Wicken:giftig oder lecker?

Diskutiere Wicken:giftig oder lecker? im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Die Ansichten dazu sind so unterschiedlich,von "überhaupt nicht füttern weil giftig" bis "nur die Samenschoten sind giftig und der Rest kann...

  1. Sari

    Sari Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Die Ansichten dazu sind so unterschiedlich,von "überhaupt nicht füttern weil giftig" bis "nur die Samenschoten sind giftig und der Rest kann verfüttert werden".
    Was ist jetzt wahr?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Perlmuttschweinchen, 08.07.2010
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.798
    Zustimmungen:
    1.424
    Wicke kann verfüttert werden, aber nicht die Samenschoten. Winden hingegen gar nicht verfüttern, da giftig.
     
  4. #3 Angelika, 08.07.2010
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    9.804
    Zustimmungen:
    2.783
    Hoffix liegt richtig. Die Samen der Wicken enthalten Alkaloide.
    Die Pflanze selbst ist harmlos. Ist ja oft so, dass viele Pflanzen erst dann, wenn die Samen reifen, Giftstoffe bilden: Es soll ja der Nachwuchs vor Fressfeinden geschützt werden :fg:

    Winden (Acker-, Zaun-, Trichterwinde) sind dagegen insgesamt giftig.
     
  5. #4 hoppla, 08.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.2010
    hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Hab auch schon bei Winden gelesen, dass sie fressbar sind.
    z.B. hier bei der Kaninchenfraktion:
    http://www.kaninchen-wuerden-wiese-kaufen.de/
    Ich pflücke sie nicht bewußt, aber wenn mal ein Stück Winde am Löwenzahn dran ist, poppel ich sie nun nicht ab.
    Wicke wird hier sehr gern gemampft, leider ist hier alles vertrocknet oder es hängen zuviel Schoten dran - also gibts keine mehr.

    Also bist du ingesamt genauso "schlau" wie vorher.
    3 Quellen, 3 Meinungen.
    Im Zweifelsfall weglassen, wenn man sich nicht sicher ist oder kein gutes Gefühl hat. Gibt ja genügend wirklich fressbare Sachen. ;)
     
  6. #5 Perlmuttschweinchen, 08.07.2010
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.798
    Zustimmungen:
    1.424
    Hab mich die Tage beim Heu geärgert... Nen Riesenbatzen Wicke mit Schoten drinne. Shit pulerei war das.
    Und meine Mama meinte lass das doch das is doch lecker ;) Nee Mama, nit die Samenkapseln...

    @hoppla
    Nicht? Ich popel hier immer jedes Fitzelchen Winde ab weil ich eben nicht weiß ab wann es bedenklich ist.
     
Thema: Wicken:giftig oder lecker?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wicken meerschweinchen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden