Wie 2er Gruppe (Frühkastrate) erweitern?

Diskutiere Wie 2er Gruppe (Frühkastrate) erweitern? im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; Letzten Freitag haben wir uns endlich wieder Meeris angeschafft. 2 Frühkastrate. Einer von Ende Mai, einer von Mitte Juni. Wenn man diese Gruppe...

  1. #1 Unregistriert, 27.07.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Letzten Freitag haben wir uns endlich wieder Meeris angeschafft. 2 Frühkastrate. Einer von Ende Mai, einer von Mitte Juni. Wenn man diese Gruppe nun erweitern wollen würde: Was würde am besten passen? Andere Frühkastrate? Oder gehen auch "normale" Kastrate? Wie siehts mit Weibchen aus?
    LG
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martina A., 27.07.2011
    Martina A.

    Martina A. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.911
    Zustimmungen:
    2
    Wenn Weibchen, dann mußt du pro Kastrat mindestens 3-4 Mädels rechnen und entsprechend viel Platz haben.

    Wenn deine Frühkastraten noch so jung sind, könnte man versuchen, einen ausgewachsenen verträglichen Bock/Kastrat zu vergesellschaften. Allerdings ist eine Dreierbockgruppe oftmals problematisch. Dann würde ich als viertes Tier noch einen weiteren Frühkastrat dazu nehmen.
     
  4. #3 Fränzi, 28.07.2011
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Ideal wäre es natürlich gewesen, wenn Ihr gleich auf einen Schlag eine 3-er oder besser 4-er Kastraten-Gruppe genommen hättet. Dann wäre es für alle neu gewesen.

    Ansonsten schliesse ich mich Martina an: Sehr empfehlenswert wäre ein älterer Kastrat, der möglichst auch schon Erfahrung als "Kindergärtner" hat bei der Erziehung von jungen Böcklein oder Kastraten.

    Frag doch mal in einer Notstation in Deiner Nähe an, ob sie noch einen älteren Kastraten (+ evtl. einen weiteren Frühkastraten) hätten.
    Ausschlaggebend dafür ist natürlich der Platz. Hast Du mind. 3 - 4 qm zur Verfügung für eine Buben-Gruppe?

    Eine gemischte Gruppe würde ich Dir nicht empfehlen (mit so kleinen Büblein ohne Erwachsene schon grad gar nicht!)
    Das ist dann erst "für Fortgeschrittene", denn dabei braucht es enorm viel Erfahrung, um das Sozialverhalten und die Stressanzeichen richtig interpretieren zu können.

    Das heisst, die weitere Möglichkeit wären nur noch 2 Haremsgruppen, d.h. jeder Kastrat kriegt sein eigenes Gehege plus noch mind. 2 Mädels dazu. Aber dafür braucht es natürlich auch sehr viel Platz.
     
  5. #4 Fragaria, 28.07.2011
    Fragaria

    Fragaria Guest

    Hallo,

    ich persönlich halte das Risiko für größer, zwei so junge Tiere alleine aufwachsen zu lassen als eine Dreier-Gruppe zu haben. Persönlich habe ich mit 3-Boy-Groups bisher keine schlechten Erfahrungen gemacht und vermute, dass es dabei (wie immer grade bei Jungs eigentlich) auf eine gute Altersstruktur und Sozialisierung ankommt. Ich würde daher in einer Notstation oder bei einem Züchter in der Nähe nach einem deutlich älteren (2-3 Jahre) und mit Boygroups erfahrenen älteren Kastraten (Bock ginge auch, aber mit Kastraten ist man für alle Eventualitäten abgesichert) suchen. Die Kleinen brauchen dringend Erziehung und Hilfe, wenn sie in die Rappelphase kommen, dagegen hilft auch die FK nix (machts nur idR etwas gemäßigter). Also wenn der Platz vorhanden ist, würde ich mind. 1 älteren noch dazu holen. Wenns mehr werden sollen bitte auch hier auf die Struktur achen, evtl. 2 Tiere nehmen, die sich bereits kennen und gut verstehen und nicht einfach "irgendwen" zusammenschmeißen. Ansonsten eher warten bis die Kleinen älter sind und später einen weiteren passenden FK dazu nehmen, damit Struktur und Hierarchie möglichst erhalten bleiben.

    *wink*
    Gabi
     
  6. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Einen erwachsenen gut sozialisierten Kastraten würde ich empfehlen da es sich hier um heranwachsende Schweinleins handelt die noch von erwachsenen Tieren lernen sollten und müssen.

    Dreier Gruppen können gut funktionieren wenn man denn bestimmte Regeln einhält!
    Angelika hier aus dem Forum hat 2 solche sehr gut funktionierende Dreier Gruppen!

    Platz sollte in Boygroups immer ausreichend vorhanden sein, keine Sackgassen!

    Tischchen, Weidenbrücken, Korkröhren und offene Etage sind die beste Einrichtungsgegenstände, Näpfe und Flaschen sollten wenn möglich in Klein Bubengruppen pro Kerl vorhanden sein, damit hier keine Streitobjekte geschaffen werden, diese nicht zu eng beieinander platzieren.

    Solltest du dich für Girls entscheiden wären 3-5 Girls pro Kerl nötig, hier bitte auch darauf achten das mindestens 2 erwachsene Schweinleins mit einziehen, hast du dafür den nötigen Platz und auch die Zeit für eine solche Großgruppe?



    LG Claudia
     
  7. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    Ja, schließe ich mich an. Und du brauchst genügend Raum/Platz, wie schon erwähnt.
    Für eine Damenherde zu "regieren" halte ich sie zu jung.
    Wie ist deren Sozialisierung gelaufen?
    Waren sie zuvor in Gruppe mit sogen. "Anführer"?
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wie 2er Gruppe (Frühkastrate) erweitern?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden