dafür gehen sie immer brav in den stall :D

    erziehen kann man sie dahin aber eigentlich nicht, viele meerschweinchen sind es jedoch von alleine. ich werde den tag verfluchen an dem ich ein meerschweinchen bekomme, das anfängt mir den teppcih vollzupieseln..

    falls doch mal was daneben geht, sollte man fluchs mit fleckenentferner wegmachen, denn wo es nach pipi riecht wird auch pipi gemacht ^^
     
  7. Jolly

    Jolly Guest

    Huhu Mary!

    Nee, im Käfig machen Meeris wo sie gehen und stehen..

    Aber im Auslauf sind meine Säulis seltsamerweise stubenrein! *staun*
    Ich lege immer ein Handtuch in die Ecke, streu ein bißchen Einstreu aus dem Käfig drauf und sie machen nur noch aufs Handtuch. Nicht, dass sie die ganze Zeit nur draufhocken (dazu sind die Schweinchen von meiner Freundin fähig :D ), Nein, sie laufen immer rum, und machen trotzdem nur aufs Klo :eek:
    Aber es ist seeeehr praktisch :D
     
  8. #7 jacki21, 17.10.2004
    jacki21

    jacki21 Guest

    meine pisseln nd kötteln überall

    Hallo,

    also meine Meerschweinen ist es egal wo sie hinpieseln oder kötteln. Denen ists auch egal, wenn sie gerade auf mich liegen. Ich glaub leider auch jetzt nicht mehr dran, daß ich sie umerziehen könnte....
     
  9. Klee

    Klee TA-Empfehlung KI: per PN

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    7.229
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    bei mir ist noch jedes Schwein stubenrein geworden, die jüngsten im Alter von 6 J. Und diverse Tips dazu finden sich hier in zig Beiträgen. Sucht mal und sagt zur Not becheid, falls kein für eure Schweins verwertbarer Tip dabei sein sollte.
    Klee
     
  10. Yulan

    Yulan Guest

    Es ist wohl eher Glückssache, ob man stubenreine Meeris hat oder nicht. Meine beiden ersten konnte ich so im Zimmer laufen lassen - für's Geschäft sind sie immer in den Käfig gegangen.

    Meine jetzige 8er-Truppe macht überall hin. Teilweise sogar durch die Begrenzung des Auslaufs durch. Im ganzen Zimmer kann ich die nicht laufen lassen, wenn ich nicht regelmäßig neue Teppiche auslegen will. *seufz*

    Vielleicht kommt's auch auf die Stammgruppe an und Neulinge schauen sich dann ab, wo man hinpinkeln darf...
     
  11. Klee

    Klee TA-Empfehlung KI: per PN

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    7.229
    Zustimmungen:
    1
    HI Yulan,
    versuch es doch mal mit nur 1 Scheinchen. Erzieh es und lass es das die anderen sich selber beibringen. Bei 8 hätt ich auch keine Lust es allen beizubringen ;)
    Klee
     
  12. Yulan

    Yulan Guest

    So was wie ein Dominoeffekt? Na, dann will ich mal hoffen, daß die anderen 7 umkippen und nicht das eine erzogene Schweinchen. Sonst war die Mühe umsonst. :D
     
  13. Klee

    Klee TA-Empfehlung KI: per PN

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    7.229
    Zustimmungen:
    1
    Na, etwa ein Ungläubiger :D
    Ne, mal im Ernst, die Scweine gucken sich verdammt viel voneinander ab. Ich hatte früher nur ein stubenreines Schwein aber das nur für kurze Zeit. Innerhalb von drei Wochen warens alle anderen auch und es spart ordentlich Arbeit.

    Ich hatte sie sogar schonmal vom Ohrenbetäubenden Futtergequengel zum Zähneklappern rum, hielt aber nicht so lange vor, weil sie wohl der Meinung waren, dass man bei dem Geschrei doch schneller als aufs Klappern reagiert. Schade um die ruhigen Zeiten. Aber ein Versuch wars ja wert ;)

    Klee
     
  14. Yulan

    Yulan Guest

    Ungläubig? Ich? Niemals! :D

    Nee, ich bin ja tief beeindruckt, wenn das bei dir tatsächlich hinhaut. Bis ich's nicht ausprobiert habe, kann ich das eh nicht beurteilen.
    Mich stört das Gepiesele nur nicht so... na ja, nicht MEHR, um mal ehrlich zu bleiben. Seit ich den Schweineauslauf fest stehen habe, macht das eigentlich keine Mehrarbeit mehr. Nur das Durch's-Gitter-Zielen muß ich ihnen echt noch abgewöhnen. *zähneknirsch*

    Apropos beeindruckend: Du hast sie vom Futterquietschen weggekriegt???? [​IMG]
    Nicht das ich das wollte - ich finde das Gequieke total süß -
    aber ein Mensch der es schafft sich gegen das Futterquietschen von Meerschweinchen durchzusetzen, verlangt mir schon rein prinzipiell meinen allerhöchsten Respekt ab. Wow!:einv:
    Meine Schweine würden mir zärtlich was husten...
     
  15. #14 Maikiswutze, 18.10.2004
    Maikiswutze

    Maikiswutze Guest

    Hallo Mary,

    unsere beiden Wutzis sind nur nen Tick älter als deine. Wir haben sie seit sie sechs Wochen alt sind.
    Sie sind nachts im Käfig und dürfen tagsüber in den Zimmerauslauf, den sie heiß lieben. Da liegt ein Veloursteppichboden und in einer Ecke haben wir einen Blumenuntersetzer aus Ton aufgestellt, mit etwas Streu und ein paar Kötteln zum Start.
    Ein paarmal haben sie in andere Ecken gepieselt, das haben wir gleich weggemacht (mit Essigwasser). Köttelchen liegen immer mal wieder rum, besonders unter ihren Verstecken. Aber die sammeln wir nach Möglichkeit gleich auf und inzwischen scheinen sies begriffen zu haben .... (toitoitoi) Das meiste geht in die Schale oder in den Käfig!

    Sehr angenehm!! Habe Hoffnung, dass wir den Teppich noch länger behalten können!

    Im Käfig gibts zwei, drei Lieblingsecken aber rumliegen tut eigentlich überall was, da habe ich keine Hoffnung, finde ich aber auch nicht schlimm.
    Hauptsache draußen bleibts so...

    Guten Erfolg,
    Elke mit Maike und den Wutzis Caro+Maxi
     
  16. Bine27

    Bine27 Guest

    Hallo!
    Meine Schweine waren bzw. sind auch stubenrein. D.h. bei dem kleinen Ernie ist es noch nicht so. Er hatte gestern seinen ersten Auslauf und ein paar Köttel waren schon da.
    Lasse die Schweine nur in Küche und Flur laufen, weil dort überall Fliesen sind (ich bin trotzdem noch vorsichtig) und keine Kabel am Boden rumliegen. AUßerdem habe ich in beiden Räumen eine Toilette für die Kleinen aufgestellt, die sie auch fleißig nutzen. Damals hat Schorsch es Paul vorgemacht :) Diese Ecktoiletten aus der Tierhandlung sind mit 4 Euro relativ teuer. Ich habe Werkzeugschütten gekauft. Die gibt es im Baumarkt in vielen verschiedenen Größen und Farben und für die größte habe ich glaube ich 1,50 Euro gezahlt.

    Allerdings habe ich das Gefühl, dass Paul mich gerne noch anpieselt, wenn er keine Lust auf Streicheleinheiten hat und lieber laufen will. Seit Schorsch aber tot ist, ist Paul eh ganz anders und viel kuschelbedürftiger geworden...

    Schönen Tag!
    Bine
     
  17. #16 Luthien, 09.12.2004
    Luthien

    Luthien Guest

    Meine Pieseln wo sie stehn und Gehen.
     
  18. Nadia

    Nadia Guest

    Mein Erfolg die Meeries stubenrein zu bekommen verbucht sich genau bei 20%.
    Sprich bei einem von 5 Tieren ist es mir in der Tat gelungen.

    Solange man ihn auf dem Arm hat, oder auf dem Teppich laufen hat, beherscht er sich. Und sobald man ihn wieder in den Stall setzt, rennt er sofort in seine Ecke und pieselt. Das ist immer so! Mit ihm habe ich überhaupt keine Probleme.
    Bei den anderen 4en muß ich höllisch aufpassen, auf welchen Untergrund ich sie setze, wo ein mögliches Pieseln nicht so dramatisch ist...

    Gelernt hat er es wie folgt.
    Sobald er gepieselt hat, ist er direkt vom Auslauf in den Stall verbannt worden, sogesehen als Strafe! Hört sich hart an, heute würde ich die Mühe und diese Erziehungsmaßnahme auch nicht mehr anwenden.
    Aber dadurch ist er nicht nur stubenrein, sondern auch komischerweise sehr zutraulich geworden.

    LG
    Nadia
     
  19. Stuard

    Stuard Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.08.2003
    Beiträge:
    2.400
    Zustimmungen:
    183
    Hmm ich würde bei genauer Betrachtung meiner 7 Schweine sagen.


    GAR NICHT


    Habe es bei den ersten Schweinen noch gehofft aber mittlerweile ......
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Maikiswutze, 13.12.2004
    Maikiswutze

    Maikiswutze Guest

    Hi Mary,
    hab grade meine Antwort vom Oktober nachgelesen.

    Dazu fiel mir spontan ein: "Denn erstens kommt es anders - und zweitens als man denkt...."

    Zu unseren beiden Mädels kam vor ca. 6 Wochen ein kastriertes Böckchen. Erst saß er alleine im Käfig und sie durften sich stundenweise den Auslauf teilen.
    Ab da wars vorbei mit der Sauberkeit! Sam hat markiert, dass ich mich gewundert habe wo's herkommt - soviel hat der garnicht getrunken! Habs auch nicht mehr geschafft, den Tipp von Löne zu befolgen und immer alles gleich wegzumachen. Abends dann, wenn alle drei in ihren Käfigen saßen.

    Ab da pieselten auch die Mädels im Auslauf überall hin. Und die paar kleinen Miniköttel werden umfangreicher, je größer die Wutzis werden!

    Vier Wochen haben wirs ausgehalten, war echt ne Schweinerei (im wahrsten Sinn). Dann hats meinem Mann gelangt und er hat mit seinem Vater unseren Eigenbau geschreinert.
    Samstag war Einzug in der Wutzen-Villa!!! Den Wutzis gefällts und der Teppich und ich atmen auf. Selbst Maike hat wieder Platz in ihrem Zimmer!! (Bilder, wenn ich mal Zeit habe, mich mit der Technik zu beschäftigen, bin da nicht so fit.)

    Jetzt kann ich wohl ganz aufgeben mit der Sauberkeit. Hoffe halt, dass sie sich bestimmt Ecken aussuchen, die dann öfter gereinigt werden.....
    Bleibt uns die Hoffnung!!

    Wenn sie nicht so niedlich wären.....

    Liebe Grüße von Elke mit Maike und den Wutzis Caro+Maxi+Sam
     
  22. Wutzis

    Wutzis Guest

    Hallöchen!


    *grad mal an mir runter guck*

    Bin doch stubenrein!!! :rofl:


    Liebe Grüße
    Susi
     
Thema:

Wie bekommt man die Wutzis "stubenrein"?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden